ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Keine Leistung ab 2200 rpm Avensis T25 2.0 D4D 126 PS

Keine Leistung ab 2200 rpm Avensis T25 2.0 D4D 126 PS

Toyota Avensis 2 (T25)
Themenstarteram 28. November 2018 um 9:36

Hallo Forum!

Ich fahre einen Avensis T25 2.0 D4D von 2007 mit 126 PS. Diesen habe ich als Gebrauchtwagen am Montag gekauft. Das ärgerliche, erst nach der Abholung auf der Autobahn musste ich feststellen, das der Motor sich über 2200 rpm sehr schwer tut und eigentlich sogut wie gar nicht mehr beschleunigt. 160 kmh waren das höchste der Gefühle. Bis 2200 rpm ist alles unauffällig. Bei der Probefahrt, die nur in der Stadt statt fand, war das in den unteren Gängen gar nicht zu merken. Bei starken Steigungen auf der Autobahn bei 130 (ca. 2200 rpm) fängt der Wagen auch an zu ruckeln. MKL usw geht nicht an. Notlauf entsprechend wohl auch nicht?

Ich habe mit dem Händler schon Kontakt aufgenommen und er wird sich am Freitag darum kümmern.

Um die Fehlersuche etwas zu beschleunigen, habe ich mal aus interesse ein wenig recherchiert, was denn so die Fehlerursachen sein können. Unteranderem halt DPF, AGR-Ventil, LMM und (aber eher bei VW bekannt) Turboladerverstellung/-gestänge. Das Gestänge ist nun am einfachsten zu testen, in dem man ja da einfach mal hin fasst und es versucht zu bewegen. Das habe ich mal versucht, aber da bewegt sich kpl. gar nichts mehr. Die Unterdruckdose sieht auch ziemlich gammlig aus. Würde die festhängende Verstellung für dieses Fehlerbild sprechen? Was hättet ihr denn noch für Ideen?

Viele Grüße

Felix

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 30. November 2018 um 8:45

Mal ein Nachtrag, obwohl noch keine Antworten bisher kamen:

Mittlerweile, nach weiteren 200 km wird es langsam besser. Die Turboverstellung funktioniert. Habe es mit abziehen des Unterdruckschlauches geprüft.

Allerdings ruckelt der Motor immer noch im kalten Zustand. 185 km/h statt 160 km/h habe ich jetzt auch auf ebener Strecke geschafft. Vermutlich war der Wagen wohl einfach "lahm gefahren" durch Stadtverkehr oder was auch immer?

Ich denke eine Kur mit Diesel Additiv, AGR-Reinigung und Luftfiltertausch (keine Ahnung wann das letzte mal?) sollten weitere Besserung bringen.

Bei mir stand im Fehlerspeicher AGR obwohl das Ventil gereinigt war und einwandfrei funktioniert hat. Zum Schluss war es der Dieselfilter und das Auto lief wieder. Ich hatte die selben Symptome wie du bloß 177 PS Motor

Hallo. Ich habe in July 2006 2.2 d-cat (177) gekauft. Seit Anfang November mein Auto hat das gleiche Problem; der Motor sich über 2200 rpm sehr schwer tut. Seit letzte Woche die Situation hat bekommt schlimmer - jetzt der Motor ist schwer über 2000. außerdem dies passiert in 2 - 6 Gänge und niemals wenn der Motor kalt ist.

 

Ich habe in September das AGR Ventil gereinigt (vielleicht ich habe es zerstört?). Ich habe noch nicht der Luftmassenmessee gereinigt. Ich habe die Reiniger ins Internet bestellt und warte auf die Lieferung.

Hallo. Ich habe in July 2006 2.2 d-cat (177) gekauft. Seit Anfang November mein Auto hat das gleiche Problem; der Motor sich über 2200 rpm sehr schwer tut. Seit letzte Woche die Situation hat bekommt schlimmer - jetzt der Motor ist schwer über 2000. außerdem dies passiert in 2 - 6 Gänge und niemals wenn der Motor kalt ist.

Ich habe in September das AGR Ventil gereinigt (vielleicht ich habe es zerstört?). Ich habe noch nicht der Luftmassenmessee gereinigt. Ich habe die Reiniger ins Internet bestellt und warte auf die Lieferung.

Ich habe bei mir das gleiche gehabt und wusste nicht mehr weiter, dann hat mir einer aus dem Forum gesagt das es der Dieselfilter ist (kostet nur 26 Euro). Ich hab den Filter selber gewechselt (30min) und das Auto läuft wie am Schnürchen wieder.

