ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kaufempfehlung 1.9er Diesel 1999

Kaufempfehlung 1.9er Diesel 1999

Themenstarteram 28. August 2010 um 15:03

Hallo,

ich habe einen günstigen 4er Golf 90PS Diesel EZ 1999 mit 230tkm im Auge.

Könnt ihr mir vielleicht mal ein wenig schreiben, auf was ich so achten muss? Gibts irgendwelche Schwachstellen bzw. "Krankheiten" bei diesem Fahrzeug?

Vielen Dank schon mal!

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zu den üblichen Kinderkrankheiten des IVer Golf brauchst du hier nur mal die Suche zu bemühen.

Bei dem Angebot sind natürlich sämtliche Verschleißteile durchzuchecken, da der Wagen ja schon einiges runter hat. Der Motor sollte noch einiges abspulen. Die alten VEP sind tendenziell unauffällig und genügsam. Beim Wagencheck unbedingt den letzten Zahnriemen- und Wasserpumpenwechsel erkunden. 'nen Zahnriemenriß führt schnell zum Motortod.

In meinen 99er Golf habe ich neulich noch 2000 € reingesteckt !

Nur Verschleißteile und vom Gammel betroffenes.

Nächste Woche geht der wieder in die Werkstatt.

Heckscheibenwischer gestört, Heckklappe entriegelt nicht mehr richtig, Elektronik spielt verrückt .....

Der Golf IV ist diesbezüglich der schlechteste Wagen, den ich bisher besessen habe und das nun schon seit 1999 ! *lach*

Zitat:

Original geschrieben von Panzerwerk

In meinen 99er Golf habe ich neulich noch 2000 € reingesteckt !

Nur Verschleißteile und vom Gammel betroffenes.

Nächste Woche geht der wieder in die Werkstatt.

Heckscheibenwischer gestört, Heckklappe entriegelt nicht mehr richtig, Elektronik spielt verrückt .....

Der Golf IV ist diesbezüglich der schlechteste Wagen, den ich bisher besessen habe und das nun schon seit 1999 ! *lach*

Kann ich unterschreiben..

Ich hab seit Ende letztes Jahr auch wieder einiges versenkt in meinem (190k km)

Zahnriemen, Bremsen rundum, Radlager vorne, Querlenker, Stabilager, mal wieder ein Türschloss,

Der Motor ist allerdings ein Dinosaurier! Wenn nix passiert laufen die locker 500k km

Hab bei meinem auch den Eindruck dass er immer weniger verbraucht....

Zitat:

Original geschrieben von Montagsgolf

Zitat:

Original geschrieben von Panzerwerk

In meinen 99er Golf habe ich neulich noch 2000 € reingesteckt !

Nur Verschleißteile und vom Gammel betroffenes.

Nächste Woche geht der wieder in die Werkstatt.

Heckscheibenwischer gestört, Heckklappe entriegelt nicht mehr richtig, Elektronik spielt verrückt .....

Der Golf IV ist diesbezüglich der schlechteste Wagen, den ich bisher besessen habe und das nun schon seit 1999 ! *lach*

Kann ich unterschreiben..

Ich hab seit Ende letztes Jahr auch wieder einiges versenkt in meinem (190k km)

Zahnriemen, Bremsen rundum, Radlager vorne, Querlenker, Stabilager, mal wieder ein Türschloss,

Der Motor ist allerdings ein Dinosaurier! Wenn nix passiert laufen die locker 500k km

Hab bei meinem auch den Eindruck dass er immer weniger verbraucht....

Mal abgesehen vom Türschloss ist das normal.

Türschloss kostet 100€ wenn dus selber machen kannst.

Oder nur Microschalter tauschen.

 

Golf 4 TDi Bj98 110PS 305000Km

Zitat:

Original geschrieben von Panzerwerk

In meinen 99er Golf habe ich neulich noch 2000 € reingesteckt !

Nur Verschleißteile und vom Gammel betroffenes.

