ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Kein Fahrspurassistent im MMI Navi Plus?

Kein Fahrspurassistent im MMI Navi Plus?

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 1. Juni 2016 um 16:24

Gibt es eigentlich keinen Fahrspurassistenten im MMI Navigation Plus?

Habe bisher nur die Spuranzeige im FIS gefunden, auf dem Hauptmonitor finde ich keine Option hierfür. Nur eben diese Info auf der linken Seite dass in X Kilometern ein Parkplatz oder Rasthof kommt. Diese Infos sind für mich überflüssig, wenn hier statt dessen die richtige Spur bei Abbiegungen/Autobahnabfahrten angezeigt werden würde fände ich das sinniger...

Beste Antwort im Thema

Bist du Dir sicher das du einen A6 fährst ?

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Meines Wissens gibt es ihn nicht, zumindest habe ich ihn ebenfalls nicht gefunden.

Themenstarteram 1. Juni 2016 um 16:37

Hm schade...hab hier grad so nen billigen Ford als Mietwagen und irgendwie ist da vieles besser als in meinem A6 :(

Zitat:

@swnrw schrieb am 1. Juni 2016 um 16:37:03 Uhr:

Hm schade...hab hier grad so nen billigen Ford als Mietwagen und irgendwie ist da vieles besser als in meinem A6 :(

Dann weißt du ja schon was dein nächstes Auto wird :D

Themenstarteram 1. Juni 2016 um 16:43

Hab schon so viele Marken durch (noch keine zweimal gefahren :) aber noch keine gefunden die mich wirklich zufrieden stellt :(

Zitat:

@swnrw schrieb am 01. Juni 2016 um 16:37:03 Uhr:

Hm schade...hab hier grad so nen billigen Ford als Mietwagen und irgendwie ist da vieles besser als in meinem A6 ??

Was kann da denn alles besser sein?

Themenstarteram 1. Juni 2016 um 17:52

Kann die ganze Festplatte einladen und nicht nur 4000 tracks, Navi besser, Sitze hochwertiger, Servolenkung auch aktiv wenn Start-Stop-Automatik aktiv, etc.... Nur das Interieur wirkt irgendwie "billiger", das gefällt mir überhaupt nicht :D

Bist du Dir sicher das du einen A6 fährst ?

Themenstarteram 2. Juni 2016 um 12:35

Zitat:

@echtjetztgert schrieb am 1. Juni 2016 um 19:41:21 Uhr:

Bist du Dir sicher das du einen A6 fährst ?

Äh...

Gegenfrage - du?

Oder kannst du mehr als 4.000 Tracks einladen?

Funktioniert bei dir die Servolenkung wenn SSA aktiv??

Und nen Fahrspurassistenten auf'm Navibildschirm???

Zeig mir bitte 'nen A6 wo das alles geht :D

 

Spaß beiseite...fahr im Ausland öfter verschiedene Mietwagen und bin des öfteren ein wenig frustriert was bei billigeren Autos oft besser durchdacht ist oder einfach funktioniert. Dafür fühl ich mich im A6 einfach wohler, wie gesagt, das Interieur wirkt halt schon hochwertiger als in so 'nem Ford...

Zitat:

@swnrw schrieb am 1. Juni 2016 um 16:37:03 Uhr:

Hm schade...hab hier grad so nen billigen Ford als Mietwagen und irgendwie ist da vieles besser als in meinem A6 :(

Wenn ich so etwas lese... Ist wie bei Autobild, wo früher ein Skoda mit der E-Klasse T-Modell gleichgesetzt wurde. Sind die denn je beide Autos gefahren?

Also ich fahre neben meinem A6 noch einen 2016 Mondeo 2.0 TDI BiT mit höchster und quasi Vollausstattung:

Die Schaumstoffhocker ohne jegliche Kontur sind zu kurz, haben keinerlei Seitenhalt, keine Lordoseuntertützung an der richtigen Stelle und keinerlei Form. Bessere Sitze gibt es bei FORD auch nicht für viel Geld und liebe Worte.

Navi wie auch der Rest der elektronischen System sind einfach nur katastrophal in der Bedienung.

Sound: BOSE im Audi ist dagegen "HighEnd".

Abstandsregeltempomat: schaltet sich aus, wenn zu stark gebremst werden muss, kein Stop&Go und unpräzise in Kurven, weil nur ein Sensor.

Lenkung: zu direkt bei höheren Geschwindigkeiten

Verbrauch: nur geringer (weil 4 Zylinder) bis 130 km/h, danach mehr als mein 3.0 TDI

Beschleunigung trotz 210 PS (-35PS gegenüber A6) fast doppelt so lange von 100 auf 200.

Ergonomie: deutlich schlechter

usw, usw

Themenstarteram 2. Juni 2016 um 14:38

Ich habe ja keinen Autotest oder Autovergleich gemacht.

Ist ja auch absolut nicht vergleichbar.

Das einzige was mir halt immer wieder auffällt, sind hier und da Kleinigkeiten, die in unteren Klassen funktionieren und in den oberen eben nicht oder eben nicht ausgereift.

Wie eben die schon mehrmals angesprochenen Punkte (max. Tracks, SSA, Navi-FSA).

Habe ja nie gesagt, dass Auto A vs. Auto B besser oder schlechter ist.

