ForumCarens, Carnival, Soul & Venga
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Carens, Carnival, Soul & Venga
  6. Kia Soul 2016 mit Batterie Problem

Kia Soul 2016 mit Batterie Problem

Kia Soul 2 (PS)
Themenstarteram 19. April 2020 um 18:01

Hallo Zusammen, nein das ist kein neues Thema. Das Batterieproblem setzt sich fort.

Innerhalb von 3 Jahren ist est jetzt die 3 Batterie die am 2.04.20 eingebaut wurde.

KIA Ersatzteil LP 370APE060CK0 (Hersteller??)

Meine Frage ist ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat,wobei es nicht nur auf Kia bezogen ist.

Man geht doch eigentlich davon aus, das eine Batterie zwischen 4 u. 6 Jahren hält.

Ich freue mich über sachbezogene Informationen.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

mein Soul ist jetzt 3Jahre und 1 Monat alt Probleme gab es mit der Batterie bisher keine. Ich habe aber mit der Batterielebensdauer bisher völlig unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Von 3Jahre und 2 Monate bis zum Totalausfall bei Nissan (Null Kulanz). Bis zu 8 Jahren bei Mitsubishi. Ich bin aber wie Du der Meinung das 4Jahre drin sein müssten. Ich werde Aufgrund meiner gemachten Erfahrungen meine Batterien nach 5Jahren prophylaktisch tauschen. Ohne Start/Stop geht das auch preislich nicht so ins Geld.

Wobei Deine Ausfallquote schon krass ist. Besteht die Möglichkeit das Kia vom Zulieferer da eine "schlechte" Charge gekauft hat. Wobei einmal bei Dir ja auch ein technischer Defekt vorlag wenn ich das richtig gelesen habe.

@Jeite

Wir haben mehrere KIA Soul Kunden. Es wurde bisher bei einem Kunden die Batterie erneuert. Da sind die Picantos, meistens Pflegedienstfahrzeuge, deutlich anfälliger. Im Schnitt alle 3 Jahre.

Vielleicht liegt bei Dir an ganz anderes Problem vor, das Du so einen hohen Batterieverschleiß hast. Fahrleistung km pro Jahr.???

Themenstarteram 20. April 2020 um 19:58

Zitat:

@Cultus schrieb am 20. April 2020 um 15:10:44 Uhr:

Hallo,

mein Soul ist jetzt 3Jahre und 1 Monat alt Probleme gab es mit der Batterie bisher keine. Ich habe aber mit der Batterielebensdauer bisher völlig unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Von 3Jahre und 2 Monate bis zum Totalausfall bei Nissan (Null Kulanz). Bis zu 8 Jahren bei Mitsubishi. Ich bin aber wie Du der Meinung das 4Jahre drin sein müssten. Ich werde Aufgrund meiner gemachten Erfahrungen meine Batterien nach 5Jahren prophylaktisch tauschen. Ohne Start/Stop geht das auch preislich nicht so ins Geld.

Wobei Deine Ausfallquote schon krass ist. Besteht die Möglichkeit das Kia vom Zulieferer da eine "schlechte" Charge gekauft hat. Wobei einmal bei Dir ja auch ein technischer Defekt vorlag wenn ich das richtig gelesen habe.

Themenstarteram 20. April 2020 um 20:03

Ich werde auf jeden Fall an Kia schreiben.

Themenstarteram 20. April 2020 um 20:04

Zitat:

@Emma65 schrieb am 20. April 2020 um 19:33:32 Uhr:

@Jeite

Wir haben mehrere KIA Soul Kunden. Es wurde bisher bei einem Kunden die Batterie erneuert. Da sind die Picantos, meistens Pflegedienstfahrzeuge, deutlich anfälliger. Im Schnitt alle 3 Jahre.

Vielleicht liegt bei Dir an ganz anderes Problem vor, das Du so einen hohen Batterieverschleiß hast. Fahrleistung km pro Jahr.???

Themenstarteram 20. April 2020 um 20:06

Die Km Leistung ist max. 20 T im Jahr. Daran kann es nicht liegen.

Zitat:

@Jeite schrieb am 20. April 2020 um 20:03:09 Uhr:

Ich werde auf jeden Fall an Kia schreiben.

