ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kaufen oder Leasen ?

Kaufen oder Leasen ?

Hallo Leute , ich habe mal eine Frage um eure Meinungen einzuholen.

Was würdet ihr lieber machen ?

Alle 6 o. 9 Monate einen Neuwagen leasen für ca. 270-320€ im Monat (Ich habe momentan 6 Monate und 12.000km)

oder würdet ihr euch einen Gebrauchten für max. 2500€ (wenn ihr kein höheres budget habt) kaufen und auf den Luxus verzichten ?

Ich bin momentan am überlegen was ich mache und möchte mir einfach mal ein paar Meinungen einholen , vllt nennt ihr ja noch ausschlaggebende Aspekte , die mir noch gar nicht in den Sinn gekommen sind !

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Nom1s

Überführungskosten = 0 Ich arbeite in Wolfsburg ! :)

 

Problem : aufgrund meiner Fahrleistungen (ca20tkm pro jahr) bräuchte ich einen Diesel , bloß für 2500€ findet man da nichts vernünftiges ohne dann nochmal ordentlich was reinzustecken ! :/

Und wieso muss man in der VW Stadt als privater Abhol-Kunde Überführungskosten zahlen?

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

hast du bei deinem leasing beispiel keine an- oder sonderzahlung?

ich würd hier einfach mal die sufu nutzen, dann wirst du 20 freds dazu finden,

und bei 120 posts 200 meinungen lesen, also viel spaß

Zitat:

Original geschrieben von Nom1s

 

 

Alle 6 o. 9 Monate einen Neuwagen leasen für ca. 270-320€ im Monat (Ich habe momentan 6 Monate und 12.000km)

 

oder würdet ihr euch einen Gebrauchten für max. 2500€ (wenn ihr kein höheres budget habt) kaufen und auf den Luxus verzichten ?

Du kannst keine Birnebäume mit Äpfelbäumen  vergleichen, wenn du einen Vergleich anstellst sollten die Fahrzeuge gleichwertig sein.

Vielleicht solltest du auch schreiben um welchen Neuwagen es sich bei der Leasingrate handelt

Für einen Dacia z.B. wären mir 270-320.- zu viel ;)

Für 2500.- gibt es nicht sehr viel vernüftiges zu kaufen.Da kommen dann bestimmt noch Reparaturkosten hinzu

Bist du Werksangehöriger und bekommst WA-Leasing?

Achso da habe ich ein paar Infos vergessen ! Entschuldigt !

Also ja , ich bekomme WA-Leasing bei VW und die 270-320€ sind auf Golf 7 und Beetle bezogen !

Beim WA-Leasing ist bei BMW alles inclusive.Also incl.Versicherung,Steuern,Wartung und Winterrädern

Wartung fällt ja sowieso nicht an

Wenn das bei VW auch so ist würde ich es machen

Man muß natürlich vorsichtig mit den Wagen umgehen und bei der Ausstattung kann VW,soweit ich weiß, auch mitreden

Ich kenne natürlich deine finanzielle Situation nicht

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Beim WA-Leasing ist bei BMW alles inclusive.Also incl.Versicherung,Steuern,Wartung und Winterrädern

Wartung fällt ja sowieso nicht an

Wenn das bei VW auch so ist würde ich es machen

Man muß natürlich vorsichtig mit den Wagen umgehen und bei der Ausstattung kann VW,soweit ich weiß, auch mitreden

Ich kenne natürlich deine finanzielle Situation nicht

Ja bei VW ist auch alles mit drin , außer winterräder (kosten ca 8€ pro Monat mehr , nehme deshalb immer für 3€ im Monat ganzjahresreifen)

Meine finanzielle Situation , möchte ich hier nicht komplett offen legen , aber ich Sage mal so viel :

2500€ hätte ich für einen gebrauchten und mit den Leasingraten 270-320€ komme ich auch ganz gut klar , habe dann noch jeden Monat ca 150€-200€ zur freien Verfügung wenn ich alles (Essen , Handyvertrag etc) abrechne

Zitat:

Original geschrieben von Nom1s

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Beim WA-Leasing ist bei BMW alles inclusive.Also incl.Versicherung,Steuern,Wartung und Winterrädern

Wartung fällt ja sowieso nicht an

Wenn das bei VW auch so ist würde ich es machen

Man muß natürlich vorsichtig mit den Wagen umgehen und bei der Ausstattung kann VW,soweit ich weiß, auch mitreden

