ForumCarens, Carnival, Soul & Venga
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Carens, Carnival, Soul & Venga
  6. Fragen zum Kia Soul

Fragen zum Kia Soul

Themenstarteram 29. August 2017 um 14:06

Moin...

Ich bin neu hier und hab mal einpaar Fragen zum Kia Soul, ab BJ '15-16.

Benziner mit 132PS Spirit

Ich wollte mir zum Jahresende einen Soul zulegen und wollte mal fragen, wie zufrieden ihr seit!?

Wie sieht es so mit den Inspektionen aus, Kostenmäßig!?

Worauf sollte ich achten!?

Schon mal danke für eure Hilfe, Christian

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@Christian6772 schrieb am 29. August 2017 um 14:06:07 Uhr:

Moin...

Ich bin neu hier und hab mal einpaar Fragen zum Kia Soul, ab BJ '15-16.

Benziner mit 132PS Spirit

Ich wollte mir zum Jahresende einen Soul zulegen und wollte mal fragen, wie zufrieden ihr seit!?

Wie sieht es so mit den Inspektionen aus, Kostenmäßig!?

Worauf sollte ich achten!?

Schon mal danke für eure Hilfe, Christian

Hi Christian,

habe zwar keinen Soul, doch einen Venga mit Panoramadach. ( Siehe mein Profil )

So viel Ärger wie mit Kia hatte ich noch mit keinem Neuwagen. Gerade 4. Inspektion, lediglich 25tkm gelaufen

und die 4. Werkstatt. ( Vielleicht habe ich jetzt eine mit Fachwissen und Fachmechanikern auf Dauer ? ( kleine Kia Werkstatt )) Wird sich noch rausstellen....

Ansonsten Klapperkiste, schon einiges repariert ( Bodenrost der abgestritten wird ( ganz normal und nun übertüncht, PKW steht in Garage und wird selten bei Regen oder Schnee gefahren, selbstverstänlich in Abständen ggfs. abgespritzt oder Unterbodenreinigung)und Inspektionen gegenüber meinem vorherigen Suzuki teuer. Spritverbauch bei schnellerer Fahrt sehr hoch- kann schon auch über 10l verbrauchen, was ich beim Soul durch sein Profil auch sehr stark vermute.

Ganz ehrlich: würde es sich für mich fahrtechnisch lohnen, oder könnte ich mir einen neuen anderen Wagen kaufen- ich hätte ihn schon lange abgegeben!

Michael

Ich hatte einen Soul GDI Spirit. Als Vorführer mit 2600 km gekauft. War mit dem Fahrzeug absolut zufrieden, keine Mängel, sehr komfortabel, und bis auf den etwas schwachen Motor gut zu fahren. Wobei das Motorle genügend Leistung hatte aber einfach bissl wenig Drehmoment. Wenn es vorwärts gehen muss, braucht er Drehzahl.

Habe ihn deshalb gegen gleiches Modell als Diesel getauscht, der geht untenrum deutlich besser.

Die erste Inspektion nach einem Jahr lag bei ca. 200 €.

"Rost" an gewissen Komponenten am Unterboden ist völlig normal und kein Grund zur Sorge.

Zitat:

@206driver schrieb am 29. August 2017 um 22:51:00 Uhr:

"Rost" an gewissen Komponenten am Unterboden ist völlig normal und kein Grund zur Sorge.

schon klar, doch nicht wenn der gesamte Unterboden flächig betroffen ist!

Sei doch bitte künftig beim Erstellen deiner Beiträge etwas sorgfältiger und vermeide es, Beiträge mit lediglich einem Zitat und der Antwort im nächsten Beitrag zu erstellen.

Themenstarteram 30. August 2017 um 6:44

Moin... und schon mal danke für eure Antworten.

 

Mit meiner Ex zusammen hatten wir einen Kia Sportage mit nem. 2l Diesel und 136PS, zwar als Firmenwagen aber mit dem waren wir rundum zufrieden. Der hatte in den 4 Jahren über 120000km gesammelt und bis auf die Inspektionen, keine besonderen Vorkommnisse. Allerdings, brauchte man sich um die Kosten keinen Kopf machen.

 

An Kia reizt ja die lange Garantie, die Fahrzeuge sind sehr gut verarbeitet und sind optisch auch mittlerweile echt toll.

 

Der Soul ist für mich von der Größe interessant und ich finde ihn optisch, cool.

 

Sicherlich gibt es vernünftigere Autos, aber den höheren Einstig und das sitzen finde ich gut.

