ForumJaguar
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Kaufberatung S-Type oder X-Type?

Kaufberatung S-Type oder X-Type?

Themenstarteram 4. Mai 2008 um 23:08

Hallo an Alle!

Möchte mir seit letzten Herbst einen Jaguar kaufen.

Zuerst sah ich mir einen XJ 6 an,aber zu meinem Erstaunen passte ich da nicht rein.

Bin 186cm gross und 110kg! Zwar war die elektrische Sitzverstellung nicht in Ordnung, aber nach unten war da nicht mehr viel Spielraum und richtig eng war es zwischen Lenkrad - Pedalen und Bodengruppe.

Nun schaue ich mich doch nach etwas jüngerem um und es sollte ein X oder S Type sein so 98 - 02 er Baujahre,

nicht grösser als ein 6 Zylinder und Automatik sollte er haben.

Hier meine eigentliche Frage:

Was ist der Unterschied (mal vom optischen abgesehen) zwischen beiden Modellen?

Ich habe immer gedacht der X Type wäre grösser, aber neulich hat mir ein Verkäufer gesagt, dass der S Type grösser und besser wäre. Natürlich stand bei ihm ein S Type, Platz war ausreichend.

Vielen Dank im voraus für eure Ratschläge!

Gruss.Zsolt

Ähnliche Themen
28 Antworten

Hi,

der Verkäufer hat Recht. Der X-Type ist kleiner, er spielt in der Liga mit A4, 3er und C-Klasse. Der S-Type ist bei E-Klasse, A6 und 5er dabei.

Weiterer Unterschied: Den X-Type gibt es alternativ auch als Kombi, den S-Type nicht.

V6-Motoren gibts bei beiden, beim X als 2.5 Liter (196 PS) und 3.0 Liter (231 PS). Früher gab es auch mal einen 2.0 Liter (156 PS). Der 2.5er und der 3.0er haben serienmäßig Allradantrieb, der 2.0er ist ein Frontler.

Beim S-Type gibt es aktuell als V6 nur den 3.0er (hier mit 238 PS), dann kommen schon die V8. Früher gab es auch hier einen 2.5er (200 PS), ich weiß allerdings gerade nicht bis wann.

Natürlich gibts für beide auch Diesel.

Ich selbst hatten X-Type als 3.0er mit Automatik und war mit den Fahrleistungen zufrieden.

Viel Erfolg bei der Suche und viel spaß beim Fahren (Den hat man mit einem Jag :-))

Gruß

Hassi

Themenstarteram 5. Mai 2008 um 18:53

Hallo Hassi, danke für die Infos.

Mich hat es glatt aus den Socken gehauen: Also haben demnach alle S Type's mit 2.5er oder 3er

Maschine wirklich Allradantrieb?

Das ist ja kaum zu glauben, freut mich aber ungemein, da das Auto jetzt in meinen Augen noch besser geworden ist!

Da darf man auch nicht mehr quängeln wegen den paar Litern "Mehrverbrauch", wie es einige doch noch meinen.

Auch wenn er dann 15 verbraucht, es ist ein Jaguar und ein sicheres Auto mit Allrad.

Vielen Dank nochmal.

Gruss.Zsolt

Hi nochmal,

bitte genau lesen, den X-Type gibt es mit Allrad, nicht aber den S-Type. Die S-Types sind alles Hecktriebler. Ich würde einfach mal beide Modelle probefahren, und dann eine Entscheidung treffen. Ich selbst hatte mich damals für den X-Type entschieden da er mir vom Design etwas besser gefallen hatte. Ist halt eine Sache des persönlichen Geschmacks.

Gruß

Hassi

Guten Tag,

kaufen Sie sich nur einen S-Type oder XJ od. XK. Der X-Type ist technisch der alte Ford Mondeo und wird zu teur verkauft - für was er ist. Kaufen Sie sich gleich einen neuen Mondeo - oder eben einen XF Jaguar!

Beste Grüsse,

C. Lanz

aber Jaguar hat den X-Type doch auch vom Fahrwerk her verändert oder ist das alles baugleich "alter Mondeo"; glaube kaum.

klar ist das der X-Type veraltet ist aber der S-Type genauso; dennoch sehr schöne Fahrzeuge und vom Innenraum speziell Beinfreiheit zur Seite ist der X-Type besser als der S-Type.

Auch der Kofferraum beim X ist größer.

dafür ist der S etwas besser verarbeitet kam es mir vor.

der S issn cruiser (leise Sänfte) mit dem langen Radstand und der kürzere x mit 3ltr kann auch sportlich unterwegs sein.

veraltet sind vor allem die Benzinmotoren die sogar im neuen XF noch verbaut werden; da hat man mit dem neuen Mondeo klar modernere drin; zb der 2,5ltr. 5zyl Turbo mit 220PS ist bestimmt weniger durstig und agiler als der olle 3ltr sauger im X oder s type.

http://www.ford.de/ns7/mondeo_neu/mon_techn-sicherheit/mon08/-/-/-/-

Themenstarteram 22. Juni 2008 um 13:37

Hallo, danke ür die Tips.

