ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Kaufberatung Sl 500 R230

Kaufberatung Sl 500 R230

Mercedes SL R230
Themenstarteram 2. November 2010 um 2:20

Guten Tag,

ich möchte mir im März mein Traum erfüllen und hoffe das mir hier geholfen wird. Ich bin 22 Jahe alt, arbeite seit 2 Monaten unbefristet und habe somit die Möglichkeit ein Kredit über 30000 Euro aufzunehmen. Monatlich verdiene ich ungefähr 1300 Euro habe aber keine ausgaben.Handy dies das weg habe ich ungefähr 1200 Euro für mich jeden Monat! Es soll ein Sl 500 werden und ich möchte wissen ab welchem Baujahr ich mich umschauen soll wegen Elektronik Probleme usw. Das Auto will ich nur im Sommer fahren und im Winter fahre ich dann mein Astra F. Denkt ihr das ich mit rund 1300 Euro dieses Auto finanzieren kann??

 

Mein Motto lautet: Träume nicht dein Leben sondern Lebe deinen Traum!!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von pertel

Ein ganz klares JA!!!!!

Lass Dich nicht von den Kollegen hier im Forum nicht entmutigen.

Du kannst entweder einen 500sl kaufen und dann:

 

- Jeden Service für weit über 1000Euro wahrnehmen

- ARAL Oel für 29€/l beim Freundlichen kaufen

- Den Pollenfilter 2x wöchentlich für 300€ wechseln

- Dir erzählen lassen, dass Du mindestens 5000€ pro Monat für einen

Gebrauchten rechnen musst, weil er sonst sofort stehen bleibt

 

ODER ABER: Du machst es so wie ich:

 

-Kauf Dir einen sl für 30000€ ohne ABC Fahrwerk (non500)

- Fuck off ASSYST!!! Mach Oelwechsel und Bremsflüssigkeit beim Autofleischer und besorg Dir das Oel für nen Drittel

- Fahr weite Strecken auf denen Du auch ein hässliches Auto fahren kannst mit Deinem Astra

- Setz Dich abends in Deinen sl, geniesse den Sound und die Mädels

- Lach über die ganzen Schnösel im Forum, die Dir einreden wollen dass Du nur als Geschäftsführer sl fahren kannst

- Geniesse es wenn der Schnösel saudumm aus der Wäsche schaut, wenn Du mit 30k€ den gleichen Spass hast und keine Sau sieht, dass der Schnösel 105k€ bezahlt hat.

- Klopf den Innenraumfilter aus und spar Dir den Unsinn

 

Machs jetzt und nicht mit 50 sonst bist Du dann einer der jenigen, die Dir hier einreden es geht nicht.

 

Gruss Pertel,

Endlich mal ein wahrhaft echter Checker, der uns saudummen Schnösel die Augen öffnet und aufzeigt, wo -bei ihm- der Hammer wirklich hängt..... :D

 

Hosianna, dem Messias der SL-Szene !!!

 

Axel (Schnösel)

 

 

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten
am 2. November 2010 um 8:35

Eine kurze Zusammenfassung dieses und aller folgenden Beiträge:

Nein!

Lehre abgeschlossen, anständiger Job, aber noch Probezeit. Private Finanzplanung bzw. Hauswirtschaft wurde anscheinend auf der Berufsschule nicht gelehrt.

Anscheinend wirst du noch in den kommenden fünf Jahren von deinen Eltern verpflegt, eingekleidet und untergebracht. 100€ pro Monat fürs Handy sind nicht ausreichend, denn du wirst kein Geld ausgeben, um deine Freunde persönlich irgendwohin zu begleiten. Vielleicht laden die dich mal ein, als Gegenleistung für eine Mitfahrgelegenheit im 500 SL. Kannst sie ja im Gegenzug in dein altes Kinderzimmer einladen. Mutti bringt dann sicher auch Kekse und Kakau.

