ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Kennzeichenbeleuchtung wird nicht überwacht?

Kennzeichenbeleuchtung wird nicht überwacht?

Themenstarteram 8. Februar 2006 um 7:59

Hallo,

gestern abend wurde ich darauf hingewiesen, dass eine Brine meiner Kennzeichenbeleuchtung wohl defekt sei. Und tatsächlich - sie war aus. Wird bei euch die Kennzeichenbeleuchtung auch nicht von CC überwacht? Das ist übrigens die erste defekte Birne in meinem inzwischen über 3 Jahre alten GTS.

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo Bochen,

 

Du bist schon einen Monat über den Termin wenn Du im Januar 2006 zum TÜV musst. :D

 

Viele Grüße

Torsten

Themenstarteram 8. Februar 2006 um 17:23

Zitat:

Original geschrieben von TorstenSilke

Hallo Bochen,

Du bist schon einen Monat über den Termin wenn Du im Januar 2006 zum TÜV musst. :D

So kann mans sagen, korrekt :D

uuuups, wie die Zeit vergeht!

...wer hat den da an der Uhr ...? :)

Na dann mal aber schnell. Nicht, dass das noch Ärger mit der Rennleitung gibt.

 

Viele Grüße

Torsten

Themenstarteram 8. Februar 2006 um 17:31

Hab jetzt keinen Bußgeldkatalog im Kopf (passt net rein), aber soweit ich weiß ist der Folgemonat noch "kostenlos" - wer weiß das genauer?

Ich glaube das wurde geändert. Jetzt kann es schon ab dem ersten Tag Geld kosten. Überziehen bis zwei Monate kostet 15 Euro.

 

Versäumen der Hauptuntersuchung

Tatbestand

Euro

Punkte

 

Fahrzeug zur Hauptuntersuchung oder Sicherheitsprüfung nicht vorgeführt

Lkw, Busse und andere Kfz, für die Sicherheitsprüfungen vorgesehen sind

Fristüberschreitung

bis zu 2 Monate

15

-

 

mehr als 2 bis 4 Monate

25

-

 

mehr als 4 bis 8 Monate

40

1

 

mehr als 8 Monate

75

2

 

 

Viele Grüße

Torsten

Hi bochen,

da helfe ich mal aus.

Die Hauptuntersuchung wird mit dem Ablauf des auf der HU-Plakette angegebenen Termins ungültig! Bei Überschreitung dieses Termins droht seitens des Gesetzgebers folgendes Verwarnungsgeld:

* bis zwei Monate : € 15,--

* Zwei bis vier Monate : € 25,--

* Mehr als vier Monate und bis zu acht Monaten : € 40,-- und 1 Punkt

* Mehr als acht Monate : € 75,-- und 2 Punkte in Flensburg

Wurden bei der HU erhebliche Mängel festgestellt und wird die einmonatige Nachprüffrist überschritten, kann ein Verwarnungsgeld von € 15,-- erhoben werden.

Bei der HU selbst spielt eine Überziehung des HU-Termins nur insofern eine Rolle, als das der neue HU-Termin entsprechend zurückdatiert werden muss.

 

 

Gruß

Shorty

Themenstarteram 8. Februar 2006 um 17:46

Zitat:

Original geschrieben von TorstenSilke

Ich glaube das wurde geändert. Jetzt kann es schon ab dem ersten Tag Geld kosten. Überziehen bis zwei Monate kostet 15 Euro.

Echt? Dann muss ich mich aber mal beeilen...

Edit: und wer hat jetzt recht?

Unser aller geliebte AUTO BILD hat es geschrieben.

15,-€ in den ersten zwei Monaten.

Beste Grüße,

Bartho.

Themenstarteram 8. Februar 2006 um 17:47

Zitat:

Original geschrieben von bartho

Unser aller geliebte AUTO BILDhat es geschrieben.

15,-€ in den ersten zwei Monaten.

endlich mal was "Handfestes" :D - ok ok... ich werd das Birnchen wechseln und dann brav meinen Vectra "vorführen"

Hallo Shorty 75,

im Bußgeldkatalog, in welchem ich eben mal gewühlt habe, steht: BIS zwei Monate überzogen kostet 15 Euro.

Daraus schließe ich, dass es ab dem ersten Tag 15 Euro kostet.

Viele Grüße

Torsten

Stimmt musste meine Beitrag auch nochmal updaten

 

http://www.verkehrsportal.de/bussgeldkatalog/bkatv_55.php

 

Gruß

Und verspätetes Durchführen der HU verlängert nicht den Intervall. Selbst wenn Du nun erst im Juni zur HU gehst, wird die Nächste wieder zum regulären Termin fällg, als wärest Du im pünktlich Januar gewesen.

Hallo liebe Gemeinde,

der seltene Gast ist auch wieder mal da. Ich muß euch leider wiedersprechen. Bei mir wird die Kennzeichenbeleuchtung überwach!

Ich war letzte Woche beim FOH und wollte mal wieder meine Nebel freischalten lassen (was mal wieder nicht geklappt hat, aber anderes Thema). Als er es wieder weg programmiert hatte leutete immer noch die Kontrolle für eine defekte Lampe (die bei aktivierten Nebelsch. angieng). Er überprüfte und überprüfte immer wieder seine Einstellungen und flippte fast aus.

Als ich dann zu ihm sagte er solle doch mal das Licht an machen und ich laufe mal ums Auto rum, könnte ja ein tatsächlicher Zufall sein und es ist wirklich eine Birne kaputt, sagte er zu mir das Tech2 sage ihm die Kennzeichenleute wäre defekt und siehe da als ich hinten war war sie tasächlich kaputt.

Einen kleinen "Klabs" drauf und schon ging die Birne wieder an und die Leuchte im Board wieder aus.

Vielleicht ist das ja auch nur wieder so eine programmier Sache.

Soviel kann ich dazu beitragen.

Gruß an alle.

ahras

Naja, mich würde nicht wundern, wenn die einzelnen Baugruppen herausprogrammierbar wären oder das Ganze wieder einfach nur Modelljahrabhängig ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Kennzeichenbeleuchtung wird nicht überwacht?