ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Kaufberatung S213 (38TSD) oder S212 MOPF (28TSD)

Kaufberatung S213 (38TSD) oder S212 MOPF (28TSD)

Mercedes E-Klasse
Themenstarteram 27. Februar 2019 um 13:09

Hallo,

ich bin weiterhin auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen S212 250CGI, war zwischenzeitlich u.a. auch schon auf einen Kodiaq aus, aber am Ende komm ich doch immer wieder zurück zur E-Klasse. Auf Grund der Unterhaltskosten und meiner knapp 30000km im Jahr sollte es schon ein Vierzylinder werden.

Bei 2 Händlern in meine Nähe steht jetzt jeweils ein 213er als 220d und ein 212er als 250BT. Der eine ist aus Ende 2016, der andere aus Ende 2015. Die Km-Leistung beträgt jeweils knapp 80000km, die ursprüngliche UVP war bei Beiden über 90000 Euro. Ich plane vorerst mit einer Haltedauer von 5 Jahre und 150000km.

Ich denke, dass sich die Restwerte am Ende nicht mehr als 3000 Euro unterscheiden werden, so dass sich für mich beim 213er Mehrkosten von 7000 Euro ergeben.

Was meint ihr, sind die Mehrkosten gerechtfertig? Sollte ich noch ein Jahr warten, bis auch der 213 unter die 30000 Euro fällt? Welche Entscheidung würdet ihr treffen?

Danke für eure Antworten...

P.S. Habe die Frage ins 213 Forum gestellt, da hier sicherlich einige Umsteiger anwesend sind.

Ähnliche Themen
27 Antworten

Aus meiner Erfahrung ist der neue Motor OM654 im S213 sparsamer, ich fahre ihn mit 6,0 Liter was etwas 1 Liter weniger ist als beim alten. Bei 150000km macht das schon ca 1500 Liter oder ca 2000 EUR aus. Außerdem ist er das wesentlich modernere Auto und er der Motor ist nach Euro 6c zertifiziert wobei die NOx Werte sogar problemlos die 6d Grenzwerte einhalten. Einziger Nachteil neben dem höheren Preis ist der etwas kleinere Kofferraum des S213 gegenüber dem S212.

Der 250er ist S212 ist ein Diesel?

Schon der 220D im S212 ist akustisch deutlich präsenter als der aktuelle 220D (OM654) im S213 und der 250D ist noch ´ne Ecke kerniger als der alte 220D.

Wenn es finanziell machbar ist, würde ich den S213 nehmen. Mit rund 80.000 km dürfte er aber nicht sehr weit von 30.000 € entfernt sein, oder?

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 13:57

Mein Fahrprofil hatte ich im 212er Forum schonmal erwähnt, setzt sich hauptsächlich aus meinem Arbeitweg von 2x60km Landstrasse bei konstant 90km/h zusammen ;-) Also 5L sind ganz klar mein Ziel.

Ja, der 250er ist natürlich auch als Diesel gemeint, die aufgerufenen Preise stehen im Titel. Die 6d Debatte etc ist für mich zweitranig, da ich Bewohner von Schleswig Holstein bin.

Ich bin gewechselt vom E200 BLUETEC (Bj 2012) zum E220d (Bj 2017) und habe das noch keinen Tag bereut. Der S213 ist deutlich laufruhiger, ein modernes Auto und ca 1 Liter sparsamer.

Wenn Du erst in 2024 wechseln möchtest, dann ist der 212er schon ein recht altes Auto mit sehr

niedrigem Restwert. Für mich wäre die Entscheidung sehr klar!

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 15:49

Ne, ich wollte nicht in 2024 wechseln, sondern dann einen der beiden Wagen wieder verkaufen,weil sie dann 8 respektive 9 Jahre alt sind und mehr als 200000km gelaufen haben und ich den Restwert mit in meine Kalkulation einfließen lasse...

Bei Tempo 90 auf der Landstraße sind 4,x l/100km beim S213 definitiv machbar. Meine 6.0 l/100km sind ein mix aus Münchner Stadtverkehr mit viel Stau und Autobahn mit 140 bis zu 180 km/h mit Sommer und Winterreifen auf 62.000 km sein Dez 2016.

Moin,

also für den Preis solltest Du mindest ein S213 aus dem Jahre 2017 mit weniger als 50TKm bekommen.

Ich selber habe letztes Jahr mir ein S213 Bj 10/2017 und knapp 43TKm für das gleiche Geld gekauft.

Gruß

Themenstarteram 27. Februar 2019 um 18:50

Ok, welche UVP hat der Wagen denn? Eine 4 vor dem Komma höre ich doch gerne :-)

Zitat:

@ultrax schrieb am 27. Februar 2019 um 15:49:07 Uhr:

Ne, ich wollte nicht in 2024 wechseln, sondern dann einen der beiden Wagen wieder verkaufen,weil sie dann 8 respektive 9 Jahre alt sind und mehr als 200000km gelaufen haben und ich den Restwert mit in meine Kalkulation einfließen lasse...

Ich habe Dein Anliegen schon richtig verstanden!

Wenn Du wie oben beschrieben das in 2019 zu kaufende Fahrzeug 5 Jahre behalten willst, dann haben wir das Jahr 2024 und dann steht ein Wechsel an, oder Verkauf, was ja das gleiche ist. Ich wollte u.a. darauf hinweisen, daß der 212er dann ein Uralt Auto ist, zumal 2024 schon der S214 auf der Strasse ist.

Sinnvoll wäre da sicher mal die Inserate anzugeben. Ich habe nur einen Wagen bei mobile.de gefunden, der ist aber nicht fahrbereit. Was immer das auch heisst.

Ich würde den S213 dem S212 MOPF auf jeden Fall vorziehen. Die Weiterentwicklung des Fahrzeugs und Fahrwerks sowie Komfort ist signifikant. Sofern der S213 eiine gute/sehr gute Ausstattung hat mache es noch mehr Sinn!

IMO, den 212 nur, wenn Du ihn 10 Jahre+ fahren würdest. Die letzten 212er waren sehr ausgereifte Autos. Der 213er macht aber bisher auch kaum ernsthafte Probleme. Das modernere Auto ist der 213er in vielerlei Hinsicht.

In Düsseldorf meine ich in der Niederlassung schon S213 mit knapp 30.000 km aus 2017 für ca 34.000 € gesehen zu haben. 38TSD kommt mir da schon sehr teuer vor - hängt aber sicherlich von der gewünschten Ausstattung ab.

Hatte vorher eine Zeit einen 212 (Limo, Benziner) und muss sagen, meine Frau und ich empfinden den 213 (Cabrio, 220d) als das deutlich angenehmere Fahrzeug. Wir fahren allerdings fast nur Langstrecke und Autobahn.

Gruß

Stefan

Der S213 ist natürlich in allen Belangen das modernere Fahrzeug, dass ich immer einem S212 vorziehen würden. Vor allen das Interieur ist ein ganz andere Zeit und für mich noch immer eines der schönsten in dieser Klasse. Für den S212 spricht das er ausgereift sein sollte. Ein S213 aus Ende 2016 oder Anfang 2017 kann, aber muss nicht, das ein oder andere Problem haben. Les hier mal ein bisschen und achte bei der Probefahrt auf die hier an meisten diskutierten Probleme. Meinen aus 03/2017 habe ich zumindest mit viel Ärger und Aufwand zurück geben können. Trotzdem vertraue ich weiterhin der Marke und bekomme am Freitag den nächsten S213 jetzt aus 05/2018.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Kaufberatung S213 (38TSD) oder S212 MOPF (28TSD)