Nächste Woche geht der wieder in die Werkstatt.

Heckscheibenwischer gestört, Heckklappe entriegelt nicht mehr richtig, Elektronik spielt verrückt .....

Der Golf IV ist diesbezüglich der schlechteste Wagen, den ich bisher besessen habe und das nun schon seit 1999 ! *lach*

Die Lösung deines Problems dürften die Kabelübergänge zur Heckklappe sein, die Kabel in den Gummihüllen scheuern am Metall und mit der Zeit reisen sie ab oder es gibt Kurzschlüsse. Repariert ist diese Problem recht schnell und man kann es gut selber machen.

Mfg shmerlin

Also das Übel mit der Heckklappe ist mal das kleinste Problemchen.

Das wird mein KFZ-Meister schon regulieren.

Wenn danach auch mal Schluß mit diesen ständig auftauchenden "Problemchen" wäre.

Klar, der Wagen ist nun elf Jahre alt aber, diese Problemchen haben am ersten Tag angefangen !

Das erste, was ich 1999 so gesehen ab Werk gefunden habe, war ein defektes Gurtschloß.

Danach ging es steil bergauf, also, was die Mängel anbetraf. *lach*

Was mir spontan so einfällt:

Fahrerairbag

Getriebe

Luftmassenmesser

Fensterheber

Zentralverriegelung

Anlasser

Wasserpumpe

Rost

Scheibenwischer vorne

Bremsen

Themenstarteram 29. August 2010 um 12:39

Danke für die vielen hilfreichen Antworten.

Ich habe das Auto genommen und werde diesbezüglich in naher Zukunft sicher ein paar Fragen an euch stellen.

Zuerst bemühme ich mal die Suchfunktion, mal sehen was die zum Thema "Biodiesel beim 90PSer" und "Nachträgliche Funk-FB einbauen" hergibt....

 

Der Motor ist von VW für Biodieselbetrieb freigegeben.

Mein AHF ist von mir für PÖL Betrieb freigegeben :-)

Wenn sonst an dem IV alles ärgerlich ist, der AHF läuft wenigstens sorgenfrei .... :-)

Also mein 6/98er TDI hat Null Rost. Noch nie irgendwelche Probleme bereitet.

Vorderachse wird nächste Woche komplett neu gelagert, da meine Domlager anfangen kaputt zu gehen. Achja der Wagen hat jetzt 160tkm gelaufen, und ist seit ca. 100tkm tiefer gelegt. Was mir noch einfällt ist, das er bei 80tkm neu Dämpfer sowie die bremsen komplett neu bekommen hat.

Also wie man sieht, sind Verschleißteile alles ne Frage wie man mit nem Auto umgeht. Ich versuche möglichest Schlaglöcher zu umfahren, fahr langsam über Teerabsätze (Bei Straßenteerung). usw.

Und es gibt viele die Ballern einfach drauf los und wundern sich immer wieder warum alles kaputt geht.

@ "VW_Golf3GTI"

Ich habe absolut nichts dagegen, Verschleißteile zu erneuern, wenn die Zeit dafür reif ist.

Stoßdämpfer z.B. lasse ich beim Golf ca. alle 120000 km erneuern, egal ob es nötig ist oder nicht. :-)

Wie kann denn eigentich die Airbag-Halterung durch "los ballern" brechen ?

Rost entsteht so auch ?

Die vorderen Scheibenwischer korrodieren deswegen und funktionieren nicht mehr ?

Ach ja, die muß man auch regelmäßig in der schnellsten Gangart betreiben, damit die nicht festrosten ....*lach*

 

Wie gesagt, ich hab damit noch keine Probleme gehabt.

@ "VW_Golf3GTI"

Ja, das liegt aber eher an deinem Fahrzeug und weniger daran, wie du mit ihm umgehst.

Oder kannst du durch deine Fahrweise beeinflussen, daß die Zentralverriegelung nicht den Geist aufgibt ?

*lach*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kaufempfehlung 1.9er Diesel 1999