ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. Kaufberatung T4

Kaufberatung T4

VW T4
Themenstarteram 12. November 2019 um 19:14

Hallo zusammen.........

 

Morgen nachmittag werde ich mir einen T4 ansehen.

Der Wagen ist Bj 1998, hat 290.000 km gelaufen.

Welche Ausstattung er hat ist mir noch nicht bekannt, außer das er 7 sitze haben soll.

Es ist der 2,5 Tdi Motor mit 102 PS verbaut.

Die Kupplung und der Zahnriemen wurden erneuert.

Kosten soll das ganze 4500 Euro, Verkäufer ist ein TÜV Prüfer.

Auf was sollte man unbedingt noch achten?

Rost am Tankdeckel und unter bzw um die Windschutzscheibe herum ist mir noch bekannt.

Da ich auf diesem Gebiet noch nicht wirklich Erfahrung habe würde ich mich über Tipps von den Experten freuen, auch über eine grobe Einschätzung des Preises wäre ich nicht böse.

Die Motorisierung macht mir ein wenig Sorgen, da wir mit 2 kleinen Kindern und einem kleinen Wohnwagen( 1100 kg) auch mal in den Urlaub fahren wollen.

 

Ähnliche Themen
32 Antworten

Wenn dir die Optik so wichtig ist, musst du ein neues Auro kaufen.

Beim T4 kannst du makellosen Lack in der Preisregion ab 10.000 erwarten.

Bei 4.000 kannst du froh sein, wenn in nächster Zeit nicht viel zu schweißen ist.

Ich habe lieber einen mit gutem Blech und ein paar Kratzern und Beulen als einen der auf den ersten Blick super wirkt und wo dann nach spätestens 2 Jahren ordentliche Löcher kommen, weil der Vorbesitzer schön gespachtelt und lackiert hat.

guten morgen das ist doch dann ok hauptsache erstmal das er technich gut da steht und nicht so viele kilometer hat und ein bisschen kosmetik ist doch nix schlimmes aknnst du evtl. selber was machen oder haszt einen ekannten der dir dabei hilft für kleines geld

hier das ist mein t4 habe ihm jetzt neue seitenscheiben spendiert und unten herum kompülett entrosten lassen und versiegeln läuft wie das lottchen bin sehr zufrieden

Bully

wenn die Substanz und die Technik solide sind, wären mir die optischen Mängel erst einmal egal. Das kann man mit der Zeit machen und die Investition rechnet sich dann auch. Außerdem ein guter Grund, den Preis zu verhandeln.

Themenstarteram 18. November 2019 um 12:02

Natürlich stehen die optischen Mängel nicht an erster Stelle. Aber er sieht schon schlimm aus.......

Das Autos ab 10.000 Euro und mehr besser darstehen ist mir natürlich klar.

Wir reden aber auch nicht von hier und da ein paar Steinschlägen...... Wenn ich nachher vor Ort bin, dann versuche ich mal Bilder zu machen.

Also ich muss ehrlich zugeben das ich mit dem gedanken spiele, den Bulli nicht zu lackieren, sondern zu Rollen.

Das könnte ich selbst machen und würde sich finanziell im Rahmen halten.

Kannst machen wie du mlichtet würde gern mal paar Fotos davon sehen

Themenstarteram 18. November 2019 um 17:56

So...... Habe ihn jetzt gerade ausgiebig begutachtet.

Rost ist am Tankdeckel zu finden sowie leichte Ansätze an der Heckklappe. Schweller, Schiebetüre, Radkästen..... Nix zu finden. Von unten absolut Rostfrei, auch mit Taschenlampen war nix zu finden.

Die Bremsleitungen über dem Kraftstofftank sind neu, Kupplung mit Zweimassenschwungrad sowie das komplette Schaltgestänge sind neu.

Batterie ist neu, Ölwechsel ist frisch, alle Filter neu. Stoßdämpfer und Federn neu.

Achsmanschetten sind auch neu. Ursprünglich war es ein Transporter und es wurde eine Caravelle Ausstattung verbaut.

Optisch zwar kein Highlight aber ich muss sagen das ich wenig bis garnix zu meckern hatte....... Klar, rundherum wurde überall mit lackstift versucht Kratzer und Beulen zu kaschieren.......

IMG_20191118_163759.jpg
IMG_20191118_163749.jpg
IMG_20191118_173315.jpg
+2

Na der sieht doch ganz okay aus und wenn das alles neu ist kaufen also ich würde den kaufen

Wieviel Kilometer hat er drauf?

Themenstarteram 18. November 2019 um 18:57

Hab ihm auch quasi zugesagt........

Am Wochenende wird alles klar gemacht.

Der hat jetzt 290.000 auf der Uhr

Kaufen, freuen!

Von der Caravelle sehe ich nur die Sitze und die Seitenverkleidungen unten.

Bei der echten Caravelle sieht man innen kein Blech, ist alles verkleidet.

Themenstarteram 18. November 2019 um 19:54

Den Rest der Verkleidung kann man ja noch naträglich dazu kaufen........ Den Himmel gibt es noch dazu.

Machste nichts falsch mit.

Alles gut der preis ist okay meinen habe ich selber dann ausgebaut zum camper

Themenstarteram 19. November 2019 um 9:22

Ach ja...... Zahmriemen wurde bei 235. 000 km gewechselt also vor 60.000km.

Wie ist die Intervalle bei den Motoren?

Ich meine auch 130.000 km oder?

Moin.

Hat der ACV Motor nicht zwei Zahnriemen?

Habe den selben Motor im Multivan und mit Chip-Tuning seit einen Jahr 135 PS .

Da kann man nicht`s verkehrt machen. Meiner hat jetzt 425000 km runter und rennt immernoch.

Nur immer regelmäßi auf den Ölwechsel achten, so wechsel ich alle 15000km obwohl mir meiner den wechsel mit Long-Life erst nach ca.30000 meldet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen