ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. KENEX Reifen! Wer kennt diese Marke?

KENEX Reifen! Wer kennt diese Marke?

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 12:33

Tach zusammen!

Habe mir einen gebrauchten Golf IV Variant gekauft. Der Händler hat neue Sommerreifen aufgezogen!

Es handelt sich um KENEX N1000 205/55 R16 !

Ich könnte bisher keine Tests oder Informationen über diese Reifen finden.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Reifen gemacht?

Oder vielleicht weitere Informationen zum Hersteller?

Gruß

Rafael

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von zelirodu

Eine vernünftige Frage mit fast nur unbrauchbaren Antworten. Mich interessiert die Frage auch. Aber was soll man mit Antworten wie "waren wohl am billigsten" und "innerem Bauchgefühl" anfangen ??? Schade um die Lesezeit. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. Vielleicht findet sich ja noch jemand der diesen Reifen schon SELBST gefahren hat. Ohne Stammtischwissen.

Zelirodu

Hier ganz klare Worte für jemanden, der solche auch haben will, offenbar:

Solche Scheiss-Reifen wird wohl hoffentlich niemand selbst fahren und so auch hoffentlich nicht darüber berichten können..., so, wie wir alle, die wir bisher geantwortet haben.

Sicher wird uns der Fragesteller in einiger Zeit wieder berichten, was diese Reifen taugen.

Ich bete dafür, dass hoffentlich NIEMAND hier eigene Erfahrungen beitagen können wird. Und ebenso hoffe ich, dass diese "Geiz ist geil..." -Kacke bei Autoreifen bald ein Ende finden wird..., es fahren schon viel zu viel dieser lebengefährlichen China-Böller herum...

Schönen Tag und sichere Regenfahrt allen...

Ach, nochmas:

"Stammtischwissen" kommt direkt aus dem LEBEN..., dagegen habe ICH nichts einzuwenden...

Besser jedenfalls, als Chinesische Datenblätter zu Autoreifen...

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Sie waren wohl verfügbar und bestimmt am billigsten, dies war wohl der Grund für die Montage des Händlers...

Mir wären Sie ein Dorn im Auge aber wenn dich dies nicht stört schreib doch mal ein Erfahrungsbericht nach KM etc...

Die gehoeren zu Nexen dazu, vielleicht eine Billigmarke von Nexen? :eek:

http://www.trademarkia.com/kenex-76424325.html

Das klingt nach den N1000 von Nexen.

Die N1000, N8000 und früher die N3000 werden/wurden neben dem eigenen Label Roadstone/Nexen unter verschiedenen Handelsnamen unters Volk gebracht, warum auch immer.

Ich weiß halt nur, dass damals bei den N3000 die original gelabelten Roadstone/Nexen von der Quali her besser waren, als die vermeintlich gleichen Minerva und Syron.

Inwieweit das jetzt auch für die aktuellen Profile gilt, kann ich nicht sagen. Die N8000/N9000 von Nexen selbst sind ja mittlerweile gute Reifen mit guten Leistungswerten (auch in den Tests der Gazeten)...

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von MarvinHC

Die gehoeren zu Nexen dazu, vielleicht eine Billigmarke von Nexen? :eek:

http://www.trademarkia.com/kenex-76424325.html

billigmarke einer billigmarke? sowas gibts?

Naja, auch ohne alle Vorurteile sagt mir mein inneres "Reifen-Gefühl", dass Du dem Reifen nicht zu sehr vertrauen solltest. Insbesondere bei Nässe haben sich Reifen solcher Marken als lebensgefährlich gezeigt..., daher bitte ganz große Vorsicht damit.

Eine "Billigmarke" eines "Billiglabels"..., oooooh Mann..., Geiz ist eben NICHT GEIL.

GEIZ IST LEBENSGEFÄHRLICH...!!!

Ich weiss, Du kannst nix dafür, aber Du hast ihn jetzt..., den Schwarzen-Reifen-Peter.

:rolleyes:

Ausschauen tun die ja alle nicht schlecht...

http://www.teilehaber.de/images/artikel/l/1312892468-17.jpg

...aber das hilf halt nix.

Eine vernünftige Frage mit fast nur unbrauchbaren Antworten. Mich interessiert die Frage auch. Aber was soll man mit Antworten wie "waren wohl am billigsten" und "innerem Bauchgefühl" anfangen ??? Schade um die Lesezeit. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. Vielleicht findet sich ja noch jemand der diesen Reifen schon SELBST gefahren hat. Ohne Stammtischwissen.

Zelirodu

Zitat:

Original geschrieben von zelirodu

Eine vernünftige Frage mit fast nur unbrauchbaren Antworten. Mich interessiert die Frage auch. Aber was soll man mit Antworten wie "waren wohl am billigsten" und "innerem Bauchgefühl" anfangen ??? Schade um die Lesezeit. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. Vielleicht findet sich ja noch jemand der diesen Reifen schon SELBST gefahren hat. Ohne Stammtischwissen.

Zelirodu

Hier ganz klare Worte für jemanden, der solche auch haben will, offenbar:

Solche Scheiss-Reifen wird wohl hoffentlich niemand selbst fahren und so auch hoffentlich nicht darüber berichten können..., so, wie wir alle, die wir bisher geantwortet haben.