Habe mir seit dem Themenstart schon einige S und X Types angeschaut.

Durch mein begrenztes Kaufpreislimit, werde ich mir wohl leider keinen neuen Mondeo oder XF leisten, wäre auch zu schade

bei dem Preissturz bei einem Neuwagenkauf.

Also kommt bei mir nur der S oder X type zur ENtscheidung.

Der X ist nach dem Design mehr ein Jaguar, ist aber bestimmt nur Geschmacksache.

Mittlerweile ist mir in vieler hinsicht der Unterschied zwischen beiden klar geworden, obwohl ich auch komischerweise feststellen musste, dass

ich mit meinen Maßen im X Type mehr Platzgefühl habe. Aber die vielen Tests, die ich im Net gefunden habe, tendieren mich dann eher zum S Type. Leider stört mich bei den Anfang 2000er Baureihen beim S Type das untypische Armaturenbrett, welches für mich eher billig aussieht, beim X Type hingegen wurde die Jaguar gerechtere Variante, die bis heute bei den anderen Typen ebenfalls verbaut wird, verwendet.

Die Tage werde ich mir wieder einen S Type (2000) mit der 3 Liter Maschine anschauen.

Leider musste ich auch festellen, dass einige Jagfahrer leider nicht die nötige Pflege in das Fahrzeug investierten, deshalb auch der Grund, warum ich immer noch auf der Suche bin.

Gruss, Zsolt.

wenn du einen jaguar fahren willst, dann lieber den s-type.der sieht nämlich noch wie einer aus. vorteil des x-type-der allrad

Zitat:

Original geschrieben von mf-bau

wenn du einen jaguar fahren willst, dann lieber den s-type.der sieht nämlich noch wie einer aus. vorteil des x-type-der allrad

Sehe ich genau andersrum, meiner Meinung nach hat der X-Type noch am ehesten die klassische Jaguar-Form.

das ist eben unser eigener geschmack. ich fahre einen s type. wünschte, dieser hätte allrad

Servuz in die Runde,

nachdem ich immer wieder (dienstlich *Hehe*) S-Type und X-Type im Wechsel fahren durfte/mußte steht für mich fest:

Der X-Type ist eine zum Sprung geduckte Raubkatze.

Da kann der S-Type mit seinem Fahrwerk und seinem Heckantrieb nur neidvoll hinterher schauen

Grüßle

Fox

hm, aber gegen den V8 macht doch der V6 keinen Stich oder ?

ok, Kurven-Handling im langen S-Type ohne Allrad ist natürlich schlechter.

Kommt auf die 6 Jungs an, die am Werkeln sind.

Also die 2,5l Maschine ist von Mazda entwickelt und relativ sparsam. Leistung kommt aber aus Energie und wenn wenig Energie verbraucht wird (sprich sparsam), dann wenig Leistung (lascher Anzug). Andererseits ist die 3,0l Maschine relativ durstig, zieht aber auch deutlich besser weg.

Prinzipiell gilt: Hubraum ist durch nichts zu toppen!

Insofern hast Du mit Deinem 8-Zylinder natürlich recht!

Grüßle

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von hessebauer

ok, Kurven-Handling im langen S-Type ohne Allrad ist natürlich schlechter.

der s-type ist auch nicht dazu gebaut um sportlich bewegt zu werden... hat eben ein sehr weiches fahrwerk, was natürlcih dem komfort sehr zugute kommt aber andererseits auf landstraßen bei schnellen kurven ein nachteil sein kann... aber ganz allgemein finde ich x-type und s-type nicht vergleichbar nach den eindrücken die ich bis jetzt sammeln durfte. (wobei ich den x-type nur ein mal als werkstattwagen gefahren bin. und das war dann auch ncoh ein estate als schaltwagen).

aber am ende ist die kaufentscheidung wohl hauptsächlich eine frage des eigenen geschmacks...

(PS: habe selbst keinen eigenen jaguar, insofern auch nicht die wahl welchen ich fahre, aber hätte ich die wahl wäre es auf jeden fall der s-type ^^)

Es ist richtig, daß es sich beim X-Type um den alten Ford Mondeo handelt. Allerdings ist auch der S-Type kein "richtiger" Jaguar, sondern basiert auf dem Lincoln LS.

Hauptsächlicher Unterschied:

Der Mondeo (X-Type) ist eine Fronttriebler mit quer eingebautem Motor. Da man bei Ford der Ansicht war, ein Jaguar mit Frontantrieb sei der Kundschaft nicht zumutbar, hat man den Allradantrieb eingebaut. Der Lincoln (S-Type) dagegen ist ein echter Hecktriebler mit längs verbautem Triebwerk, und entspricht somit noch am ehesten der Konfiguration, die man eigentlich von einem Jaguar erwartet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Kaufberatung S-Type oder X-Type?