ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Proceed als EU-Neuwagen - Unterschiede?

Kia Proceed als EU-Neuwagen - Unterschiede?

Kia ProCeed (CD)
Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 18:26

Hallo liebe KIA-Gemeinde,

ich möchte von Frankreich nach Korea wechseln, da ich im Juli / August mir ein neues Auto kaufen möchte.

Ich habe mich nach einer Probefahrt bei KIA für den Proceed entschieden (gefahren bin ich einen ceed, aber der VK meinte, dass mache keinen Unterschied da nur das Heck anders ist).

In meiner Wunschkonfiguration wird es der 140 PS Benziner mit DCT in Penta Metal. Dazu kommt noch das Navi und das Techik-Paket sowie das Key-Free inkl. Heckklappe. Costa Quanta als EU-Reimport ~26.000€ - find ich fair.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Welche Unterschiede in der Ausstattung sind bekannt? Grob auf den ersten Blick ist mir nur aufgefallen, dass die immer noch das 8" Navi verbauen und nicht das 10,25" - das ist wirklich schade.

Viele Grüße

komps

Ähnliche Themen
43 Antworten

Hi. Schau mal bei eu automobile Krämer rein. Ich mag das was du schreibst kaum glauben.

Die meisten Fahrzeuge aus dem eu Ausland haben beispielsweise keine parksensoren vorn, manchen fehlt die Alarmanlage, grade beim proceed gibt's wohl welche denen das schienen System im Kofferraum fehlt.

am Ende heißt es aber Details gegrneun abgleichen.

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 18:38

Zitat:

@Ceed2020 schrieb am 20. Februar 2020 um 18:35:42 Uhr:

Hi. Schau mal bei eu automobile Krämer rein. Ich mag das was du schreibst kaum glauben.

Die meisten Fahrzeuge aus dem eu Ausland haben beispielsweise keine parksensoren vorn, manchen fehlt die Alarmanlage, grade beim proceed gibt's wohl welche denen das schienen System im Kofferraum fehlt.

am Ende heißt es aber Details gegrneun abgleichen.

Danke für deinen Beitrag - genau solche Infos wollte ich. Das mit den Parksensoren wusste ich eben noch nicht. Dann heißt es für mich lesen lesen lesen lesen. :)

Das neue Digital Cockpit wird auch in EU Wagen verbaut. Musst nur bei der Bestellung sagen das du das möchtest.

Ich empfehle dir aber auch eine Probefahrt im Proceed zu machen. Ich hatte das gleiche Thema wie du. Der Verkäufer meinte macht keinen Unterschied aber wenn du über 185 cm groß bist gibts bei den meisten schon Probleme mit Panorama Dach. Ich passe mit dem Dach nicht rein. Kopf streift am Dachaufbau.

Ansonsten musst du einfach Vergleichen. Recherche dauerte bei mir auch paar Tage. Lohnt sich aber die Zeit zu investieren. Gibt auch EU Modelle die kein DAB haben und andere wo es haben. Kommt auf das Land an von dem der Wagen kommt.

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 18:43

Hallo MasaP,

danke für den Tipp - mit 1.75 sollte das bei mir hinhauen - der Ceed hatte das Panodach. Ich werde das Dach aber nicht bestellen, der Aufpreis ist mir das ganze nicht wert. Das mit dem Cockpit sag ich dazu!

Dann muss ich wohl nochmal zu KIA - die hatten nur leider den proceed nur als GT da - das bringt mir wenig wenn ich die 140PS will und nicht die 204 ;)

Aus welchem Land soll denn dein EU-Neuwagen kommen? Das grenzt die Suche nach Unterschieden etwas ein.

In einigen Ländern fehlt, trotz DCT, der Radarsensor für den adaptiven Tempomat.

Es werden auch Probleme mit der Schild Erkennung geben.

Hier in Deutschland habe ich keine Probleme mit den Geschwindigkeitsschilder, in Italien hatte ich sie aber.

Ebenso gibt es ggf. Garantieprobleme.

Die 2 Jahres Garantie/ Gewährleistung gilt zwar EU weit, aber die zusätzliche anschließende 5 Jahres Garantie hat KIA an Bedingungen geknüpft.

Gibt's denn für 26k€ keine Deutsche Version?

Zu mir sagten sie die 7 Jahre Garantie zählen Europa weit !!!

Also für 26-27.000 bekommt du auch deutsche Modelle

Ich bin beim GT als EU Modell bei knapp 28.00€

Und da ist so gut wie alles drin.

Deswegen denke ich, dass für 26 auch die deutsche Version zu haben ist als 1.4 GT line

Die EU Händler sind keine KIA Vertragshändler.

Vertragshändler können einen Garantieantrag stellen, dessen Kosten KIA übernimmt.

Hast du einen Deutschen Wagen kannst du in Italien bei einem Vertragshändler einen Garantieschaden beheben lassen.

Der Garantiebeginn wird beim Händler Online bei KIA eingegeben. Das Datum kannst du auch in der KIA App nachlesen.

Ein freier Händler hat auf diese KIA Seite keinen Zugriff.

Wenn dein Händler dein Fahrzeug im Ausland bei einem KIA Vertragshändler kauft, muss er von dort eingetragen werden.

Die Garantie beginnt dann ab diesem Tag.

Kann also schon Monate her sein.

Im übrigen, wenn du nie einen Garantiefall hast, gibt es die Problematik auch nicht.

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 19:21

Ich danke für eure vielen Beiträge. Ich dachte EU-Neuwagen ist relativ easy - falsch Gedacht. Ich glaub ich investier die 1000€ mehr in einen ProCeed Gt Line von mein... und hab ein deutsches Modell von einem deutschen Händler. Oder mein KIA-Händler hier kommt mir noch ein bisschen entgegen :) Danke für eure Mithilfe.

Schau dich mal um. Bin überzeugt einen GT- Line bekommt du auch billiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Proceed als EU-Neuwagen - Unterschiede?