ForumJeep
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jeep
  5. Kaufberatung Jeep Grand Cherokee/Cherokee

Kaufberatung Jeep Grand Cherokee/Cherokee

Jeep
Themenstarteram 26. Oktober 2009 um 13:51

Liebe Kenner der Materie,

nachdem ich seit kurzem erheblichen Familienzuwachs in Form einer wunderbaren Patchwork-Family bekommen habe, stellt sich die Frage nach einem Zweitwagen, der Frau und drei Kinder nebst Gepäck bequem und zuverlässig von A nach B bringt.

Außerdem soll der Wagen in Winter mein Erstauto ein wenig schonen helfen ;-)

Da ich schon immer ein großer Jeep-Fan war, denke ich an einen Cherokee oder Grand Cherokee.

Der Wagen soll ein reines Drittfahrzeug sein, sprich: preisgünstig und robust!

Jetzt die Fragen:

Erstens, welches Modell würdet Ihr bevorzugen?

Worauf muß ich achten? Welche Baujahre sind zu empfehlen? Wie teuer darf der Wagen sein? Wenn möglich nicht mehr als EUR 5.000,-. Welche Motorisierung?

Bevorzugen würde ich einen Benziner mit Automatik.

Danke für eure Tipps!

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 26. Oktober 2009 um 14:48

schau mal ob du nen 3.1er turbodiesel grand cherokee iwo bekommst .... viel platz, sehr zuverlässig, erträglicher verbrauch - fahre meinen so um die 9 - 10 liter und hab bisher bis auf kleinigkeiten - die du aber überall hast - noch nie nen grund zur unzufriedenheit gehabt ... allerdings ob du mit deinem budget da auskommst oder evtl. noch 1 - 2 tausend drauflegen musst kann ich schwer einschätzen. aber die mehrinvestition bekommst beim tanken schnell wieder raus ...

Lies mal den Thread "ich gebe auf" weiter oben--- dann wirst Du Dir vielleicht doch ein anderes Modell suchen :D

 

lexls

www.jeepforum.de ist für diese Frage die bessere Adresse. Da gibt es Haufenweise Erfahrungen.

Gruß Sven

Themenstarteram 17. Januar 2011 um 12:05

Jetzt wird's akut: Jeep Cherokee, BJ. 1998-2000, Limited, 4,0 l Benziner, Automatik, Vollausstattung – soweit meine Suchkriterien.

Gefallen würde mir der hier:

Jeep Cherokee

Einzig die Laufleistung macht mir Kopfschmerzen.

Was sagt ihr? Habt ihr Erfahrung mit dem Anbieter?

Danke!!!

die laufleistung ist bei dem motor keine sache. der 4,0 l ist sehr robust uind ausdauernd, genauso wie die automatik. ich würde eher drauf schauen, dass der ganze service passt und du vielleicht sogar eine gebrauchtwagengarantie bekommst. wenn du genau wissen willst, worauf du achten musst, dann schaue mal da!

http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=873

die pdf spricht so die wesentlichsten dinge an, worauf du achten musst.

Genau das Modell ( Facelift ) fahre ich seit Jahren: Keine Probleme!

Ab 200,000km gilt der Motor als `eingefahren ´!!

Obwohl er bei mir öfters einen 2 to Hochlader ziehen muß!

Technisch gesehen darf man damit bis zu 3,25 t bewegen.

Aktuelle Laufleistung über 250,000km.

Ottensmeier hat einen normalen, guten Ruf in der Szene.

Joe

am 22. Januar 2011 um 11:57

Aber Frau drei Kinder und Gepäck im Cherokee? das wird eng...

schon mal drin gesessen? der ist echt winzig hinten und Kopffreiheit is auch nicht übermäßig ^^

am 27. Januar 2011 um 20:37

Hallo

nach möglichkeit nimm einen 5,2er oder 2,7 cdi (Mercedes Motor) bloß keinen Schiffsdiesel 3.1er Laufleistung bei guter Pflege ist nicht so wichtig,Achte auf Geräusche in den Achsen bei stark eingeschlagenen Lenkrad Kreis Fahren, Sitztheizung ist immer ein Problem sowie Gelenke der Antriebswellen Tret-Lock nicht zu Reparien, ältere haben Kreuzgelenke leicht zu Tauschen, Türen sollten nicht hängen Anheben kein Spiel gut, Sitze verschleissen auch sehr schnell, einen Guten gibt es ab 5000 Euronen ausgiebige Probefahrt wichtig nicht 10 Minuten um den Block auf Undichtigkeiten achten Kurbelwellendichtring sowie Achsen müssen dicht sein

Viel Glück beim Kauf und viel Spaß damit wirst du Haben

MFG

Ludwig

am 27. Januar 2011 um 20:39

Zitat:

