ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. KIA Ceed - CD 2019 - 1.4 T-GDI jährliche Servicekosten, Motoröl / Wartung

KIA Ceed - CD 2019 - 1.4 T-GDI jährliche Servicekosten, Motoröl / Wartung

Kia Ceed CD
Themenstarteram 26. Oktober 2020 um 9:21

Guten Tag!

 

Ich fahre einen KIA Ceed CD, Baujahr 2019, 1.4 T-GDI mit 140 PS.

Habt ihr Erfahrungen mit den Servicekosten beim KIA Vertragspartner?

Es ist ja jährlich oder alle 15000 km das Öl zu wechseln und alle 30000 km oder 2 Jahre die Wartung durchzuführen. In meinen Augen, geschickt gemacht von KIA ... insbesondere das jährliche Ölwechselservice..

- Wie hoch sind ungefähr die jährlichen Servicekosten?

- Kann man das Motoröl selbst mitbringen?

Akzeptiert das KIA im Rahmen der Garantie und der Vertragspartner?

- Wie hoch ist die Toleranzgrenze für das Service?

- Wie viel kostet in etwa das jährliche Motoröl-Wechsel-Service (15000 km)

- Wie viel kostet in etwa die Wartung, die laut Wartungsheft vorgeschrieben wird / alle 2 Jahre / 30000 km?

Grob gefragt, wie viel muss man in 24 Monate an Fixkosten für den KIA Ceed berappen, wenn man die Herstellerwartung/Service/Ölwechsel betrachtet, wo man auf Grund der Wartung/Garantieansprüche nicht aus kann?

Beste Antwort im Thema

Hallo,

 

aber Du weißt ja auch, dass für einige Weihnachten auch immer völlig überraschend kommt. Die kriegen dann echte Probleme.

Aber das Auto sagt ja auch bescheid.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Preise sind stark von der Region abhängig. Als groben Richtwert 150€ für den kleinen, 250€ für den großen Service.

Das mit dem Öl entscheidet der Händler. Einige akzeptieren es, andere wiederum nicht. Es gibt auch viele Diskussionen was die Garantie angeht...aber da ist mühselig. Im unwahrscheinlichen Fall kann es hier Probleme geben. Toleranz gibt es eigentlich nicht, jedenfalls wurde uns das so vom Händler gesagt. Der Zeitpunkt ist als Maximalwert zu sehen.

Zitat:

@Sebicca schrieb am 26. Oktober 2020 um 09:29:41 Uhr:

Preise sind stark von der Region abhängig. Als groben Richtwert 150€ für den kleinen, 250€ für den großen Service.

Das mit dem Öl entscheidet der Händler. Einige akzeptieren es, andere wiederum nicht. Es gibt auch viele Diskussionen was die Garantie angeht...aber da ist mühselig. Im unwahrscheinlichen Fall kann es hier Probleme geben. Toleranz gibt es eigentlich nicht, jedenfalls wurde uns das so vom Händler gesagt. Der Zeitpunkt ist als Maximalwert zu sehen.

Das wäre dann pro Jahr im Schnitt 200€. Dann wäre die Kia 6 Jahresflat ja teurer als die einzelnen Services. Da komm ich auf über 250€ pro Jahr/Service

Zitat:

@theFlyy schrieb am 26. Oktober 2020 um 09:21:14 Uhr:

Es ist ja jährlich oder alle 15000 km das Öl zu wechseln und alle 30000 km oder 2 Jahre die Wartung durchzuführen. In meinen Augen, geschickt gemacht von KIA ... insbesondere das jährliche Ölwechselservice..

Was ist denn daran "geschickt gemacht"? Früher hat man so etwas einfach als kleine Wartung und große Wartung bezeichnet.

Themenstarteram 26. Oktober 2020 um 10:35

Dankeschön. KIA sagt ja, 7 Jahre Garantie kein Problem. Ist das wirklich so, und löst KIA das Garantieversprechen wirklich ein, wenns mal was hat?