Das kannst Du gern machen, bringt Dich aber nicht wirklich weiter. Die Kundendiensthotline möchte vom Kunden seine Werkstatt des Vertrauens benannt haben. Kundendiensthotline nimmt Kontakt mit Ansprechpartner Händler auf.

______________________________________________________________________

Hast Du ein technisches Problem, ist Dein erster Ansprechpartner die Vertragswerkstatt. Kommt diese nicht weiter, muss Sie sich an die technische Hotline wenden. "Sollte" technische Hotline auf Anhieb auch keine Antwort sofort haben, nehmen Sie Kontakt mit Korea auf.

Fazit : Wenn dann nichts in Bewegung gekommen ist, kannst Du Dich immer noch beschweren.

Ich nehme an die Batterie wird immer leer sein??

Wurde mal der Ruhestrom gemessen?

Hat das Fahrzeug Keylessgo?...bei Fahrzeugen mit Keylessgo gibt es Probleme mit den Tastern in den Türgriffen wo es dann zur Batterieentladung kommt!...beim Reed gab es für den fall auch eine geänderte Software des SmartKey-Steuergerätes!

@TMD007

Zitat : beim Reed gab es für den fall auch eine geänderte Software des SmartKey-Steuergerätes!

Du meinst sicherlich den Ceed JD. Dort gab es Probleme mit der Batterieentladung, die mit dem Multimeter nicht messbar war, Modelle mit Smartkey. Ursache war die elektronische Platine im Türaussengriff rechts oder links.

Diese Art von Proplemen sind beim Soul aber nicht bekannt.

Mein Soul ist Bj. 2014, und bekam Anfang des Jahres den ersten Batterie wechsel. Mir ist von einem

Batterieproblem beim Soul auch nix bekannt. Da muss bei dir ein anderes Problem vorliegen. Ich

würde mal einen anderen Händler aufsuchen.

Zitat:

@Emma65 schrieb am 24. April 2020 um 06:33:40 Uhr:

Dort gab es Probleme mit der Batterieentladung, die mit dem Multimeter nicht messbar war, Modelle mit Smartkey. Ursache war die elektronische Platine im Türaussengriff rechts oder links.

Diese Art von Proplemen sind beim Soul aber nicht bekannt.

Ich hatte mehrere Soul mit defekten Türgriffen!

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 13:48

Zitat:

@Jeite schrieb am 20. April 2020 um 20:03:09 Uhr:

Ich werde auf jeden Fall an Kia schreiben.

LEIDER KEINE ANTWORT AUF U.A. MAIL vom 21.04.2020

 

Guten Tag,

üblicherweise klärt man Ersatzteilprobleme mit der Kia Werkstatt in diesem Fall Autohaus Hakelberg, Verden/Aller. Was ich bisher auch gemacht habe.

Die Häufigkeit der Probleme mit der Batterie veranlasst mich Ihnen direkt zu schreiben.

Der Einfachheit halber chronologisch:

26.9.16 Neue Batterie erforderlich,trotz vorheriger, mehrfacher Ladung ( PKW Neuanschaffung im März 2016)

09.05.18 Neue Batterie und Sensor erforderlich.

02.04.20 Neue Batterie erforderlich

Es würde eine Seite füllen wenn ich Ihnen die Probleme und Umstände schildern würde die zwischen den o.a. Daten passiert sind. Mal war die Werkstatt zur Stelle. Ein anderes Mal hilft einem der Nachbar oder eine " wildfremde Person" jweils mit der Überbrückung um den PKW zu starten.

Die Neuanschaffung 2016 hat mich zu Kia geführt weil ich der Meinung war 7 Jahre Garantie kann ein Hersteller nur anbieten wenn er von seiner Qualität 100% +++ überzeugt ist.

Irgendwann ist je nach Nutzung ein Ersatzteile erforderlich, aber in dieser Häufigkeit ist mir das noch bei keiner anderen Automarke passiert.

Nehmen Sie bitte dieses Mail als Gedankenanstoß und Weiterleitung "an die richtige Stelle" damit die Qualität überprüft wird.

 

Freundliche Grüße

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen