ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Toyota Avensis T25 D4d 2.0 Wasserlust

Toyota Avensis T25 D4d 2.0 Wasserlust

Toyota Avensis 2 (T25)
Themenstarteram 7. September 2015 um 18:45

Liebes Forum,

ich habe seit letzten Donnerstag einen Avensis T25 D4d 2.0 und habe heute 2 verschiedene Diagnosen mitgeteilt bekommen. Zum Problem: Wasserverlust. Ich fahre jeden Tag ca. 110 km. Bei einer Strecke von 55 km kann ich 0.5 Liter Wasser nachfüllen. Ich war heute in der Werkstatt in der ich bisher immer war und die haben das Kühlsystem mehrfach abgedrückt, natürlich mit entfernten Verkleidungen. Nach einer halben Stunde hat der Mechaniker die Prüfung beendet. Keine Abgase oder Öl gemessen und keine Leckage geortet. Morgen soll ich wiederkommen dann wollen die einen neuen Ausgleichsbehälter testen mit der Vermutung das das Ventil zu früh aufmacht und das dadurch Kühlflüssigkeit abgeht. Nach deren Aussage definitiv nix am Kopf oder irgendwas schlimmes.

'Auf dem Nachhauseweg habe ich dann bein Toyota Vertragshändler den Wafenfarbe Lackstift und Sprühlack abgeholt um ein paar fiese kleine Sachen auszubessern und habe da einen der Ahnung hat auf den Wasserverlust angesprochen. Ohne das der gute Mann das Fahrzeug gesehen hat oder untersucht hat kam die Frage nach dem Baujahr (10.2004) und wie aus der Pistole geschossen die vernichtende Diagnose: in diesen Baujahren gäb es grävierende Probleme mit den Dieselmotoren insoweit die Aluminiummotoren sich verformen und immer krummer werden. Die GAU-Diagnose. Die Toyota-Dieselmotoren wären auch nicht darauf ausgelegt das man die Kopfdichtung machen lässt und den Kopf neu Plant. Es gäben keine dickeren Kopfdichtungen die dann diesen Planungdifferenz ausgleichen würde usw. na unterm Strich: Motor Totalschaden aufgrund Herstellerfehler... Toyota hätte den Austausch des Motors fast vollständig übernommen bis zu einem Fahrzeugalter von 7 Jahren. Jetzt ist mein gutes Stück etwas älter...

Gibts sowas? Was soll ich eurer Meinung nach machen? Wir haben einen Corolla seit Jahren ohne jeglich Probleme. Der Toyota-Vertrgahändler hat mir als EINZIGE Option einen generalüberholten Motor genannt wo das Problem aber auch auf absehbarer Zeit zuschlagen wird. Über 2000 Euronen soll der Tausch dann kosten. Morgen könnte ich wegen genaueren Angaben anrufen.

Das alles ohne den Wagen gesehen, geprüft oder sonstwas gemacht zu haben.

Vielleicht könnt Ihr mir ja sagen das das stimmt und Toyota doch nicht das ist was ich dachte...

Danke an die aktiven Forenleute schon mal im voraus. Ich verzweifle grade ;(

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hei so viel wie ich weis motorblok ist Grau Gus und der kann nicht verformen nur motor kopf ist aluminium kan mann in notfal austauschen . Aber was war mit motoren 2.0 d4d risen in motor kopff zwieschen ventile und zelinder wand. Besser ist ausbauen motor kopf und prùfen , dan kanst du genau sehen.

Wo hast du den Wagen denn gekauft?

Vom Händler oder von Privat?

 

Wenn vom Händler dann hast du 1 Jahr Gebrauchtwagen Garantie, also lass es von dem reparieren oder geb die Kiste zurück.

 

Wenn er von privat ist, dann würde ich dir empfehlen das du den Wagen, trotz Aussage des Vertragshändlers, bei dem mal überprüfen lässt.

Vllt. Hast du ja durch Zufall gläck und es ist nur ein Schlauch porös oder ähnliches (diesen Fall hatte ich einmal bei meinem Opel, bei 20 km Strecke könnte ich ca. 200 ml Kuhlflüssigkeit rauf kippen).

 

Ohne es gesehen zu haben würde ich keine 2000 ocken auf den Tisch legen und den Motor tauschen lasse.

 

Viel Glück.

Themenstarteram 7. September 2015 um 21:14

von Privat gekauft. Aber den Vorbesitzer kennen wir und der hat niemals im Leben da Wasser nachgekippt, auch kein Öl. Der ist damit immer nur ein mal im Jahr in die Werkstatt gefahren. Der hat sogar in der Werkstatt die Winter/ Sommerräder wechseln lassen. Das wäre dann richtiges Pech das der das jetzt hätte....

Themenstarteram 7. September 2015 um 21:15

leider wüsste ich niemanden der mir da hier vor-ort weiterhelfen könnte. 51688 Wipperfürth kennt ihr hier wen?