Bei mir hat KIA bis dato alle Garantieversprechen eingehalten - wie auch ich penibel die Wartungsvorschiften... Mein Carens bekam nach 4 Jahren einen neuen Motor auf Garantie und nach 6 1/2 Jahren noch mal einen neuen Kühler. Insofern top, sofern man eben alle Intervalle penibel einhält.

Ist jetzt doch nicht ungewöhnlich, dass für beide Vertragsseiten die gleichen Maßstäbe gelten.

Sehe ich auch so, zumal mein Händler mir bei Unterzeichnung der Garantiebedingungen auch extra noch einmal den Hinweis gegeben hat und ich das ebenfalls als "verstanden und akzeptiert" unterzeichnet habe. Da kann man also nicht im Nachhinein ankommen und um Kulanz bitten, wenn man die Intervalle verpasst hat...

Hallo theFlyy,

 

beim Service gibt es keine Toleranzgrenze, die Wartungen müssen innerhalb eines Jahres, bzw. der Kilometervorgabe erledigt werden. Eine Überschreitung kann zur Einschränkung der Garantieleitung führen. Wohlgemerkt, kann. Kia behält sich im Falle einer Garantieleistung vor, dies dann genau zu prüfen.

Richtig Null toleranz, wir wurden darüber auch aufgeklärt und mussten das Unterschreiben.

Jedoch bei der Schwester Hyundai ist das anderst, denn da gibt es Toleranz, mindestens mal 1 Monat und bis

2500 km.

Mein Sohn fährt einen Hyundai Fastback und das wurde ihm vom Autohaus auch bestätigt.

Zitat:

@kcee schrieb am 2. November 2020 um 13:07:40 Uhr:

Richtig Null toleranz, wir wurden darüber auch aufgeklärt und mussten das Unterschreiben.

Jedoch bei der Schwester Hyundai ist das anderst, denn da gibt es Toleranz, mindestens mal 1 Monat und bis

2500 km.

Mein Sohn fährt einen Hyundai Fastback und das wurde ihm vom Autohaus auch bestätigt.

Schriftlich? Ansonsten würde ich da nicht viel drauf geben und meinen Service immer pünktlich machen.

Komisch, jeder schafft den Zahnarzttermin (sogar 10 Minuten vorher), wenn das Finanzamt eine Rückzahlung will, schafft man die Überweisung auch vor dem Termin, den Hochzeitstag sollte man auch nicht überziehen (*schmunzel*), wenn die Lieblingssendung im Fernsehen kommt, sitzt man auch pünktlich vor der Glotze... ich lass mich vom Autohaus drei Wochen vorher anschreiben/anrufen, dann wird fristgerechter Termin gemacht der auxh eingehalten wird.

 

Also ich würde es tunlichst lassen, da auch nur im entferntesten was zu drehen. Dafür hat man halt die 7 Jahre Garantie.

 

In guten wie in schlechten Zeiten.

Hallo,

 

aber Du weißt ja auch, dass für einige Weihnachten auch immer völlig überraschend kommt. Die kriegen dann echte Probleme.

Aber das Auto sagt ja auch bescheid.

Zitat:

@theFlyy schrieb am 26. Oktober 2020 um 10:35:15 Uhr:

Dankeschön. KIA sagt ja, 7 Jahre Garantie kein Problem. Ist das wirklich so, und löst KIA das Garantieversprechen wirklich ein, wenns mal was hat?

Also vor dem Proceed hatten wir einen Sportage aus 2014. Bisher war alles was von mir angesprochen wurde legitim und wurde ohne Diskussion erledigt. Ohne Ausnahme. Kein hin odee her, es wurde einfach gemacht.

Hallo,

 

an dem 6 Jahre alten Venga meiner Freundin wurde vor kurzem ein Stoßdämpfer hinten und die rechte Rückleuchte wegen Feuchtigkeit problemlos getauscht.

Das Auto ist aber auch durchgehend in dieser Werkstatt gewartet worden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. KIA Ceed - CD 2019 - 1.4 T-GDI jährliche Servicekosten, Motoröl / Wartung