ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung W212 T Modell

Kaufberatung W212 T Modell

Mercedes E-Klasse S212
Themenstarteram 5. September 2019 um 19:57

Einen wunderschönen guten Abend,

 

nach nunmehr doch 25tkm mit meinem W210er, welcher ursprünglich nur als kurze Übergangslösung gedacht war, bin ich in letzter Zeit wieder mit Nachdruck auf der Suche nach einem 212er.

 

Mein Profil:

 

Ca 35tkm pro Jahr, fast ausschließlich Langstrecke/Autobahn in der Regel über mehrere hundert Km pro Fahrt. Dabei meist Tempomat im Bereich 150-160km/h fahre also keine Rennen. Brauche etwas Stauraum, da ich des öfteren mit Gepäck/Ausrüstung reise, gerne Kombi muss aber nicht unbedingt. Komfort, und ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Verbrauch sind mir wichtig. Ich komme gerne zügig und entspannt an ohne zu rasen oder an der Zapfsäule arm zu werden. Preislimit bei 20t Euro. Km nicht über 200000. Angesichts der jährlichen Laufleistung auf jeden Fall Diesel.

 

Ich hatte schon ein T Modell 250 CDI Vormopf, der mir sehr gefallen hat. Einziges Manko: Nur 5 Gänge und keine Bluetooth Anbindung für Musik von meinem Handy.

 

Nachdem ich bei Audi und BMW geschaut habe bin ich nun doch wieder beim 212er gelandet. Ich finde das sind einfach schöne Autos. Ich liebäugle mit der 7oder gar der 9g. Das führt zu meiner ersten Frage: Weiß jmd wie sich das im Verbrauch niederschlägt gerade bei meinem Fahrprofil? Geht der 250er mit der 9g oder wird das schon beim 350er des öfteren monierte häufige Schalten mit dem 'kleinen' Motor dann zu nervig?

 

Kann das Command mittlerweile Musik per Bluetooth und deren Steuerung mittels Lenkradtasten?

 

Gibt es besondere Ausstattungsmerkmale auf die man achten sollte, wenn man regelmäßig mehrere Stunden auf der Autobahn verbringt? (Die der Vormopf vielleicht noch nicht hatte).

 

Zur Veranschaulichung was für Fahrzeuge ich mir derzeit so anschaue hab ich mal zwei aktuelle Angebote beigefügt:

 

https://www.autoscout24.de/.../...1714-6f77-4a8e-b097-a6dc459b7dca?...

 

Kilometerstand: 127.000 km

Erstzulassung: 04/2013

Preis: € 19.900,-

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

 

Mercedes-Benz E 250 T BlueTEC Avantgarde 9-G Comand Pano AHK

Erstzulassung: 08/2015

Kilometerstand: 172.850 km

Kraftstoffart: Diesel

Leistung: 150 kW (204 PS)

 

Preis: 17.490 €

 

Vielen Dank für euer Bemühen

 

 

Muffinmoerder

 

 

 

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Muss es Euro 6 sein? Kann es auch ein 6 Ender sein? Welchen BAB-Komfort kann ein Mopf mehr bieten als ein VorMopf?

 

Ich fuhr mit meinem 210er schon recht entspannt. Mit dem 212er mit Multikontursitzen, Airmatic und 6 Ender noch viel entspannter.

 

Meine Empfehlung ist mind. Command APS (hieß später Command Online?). Ich kann bei meinem 2010er BJ Bluetooth Musik hören und am Lenkrad steuern.

 

Da bin ich auf die Antworten gespannt.

Wenn du entspannt ankommen möchtest sind Multikontursitze ( die haben eine Massagefunktion) Pflicht, ebenso Distronic Plus (Abstandstempomat). Welcher Motor jetzt bei 160 km/h am günstigsten wegkommt....ich befürchte fast die 3 Liter Maschine. Habe eine 350er cdi 4-matic der liegt bei 130km/h im Schnitt bei 7,5 L/100 km.

 

André

Im Februar 2010 ging Bluetooth im COMAND APS noch nicht (mein T-Modell), beim 2011er (meine Limo) dann kein Problem mehr.

Da BeOCeka in seinem 2010er Bluetooth hat, ist es im Laufe des Jahres 2010 offenbar dazu gekommen.

Ich würde auch zum 6-Ender greifen, die 7G reicht meines Erachtens bei diesen Geschwindigkeiten völlig aus.

