ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Kaufempfehlung Tipps etc. SL 500 R 129

Kaufempfehlung Tipps etc. SL 500 R 129

Mercedes SL R129
Themenstarteram 5. Juni 2016 um 10:47

Guten Morgen zusammen,

ich fange gerade an mich damit zu beschäftigen mir einen R 129, 500 (bis Baujahr 1995) als Drittfahrzeug zuzulegen. Soll reines Sommerauto werden und dann langsam in den H-Status wachsen. Als alter Audifahrer bin ich beim SL bis jetzt natürlich etwas blank, was die Eigenarten/Fehler etc. des Modells betrifft. Dementsprechend würde ich mich über ein paar Hinweise versierter SL 500 Fahrer, auf was beim Kauf zu achten ist(bekannte Macken etc) und Erfahrungen freuen.

Vorab schon mal herzlichen Dank für die Mitteilungen

Gruss avanti62

Ähnliche Themen
29 Antworten

In wie weit hast Du Dich denn hier im Forum oder an anderen Stellen des Netzes informiert?

Greetz

MadX

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 15:11

@MadX Habe bis dato hier mal nach Kaufempfehlungen gesucht und ein wenig im Netz gestöbert. Da ich schon länger im A6 Forum bin unterstelle ich mal, dass hier wie dort, überwiegend "positiv Verrückte" unterwegs sind,so das man mal ein paar Meinungen und Erfahrungen abgreifen kann.

Das ist doch super. Und welche Punkte hast Du bisher identifizieren können beim Einlesen?

Greetz

MadX

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 16:01

Gleitschienen Steuerkette(Scheiße, hatte ich gerade beim A6 die Steuerketten), Kardanwelle Gelenkscheigen, Hinterachsdifferenzial. Stelle mir auch die Frage, ob man sich mehr auf das Modell nach dem FL 1995 konzentrieren sollte.

Hallo!

Bis wann gab es eigentlich die selbstkompostierenden Motorkabelbäume?

Gruß, Ralf

Hallo,

bis zur ME Motronic. Also wohl alle, die mit LH Jetronik unterwegs sind. Ich habe einen M119 Motor mit ME im C140, das ist ein später 95er. Etwa zeitgleich sollten die M119 auch beim R129 mit neuer Steuerung unterwegs sein.

Nach meinem Kenntnisstand hat der LH zwei getrennte Steuergeräte für Zündung und Einspritzung, beim ME ist beides in einem Steuergerät "vereint". Kleiner positiver Nebeneffekt: Die "Volllastanreicherung" ist wieder da, also hat der ganz späte M119 wieder 326 PS, obwohl es offiziell in den Papieren bei 320 PS bleibt.

Generell empfehle ich dem TE hier im SL Forum zu stöbern, hier steht eigentlich alles relevante zu dieser Baureihe und sehr viel auch zum M119 Motor (dazu dann auch mal parallel im S-Klasse Forum schauen, der wurde auch im W140 verbaut).

Sehr gut gemacht ist die Kaufberautung vom R129 Club (kleine Schutzgebühr nach meinem Kenntnisstand).

Generell ist der R129 recht problemlos, insbesondere, weil er für Mercedes völlig untypisch nicht so ganz schlimm rostet :D:D:D

Der 500er ist eine sehr gute Wahl. Ich habe dieses Auto als 320er und den wunderbaren M119 8zylinder im C140. Der würde im R129 perfekt passen, der 6zylinder wirkt nicht ganz so souverän....., natürlich ist auch der M113 vom Mopf 2 ganz nett, der hat nur noch eine klitzekleine Schwachstelle (Schwingungsdämpfer schleift u.U. den Stirndeckel durch), ist aber insgesamt etwas "emotionsloser" nach meinem Geschmack......

Gruß & viel Erfolg bei der Suche, wir sind neugierig, bitte berichte.....

Th.

Zitat:

@tw.ghost schrieb am 7. Juni 2016 um 18:44:23 Uhr:

 

Kleiner positiver Nebeneffekt: Die "Volllastanreicherung" ist wieder da, also hat der ganz späte M119 wieder 326 PS, obwohl es offiziell in den Papieren bei 320 PS bleibt.

Woher beziehst du die Information das der M119 mit ME wieder die 326PS hat?

