ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. KI Uhr stellt sich bei jedem start neu

KI Uhr stellt sich bei jedem start neu

Mercedes E-Klasse W211, Mercedes CLS C219
Themenstarteram 27. Juni 2011 um 1:07

Guten morgen,

vorweg muss ich zugeben nur einen Cls zu pilotieren aber die BR 211 und 219 unterscheiden sich ja nicht in der Technik und hier ist einfach eine höhere Leserdichte:) also erlaube ich mir es hier zu posten.

 

Bei jedem Start des Fahrzeuges stellt sich die Uhr im KI neu ein. Dabei läuft sie ohne Zündung einwandfrei und zeigt keine falsche Zeit an. Dann mit Zündung dreht sich die Uhr einmal 24 std um genau die vorherige Uhrzeit erneut anzuzeigen.

Auch die REST Daten des Reiserechners nullen sich bei jedem Start.

 

Wegen gelegentlicher Komfortabschaltungs-Meldungen anfang des Jahres habe ich schon die beiden Batterien tauschen lassen. Seit dem habe ich die "Komfortfunktionen deaktiviert" Meldung nichtmehr gesehen.

Mein Händler will mir natürlich gleich ein neues KI verkaufen weil nicht zu reparieren und Fehlersuche zu komplex und keine Fehler gespeichert:) aber irgendwie bin ich damit nicht so einverstanden;)

Jetzt habe ich mir dann mal die Batteriespannung im KI angezeigt und komme nur auf Werte um 12,1-3 V (auch mit Zündung) nach starten habe ich aber die normalen 14 V Spannung.

Könnte doch die neue Batterie einen weg haben, obwohl OK, oder habe ich einen zu hohen Ruhestrom der mir die Batterie ständig leersaugen könnte?(habe keine Alarmanlage)

Fahrzeug wird regelmäßig täglich ca 15 Km bewegt und am WE oder auf Reisen auch mal deutlich mehr.

Jedenfalls habe ich persönlich keine Ahnung und würde gerne einmal Eure Einschätzung zur Lage hören.

Guten Wochenbeginn und

Gruß

P.S.: Wenn ich mir über das MBGTC doch ein "günstigeres" KI besorgen müsste kann ich das mit silbernem/weißem Ziffernblatt einbauen oder sogar jedes ?

Besonders das IWC aus dem 55er hat es mir angetan:)

 

 

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hast du ein Comand APS oder Audio 50 APS ?

Themenstarteram 27. Juni 2011 um 21:52

Hallo g!no,

konnte meinen ersten Post leider nicht mehr editieren und das hatte ich vergessen zu erwähnen:)

Habe das Comand APS NTG1 mit Bj 2005

Gruß

Funktioniert deine Navigation tadellos ?

Weil sich die Navi-Fahrzeuge die Uhrzeit ja übers GPS ziehen.

Ansonsten guck ich morgen auf der Arbeit mal ob da was bekannt ist.

Themenstarteram 27. Juni 2011 um 22:45

@ g!no

Jap Navigation läuft einwandfrei.Habe im Schnitt 5-7 Sat-'s. Eben nochmal nachsehen lassen und die Comand Uhr im Service Menü stimmt auch mit der aktuellen Uhrzeit überein. Ebenfalls nimmt das KI jede neue Uhrzeit über Comand-Eingabe direkt an aber wenn man ab- und wieder aufschließt macht die KI Uhr eine "Extra Runde".

Ist mir aber eben auch ein Rätsel warum auch der Reiserechner seine "RESET" Daten verliert aber die "AB START" addierbar sind?!

Wäre klasse wenn Du Zeit findest und mal kurz nachsehen könnntest. Jede Idee zählt:)

Gruß

Also, das einzigste was "flüchtig" im KI gespeichert ist, ist die Uhrzeit. Alles andere wird fest gespeichert. Ergo beim Hochfahren des Bus-Systems gelesen.

Also könnte eine Möglichkeit sein, dass das KI keine Klemme 30 hat. Quasi Dauerbestromung. Mal geprüft ?

Morgen...!