Ich kenne natürlich deine finanzielle Situation nicht

Ja bei VW ist auch alles mit drin , außer winterräder (kosten ca 8€ pro Monat mehr , nehme deshalb immer für 3€ im Monat ganzjahresreifen)

Meine finanzielle Situation , möchte ich hier nicht komplett offen legen , aber ich Sage mal so viel :

2500€ hätte ich für einen gebrauchten und mit den Leasingraten 270-320€ komme ich auch ganz gut klar , habe dann noch jeden Monat ca 150€-200€ zur freien Verfügung wenn ich alles (Essen , Handyvertrag etc) abrechne

Du hast also ca. 500 Euro für Auto und Taschengeld. Davon möchtest Du 60 % für das Auto ausgeben und kannst dann keine großen Sprünge machen. Das würde ich nicht zweimal überlegen und mir einen guten Gebrauchten kaufen. Als WA solltest Du Zugang zu guten Angeboten haben.

Wie ist es denn eigentlich mit den Überführungskosten, oder holst Du jedes Mal in WOB ab? Das ist bei anderen Herstellern nämlich immer eine eigene Hausnummer, wenn man alle 9 Monate die Überführungskosten zahlen muss.

Überführungskosten = 0 Ich arbeite in Wolfsburg ! :)

Problem : aufgrund meiner Fahrleistungen (ca20tkm pro jahr) bräuchte ich einen Diesel , bloß für 2500€ findet man da nichts vernünftiges ohne dann nochmal ordentlich was reinzustecken ! :/

Zitat:

Original geschrieben von Nom1s

Überführungskosten = 0 Ich arbeite in Wolfsburg ! :)

 

Problem : aufgrund meiner Fahrleistungen (ca20tkm pro jahr) bräuchte ich einen Diesel , bloß für 2500€ findet man da nichts vernünftiges ohne dann nochmal ordentlich was reinzustecken ! :/

Und wieso muss man in der VW Stadt als privater Abhol-Kunde Überführungskosten zahlen?

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Zitat:

Original geschrieben von Nom1s

Überführungskosten = 0 Ich arbeite in Wolfsburg ! :)

Problem : aufgrund meiner Fahrleistungen (ca20tkm pro jahr) bräuchte ich einen Diesel , bloß für 2500€ findet man da nichts vernünftiges ohne dann nochmal ordentlich was reinzustecken ! :/

Und wieso muss man in der VW Stadt als privater Abhol-Kunde Überführungskosten zahlen?

Als ich 2006 einen Passat in WOB abgeholt habe, musste ich eine Bereitstellungsgebühr bezahlen. Das waren mehrere 100 Euro. Den genauen Betrag weiß ich nicht mehr. Nur bei Daimler ist die Werksabholung kostenlos. Oder kennt jemand noch einen anderen Hersteller?

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Zitat:

Original geschrieben von Nom1s

Überführungskosten = 0 Ich arbeite in Wolfsburg ! :)

Problem : aufgrund meiner Fahrleistungen (ca20tkm pro jahr) bräuchte ich einen Diesel , bloß für 2500€ findet man da nichts vernünftiges ohne dann nochmal ordentlich was reinzustecken ! :/

Und wieso muss man in der VW Stadt als privater Abhol-Kunde Überführungskosten zahlen?

Das kann ich dir nicht sagen , ich muss jedenfalls nichts zahlen !

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Zitat:

Original geschrieben von Nom1s

Überführungskosten = 0 Ich arbeite in Wolfsburg ! :)

Problem : aufgrund meiner Fahrleistungen (ca20tkm pro jahr) bräuchte ich einen Diesel , bloß für 2500€ findet man da nichts vernünftiges ohne dann nochmal ordentlich was reinzustecken ! :/

Und wieso muss man in der VW Stadt als privater Abhol-Kunde Überführungskosten zahlen?

Weil das Fahrzeug vom Produktionsort in die Autostadt überführt wird :confused:

 

 

Mal abgesehen davon, dass die Überführungskostenpraxis sowieso Kacke ist. ;)

Ich habe da mal auf die Schnelle was gefunden:

Klick.

Scheint also doch etwas zu Kosten, die Erlebnisabholung.

Edit:

Noch was gefunden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen