ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kennzeichen beim KBA eintragen lassen?

Kennzeichen beim KBA eintragen lassen?

Themenstarteram 7. März 2014 um 0:19

Also, das Kennzeichen beim KBA eintragen lassen, ist das möglich?

Ich sehe viele vorteile, z.B bei Reifenwechsel, Reperaturen, und Service und Wartungsarbeiten.

Aber was wenn mein Kennzeichen nicht frei ist?

 

MfG Henrik

 

Ähnliche Themen
44 Antworten

Nö - das Kennzeichen juckt das KBA genau gar nicht.

Themenstarteram 7. März 2014 um 0:49

Zitat:

Original geschrieben von ichtyos

Nö - das Kennzeichen juckt das KBA genau gar nicht.

Was meinst du jetzt? Ist KBA für diese frage nicht zuständig?

 

/ Henrik

Jepp - Kennzeichen werden bei den Zulassungsstellen verwaltet. Das ist - ohne auf Feinheiten einzugehen - der Landkreis.

Themenstarteram 7. März 2014 um 1:14

Zitat:

Original geschrieben von ichtyos

Jepp - Kennzeichen werden bei den Zulassungsstellen verwaltet. Das ist - ohne auf Feinheiten einzugehen - der Landkreis.

OK, danke! die frage ist aber immer noch die gleiche!

Wenn Dein Kennzeichen nicht frei ist, bekommst Du das ohnehin nicht. Weder bei der Zulassungsstelle noch sonstwo.

Werkstätten jedweder Art kommen da ohnehin nicht ran.

Da hilft in aller Regel der Fahrzeugschein (nunmehr die Zulassungsbescheinigung Teil 1) weiter.

Da stehen die relevanten Punkte drin. Hersteller, Fahrzeugtyp etc. Da kann jede Werkstatt erkennen, worum es geht, wenn nichts "genullt" ist.

Irgendwie verstehe ich die Frage nicht :confused:

Natürlich ist dein/jedes amtliche Kennzeichen und Versicherungskennzeichen mit den Fahrzeugdaten - nach der Zuteilung durch örtliche Behörden - beim KBA erfasst.

Zugriff aber nur für amtliche Zwecke und zB. Rückrufaktionen.

Ersatzteile werden üblicherweise nach der Fahrgestellnummer bestellt, da sich auch innerhalb ´gleicher´ Fahrzeugserien Detailänderungen ergeben.

Themenstarteram 7. März 2014 um 2:17

Zitat:

Original geschrieben von ichtyos

 

Da hilft in aller Regel der Fahrzeugschein (nunmehr die Zulassungsbescheinigung Teil 1) weiter.

Da stehen die relevanten Punkte drin. Hersteller, Fahrzeugtyp etc. Da kann jede Werkstatt erkennen, worum es geht, wenn nichts "genullt" ist.

Stimmt! aber, die fragen immer nach dem Kennzeichen und das wäre einfacher als ein Schwedisches Fahrzeugschein vorlegen.

Ist aber zwei verschiedene fragen, geht das überhaupt, und ist mein Kennzeichen frei oder geht es trotzdem..

/ Henrik

Was mit Deinem Kennzeichen ist, kann ich Dir nicht sagen.

Die örtlichen Werkstätten / Teilehändler konnten allein mit den sonstigen Angaben alles herausfinden (außer mal mit einem "genullten" Fahrzeug). Kennzeichen braucht ich noch nie.

Zitat:

Original geschrieben von S HKE 438

Also, das Kennzeichen beim KBA eintragen lassen, ist das möglich?

Ich sehe viele vorteile, z.B bei Reifenwechsel, Reperaturen, und Service und Wartungsarbeiten.

Aber was wenn mein Kennzeichen nicht frei ist?

 

MfG Henrik

Kannst Du auf Deine Frage mal ein paar Infos mehr geben, z.B. was Du genau damit meinst, denn Du hast eigentlich schon von ichtyos die richtige Antwort bekommen.

Hi,

die Werkstätten etc. fragen dich nach dem Kennzeichen weil sie dich und dein Fahrzeug dadurch in ihrer Datenbank finden. Wenn du dort aber noch nicht warst haben die auch keine Daten von dir ;)

Eine Zentrale Datenbank wo Kennzeichen und zugehörige Daten gespeichert sind auf die die Werkstätten dann zugreifen können gibt es zumindest in Deutschland nicht.

Gruß Tobias

Ich verstehe nur Bahnhof...

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Ich verstehe nur Bahnhof...

ich ebenso, allerdings nicht zum ersten mal bei den merkwürdigen themen des te.... ;)

Ist das nicht "unser" Schwedenauswanderer? Zu erkennen am schwedischen Kennzeichen in seinem Avatar. ;)

Denn, wird das in Schweden anders gehandhabt als hier in Deutschland, würde die Frage schon einen Sinn ergeben ... für Schweden. Obwohl, wir können wohl kaum Antworten auf in Schweden übliche Möglichkeiten geben. :rolleyes:

Themenstarteram 7. März 2014 um 18:14

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Hi,

die Werkstätten etc. fragen dich nach dem Kennzeichen weil sie dich und dein Fahrzeug dadurch in ihrer Datenbank finden. Wenn du dort aber noch nicht warst haben die auch keine Daten von dir ;)

Eine Zentrale Datenbank wo Kennzeichen und zugehörige Daten gespeichert sind auf die die Werkstätten dann zugreifen können gibt es zumindest in Deutschland nicht.

Gruß Tobias

Die Werkstätten haben also keine Zugang zu Fahrzeugdaten für alle angemeldeten Autos?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kennzeichen beim KBA eintragen lassen?