Hi,

der Dieselfilter hat doch einen festen Wechselintervall und daran sollte man sich schon halten.

MfG

Super-TEC

Themenstarteram 3. Dezember 2018 um 20:40

Danke für eure Antworten. Am Ende war der Fehler so banal wie einfach... Der Partikelfilter war einfach zu und der Motor wahrscheinlich gut verkokt...

Jetzt nach 800 km und viel Drehzahl über 2500 rpm auf Landstraße und Autobahn haben den Erfolg gebracht.Jetzt gehts vorwärts mit Kraft bis 4000 rpm und ich schaffe 190 auf der BAB. Wäre noch mehr gegangen, aber ich musste bremsen.

 

Im Fehlerspeicher war noch der Fehler P2002 - Wirkungsgrad des Partikelfilters (DPF) unterhalb Grenzwert (Bank 1) zu finden. Ich denke das hat dafür gesprochen. Ich werden beim nächsten Ölwechsel aber definitiv den Dieselfilter mit wechseln. Noch dazu werde ich mal noch das AGR-Ventil reinigen und nach dem Luftfilter sehen.

 

Jetzt hoffe ich mal, dass der Partikelfilter von der Aschebeladung her noch eine Weile durchhält.

Ich war am Samstag (gestern) beim Werkstatt (die dritte mal) und der Komputer zeigt leider keine Fehler... ich habe gestern auch nochmal der AGR Ventil gereinigt, das Auto beschleunigt schneller aber so bald wie es 2000 rpm erreicht, bekommt der Motor schwer

heute habe ich einen Dieselfilter bestellt (der aktuaell dieselfilter ist da seit 33000 km). Mal sehen...

Ich habe versucht das Auto für ca. 80 km auf 2800 - 3000 rpm fahren, aber es hat nicht das Problem gelöst. Vielleicht 80 km ist zu wenig? Wie viel km muss ich fahren über 2500?

Themenstarteram 3. Dezember 2018 um 22:03

Zitat:

Ich war am Samstag (gestern) beim Werkstatt (die dritte mal) und der Komputer zeigt leider keine Fehler... ich habe gestern auch nochmal der AGR Ventil gereinigt, das Auto beschleunigt schneller aber so bald wie es 2000 rpm erreicht, bekommt der Motor schwer

 

heute habe ich einen Dieselfilter bestellt (der aktuaell dieselfilter ist da seit 33000 km). Mal sehen...

 

Ich habe versucht das Auto für ca. 80 km auf 2800 - 3000 rpm fahren, aber es hat nicht das Problem gelöst. Vielleicht 80 km ist zu wenig? Wie viel km muss ich fahren über 2500?

Denke mal 500-1000 sollten es schon sei. War der Fehler schon beim Kauf? Welche Strecken fährst du mit dem Auto am Stück?

Nein, es ist einwandfrei gelaufen wenn ich das letzte Juli gekauft habe. Dann 2 Monate später wenn es kälter war, weise Wolke ist angefangen zu kommen aus Auspuff. Es war wirklich schrecklich. Es ist ein übliche Fehler mit D-CAT. Es hat mit PDF zu tun, deshalb habe ich versucht über 2800 für etwa 80 km zu fahren. Es hat geholfen (keine weiße wolke mehr) aber dann das andere Problem (keine Leistung ab 2000) ist aufgetaucht

https://youtu.be/0KsJ_1Adj9Y

Hi,

lese mal den DPNR aus.

MfG

Super-TEC

Themenstarteram 4. Dezember 2018 um 13:55

Oha! Das ist aber schon ein bisschen viel weißer Rauch. Ich weis nicht, ob das von der 5. Einspritzdüse im Abgaskrümmer kommen kann: Also das der dort eingespritzte Diesel zur Regeneration vom Filter nicht mehr verbrennt sondern verdampft?

Ansonsten bliebe noch über: Kopfdichtungsschaden und der weiße Rauch ist Wasserdampf.

Hi,

diese Möglichkeit gibt es auch, aber dann müsste es ein Dauerzustand sein und sich der Kühlmittelstand verändern.

MfG

Super-TEC

Rauch ist normal. Macht meiner genauso hab keinen Dpf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Keine Leistung ab 2200 rpm Avensis T25 2.0 D4D 126 PS