Alternativ kann auch beim Starten die Spannung zusammen brechen. Dies hat deine Probleme (zurücksetzen der Km ab RESET und Neujustierung der Uhr) zur Folge.

 

Überprüfe bitte alles rund um die Batterie (Anschlüsse und vielleicht testweise ne andere Batterie verbauen)

 

MfG André

 

 

am 28. Juni 2011 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von g!no

Funktioniert deine Navigation tadellos ?

Weil sich die Navi-Fahrzeuge die Uhrzeit ja übers GPS ziehen.

Ansonsten guck ich morgen auf der Arbeit mal ob da was bekannt ist.

Das tut mein NTG1 aber nicht. Ich muß manuell umstellen !

Themenstarteram 20. Juli 2011 um 11:30

Hallo ,

ich muss dieses Thema noch einmal aufwärmen!

Mittlerweile ging vor zwei Woche das Batteriesymbol und "Bitte Werkstatt aufsuchen" an.

Daraufhin wurde beim:) die LiMa bzw.der Generator ausgetauscht und nochmals die beiden Batterien gewechselt.

Jetzt habe ich zwar bei Zündung 12V und im Fahrbetrieb stabile 14V Spannung aber die analoge Uhr im KI und die Bordcomputer resetten sich bei jedem start neu.

Habe mich dann mal ne Std:D ins Auto gesetzt und festgestellt, dass die Uhr richtig läuft aber beim Aufschließen des Fahrzeuges fängt sie an in die eine oder andere Richtung zu drehen.

Sie bekommt dann irgendwann nach ein paar sek. einen Impuls vom Comand und stellt sich dementsprechend auf die Comand-Zeit ein.

Dann habe ich ein neues KI übers Gebrauchtteilecenter vom :) besorgen und einbauen lassen.

Ergebnis war, dass die Uhr im KI und die BC Daten immernoch das og. Problem haben.

Laut :) sind alle Systeme auf jeweis neueste Versionen geupdatet (inkl. dem Batteriesteuergerät)

Dann habe ich mich nocheinmal ins Auto gesetzt und festgestellt, dass die Comand Daten bezüglich der Uhrzeit nicht immer stimmen.

Die Comand Uhr steht für eine kurze Zeit öfters auf 01.01.2003 12.00Uhr

Ich kann mir das nicht erklären genauso wenig wie der :) da die GPS Antenne vor nen paar Monaten getauscht wurde und der GPS-Empfang im Schnitt 5 Sat. beträgt.

Ich habe jetzt keinen Einfall mehr und bin ratlos!

Könnte zwar damit leben aber das will ich nicht oder dem:) die Suche überlassen aber dann könnte man für die Kosten der Fehlersuche sich sicher günstiger nen neuen Wagen schießen;)

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Freddykl

 

Dann habe ich mich nocheinmal ins Auto gesetzt und festgestellt, dass die Comand Daten bezüglich der Uhrzeit nicht immer stimmen.

Die Comand Uhr steht für eine kurze Zeit öfters auf 01.01.2003 12.00Uhr

 

Ich kann mir das nicht erklären genauso wenig wie der :) da die GPS Antenne vor nen paar Monaten getauscht wurde und der GPS-Empfang im Schnitt 5 Sat. beträgt.

Kling für mich nach einem Defekt des Mainboards im COMAND bzw. einer leeren Stützbatterie auf dem Mainboard.

 

Die Daten der GPS-Sat. haben da erstmal nichts mit zu tun. Das COMAND funktioniert ja auch ohne GPS Daten. Wenn du jetzt mal hergehst und die GPS Antenne vom Rechner trennst, dann sollte dein COMAND, nach auftreten des Fehlers, von 01.01.2003 12:00h an weiterlaufen und sich eben nicht auf die vom Sat. gesendeten Daten einstellen.

 

Also, wenn du die Möglichkeit hast, dann tausche mal das COMAND.

 

Viel Erfolg

 

MiReu

 

P.S.: Ich hoffe ich konnte mich undeutlich genug ausdrücken, ich weiß ja was ich meine :D :D :D

Themenstarteram 20. Juli 2011 um 13:22

Hi MiReu

Danke erstmal für deinen neuen Ansatz.