Der Sportage wäre mir allein zu groß und deswegen werde ich mich für den Soul entscheiden.

 

Am Samstag bin ich den neuen Turbo gefahren, der war schon echt nett!!!

Aber der ist mir erstmal noch zu teuer!

VG

 

 

Soul I und II unterscheiden sich ja auf den ersten Blick nicht viel. Das führt so ein bisschen dazu, dass das aktuelle Modell älter wirkt, als es ist.

Der 1.6 GDI ist wohl kein schlechter Motor, aber auch nicht mehr ganz taufrisch. Zudem ein Benziner mit Direkteinspritzung ohne Euro 6c.

Vielleicht sollte man etwas warten in der Hoffnung, dass ab 2018 auch der 1.4 Turbo in den Soul kommt und ab Ende 2018 müssen dann auch alle Benziner die 6c Norm einhalten.

Themenstarteram 30. August 2017 um 8:53

Moin... ja, ich wollte eigentlich nen Jahreswagen holen, der gut Ausgestattet ist und so 10-20tausend auf der Uhr hat mich irgendwie zwischen 17 und 20 tausend kostet.

Euro 5 beim Benziner ist nicht ganz so tragisch wie beim Diesel.

Dann ist "Jahreswagen" aber schon sehr optimistisch, denn Euro 6 galt spätestens ab 01.09.2015. Aber ich verstehe was du meinst.

Es ist noch völlig offen, ob Benziner mit Direkteinspritzung in den nächsten Jahren nicht auch von Fahrverboten betroffen sein könnten, denn die Modelle ohne Partikelfilter bzw. ohne die neue Euro 6c Norm erzeugen doch ziemlich viel Feinstaub. Sicherste Wahl aktuell wäre wohl ein Benziner ohne Direkteinspritzung, aber davon gibt es nicht mehr viele.

am 11. September 2017 um 19:23

Hallo Christian.

Ich fahre den Soul Spirit Navi / Sound GDi 132 PS Benziner seit 2/2016. Zuvor habe ich schon andere Kia`s gefahren. Picanto, Venga, Ceed SW.

Der Fahrspaß ist absolut geil. Der Soul mit 1.6 (132 PS) ist jetzt nicht gerade eine Rennsau wie der neue Turbo, aber alles andere passt. Der Verbrauch liegt so im Schnitt zwischen 8 - 9 Liter/100 km. Ist ja auch ein Schuhkarton. Der erhöhte Sitzposition ist wirklich klasse. Die Ausstattung ist beim Spirit schon sehr üppig. Bis auf ein Glasdach und der Teillederausstattung ist alles drin.

Der Soul 1.6 Gdi muss alle 15 Tkm oder 12 Monate (was zuerst eintritt) zum Ölwechsel. Kosten ca. 100 Euro. Dann nach 30 Tkm oder 24 Monaten zur Inspektion. Kosten liegen bei ca. 200 Euro. Dann wieder nach 45 Tkm oder 36 Monaten zum Ölwechsel (100 Euro). Die 2. Inspektion nach 60 Tkm oder 48 Monaten liegt so bei ca. 300 Euro. Jährliches Navi Update nach 12 Monaten incl.

Wartungsintervalle - Kia findest du im Netz oder hier:

Bevor du dich nach einem Jahreswagen umsiehst, guck dir mal die Preise der Tageszulassungen an. Die liegen meistens so zwischen 20-25 % unter dem Listenpreis. Alle KIA Autohäuser haben solche in ihren Verkaufsräumen stehen.

Ich kann den Soul nur empfehlen, mir macht er einfach nur Spaß.

Gruß aus DO, Jörg

Also ich fahre seid 2014 den Soul-Diesel, mit Service-Paket, heißt ich bezahle nichts für den Kundendienst, selbst Oel und Filter muss ich nicht bezahlen. Habe jetzt den Soul-Turbo bestellt. Fahre seid 2009 nur noch Neufahrzeuge von KIA, habe noch nie ein Problem gehabt. Der Soul ist für meine Frau und für mich vom Preis-Leistungsverhältnis das optimale Fahrzeug. MfG. Schoenerberny

 

Eins noch mein Diesel muss im Gegensatz zum Benziner nur alle zwei Jahre zur Inspektion, daher sollte man gut überlegen ob sich das Service-Paket rechnet!

Themenstarteram 19. September 2017 um 11:15

Guten Morgen und danke für deine Antwort

Deine Antwort
Ähnliche Themen