Kosten für Steuer, Versicherung und Benzin kannst du sicher selber rausfinden und ausrechnen. Finanzierungsangebote hast du ja schon eingeholt. Da ist bestimmt auch von Anzahlung und Schlussrate die Rede. Letzteres bedeutet, du must zum Ende des Kreditvertrages eben diese Summe bar auf den Tisch legen, etwa aus dem Verkauf des Wagens. Bekommst du weniger für den Wagen ist das dein Problem.

Dazu noch 1000-2000 pro Jahr für Wartung und 5000 Reserve für Reparaturen.

Kommst du dann nach fünf Jahren mit plus-minus Null raus? Wenn ja, dann bist du nach deinen ersten fünf Berufsjahren mit selbstverdientem Geld wieder genau bei Null. D.h. auch ohne Geld für die Anzahlung für einen neuen Wagen. Das wäre dann die Gelegenheit, ernsthaft in ein selbständiges Leben zu starten.

Auch von mir ein ganz klares NEIN, denn wie bereits mein Vorredner geschrieben hat ist der Kaufpreis nicht alles.

Also Finger weg, weiter Opel fahren und in 10 Jahren nochmal über alles nachdenken!

Wenn du eine finanzielle Katastrophe erleben willst: Hau rein. Schon ein Service dürfte deine Mittel um ein vielfaches überschreiten. Wie schon geschrieben: Der Kaufpreis ist das geringste Problem. Aber ich buche diesen Fred mal unter " altes aus Trollhättan " ab :D.

Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

Aber ich buche diesen Fred mal unter " altes aus Trollhätten " ab :D.

Sicher sind mal wieder Ferien ...

 

Gruß Klaus

 

 

Selbstmord wäre eine Form der konsequenten Selbstkritik ...

Themenstarteram 2. November 2010 um 12:35

Ich beschreibe es mal so das Auto wird sofort auf Gas umgerüstet, Reparaturen werden bei einer anderen Werkstatt gemacht nicht bei MB sowie Service auch. Ich werde das Auto nicht ein Jahr fahren und dann verkaufen das Auto bleibt in meinen Händen vielleicht werde ich es in 10 Jahren verkaufen. Meiner Meinung ist ein SL schon Luxus aber ganz ehrlich: Man übertreibt ein wenig ich denke das ich mit 1300 Euro im Monat auskommen werde!!!

Ich denke das Auto muss jetzt her wo ich jung bin und nicht wenn ich 40 bin!!!

Wenn Du Dir doch sicher bist das Du Dir ein solchen Fahrzeug leisten willst, warum möchtest Du dann andere Meinungen hören?

Fakt ist und bleibt ein SL 500 verbraucht viel, ob nun Gas oder nicht, und auch der Service in einer freien Werkstatt wird Dir nicht geschenkt, passiert dann mal was außer dem Service bleibt der Wagen erst Mal lange stehen weil das Geld für nötige Reparaturen fehlt.

Wo bitte ist da der Sinn?

Wie sagte man früher doch, die Welt ist eine Scheibe!

Themenstarteram 2. November 2010 um 13:11

Ich habe Bekannte die bei MB als Mechaniker gearbeitet haben und jetzt selbständig sind!! Das heißt wegen Reparatur, Versicherung und Steuer mache ich mir kein Kopf, über sowas habe ich mich schon informiert!! Und im Falle wenn mein Auto ein Ersatzteil braucht was 1500 Euro kostet dann fahre ich eben ein Monat nicht mit dem Sl sondern mit meinem Astra F da habe ich keine Probleme damit!!! Ich möchte lieber auf die andere Frage übergehen!!

Welches Modell ist empfehlenswert für bis 30000Euro. Ist es Sinnvoll das ABC-Fahrwerk mit einem anderen Fahrwerk zu ersetzen wegen ABC-Probleme??

