ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Keilrippenriemen quietscht - Massentod von Birnen

Keilrippenriemen quietscht - Massentod von Birnen

Fiat
Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 10:47

Hallo,

mein Tipo 1.4 ie fing gerade an, wieder gut zu laufen, nachdem ich wegen eines abgerissenen bolzen die ZKD mit zahnriemen, keilrippenriemen neu gemacht hatte und auch die ventile eingestellt wurden. Mit D3 nachgerüstet und dicht im auspuff zieht er schön und läuft besser als je zuvor.

So nun zum problem: dienstag regen, keilrippenriemen quietscht, als ob er durchrutschen würde. Zu locker war er aber nicht, statt dessen hört man ein (lager-) geräusch. Riemen ab. Lima und wapu lassen sich einwandfrei von hand durchdrehen. Hatte schon die lima im verdacht, dass sie blockieren könnte. Hat allerdings einen etwas kernigen laufton. Riemen wieder drauf. Außer dem geräusch alles o.k.. Ein tag später beide H4-scheinwerfer (abblendlicht) und rücklicht HL birnen defekt, auf einen schlag.

Abgesehen davon, dass ich ständig probleme mit den durchgeschmorten H4-steckern der vorderen birnen habe, stand ich nachts während der fahrt ziemlich im dunkeln, als ob die lima nicht mehr laden würde. Sie macht aber 14,6V im leerlauf und mit fernlicht merkwürdigerweise eher etwas mehr. Mit allen erdenklichen verbrauchern geht sie nicht unter 13 V. Beim starten 10V.

Ich habe die stecker in verdacht, austausch gegen VW-qualität kann ja nichts schaden. Aber die lima kommt mir auch komisch vor.

Merkwürdigkeit am rande: die riemenscheiben von kurbelwelle und lima haben 4 furchen, die wapu nur 3.

Noch zur ergänzung: von zeit zu zeit geht das radio aus und geht irgendwann, meist schnell wieder an.

Kann sich einer von euch einen reim darauf machen?

Vaterfin ist gerade online Beitrag melden Beitrag bearbeiten/löschen

Ähnliche Themen
10 Antworten

Eventuell Masse Problem?

Vielleicht die Masse Punkte mal kontrollieren.

Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 10:54

Könnte beim Tipo natürlich grundsätzlich ein problem sein, aber wie passt das zum quietschenden riemen un den evtl. lagergeräuschen?

vielleicht stimmt der Regler nicht und produziert zuviel Spannung damit könnte man den Massetod von den Leuchtmitteln erklären.

Der Keilrippenriemen kann nicht quitschen...so weit er soweit er Ordnungsgemäß montiert ist. Ansonsten wären die Zähne mittlerweile runtergeruppelt.

In der Regel wird es ein bewegliches Teil sein was quietsch, wie Lager oder Anbauteile.

Ich kenne jetzt den Motor nicht wie er bei dir aufgebaut ist. Bei meinem alten Marea jtd 2,4 konnte man durch die Nähe des Zahnriemen und Zahnrippenriemen nicht erkennen von welchen Kreis das Geräusch kommt.

Ob ich nun viel Geld in Fehlersuche ausgebe habe ich beides neu machenlassen....war ja quasi ein Abwasch.

italo

Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 11:11

Hallo Italo001,

beide riemen (keilrippen- und zahn-) sind krachneu. Wenn der keilrippenriemen demontiert ist, ist kein geräusch mehr da. Gequietscht hatte es bei regen, danach nicht mehr. Aber es ist ein lagergeräusch da und ich bin mir nicht sicher, ob es von der lima oder von der wapu kommt. Außer den beschriebenen erscheinungen funktionieren beide (noch). Mit schraubendreher auf dem aggregat und am anderen ende im ohr wird man auch nicht so richtig schlau. Ich hoffe, dass ich nicht der erste bin mit dem problem. Verkokelte H4-stecker scheint es öfter zu geben, da krankheit.