Werde jetzt erst einmal die GPS-Antenne trennen um zu sehen was passiert:)

Normal sollte dann ja die analoge Uhr im KI sich nicht mehr verstellen?!

Aber was meinst du damit, dass auf der Platine der Comand-Einheit eine Batterie sitzt? Hast du da genauere Infos? Im WIS steht davon jedenfalls nix8oder ich finde es nicht :))

Werde mich dann nochmal melden.

verregnete Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Freddykl

Aber was meinst du damit, dass auf der Platine der Comand-Einheit eine Batterie sitzt? Hast du da genauere Infos? Im WIS steht davon jedenfalls nix8oder ich finde es nicht :))

Da das COMAND "nur" ein Mini-PC mit Display und Tastatur ist, gehe ich mal davon aus, dass, genau wie in PC's, eine Stützbatterie verbaut ist (oder ein Akku). Normalerweise sollte solch eine Batterie locker zehn bis 15 Jahre halten, aber was ist heute noch normal :confused:

 

Natürlich steht sowas nicht im WIS. WIS endet quasi an den Außenseiten des COMAND. So einen "Grobmotoriker" von MB würde ich auch nie in meinen COMAND lassen ;)

Zitat:

Original geschrieben von g!no

Also, das einzigste was "flüchtig" im KI gespeichert ist, ist die Uhrzeit. Alles andere wird fest gespeichert. Ergo beim Hochfahren des Bus-Systems gelesen.

Also könnte eine Möglichkeit sein, dass das KI keine Klemme 30 hat. Quasi Dauerbestromung. Mal geprüft ?

Stimmt nicht!

Die Uhr bleibt im KI gespeichert bzw. läuft die ganze Zeit ja mit.... Synchronisation erfolgt erst wenn der Navirechner die GPS-Daten hat.

Des weitern ist es davon abhängig ob im KI "Synchronisation mit HU" aktiv ist.

Man müsste nachschauen wie es beim TE codiert ist.

Zitat:

Original geschrieben von achtklässler

Zitat:

Original geschrieben von g!no

Funktioniert deine Navigation tadellos ?

Weil sich die Navi-Fahrzeuge die Uhrzeit ja übers GPS ziehen.

Ansonsten guck ich morgen auf der Arbeit mal ob da was bekannt ist.

Das tut mein NTG1 aber nicht. Ich muß manuell umstellen !

Hängt davon ab wie es bei dir eingestellt ist.

Zitat:

Original geschrieben von MiReu

Zitat:

Original geschrieben von Freddykl

 

Dann habe ich mich nocheinmal ins Auto gesetzt und festgestellt, dass die Comand Daten bezüglich der Uhrzeit nicht immer stimmen.

Die Comand Uhr steht für eine kurze Zeit öfters auf 01.01.2003 12.00Uhr

Ich kann mir das nicht erklären genauso wenig wie der :) da die GPS Antenne vor nen paar Monaten getauscht wurde und der GPS-Empfang im Schnitt 5 Sat. beträgt.

Kling für mich nach einem Defekt des Mainboards im COMAND bzw. einer leeren Stützbatterie auf dem Mainboard.

Die Daten der GPS-Sat. haben da erstmal nichts mit zu tun. Das COMAND funktioniert ja auch ohne GPS Daten. Wenn du jetzt mal hergehst und die GPS Antenne vom Rechner trennst, dann sollte dein COMAND, nach auftreten des Fehlers, von 01.01.2003 12:00h an weiterlaufen und sich eben nicht auf die vom Sat. gesendeten Daten einstellen.

Also, wenn du die Möglichkeit hast, dann tausche mal das COMAND.

Viel Erfolg

MiReu

P.S.: Ich hoffe ich konnte mich undeutlich genug ausdrücken, ich weiß ja was ich meine :D :D :D

Hi MiReu,

Nur zur Info das Comand hat keine Stützbatterie...

Grüße

Boki

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. KI Uhr stellt sich bei jedem start neu