ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Keine Probleme mit dem XC90???

Keine Probleme mit dem XC90???

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 7. November 2016 um 18:50

Man liest hier leider oft von den XC90 Besitzern, die Probleme mit der Technik haben. Hier verunsichert mich besonders die Batterie und Standheizung. Da ich zu Weihnachten selber hoffentlich stolzer und zufriedener XC90 Besitzer sein soll, würde ich gerne von den zufriedenen Volvofahrern ihre positiven Erfahrungen hören. Vielleicht zum Trost aller derer,wo es nicht so rund läuft und als Beweis das es funktioniert.:-):-)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Olstro schrieb am 8. November 2016 um 11:41:37 Uhr:

Lautstärke bis 200 km/h absolut ruhig und nicht lauter wie in einem ABM 6ender, wovon wir genug im Fuhrpark haben. Nur unterabsoluter Vollast etwas brummig.

Deswegen sollte man immer eine Probefahrt machen. Für mich war nach direkter Vergleichsfahrt D5 vs. Audi 6 Ender der D5 völlig unkaufbar -> hoffentlich ab übernächte Woche Erfahrungen mit T8 beitragend.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Wie so oft schon geschrieben - (nahezu) problemfrei!

D5/Mj. 16: 16 TKm seit 04/16

Zu Beginn einmal Probleme mit einem Kartenupdate - da war mein Stick wahrscheinlich Schuld dran, dann einmal (!) ein Blackout, den mein Kollege unbedingt mit dem 10er Schlüssel beheben wollte. Wäre vielleicht auch so weg gegangen. Seit dem war ich 1x in der Werkstatt und habe das Frühjahrsupdate bekommen. Sicher gibt es noch ein paar Kleinigkeiten, die man mit Updates beheben könnte (GALA regelt nicht stark genug oder Klimasteuerung bei Automatik nicht wie ich es mir wünsche), aber für mich ist der Wagen problemfrei!

Auch die Standheizung ist immer angesprungen, wenn ich nicht auf Reserve gefahren bin, was mir beim Q5 oft passiert war. Ich bin aber auch kein Poweruser der Internetanbindungen, nutze kein Tunein, kein Spotify und das Wetter tut sowieso immer was es will. :D:D

Freu Dich auf Deinen XC90!

Nach über einem Jahr und 23Tkm kann ich sagen: noch nie Batterie Probleme und die Standheizung hat immer einwandfrei funktioniert.

Es ist ja auch ein Forum hier kommen 90% der Leute nur hin, weil sie ein Problem haben.

Wie auch schon oft erwähnt: seit 27.4. Besitzer von T8m bis heute 14.500km und ab von anfänglichen Kleinigkeiten, nur minimale Probleme (HUD verstellt sich alle 15-20 Mal und City Safety blinkt ab und zu ohne Grund).

Weder Batterie, noch Standheizungsprobleme.

Wünsche Dir dieselbe Freude, die ich täglich habe!!!!!!

LG GCW

GCW

Themenstarteram 7. November 2016 um 19:55

Danke für die schnellen und positiven Informationen. Wenn der Händler und seine Mitarbeiter das für den XC90 notwendige Know-how haben und somit die für unseren Wagen notwendige Software fehlerfrei einspielen können, dann sollte es doch klappen.

am 7. November 2016 um 20:04

Alles perfekt, keine Probleme, welche hier zu hauf diskutiert werden.

D5 MJ17 mit allerlei Helferlein seit 08/2016 und 8000km

Tolles Auto, was regelmäßig Blicke auf sich zieht. Erhabenes Fahrgefühl!

Themenstarteram 7. November 2016 um 20:10

Danke, dadurch wird die Wartezeit auch nicht weniger:-):-):-):-):-)

Nach 11 Monaten und 21.420 km ist als einzige Störung festzuhalten:

Die Alarmanlage löste zweimal ohne mir ersichtlichen Grund aus.

Ansonsten: Alles, auch die Standheizung, in Ordnung.

Bin gespannt, ob anläßlich der anstehenden Durchsicht etwas festgestellt wird.

T5 seit 6/2016, MY 2017 und 7500km.

Bisher kaum Probleme. Einmal waren die Helferlein ausgefallen.

Nach ca. 4 Wochen entriegelte die Heckklappe, fuhr aber nicht auf / zu.

Beises wurde beim :) durch Kalibrierung der Steuergeräte bzw. Nachjustierung der Klappe behoben.

Seitdem keine nennenswerten Probleme.

Seit 3 Wochen leichte Probleme mit Start/Stop. Kann aber auch am Wetter liegen...

Kaum Probleme zu haben scheint schon erwähnenswert ;)

 

Mein 2017er XC 60 hat 0 Probleme und schöner ist er auch noch. Alles richtig gemacht :)

Nach einem Jahr und 45 TKm soweit, alle Probleme im Griff. Was allerdings nervt, ist die Laufkultur vom D5 Motor. Ist einfach zu laut. Wäre der einzige Grund, die Marke zu wechseln.

Auch bei mir nur übersichtlich viele Probleme: 2x 10er Schlüssel und auch bei mir Fehlalarm ohne Vorhandensein einer Alarmanlage. Das Mitteldisplay ist zwischendurch mal neugestartet.

Ich kann damit gut leben, ich habe auch bisher seit Juli keine Updates machen lassen - mein :) vermisst mich sicher schon. :D

Keinerlei Probleme nach 9000 Kilometern, alles funktioniert mängelfrei, bis auf das blöde Spotify, das mit zu oft hängt und zu träge ist. Daher wieder Apple Music oder Tidal. Aber das ist echt ein Randthema.

Ein unschönes Thema war und ist der Reifenlärm der Pirelli, eine Testfahrt mit 20-Zoll und Conti war allerdings noch lauter.

Jetzt werde ich die Winterbereifung mit Michelin erhalten und hoffe, dass das an sich ruhige Dickschiff sanfter gleitet.

Viel Freude mit dem neuen XC90!

Zitat:

@topi47 schrieb am 7. November 2016 um 21:18:28 Uhr:

Nach einem Jahr und 45 TKm soweit, alle Probleme im Griff. Was allerdings nervt, ist die Laufkultur vom D5 Motor. Ist einfach zu laut. Wäre der einzige Grund, die Marke zu wechseln.

Hallo,

D5 seit 02/16 und 28.000 km. Null Probleme.

Lautstärke bis 200 km/h absolut ruhig und nicht lauter wie in einem ABM 6ender, wovon wir genug im Fuhrpark haben. Nur unterabsoluter Vollast etwas brummig.

Habe allerdings auch Verbundglas Seitenfenster.

Freu Dich einfach auf Dein Auto und genieße es.

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Keine Probleme mit dem XC90???