Themenstarteram 2. November 2010 um 13:13

Das er bei Gas mehr verbraucht ist klar aber mir ist egal wie viel er verbraucht sondern ich möchte nicht mein ganzes Geld für Benzin ausgeben und bei Gas spart man ordentlich! Was Reparaturkosten angeht ich habe Bekannte die bei MB als Mechaniker gearbeitet haben und jetzt selbständig sind!! Das heißt wegen Reparatur, Versicherung und Steuer mache ich mir kein Kopf, über sowas habe ich mich schon informiert!! Und im Falle wenn mein Auto ein Ersatzteil braucht was 1500 Euro kostet dann fahre ich eben ein Monat nicht mit dem Sl sondern mit meinem Astra F da habe ich keine Probleme damit!!! Ich möchte lieber auf die andere Frage übergehen!!

Welches Modell ist empfehlenswert für bis 30000Euro. Ist es Sinnvoll das ABC-Fahrwerk mit einem anderen Fahrwerk zu ersetzen wegen ABC-Probleme??

Ein ganz klares JA!!!!!

Lass Dich nicht von den Kollegen hier im Forum nicht entmutigen.

Du kannst entweder einen 500sl kaufen und dann:

- Jeden Service für weit über 1000Euro wahrnehmen

- ARAL Oel für 29€/l beim Freundlichen kaufen

- Den Pollenfilter 2x wöchentlich für 300€ wechseln

- Dir erzählen lassen, dass Du mindestens 5000€ pro Monat für einen

Gebrauchten rechnen musst, weil er sonst sofort stehen bleibt

ODER ABER: Du machst es so wie ich:

-Kauf Dir einen sl für 30000€ ohne ABC Fahrwerk (non500)

- Fuck off ASSYST!!! Mach Oelwechsel und Bremsflüssigkeit beim Autofleischer und besorg Dir das Oel für nen Drittel

- Fahr weite Strecken auf denen Du auch ein hässliches Auto fahren kannst mit Deinem Astra

- Setz Dich abends in Deinen sl, geniesse den Sound und die Mädels

- Lach über die ganzen Schnösel im Forum, die Dir einreden wollen dass Du nur als Geschäftsführer sl fahren kannst

- Geniesse es wenn der Schnösel saudumm aus der Wäsche schaut, wenn Du mit 30k€ den gleichen Spass hast und keine Sau sieht, dass der Schnösel 105k€ bezahlt hat.

- Klopf den Innenraumfilter aus und spar Dir den Unsinn

Machs jetzt und nicht mit 50 sonst bist Du dann einer der jenigen, die Dir hier einreden es geht nicht.

Gruss Pertel,

Wie schrieb es schon ein anderer in einem anderen Forum: " Unsere Autos sind zu billig geworden ". Passt vollkommen, auch der 230er ist mittlerweile in den üblichen Kreisen angekommen. Ich bin denn man raus aus Trollhättan :rolleyes:

Also Einkommen ca 12 *1300 = 15600 € p.a.

Also 30 Mille finanzieren kostet selbst auf 72 Monate mal eben mind. 6000€ p.a.

Versicherung und Steuer sind bei günstiger Vers.-Einstufung auch mind. 1000€ p.a.

D.h. da sind mal 7000 € weg, ohne dass Du einen Km gefahren bist.

Wenn Du jetzt noch 200 € p.a. an Sprit kalkulierst * 9 Monate und einmal pro Jahr braucht man i.d.R. 2 Reifen (ca. 700 €) sind wir dann bei 2500€ in Summe dann knapp 10 K€.

Ohne Öl, ohne Reparaturen. Deine Kumpels mit der freien Werkstatt kannst i.d.R. vergessen, außer vielleicht zum Bremsen machen und Ölwechsel. Wenn´s an die Elektronik geht, fehlt denen der entsprechende Tester. Und die enstprechenden Ersatzteile kriegste auch bloss bei MB oder mit Glück vom Schrottplatz, aber das eher selten.

Da haste noch nix gegessen, gespart oder für Altersvorsorge getan. Viel Spass mit der Kalkulation.