Zitat:

Original geschrieben von Vaterfin

Hallo Italo001,

beide riemen (keilrippen- und zahn-) sind krachneu. Wenn der keilrippenriemen demontiert ist, ist kein geräusch mehr da. Gequietscht hatte es bei regen, danach nicht mehr. Aber es ist ein lagergeräusch da und ich bin mir nicht sicher, ob es von der lima oder von der wapu kommt. Außer den beschriebenen erscheinungen funktionieren beide (noch). Mit schraubendreher auf dem aggregat und am anderen ende im ohr wird man auch nicht so richtig schlau. Ich hoffe, dass ich nicht der erste bin mit dem problem. Verkokelte H4-stecker scheint es öfter zu geben, da krankheit.

Hast du denn mit dem Riementausch die Lager alle mit erneuert??? Wenn nicht war das dein Fehler...Sollte man gleich mit machen und ich denke mal wenn es noch die alten Lager sind, mit großer Wahrscheinlichkeit daher kommt.

italo

Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 12:05

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

 

Hast du denn mit dem Riementausch die Lager alle mit erneuert??? Wenn nicht war das dein Fehler...Sollte man gleich mit machen und ich denke mal wenn es noch die alten Lager sind, mit großer Wahrscheinlichkeit daher kommt.

italo

Hallo italo001,

welche lager?

Beim wechsel des zahnriemens wurde natürlich die spannrolle erneuert.

Aber ich kann doch nicht prophylaktisch die lima und die wapu erneuern. Da komm ich ja finanziell gar nicht mehr hinterher bzw. hab ich noch nie gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von Vaterfin

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

 

Hast du denn mit dem Riementausch die Lager alle mit erneuert??? Wenn nicht war das dein Fehler...Sollte man gleich mit machen und ich denke mal wenn es noch die alten Lager sind, mit großer Wahrscheinlichkeit daher kommt.

italo

Hallo italo001,

welche lager?

Beim wechsel des zahnriemens wurde natürlich die spannrolle erneuert.

Aber ich kann doch nicht prophylaktisch die lima und die wapu erneuern. Da komm ich ja finanziell gar nicht mehr hinterher bzw. hab ich noch nie gemacht.

Nun ich weiß nicht wie das bei Tipomotor ist bei meiner Marea lief der Riemen auch über Rollen (Lager) Diese Rollen müssen auch mit erneuert werden und nicht nur die Spanner.

Schau mal hier klick das habe ich per googel als Zeichnung für einen Tipo Motor gefunden, ich weiß nicht ob es deinen entspricht. Da der Antrieb zu der Lichtmaschine eher wie ein V-Riemen ausschaut.

Wie der Zahnriemen läuft kann man leider auch nicht alles sehen ob das noch andere Rollen im Spiel sind beim jtd 2,4 sieht der Aufbau so aus klick da gilt es auch die Umlenkrollen mit zu wechseln.

italo

Ich würde beim leistesten Anhalt für Elektrikprobleme beim Tipo immer als erstes ein neues Massekabel einbauen, meist ist das die Ursache. Bei dir könnte zudem der Lima-regler noch einen Defekt haben, meist kann man Kohlen mit Regler einzeln wechseln, aber es gab beim Tipo verschiedene Limas, ich glaube bei einigen Marelli-Limas war der regler nicht zu tauschen. Die Laufgeräusche und die Quietschneigung muss man zumindest beobachten.

Hat dein Tipo einen extra-Keilriemenspanner (mein Dedra TD hatte einen), der sollte beim Wechsel natürlich mitgewechselt werden. Ich hatte das auch versäumt beim Keilriemenwechsel, dann ist mir der Spanner irgendwann auf der Autobahn um die Ohren geflogen. Hat vorher auch dezente Geräusche gemacht und bei Nässe gequietscht, aber beim TD hat man die Lagergeräusche kaum gehört ;)

Also ich würde zunächst das Massekabel tauschen, auch wenn es äußerlich noch gut aussieht, oft sind die schon nach 5 Jahren innen zerfallen. Dann ggf. noch der Lima zuwenden.