Mal langsam und schön brav das Leck suchen! Der Motor ist eigentlich unkaputtbar! Ich trete den Tag und Nacht wenns sein muss und schnurrt derzeit bei 324.000km ohne jeglicher Rep am Motor.

Ich habs von dem Dieselmotor noch nie gehört.

Hallo

da hast du dir ja einen superschlauen Mechaniker angelacht,der meiner Meinung eventuell opel,vw oder sonstwas kennt,aber nicht deinen Motor!!

bei deinem Baujahr sollte ein 116ps Motor verbaut sein,mit zahnriemen,

man sollte bei jedem zahnriemenwechsel die Wasserpumpe mittauschen,denn da vermute ich deinen wasserverlust.dieser Motor hat nur zwei Schwachstellen,wenn überhaupt.

saughubsteuerventil und Wasserpumpe.ansonsten laufen diese Motoren locker 300000km ohne Probleme(habe etliche in der kundschaft mit dieser laufleistung und noch mehr!!

wenn schon die schlauer Mechaniker auch die preise für einen tauschmotor kennt,und das für 2000€,dann nenn mir bitte den namen,denn für diesen preis bringe ich meine Autos zu ihm!!

also diese GAU-Diagnose ist absoluter Schwachsinn. Da hat der Mechaniker Gartenmöbel geraucht ... und der Vertragshändler mit dem Austauschmotor genauso!

0,5L Wasser hinterlassen Spuren, die verschwinden nicht einfach so, es sein denn durch den Brennraum.

Lokakisiere das Leck, irgendwo muss das Wasser ja rauslaufen, und dann sieht man weiter.

Sowas kann man bei JEDEM Motor reparieren, wenn man weiss was, wo und wie.

Da ist wer auf schnelles Geld aus. Unterbodenabdeckung demontieren und gucken! Von oben siehst du bei dem Wagen kaum was, aber die Mühe muss sich wohl jemand machen.

Wird doch sicher irgendwo eine Werkstatt deines Vertrauens existieren oder nicht? Mit reingehen zur Bühne und gucken gucken gucken!

Moin!

Mmmhh, an der Wasserpumpe müsste sich allmählich weißer Schmock absetzen, wenn sie es ist. Läuft die WP inzwischen über den Steuerriemen (siehe Signatur ... deshalb frage ich mal ganz naiv).

Ansonsten hätte ich noch meine eigene Verschwörungstheorie ... darf aber auch jeder behalten:

Kopfdichtung ... und er schmeißt Wasser aus dem Ausgleichsbehälter was sofort verdampft.

Sprudelt es im Ausgleichsbehälter während der Motor läuft?

Gefährlichste Methode zum einfach testen: BAB mit hoher Geschwindigkeit bis er richtig warm ist, ab auf einen Rastplatz, anhalten ohne Motor ausschalten und Haube hoch... dann könntest du das Problem sehen. ABER mit Vorsicht für dich und dein Auto zu genießen. Keine Regelanwendung!! Wirklich gefährlich!!

Die Kopfdichtung kann gemacht werden, aber eben nicht bei Toyota. Schau mal bei Tuningschmieden in deiner Nähe, die auch Toyota machen...

LG

Dabido

wenn die Unterbodenabdeckung genauso mit Spreiznieten festgemacht ist, wie beim T27, braucht man keine Werkstatt um die abzubauen. Auffahrrampen, Unterstellböcke o.ä. und einen kleinen Schlitzschraubendreher ;)

@Gerhard76

 

Wenn du die Möglichkeit hast, den "Unterfahrschutz" zu demontieren und du dir zum Befund / zur Suche unsicher bist, stell doch ein paar Fotos ein. Auch gerne von "oben" vorher, insbesondere vom Kühler und Kühlwasserausgleichsbehälter...

 

LG

Dabido

Hi,

auch ich denke erst einmal an die WP und würde deshalb diese auch erst einmal überprüfen.

MfG

Super-TEC

Themenstarteram 8. September 2015 um 21:07

Soo, erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Ich habe heute den neuen Verschluss für den Ausgleichbehälter bekommen. ca. 100 km gefahren und 'Kühlmittelstand im optimalen Bereich. Morgen wieder zur Arbeit nach Köln ... 55 km eine Strecke. Montag war nach einer Strecke der Kühlmittelstand von Max auf 2cm unter Min gefallen. Jetzt bin ich ja mal gespannt.

Ich werde morgen berichten.

Grüße aus Wipperfürth.

Themenstarteram 9. September 2015 um 10:05

Heute Morgen vor Antritt der Fahrt - Kühlmittelstand ist auf Min gefallen. War ja auch über Nacht abgekühlt.

55 km zur Arbeit gefahren, ausgemacht, nachgekuckt, zwischen Min und Max wieder wie gestern abend als ich ihn warmgefahren abgestellt habe.

Ich hoffe das es das wirklich war, wäre ja klasse. Aber extrem Krass vom Toyota Vertragshändler.

Ich werde weiter berichten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Toyota Avensis T25 D4d 2.0 Wasserlust