Meine beiden sind Vor-Möpfe - zumindest mir fehlt es an nichts.

Ich würde auch den 350 nehmen! Weniger km, 6 Zylinder! Euro 6 mit AdBlue!? Zukunftssicherer? Einen 4 Zylinder mit knapp 190.000 km? Wir haben den E300 cdi BT! 6 Zylinder sind schon was! Wenn du vom 210er kommst, willst du sicher das Fahrzeug auch länger halten! Dann wäre auch der 6 Zylinder die bessere Wahl!

Themenstarteram 6. September 2019 um 9:41

Guten Morgen und vielen Dank für eure Antworten.

 

Ob Euro 5 oder 6 spielt für mich keine Rolle, da ich ohnehin quasi nie in Städte fahre. Bluetooth scheint ja mittlerweile kein Problem mehr zu sein, mein alter 212er von 2009 konnte das eben noch nicht.

 

Hab in meinem 210er derzeit den 6Zylinder und im 212er damals eben die 4Zylinder. Die kleineren find ich dann schon sehr brummig wenn ich Mal in nem 220er Taxi mitfahre zB. Hinsichtlich der Fahreigenschaften gewinnt natürlich der 6ender, allerdings kann ich aber eben nicht abschätzen wie deutlich daß Plus an Mehrverbrauch ist. Ist ja auch schlicht ne Kostenfrage bei den Distanzen.

 

Aber so wie das aussieht landet man mit dem 350er wohl irgendwo bei 8 Litern im Schnitt. Sparsam ist das nicht, aber verkraftbar. Den 350er würde ich dann allerdings auf jeden Fall mit der 9g nehmen. Ist ja schlicht ne Drehzahlfrage auf der Autobahn.

 

Ich hatte damals einen Spurhalte-Assistent, dh. das Lenkrad hat vibriert wenn man ohne zu Blinken über eine Linie gefahren ist. Fand ich sehr angenehm und nützlich. Ist das immer noch so oder lenkt der mittlerweile aktiv?

 

 

Grüße

 

Muffinmoerder

Ich liege mit meinem 300BT auf Strecke (Distronic 160km/h, aber in Deutschland hält man das nicht lange am Stück....) bei 7,2 bis 7,5. Aus dem Urlaub zurück, pickepackevollgepackt Italien, Österreich und dann bis Bremen bei 6,9. AB Schnitte über alles um 110.

Michael

Moin, bei den Verbrauchswerten kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen. Ich finde die Verbrauchswerte gehen aber auch völlig in Ordnung. Ich fahre mit der 7 g plus. Ich kann nicht schlecht darüber reden.

Ich habe das Assistenzpaket plus verbaut. Und ja der Spurhalteassistent greift aktiv ( über das ESP ) ein.

Deine Aussage irritiert mich doch ein wenig. „8 Liter ist nicht sparsam“. Was für einen Verbrauch erwartest du bei einem solchen Fahrzeug denn? Und was heißt denn verkraftbar für dich?

Zu den Fahrzeugen möchte ich nur sagen das der 350er über eine sehr dürftige Ausstattung verfügt. Was aber immer im Auge des Betrachters liegt. Na ja der 250er käme überhaupt nicht in Frage bei diesem Kilometerstand. Und die Bilder der Halle sind auch nicht gerade vertrauenserweckend. Nun gut ist meine Ansicht.

Wenn das Bluetooth für dich ein wichtiges Kaufkriterium ist so hoffe ich das du ( auch meine Ansicht ) nicht Zuviel davon erwartest. Mich hat es klangmäßig nicht überzeugt. Ich höre über das Comand Internetradio und für meine eigene Musik habe ich im Fahrzeug ein adäquates Abspielgerät installiert. Ich finde da ist der Klang deutlich besser.

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder. Jeder kann darüber nun denken wie er möchte.

Grüße

https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/891156.html

Unser E300 cdi. Ich habe bei der Auswahl des Motors bei Spritmonitor geschaut. Für mich habe ich bei der Kostenrechnung das Mittel aus Durchschnitt und niedrigstem Verbrauch errechnet! Das hat gepasst. Ich fahre allerdings viel Landstraße und sparsam. Unser MB hat das 9G! Trägt sicher auch noch mal zum niedrigen Verbrauch bei!

https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1011295.html

 

Mein vorMopf 350 CDI BE (231 PS).

Ich muss zugeben, dass der Verbrauch für mich nicht ausschlaggebend war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung W212 T Modell