PS: Die Lampenstecker sind bei mir nicht mehr zerfallen, wenn ich die regelmäßig gereinigt habe und mit Kontakfett zusammengesetzt. Das war immer ein Problem mit erhöhtem Übergangswiderstand, der dann zu Hitzeentwicklung geführt hat.

Themenstarteram 25. Oktober 2010 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Zitat:

Original geschrieben von Vaterfin

 

 

Hallo italo001,

Schau mal hier klick das habe ich per googel als Zeichnung für einen Tipo Motor gefunden, ich weiß nicht ob es deinen entspricht. Da der Antrieb zu der Lichtmaschine eher wie ein V-Riemen ausschaut.

Wie der Zahnriemen läuft kann man leider auch nicht alles sehen ob das noch andere Rollen im Spiel sind beim jtd 2,4 sieht der Aufbau so aus klick da gilt es auch die Umlenkrollen mit zu wechseln.

italo

Hallo italo,

hab mir alles angeschaut.

Zunächst mal vielen dank für die arbeit, die du dir gemacht hast.

Bei diesem Tipo-motor handelt es sich gewiss nicht um meinen (1.4 i): bei mir geht des auspuff nach hinten ab und der keilrippenriemen treibt generator und wapu an und geht - soweit hast du recht - über eine umlenkrolle, die ich mir deiner empfehlung nach noch zu gemüte führen werde. Bei diesem motor allerdings gibt es V-riemen und keilrippenriemen gleich mit verschiedenen einkerbungen (längsrichtung) je nachdem ob er nichts, servo und/oder klima hat.

Der zweite link ist für mich etwas unverständlich. Habe aber den verdacht, dass du immer noch beim zahnriemen bist. Wie gesagt, geräusch is weg, wenn keilrippenriemen ausgebaut ist.

Danke erst mal.

Themenstarteram 25. Oktober 2010 um 23:18

Zitat:

Original geschrieben von costaricapingu

Ich würde beim leistesten Anhalt für Elektrikprobleme beim Tipo immer als erstes ein neues Massekabel einbauen, meist ist das die Ursache. Bei dir könnte zudem der Lima-regler noch einen Defekt haben, meist kann man Kohlen mit Regler einzeln wechseln, aber es gab beim Tipo verschiedene Limas, ich glaube bei einigen Marelli-Limas war der regler nicht zu tauschen. Die Laufgeräusche und die Quietschneigung muss man zumindest beobachten.

Hat dein Tipo einen extra-Keilriemenspanner (mein Dedra TD hatte einen), der sollte beim Wechsel natürlich mitgewechselt werden. Ich hatte das auch versäumt beim Keilriemenwechsel, dann ist mir der Spanner irgendwann auf der Autobahn um die Ohren geflogen. Hat vorher auch dezente Geräusche gemacht und bei Nässe gequietscht, aber beim TD hat man die Lagergeräusche kaum gehört ;)

Also ich würde zunächst das Massekabel tauschen, auch wenn es äußerlich noch gut aussieht, oft sind die schon nach 5 Jahren innen zerfallen. Dann ggf. noch der Lima zuwenden.

PS: Die Lampenstecker sind bei mir nicht mehr zerfallen, wenn ich die regelmäßig gereinigt habe und mit Kontakfett zusammengesetzt. Das war immer ein Problem mit erhöhtem Übergangswiderstand, der dann zu Hitzeentwicklung geführt hat.

Hallo costaricapingu,

lima hat wohl einen klatsch. Der tip mit dem massekabel ist gut. Werd ich verfolgen. Und mit den scheinwerfer-steckern hast du absolut recht. Bei meinen nutzt das nur nichts mehr. Die sind hin. 37 vorbesitzer.... Werde die stecker mal tauschen.

Auch dir erst mal vielen dank.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Keilrippenriemen quietscht - Massentod von Birnen