ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kaufberatung Subaru Impreza 2.0R

Kaufberatung Subaru Impreza 2.0R

Subaru Impreza II (GD/GG)
Themenstarteram 3. September 2020 um 7:47

Servus Leute!

Ich bin gerade dabei mir einen Subaru Impreza GD F zu suchen, ich hätte auch schon einen gesehen mit:

01/2006 EZ

235.000 km

160 PS (118 kW)

€ 6.900,- VHB

Kein gültiges Pickerl es gehört aber laut Verkäufer nur die Bremsen gemacht

Bevor ich mir den anschaue würde ich noch gerne die Schwachstellen wissen, worauf ich also mehr schauen muss :o

Danke und LG ;)

Vorderansicht
Heckansicht
Ähnliche Themen
18 Antworten

Servus, ich hatte bis letzten Herbst auch dieses Model nur als Kombi, lief bis zum letzten Tag ohne Probleme und ich habe über die Jahre nichts festgestellt was nicht gut war oder als Schwachstelle durchgeht. Mich wundert nur der hohe Preis bei der Laufleistung aber das kann ja in eurem Land anders geregelt sein mit den Preisen bei Autos. Gut sieht er auf jeden Fall aus auf den Bildern.

Themenstarteram 3. September 2020 um 8:14

Zitat:

@Bubwi schrieb am 3. September 2020 um 07:52:33 Uhr:

Servus, ich hatte bis letzten Herbst auch dieses Model nur als Kombi, lief bis zum letzten Tag ohne Probleme und ich habe über die Jahre nichts festgestellt was nicht gut war oder als Schwachstelle durchgeht. Mich wundert nur der hohe Preis bei der Laufleistung aber das kann ja in eurem Land anders geregelt sein mit den Preisen bei Autos. Gut sieht er auf jeden Fall aus auf den Bildern.

Hallo Bubwi!

Danke vorerst für deine schnelle Antwort ^^

Ja gerade die Limousinen sind bei uns in AT teurer :(

Gruß

Wenn es kein WRX ist ist er natürlich recht teuer (für deutsche Verhältnisse). Unser Kombi hatte keine Probleme. Auf jeden Fall solltest du dir aber Reparaturrechnungen bzw. Wartungsnachweise zeigen lassen, vor allem am Motor, z.B. wann Zahnriemen erneuert wurde.

also bei den Motoren machten mal die Sekundärluftpumpen ärger.

Ja für Deutschland müsste man bei so einem Preis gleich Abwinken.

Für ein fast 14-Jahre altes Auto mit der Km-Leistung... heftig teuer! Die Hälfte vielleicht...

du musst bedenken das Autos in Österreich ein bisschen teurer sind wie hier!

Also ohne die üblichen Gebrauchtpreise dort zu kennen schwer zu sagen.

Aber Subarus sind hier ja auch oft teurer als ich es für mich selber vertreten könnte.

Wir sind aber in der EU, kannste kaufen wo du willst, oder ?

Billiger als in D, so 25% laut einem Testbericht, sind Gebrauchte in Tirol, ab nach Bozen ... weiß aber nicht, ob es da Suburus gibt.

also wir müssen uns ja jetzt nicht streiten...

 

In Ö musst du auch für gebrauchte aus D noch die Nova abführen. Klar können Listenpreise dann niedriger sein wenn du als Österreicher dann darauf noch 20% zusätzlich an Steuern bezahlen musst.

Darum sind die Listen in Dänemarkt auch auch niedriger. Weil du als Däne noch anderes bezahlen muss wie ein Deutscher.

 

Ich bleibe also bei meinem Vorherigen Post.

Richtig, wusste ich nicht und nach NoVA musste ich erst googeln. Aber ich hatte da eine andere Vorstellung von Mathe:

Nehme ich folgendes Beispiel: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

und schlage dann den knappen Tausender Luxussteuer obendrauf, bin ich immer noch preiswerter und habe 100.000 km mehr Laufleistung.

Das ist der alte Impreza vom Azubi in meinem Subaru Autohaus ;-)

ja mein Mathe beruht darauf das die Preise in Österreich x sind. Also Preisgefüge unbekannt.

Du hast ja jetzt ein Beispiel. Er könnte was sparen.

Wichtigste Stelle, ob das Auto einen Wert über 1.000 € hat: Dome rund um die hinteren Federbeine. Fühlt es sich dort knusprig an, ist der Wagen nur noch für eine Pickerl-Periode gut. Ansonsten neigen im Alter die Hinterachsträger zum Durchrosten, also dort auch mal näher hinsehen.

Das Salzwetter auf den Straßen setzt natürlich den Fahrzeugen massiv zu und es gibt nur noch wenige mit nur geringem Rost.

ist das in Österreich so viel schlimmer? Oder Erfahrung mit dem Impreza?

Wenn ich mir meinen angucke 05er 215k würde ich sagen Null Problemo bei dem Alter.

Hat keine Extra Pflege bekommen nur mal Wäsche mit Unterboden im Winter ~2x

Jetzt 1+2 = Keine Problemstellen. Da der ja noch auf meinem Modell basiert!

Persönliche Erfahrung mit diesem Modell (hatte mein Bruder zwei Stück) und der zeitgleiche Forester (steht daheim) ist ebenfalls davon stark betroffen. Man findet immer weniger Subarus, die noch mehr als eine HU-Periode vor sich haben, daher sind sie ja mittlerweile selbst im Gebirge arg selten geworden.

Da ich jeden Herbst vorsorge (alles reinigen, Stoßstangen runter, Wachsen), ist das bei unseren Fahrzeugen kein Problem. Nur macht das leider kaum einer und die Idee, ich kaufe mir nen Legacy aus der Zeit, musste leider schnell verworfen werden. Da ist fast nur noch Schrott zu bekommen. Es scheint, als wäre jahrelang alles gut und urplötzlich greift man ins Leere. Bei den zweilagigen Domaufnahmen ist eine Reparatur nicht zeitwertgerecht zu machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kaufberatung Subaru Impreza 2.0R