Die Umrüstung auf Gas für einen V8 kostet übrigens auch mal eben ~3000 Mille. Da musst Du seehr viel fahren, dass sich das irgendwann rechnet. Gerade für einen Zweit- oder Hobbywagen meistens Blödsinn.

Gibt da natürlich noch ne Möglichkeit:

Machs wie 129er Fan, kauf dir einfach son nen uralten R129 mit Duftbäumchen für 15k€ und reiss dann im Forum am weitesten das Maul auf wenn einer fragt ob er sich einen sl leisten kann. Musst Dich eben mit R129Fan absprechen wer am Zug ist lol!

Den bekommste auch ohne Finanzierung, weil Finanzierung bei 1300€, das ist wirklich grenzwertig.

Grützi, Pertel

Zitat:

Original geschrieben von pertel

Ein ganz klares JA!!!!!

Lass Dich nicht von den Kollegen hier im Forum nicht entmutigen.

Du kannst entweder einen 500sl kaufen und dann:

 

- Jeden Service für weit über 1000Euro wahrnehmen

- ARAL Oel für 29€/l beim Freundlichen kaufen

- Den Pollenfilter 2x wöchentlich für 300€ wechseln

- Dir erzählen lassen, dass Du mindestens 5000€ pro Monat für einen

Gebrauchten rechnen musst, weil er sonst sofort stehen bleibt

 

ODER ABER: Du machst es so wie ich:

 

-Kauf Dir einen sl für 30000€ ohne ABC Fahrwerk (non500)

- Fuck off ASSYST!!! Mach Oelwechsel und Bremsflüssigkeit beim Autofleischer und besorg Dir das Oel für nen Drittel

- Fahr weite Strecken auf denen Du auch ein hässliches Auto fahren kannst mit Deinem Astra

- Setz Dich abends in Deinen sl, geniesse den Sound und die Mädels

- Lach über die ganzen Schnösel im Forum, die Dir einreden wollen dass Du nur als Geschäftsführer sl fahren kannst

- Geniesse es wenn der Schnösel saudumm aus der Wäsche schaut, wenn Du mit 30k€ den gleichen Spass hast und keine Sau sieht, dass der Schnösel 105k€ bezahlt hat.

- Klopf den Innenraumfilter aus und spar Dir den Unsinn

 

Machs jetzt und nicht mit 50 sonst bist Du dann einer der jenigen, die Dir hier einreden es geht nicht.

 

Gruss Pertel,

Endlich mal ein wahrhaft echter Checker, der uns saudummen Schnösel die Augen öffnet und aufzeigt, wo -bei ihm- der Hammer wirklich hängt..... :D

 

Hosianna, dem Messias der SL-Szene !!!

 

Axel (Schnösel)

 

 

Zitat:

Original geschrieben von pertel

Gibt da natürlich noch ne Möglichkeit:

Machs wie 129er Fan, kauf dir einfach son nen uralten R129 mit Duftbäumchen für 15k€ und reiss dann im Forum am weitesten das Maul auf wenn einer fragt ob er sich einen sl leisten kann. Musst Dich eben mit R129Fan absprechen wer am Zug ist lol!

Den bekommste auch ohne Finanzierung, weil Finanzierung bei 1300€, das ist wirklich grenzwertig.

Grützi, Pertel

Du mußt doch nicht immer so schnell meine Einschätzung bestätigen :D . Und nu piel weiter mit deinem Herpa-SL und laß die großen Jungs mal in Ruhe, gelle ? :D Um mir weiteres zu ersparen setze ich dich mal auf meine Liste, mit sowas wie dir brauche ich mich zum Glück nicht abgeben. Du bist nämlich eine Schande für die ganze Innung. ( Ich empfehle mal die vorigen Beiträge dieses Pertel. Sehr interessant :D ) Und nu bin ich wirklich endgültig raus aus diesem Trollfred.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Kaufberatung Sl 500 R230