ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kennt jemand Innotec Turbo Clean für Dieselfahrzeuge ? Erfahrungen ?

Kennt jemand Innotec Turbo Clean für Dieselfahrzeuge ? Erfahrungen ?

Themenstarteram 31. Oktober 2012 um 13:25

Hallo !

 

ich bin von einem Freund auf das Turbo Clean Set von Innotec aufmerksam gemacht worden.

 

Hat jemand damit Erfahrung ?

 

Man kann es mittlerweile auch als Privatmann kaufen.

 

www.innotecturboclean.de/

 

Scheint ja zu funktionieren,mich würde nur mal interessieren was ihr so dazu sagt !

 

Gruß,

 

Alien

Beste Antwort im Thema

Also ne... wenn ich mir die Profile angucke der Leute die hier das Produkt loben... kaum Beiträge hier im Forum aber dann mit sowas Erfahrung. Nene... würde ich mal als gestellt bezeichnen.

Geldschneiderei in meinen Augen...der Turbo muss dazu ausgebaut werden und da ist es sinnvoller gleich einen neuen oder einen "neuen" Gebruachten einzubauen... Preis/Leistung ist hier besser und das Risiko das er nach ein paar KM wieder streikt relativ gering.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Moin,

 

die Seite funktioniert bei mir nicht.

 

Themenstarteram 31. Oktober 2012 um 13:55

Hallo !

 

geht bei mir einwandfrei.

 

http://www.innotecturboclean.de

 

Alien

Jetzt hat es funktioniert mit der Seite, ich bin da eher skeptisch.

Was soll das Set kosten ?

 

98 Euro

Und wie soll das ganze funktionieren? :confused:

Auf der Website wird immer nur von "Toller Reinigung" und "beseitigt den abgelagerten Ruß" geschrieben und gesprochen.

Turbolader ausbauen und dann einsprühen etc.?? :confused:

Das soll der Laie machen?? :confused:

das wird wieder mal, wie so oft, Verarsche sein

raus geschmissenes Geld. laß es bleiben, lad deine Freundin zum Italiener ein, da habt ihr mehr von

Kauf dir lieber ein paar Spritsparmagneten, da bist du auf der sicheren Seite.

entweder die leitschaufeln funktionieren oder sie funktionieren nicht.

nach 5km hast du sowieso wieder rußablagerungen:p

Moin die Herren, habe es bei meinem vorherigen Fahrzeug , einem VW Touran 1.9 TDI BJ.2007 bei 65.000 Kilometer anwenden lassen.

Hatte keine Leistung, Motorkontrolleuchte....................................................

Das wurde mir von der Werkstatt in der das Fahrzeug stand vorgeschlagen. Eine VW Vertragswerkstatt übrigens.

Die Werksgarantie war abgelaufen. Somit hätte ich den Lader voll bezahlen können und dürfen.

Hat tadellos geklappt.

Habe für die ganze Geschichte etwas über € 200.- bezahlt.

Ich nehme mal an das jeder Teilereiniger funzt und zwar fur 6 Dollar die Dose (Einzelhandelspreis) das kommt dann auf 18 Dollar fuer 3 Dosen...

Aber wenn man es fuer 90 Dollar verkaufen kann ists doch auch OK? :D

Die Abgasleitung wird man so oder so abnehmen muessen.

 

Gruss, Pete

Hallo zusammen, wir benutzen den Innotec Reiniger seit 3-4 Jahren in unserer Werkstatt. Wenn kein mechanischer Defekt an der VTG vorhanden war, hat der Reiniger bis jetzt immer gut funktioniert. Allerdings sollte man die Reinigung einer Fachwerkstatt überlassen, ich kenne genug Hobbyschrauber die z.B. ihren Turbo mit Ofenreiniger versucht haben zu reinigen oder Stundenlang mechanisch die VTG über das Gestänge bewegen um alles wieder gängig zu machen. Dann lieber ein paar Euro mehr investieren und man hat ein brauchbares Ergebniss.

Gruß Mike

Mein Passat BJ 2009 hatte das gleiche Problem. Hatte die Wahl neuer Turbo ca 1350 € oder 219 € Reparatur versuch.

Hat wunderbar geklappt.

Also ne... wenn ich mir die Profile angucke der Leute die hier das Produkt loben... kaum Beiträge hier im Forum aber dann mit sowas Erfahrung. Nene... würde ich mal als gestellt bezeichnen.

Geldschneiderei in meinen Augen...der Turbo muss dazu ausgebaut werden und da ist es sinnvoller gleich einen neuen oder einen "neuen" Gebruachten einzubauen... Preis/Leistung ist hier besser und das Risiko das er nach ein paar KM wieder streikt relativ gering.

Zitat:

Original geschrieben von Chris492

Also ne... wenn ich mir die Profile angucke der Leute die hier das Produkt loben... kaum Beiträge hier im Forum aber dann mit sowas Erfahrung. Nene... würde ich mal als gestellt bezeichnen.

Geldschneiderei in meinen Augen...der Turbo muss dazu ausgebaut werden und da ist es sinnvoller gleich einen neuen oder einen "neuen" Gebruachten einzubauen... Preis/Leistung ist hier besser und das Risiko das er nach ein paar KM wieder streikt relativ gering.

Hat deinen Opel überhaupt ein Turbo? :p und so einfach über andere urteilen. Herrlich.

 

Stoppt Tierversuche, nehmt Opelfahrer....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kennt jemand Innotec Turbo Clean für Dieselfahrzeuge ? Erfahrungen ?