Sicher wird uns der Fragesteller in einiger Zeit wieder berichten, was diese Reifen taugen.

Ich bete dafür, dass hoffentlich NIEMAND hier eigene Erfahrungen beitagen können wird. Und ebenso hoffe ich, dass diese "Geiz ist geil..." -Kacke bei Autoreifen bald ein Ende finden wird..., es fahren schon viel zu viel dieser lebengefährlichen China-Böller herum...

Schönen Tag und sichere Regenfahrt allen...

Ach, nochmas:

"Stammtischwissen" kommt direkt aus dem LEBEN..., dagegen habe ICH nichts einzuwenden...

Besser jedenfalls, als Chinesische Datenblätter zu Autoreifen...

Ok, wie du meinst. Deine Argumente haben mich nun vollends überzeugt :-)

Zitat:

Original geschrieben von zelirodu

Eine vernünftige Frage mit fast nur unbrauchbaren Antworten. Mich interessiert die Frage auch. Aber was soll man mit Antworten wie "waren wohl am billigsten" und "innerem Bauchgefühl" anfangen ??? Schade um die Lesezeit. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. Vielleicht findet sich ja noch jemand der diesen Reifen schon SELBST gefahren hat. Ohne Stammtischwissen.

Zelirodu

naja das problem ist das der händler eben einen gewinn x hat. so jetzt kommt könig kunde und sagt "da packst aber noch neue reifen drauf". somit wird der gewinn kleiner. um den verlust in grenzen zu halten wird dann eben "minderwertiges material" genommen das halt geschickter weise auch zufälliger weise eine zulassung hat. kann man unter wirtschaftlichen aspekten sogar verstehen.

ob die puschen nun schlecht oder ein insider sind kannst du dir ganz einfach selbst beantworte: fahr die dinger halt ne weile und beurteile dann selber. wens ne katastrophe ist dann eben runter mit dem krempel.

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

Solche Scheiss-Reifen wird wohl hoffentlich niemand selbst fahren und so auch hoffentlich nicht darüber berichten können..., so, wie wir alle, die wir bisher geantwortet haben.

Da ich schon so 'ne, deiner Meinung nach, Scheiss-Reifen gefahren bin, habe ich für solche Besserwisser wie dich, nur ein müdes Lächeln übrig.

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

Ich bete dafür, dass hoffentlich NIEMAND hier eigene Erfahrungen beitagen können wird. Und ebenso hoffe ich, dass diese "Geiz ist geil..." -Kacke bei Autoreifen bald ein Ende finden wird..., es fahren schon viel zu viel dieser lebengefährlichen China-Böller herum...

Typen wie du interessiert es doch einen feuchten Pups, was andere schreiben. DEIN Wort ist Gesetz, Basta!

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

Schönen Tag und sichere Regenfahrt allen...

Scheiße, ich lebe noch. Trotz über 1000000 Kilometer, davon mind. 25% mit Billigheimern...

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

Ach, nochmas:

"Stammtischwissen" kommt direkt aus dem LEBEN..., dagegen habe ICH nichts einzuwenden...

Besser jedenfalls, als Chinesische Datenblätter zu Autoreifen...

Da du von Stammtisch faselst:

Habe ich was verpasst? Gehört Südkorea jetzt zu China???

 

Na..., dann ist ja alles gesagt...:D

Warum wieder streiten wie die roten Hunde? Schon allein die Tatsache, dass hier keiner seine Erfahrung mit KENEX posten kann, zeigt irgendwie, dass wir es doch mit einem sehr seltenen Exemplar zu tun haben. Wie läuft es hier sehr häufig: Gleiches Produkt und trotzdem oft konträre Meinungen. Das macht den Nachfragenden eher noch unsicherer.

Dem TE wird wohl nichts anderes übrig bleiben, sich langsam an die Eigenschaften dieser Reifen heranzutasten - vor allem bei Nässe. Im Zweifelsfall kann er auf eigene Kosten immer noch umrüsten.

Fahr sie erstmal, aber bring den Wagen nicht an den Grenzbereich... ;)

Billig und Unbekannt muss nicht gleich schlecht sein! Geheimtipps auch beim Reifen gibt's zuhauf. Wenn sie schlechte EIgenschaften aufweisen, bestätigen sie leider in dem Punkt die Vorurteile. Wenn sie gut sind, um so schöner für dich, dein Gewissen und deinen Geldbeutel.

So oder so hätte zumindest ich gerne bitte ein Feedback, wenn's soweit ist! :)

immer dieser zirkus, mit den "billigreifen" fahren und freuen!. ich bin sicher,KEINER hier bringt einen billigreifen an die belastungsgrenze, schon gar nicht mit nem alten 4er golf variant.

die meisten nuggel eh nur über stadt und landstrasse, mit ihren familien kutschen, da tuts das.

achtet eher darauf ob noch ausreichen profil darauf ist.

oder ham wir hier nur rennfahrer, die über dem limit auf de strasse kleben müssen:confused:

jetzt steinigt mich:D (einen der seit jahren nur das günstigste, keine runderneuerten, fährt und noch nie probleme hatte)

hp

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. KENEX Reifen! Wer kennt diese Marke?