Hallo,

zum einen mündlich von einem Mitglied des R129 Clubs vor 2 oder 3 Jahren auf der TC Essen.

Der Mensch hatte auch sehr viel Detailwissen rund um den bis zu diesem Gespräch in meiner Sichtweise problematischen V12 Motor :):):).

Schriftlich gibt es diese Info auf der (aus meiner Sicht hervorragend gemachten) Seite über den W140:

http://www.mb-w140.de/

Konkret im Kapitel über die Modelgeschichte ab ca. 1995, da findest Du auch Infos zu LH und ME etc.

Viel Spaß bei der Lektüre :)

Gruß,

Th.

Themenstarteram 8. Juni 2016 um 18:56

@tw.ghost Herzlichen Dank für die Infos. Ich werde natürlich, wenn etwas adäquates im Angebot ist, im Winter kaufen und den Markt noch ein wenig sondieren. Steht er auf dem Hof werde ich berichten und ein zwei Bildchen posten.

Servus,

bin neu hier im Interessenskreis des R129.

Hab in diesem Thread Parallelen erkenn können zu meinem Anliegen und deshalb mach ich hier weiter.

Hab hier 2 interessante Inserate entdeckt.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../501830175-216-18928

http://ww3.autoscout24.de/classified/276993653?asrc=st|as

Bei mir soll der Wagen lediglich als Schönwetterfahrzeug dienen für ca. 5000 km im Jahr mit Saisonkennzeichen.

Deshalb hab ich mit KM-Ständen gut über 200tkm kein Problem.

Was denkt Ihr über die Fahrzeuge?

Habt Ihr einen Favoriten oder seht Ihr gar bei einem Inserat ein No-Go...?

Freu mich auf Eure Infos!

Gruß

Was soll man da denken???

Im Inserat von ebähr sind Fotos, die nix aussagen und die sonstige Bescheibung last kaum weitere Erekenntnisse zu.

Im Inserat bei autoscout ist anhanfd der Fotos auch nicht viel zu erkennen. Wenn wirklich, wie beschrieben kein Wartungsstau besteht, scheint das Angebot Ok zu sein. Es fehlen aber angaben dazu wieviele Vorbesitzer das Fahrzeug hatte und ob es unfallfrei ist.

Bei einem über 20 Jahre alten Fahrzeug heißt es um so mehr: Ppier ist geduldig und last manches schooner erscheinen als es wirklich ist. Der Reallität näher kommt man in der Regel erst bei einer Besichtigung und Probefahrt vor Ort.

Man bedenke: es geht hier um ein Fahrzeug, welches zur Zeit seiner Erstzulassung eine echtes Luxusfahrzeug war. Ist die Wartungshistorie verschlammpt und wurden Verschleißreparaturen nicht duchgeführt, können die dadurch verursachten Folgekosten innerhalb von 1 Jahr einen Kaufpreis von ca. 10.000 Euronen leicht verdoppeln.

Also schauen, schauen und nochmals hinschauen, bevor man so etwas kauft.

Beim ersten Angebot finde ich die Infos auch sehr dürftig. Der zweite schreibt etwas von Originalzustand, hat aber 17' Felgen und ist hinten breiter. Das klingt nicht nach einer ehrlichen Beschreibung. Oder er hat ihn schon so gekauft und hat selber keine Ahnung.

Zitat:

@Deutz_Agrotron schrieb am 6. August 2016 um 18:24:46 Uhr:

 

Habt Ihr einen Favoriten oder seht Ihr gar bei einem Inserat ein No-Go...?

Hallo,

das ist schwer bis unmöglich, nur aufgrund der Inserate diese Fahrzeuge zu beurteilen.

Beide sind für 500er eher am unteren Ende der Preisskala, was prinzipiell nix heißen muss.

Beide haben aber eben auch recht viele km runter und daher steht und fällt die Nummer mit dem Zustand und den durchgeführten Arbeiten, die Beschreibungen und Fotos sind da eher ohne Aussagekraft.

Man kann die Autos meiner Meinung nach nur beurteilen, wenn man sie "life" unter die Lupe nimmt.

Gruß,

Th.

Wenn man so gar kein Vorwissen im Bezug auf den R129 hat, könnten das 15 € sein die sich lohnen

https://www.r129sl-club.de/der-r129/kaufberatung.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Kaufempfehlung Tipps etc. SL 500 R 129