Original geschrieben von spyro22

Hallo

nach möglichkeit nimm einen 5,2er oder 2,7 cdi (Mercedes Motor) bloß keinen Schiffsdiesel 3.1er Laufleistung bei guter Pflege ist nicht so wichtig,Achte auf Geräusche in den Achsen bei stark eingeschlagenen Lenkrad Kreis Fahren, Sitztheizung ist immer ein Problem sowie Gelenke der Antriebswellen Tret-Lock nicht zu Reparien, ältere haben Kreuzgelenke leicht zu Tauschen, Türen sollten nicht hängen Anheben kein Spiel gut, Sitze verschleissen auch sehr schnell, einen Guten gibt es ab 5000 Euronen ausgiebige Probefahrt wichtig nicht 10 Minuten um den Block auf Undichtigkeiten achten Kurbelwellendichtring sowie Achsen müssen dicht sein

Viel Glück beim Kauf und viel Spaß damit wirst du Haben

MFG

Ludwig

Schau mal nach einem Grand ist größer

am 27. Januar 2011 um 20:43

Zitat:

Original geschrieben von spyro22

Zitat:

Original geschrieben von spyro22

Hallo

nach möglichkeit nimm einen 5,2er oder 2,7 cdi (Mercedes Motor) bloß keinen Schiffsdiesel 3.1er Laufleistung bei guter Pflege ist nicht so wichtig,Achte auf Geräusche in den Achsen bei stark eingeschlagenen Lenkrad Kreis Fahren, Sitztheizung ist immer ein Problem sowie Gelenke der Antriebswellen Tret-Lock nicht zu Reparien, ältere haben Kreuzgelenke leicht zu Tauschen, Türen sollten nicht hängen Anheben kein Spiel gut, Sitze verschleissen auch sehr schnell, einen Guten gibt es ab 5000 Euronen ausgiebige Probefahrt wichtig nicht 10 Minuten um den Block auf Undichtigkeiten achten Kurbelwellendichtring sowie Achsen müssen dicht sein

Viel Glück beim Kauf und viel Spaß damit wirst du Haben

MFG

Ludwig

Schau mal nach einem Grand ist größer

Schau mal hier http://www.bullmanns.de.

am 27. Januar 2011 um 20:47

Oder den http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=140708442

am 27. Januar 2011 um 20:48

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=140427432

Hallo,

da ich auch auf suche bin finde ich Eure Einschätzungen super. Der 2,7 Motor ist von MB? Bei allen BJ? momentan schaue ich nach BJ 2003 bis 2005 allerdings auch nach dem Cherokee Ltd. Da gibt´s ja auch so einige Motoren zur Auswahl 2,4 + 3,7 Benziner und 2,5 CRD + 2,8CRD

Hat jemand Erfahrung mit denen gemacht?? Habe auch schon gelesen das man lieber die Finger von den CRD´s lässt??!!

Danke für Eure Hilfe!

G.L.

 

Zitat:

Original geschrieben von spyro22

Zitat:

Original geschrieben von spyro22

Hallo

nach möglichkeit nimm einen 5,2er oder 2,7 cdi (Mercedes Motor) bloß keinen Schiffsdiesel 3.1er Laufleistung bei guter Pflege ist nicht so wichtig,Achte auf Geräusche in den Achsen bei stark eingeschlagenen Lenkrad Kreis Fahren, Sitztheizung ist immer ein Problem sowie Gelenke der Antriebswellen Tret-Lock nicht zu Reparien, ältere haben Kreuzgelenke leicht zu Tauschen, Türen sollten nicht hängen Anheben kein Spiel gut, Sitze verschleissen auch sehr schnell, einen Guten gibt es ab 5000 Euronen ausgiebige Probefahrt wichtig nicht 10 Minuten um den Block auf Undichtigkeiten achten Kurbelwellendichtring sowie Achsen müssen dicht sein

Viel Glück beim Kauf und viel Spaß damit wirst du Haben

MFG

Ludwig

Schau mal nach einem Grand ist größer

Themenstarteram 14. März 2011 um 15:42

So, spätestens übermorgen ist es soweit! Einer von denen soll's werden:

Schwarz

Blau

Tendenziell gefällt mir schwar ja besser, aber 40.000 km mehr als der Blaue sind natürlich auch nicht ohne.

Was meint ihr? Kann man es wagen, oder lieber weniger Kilometer.

Samstag war ich bei Ottensmeier, wo der Kollege sagte, das die 2000er XJ-Jahrgänge hohe Laufleistungen nicht so gut abkönnen, wie die Vorläufer bis 1999. Was sagt ihr dazu.

Übrigens sehr kompetenter Händler, der Bielefelder ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jeep
  5. Kaufberatung Jeep Grand Cherokee/Cherokee