ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Kaufberatung - Volvo XC60 D4 Ocean Race aus 2015 mit 124.000km

Kaufberatung - Volvo XC60 D4 Ocean Race aus 2015 mit 124.000km

Volvo XC60 D
Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 17:04

...ich war heute mal interessehalber bei einem Volvo Händler und hab mich dort etwas in einen Volvo XC60 D4 Ocean Race aus 2015 mit 124.000km (klick, mobile-Inserat) verguckt... kosten soll das gute Stück unverhandelt lt. Auszeichnung 18.800,-€.

Das einzige was mir noch nachrüsten müßte wäre eine Anhängekupplung... hab mal zur Kosteneinschätzung bei rameder geguckt all inklu. (E-Satz) 300,-€ für ne Starre und um die 500,- für ne Abnehmbare, montieren würde ich selbst, wie ich sie auch bei meinem derzeitigen V50 vor einigen Jahren schon montiert hab.

Da mein alter V50 2.0D Summum aus 2004 noch ohne DPF mit inzwischen 304.000km zwar noch perfekt fährt, aber dennoch etwas in die Jahre gekommen ist -"durchrepariert", bis auf ein paar optischen Macken keine offenen Baustellen-, bin ich schwer am Überlegen, ob das die Gelegenheit wäre ihn auszutauschen.

Was haltet ihr von dem XC60? Gibts speziell was zu beachten ala z.B. Zahnriemenintervall, anfällige Sachen an dem Modell / der Motorvariante?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. November 2020 um 17:57

...da es mir keine Ruhe gelassen hat, hab ich heut Nachmittag nen kleinen Spaziergang an der frischen Luft gemacht... der mich nochmal dort vorbeigeführt hat.

Hab auch ein paar Photos aufgenommen... auch wenn das Regenwetter nicht das ist, was man zum Angucken von nem Auto braucht - sieht man z.B. Lackschäden nicht.

Gibt schon noch ein paar Argumente für einen günstigeren Preis, wie z.B. der in nächster Zeit bzw. bei der nächsten Erneuerung der Bremssteine anstehende Wechsel der Bremsscheiben (deutlicher Grat vorhanden) oder die kleine Macke am Schweller bzw. der Verkleidung im Einstiegsbereich des Beifahrers... mit einem Tupfen mitm passenden Lackstift erledigt.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Müsste der sein

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=305599737

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 17:33

Doch, der geht...

AHK bekommt man original Volvo für weniger als 500 .

das wäre ja wohl der mindeste Preisnachlass, eine originale abnehmbare AHK nachzurüsten

Wieso sollte ein Händler denn immer den Preis reduzieren auf Nachfrage? Das Auto ist beliebt und wenn der ausgepriesene Preis stimmt, dann käme das für mich nicht so schnell in Frage.

...du bezahlst immer den ersten aufgerufenen Preis?

Glücklich, wer dein Lieferant ist...

Ich hätte da auch einen Wagen zu veräußern...

:D

Mein Volvo-Händler am Wohnort inseriert mit "Fixpreis". Bedeutet für mich dass handeln zwecklos ist. Mein Fahrzeug bringe ich nur dorthin zum Service, gekauft wird seit 2008 bei Volvo-Händlern im Umkreis von 50km von seinem Standort.

also inseriert ist er schon seit > 2 Monaten und bereits im Preis gesenkt.

 

Vielleicht wirst Du den nicht weiter handeln können aber unter Umständen für 19.000€ inkl abnehmbarer AHK und Winterrädern zuschlagen

Asset.JPG
Themenstarteram 1. November 2020 um 11:32

...ich muß sagen eine AHK dran zu schrauben... das würde ich ggf. selbst erledigen, dabei zerlegt man vermutlich zwar das halbe Heck (Stoßfänger und Innenverkliedungen im Kofferraum ab)... aber es ist eine Gelegenheit auch für spätere Sachen das Auto gleich mal von Grund auf kennenzulernen.

Thema Preisverhandlung... 18.800,- ... die 300,-€ auf 18.500,- sind meinem Eindruck nach als Nachlaß einkalkuliert... ich würde dennoch ne glatte 18.000,- anpeilen / probieren.

Is auch nicht so, dass dieser XC60 da noch ohne Aufbereitung rumsteht / also gerade rein gekommen ist... der stand da bei meinem letzten Besuch neben nen Haufen V40, nem relativ neuen XC90, weiteren Gebrauchten und ein paar noch eingepackten Neuwägen (fast ein Erlkönig-Look in der weißen Folie mit Öffnungen für Scheinwerfer + Fahrertür) auch schon vor mindestens 3 Wochen... wobei ich nicht sicher bin, ob das nicht schon länger her ist, dass ich das letzten Mal da war.