Ist eben nur manchmal schade, wenn man auf Kleinigkeiten trifft, die in billigeren Modellen einfach besser funktionieren.

Meine SSD mit 480 GB Musik schleppe ich seit Jahren und X verschiedenen Autos mit mir rum.

Der A6 4G ist der erste Wagen, der damit überfordert ist.

Vielleicht habe ich ja auch einfach zu hohe Ansprüche :(

Zitat:

@swnrw schrieb am 2. Juni 2016 um 12:35:37 Uhr:

 

Oder kannst du mehr als 4.000 Tracks einladen?

Funktioniert bei dir die Servolenkung wenn SSA aktiv??

Und nen Fahrspurassistenten auf'm Navibildschirm???

Wozu braucht man eine ganze FP im Auto?

Ich habe zwei 32GB SD-Karten in den Slots, da ist mehr als genug drauf.

Wozu braucht man die Servolenkung bei aktiver SSA?

Um im Stand damit herum zu spielen oder gibt es da noch einen anderen Grund?

Der Fahrspurassistent ist perfekt auf Augenhöhe im FIS.

Sehr angenehm für Gleitsichtbrillenträger, da muss man den Kopf nicht ständig drehen. ;)

am 2. Juni 2016 um 18:46

Zitat:

@einTraumtaenzer schrieb am 2. Juni 2016 um 16:36:20 Uhr:

Der Fahrspurassistent ist perfekt auf Augenhöhe im FIS.

Sehr angenehm für Gleitsichtbrillenträger, da muss man den Kopf nicht ständig drehen. ;)

Ja, nur zeigt das FIS dann, außer den Navigationsinformationen, nichts Sinnvolles mehr an. Ich hätte dann aber auch gerne meinen Digitaltacho und andere Anzeigen im Blick.

Eine Fahrspuranzeige im Navibildschirm wäre mir dann auch wesentlich lieber, zumindest hätte ich gerne die Wahl. Das kann jedes 50 Euro Billignavi.

Zitat:

@einTraumtaenzer schrieb am 2. Juni 2016 um 16:36:20 Uhr:

Wozu braucht man die Servolenkung bei aktiver SSA?

Um im Stand damit herum zu spielen oder gibt es da noch einen anderen Grund?

Die glorreiche SSA im A6 FL schalten den Motor schon ab, wenn das Fahrzeug noch rollt, natürlich auch zeitgleich die Servounterstützung. Ich kann mir da schon etliche Situationen vorstellen, in denen das nicht so toll ist.

Zitat:

@einTraumtaenzer schrieb am 2. Juni 2016 um 16:36:20 Uhr:

Wozu braucht man...

Wozu man was braucht sollte schon jeder für sich entscheiden. Entscheidend ist, dass man die Entscheidung überhaupt hat. Dieses Problem nimmt einem Audi aber oft ab, da einfachste Dinge einfach nicht funktionieren oder implementiert sind. ;)

Ich kann den TE da gut verstehen, da es mir mit vielen Dingen im A6 ähnlich erging wie ihm. Ich könnte seine Liste beliebig fortsetzen:

- Auto Hold und SSA funktionieren beim VFL nicht zusammen, wenn ich von der Bremse gehe springt der Motor wieder an. Totaler Schwachsinn. Wurde beim FL zum Glück geändert.

- Bildqualität der Rückfahrkamera unterirdisch

- und und und

Deshalb bin ich trotzdem sehr zufrieden mit meinem A6, es ist ein tolles Auto. Umso unverständlicher ist es, dass eben Vieles, das bei "Billigherstellern" ohne Probleme funktioniert, beim Premiumhersteller Audi nicht oder nur eingeschränkt geht. Sowas zeugt nicht gerade von Liebe zum Detail. Das erwarte ich aber bei den aufgerufenen Fahrzeugpreisen.

Wie gesagt, ich bin mit meinem A6 zufrieden, aber es ist bestimmt nicht alles "supertoll".

Was stört dich an dem Bild der Rückfahrkamera? Ich bin damit sehr zufrieden - außer wenn es gerade geregnet hat. Aber da sind Mercedes und BMW auch nicht besser. Wenn die Linse nass ist, dann ist die Linse nass.

Gut, man hätte vielleicht die Kamera mithilfe eines Motors so anbringen können, dass sie im Ruhezustand spritzwassergeschützt ist.

Und für die SSA muss man halt etwas Gefühl haben. Ich bin sehr wohl in der Lage, mit meinem Bremspedal den genauen Ausschaltzeitpunkt zu bestimmen. Es erfordert zwar ein wenig Übung (gerade beim Linksabbiegen, wenn man auf eine freie Lücke wartet) aber man sollte sich ja auch mit seinem Fahrzeug etwas vertraut machen.

Trotzdem frage ich mich nach wie vor, warum man mehr als 4.000 Songs im Fahrzeug braucht.

Was stört dich denn ansonsten noch alles, wenn Du schon so betonst, dass deine Liste quasi endlos ist?

Wenn die SSA aktiv ist und der Motor ausgeschaltet wurde, dann springt er bei mir bei der kleinsten Lenkbewegung sofort wieder an. Bedeutet also wenn ich lenken möchte oder muss ist die Unterstützung da, betrifft bei mir das FL.

Grüße eszet

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Kein Fahrspurassistent im MMI Navi Plus?