Positiv war -das Freigelände wo der Wagen steht ist gegenüber dem Autohaus- als ich schon wieder am Gehen war kam doch glatt an einem Samstag Mittag ein Verkäufer ganz bemüht auf mich zu und hat mir noch weitere Autos auf der anderen Seite hinter dem Autohaus gezeigt... die waren frisch rein gekommen, dabei waren zwei weitere XC60, einer davon ein D3 (was mir weniger gefallen hat, aber neueres Modell (andere Rückleuchten), sogar schon mit AHK soll aber zu einem ähnlichen Preis verkauft werden) ein V60 und noch weitere Autos...

Ich hab dem auch gesagt, dass ich nicht akut nach einem Auto suche... nur eben am Gucken bin, da mein V50 zwar die 300.000km schon voll hat, aber noch gut ist... wegen dem "XC60 Ocean Race" hab ich ihn auch nicht weiter angesprochen, da mir diese "Schnapsidee" den vielleicht zu kaufen erst auf dem nach Hause Weg gekommen ist.

Der steht rundrum bis auf ein oder zwei kleine Kratzer die man wegpoliert gut da, hat einen für mich halbwegs akzeptablen Motor mit 2.0Ltr., ist sogar ein Handschalter... der Ganze "Assi-Quatsch" interessiert mich nicht wirklich was der so hat oder nicht hat... insgesamt würde mir eine Ausstattung wie sie mein V50 hat locker ausreichen... und auch der nur manuell verstellbare Fahrersitz ist für mich kein Problem, da ich den Wagen nur allein fahre.

Den elektrisch verstellbaren Fahrersitz in meinem V50 bewege ich eigentlich auch nur beim Sauber machen / raussaugen de Innenraums.

Was mich dagegen anspricht ist das "Ocean Race" und das maritime Blau... eine Erinnerung an die guten alten Zeiten des Volvo Ocean Race vormals "The Whitbread Round the World Race", heute einfach "Ocean Race" und des Amerikas Cup ;).

Zitat:

@SirDeedee schrieb am 1. November 2020 um 10:51:40 Uhr:

...du bezahlst immer den ersten aufgerufenen Preis?

Glücklich, wer dein Lieferant ist...

Ich hätte da auch einen Wagen zu veräußern...

:D

Nö, aber ich als Händler hätte keinen Grund mit dem Preis nach unten zu gehen, dann kauft ihn eben ein anderer.

@ronne2

Ja - wenn die Schlange lang ist.

Oder eben nicht - dann bleibst auf dem Auto sitzen...

Dir ist schon klar, dass ein Händler vom Umsatz lebt - und nicht nur von einem Verkauf?

Aber egal - in deiner Antwort ist ein Widerspruch:

Der Händler geht nicht runter und du bezahlst aber nicht den aufgerufenen Preis...

hm...

Da gibt es für mich nur zwei Lösungen:

Entweder du klaust das Auto oder du gehst zu Fuß..,

:D

Wenn man bei mobile mal so schaut gibt es aber weitaus interessantere Angebote in der Preisklasse.

Wenn du allerdings Wert auf das Blau und Ocean Race legst dann wird es natürlich schon wieder eng.

Ich für mich würde für das Geld andere XC60 bevorzugen. Teilweise bekommt man schon welche für den Preis die 40000Km weniger gelaufen haben und auch vom Volvohändler sind.

Themenstarteram 1. November 2020 um 17:57

...da es mir keine Ruhe gelassen hat, hab ich heut Nachmittag nen kleinen Spaziergang an der frischen Luft gemacht... der mich nochmal dort vorbeigeführt hat.

Hab auch ein paar Photos aufgenommen... auch wenn das Regenwetter nicht das ist, was man zum Angucken von nem Auto braucht - sieht man z.B. Lackschäden nicht.

Gibt schon noch ein paar Argumente für einen günstigeren Preis, wie z.B. der in nächster Zeit bzw. bei der nächsten Erneuerung der Bremssteine anstehende Wechsel der Bremsscheiben (deutlicher Grat vorhanden) oder die kleine Macke am Schweller bzw. der Verkleidung im Einstiegsbereich des Beifahrers... mit einem Tupfen mitm passenden Lackstift erledigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Kaufberatung - Volvo XC60 D4 Ocean Race aus 2015 mit 124.000km