ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Kaufberatung Insignia Allrad 170 PS Diesel Automatik - Hot or Not ?

Kaufberatung Insignia Allrad 170 PS Diesel Automatik - Hot or Not ?

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 7. November 2018 um 11:04

Hallo zusammen,

suche gerade einen geräumigen Kombi mit Allrad und Automatik (Wohne in den Bergen ;))

er soll auch ab und zu mal einen Anhänger ziehen und deswegen nicht zu schwach auf der Brust sein.

Ich hätte jetzt einen Isignia A aus 2015 im Blick.

Wenige Kilometer - 170 ps und viel Ausstattung.

Werde ihn demnächst Probefahren und wollte davor die Experten fragen auf was ich achten muss. (Den Kaufberatungs Artikel habe ich natürlich schon gelesen)

aber speziell für diesen Motor und das Getriebe (+ Allrad).

Was mich etwas verwundert, ist die relativ langsame 0-100 Kennzahl (Ich habe etwas von leicht über 9 Sekunden gelesen)

Brachiale Beschleunigung ist jetzt nicht unbedingt mein Auswahlkriterium Nummer 1 - nur will ich natürlich auch keine Wanderdüne fahren, da ich auch relativ viel Autobahn fahre.

 

hab gelesen, dass gerade der Allrad beim Insignia A öfter mal zickt ? woran würde ich das bei einer Probefahrt erkennen? Das Automatikgetriebe soll beim Runterschalten manchmal zicken?

 

Also Feuer Frei - bin für jeden Tipp dankbar.

VG

 

Beste Antwort im Thema

Ich halte mich kurz, der B20DTH ist nicht auffällig, die Haldex Lösung für den AWD hingegen schon und würde davon abraten. Sicher kann man mit vorzeitigen Wechseln der Schmierstoffe hier präventiv auf eventuelle Defekte eingehen, klappt aber meist nicht.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich halte mich kurz, der B20DTH ist nicht auffällig, die Haldex Lösung für den AWD hingegen schon und würde davon abraten. Sicher kann man mit vorzeitigen Wechseln der Schmierstoffe hier präventiv auf eventuelle Defekte eingehen, klappt aber meist nicht.

Themenstarteram 7. November 2018 um 11:59

Zitat:

@Hapabla schrieb am 7. November 2018 um 11:27:50 Uhr:

Ich halte mich kurz, der B20DTH ist nicht auffällig, die Haldex Lösung für den AWD hingegen schon und würde davon abraten. Sicher kann man mit vorzeitigen Wechseln der Schmierstoffe hier präventiv auf eventuelle Defekte eingehen, klappt aber meist nicht.

danke schonmal.

Sprich - von der Automatik ist generell abzuraten beim Insignia?!

Vom 4x4 ist abzuraten.

Automatik ist beim A nicht so dolle und die Haldex vom Allrad wird schnell zum Groschengrab.

Hapabla spricht vom Allrad...;)

Themenstarteram 7. November 2018 um 12:17

ok danke euch schonmal.

Sehr schade. War wirklich ein gutes Angebot mit einer Top Ausstattung und wenigen Kilometern.

Aber auf eine zickende Automatik habe ich wirklich keine Lust.

Vor allem wenn ein Anhänger hinten dran hängt - da ist die Belastung ja nochmal um einiges höher...

Fahr den Automatik mal zur Probe - dann kannst du es am besten entscheiden ob diese deinen Anforderungen entspricht.

Themenstarteram 7. November 2018 um 12:24

Zitat:

@KP_Insignia schrieb am 7. November 2018 um 12:19:37 Uhr:

Fahr den Automatik mal zur Probe - dann kannst du es am besten entscheiden ob diese deinen Anforderungen entspricht.

ich denke, der wird (Stand jetzt) sehr gut fahren - hat wenig KM und war erst beim Service.

 

aber es geht mir ja um die Langlebigkeit...

Automatik ist eher nicht das Problem, sondern das Allrad wird sich früher oder später nach einer neuen Kupplung schreien. Das sind leider relativ hohe Kosten.

Themenstarteram 7. November 2018 um 13:11

Zitat:

@BerlinPark schrieb am 7. November 2018 um 13:09:49 Uhr:

Automatik ist eher nicht das Problem, sondern das Allrad wird sich früher oder später nach einer neuen Kupplung schreien. Das sind leider relativ hohe Kosten.

ok - wenn das Angebot ansonsten sehr günstig ist könnte man ja sagen - dann ist eine neue Kupplung auch mal drin.

Aber was ich jetzt so in anderen Threads gelesen habe - gibt da oft viel mehr noch den Geist auf.

Kosten von 2.000 € werden da beschrieben

Na wenn Haldex-Kupplung kommt wird eine neue Dichtung, Öl, Filter, usw. benötigt. Also eine Rechnung um 2.500-3.000€ halte ich für realistisch.

 

Deshalb ist die allgemeine Empfehlung immer nur FWD zu nehmen, kein Allrad. Aber wenn man nicht drauf verzichten kann/möchte dann muss man regelmäßig Haldex-Öl wechseln und auf jedes kleine Geräusch achten.

Für den TO: Bitte beachte auch die relativ kleinen maximalen Anhängelasten (für diese Fahrzeugklasse) beim Insignia.

Haldex sehe ich nicht mal als Problem, das Getriebe was aber enorm Leistung klaut und dabei auch noch anfällig ist schon eher.

besser wäre Handschalter 2wd, das stimmt, oder zumindest Handschalter Allrad.

die Kombination ist halt gewagt. es geht aber noch schlimmer- OPC mit Automatik. da hat man alle Baustellen die es am Insignia gegen kann in einem Auto vereint :D

Die Automatik steckt ja auch in vielen Mittelklasse-Volvos, PSA-Fahrzeugen, Renaults, ... und man muss leider sagen, sie ist nicht der aller-unauffälligste Vertreter der Gattung "Wandlerautomatik". In Bezug auf Schaltkomfort, aber vor allem auch Langzeithaltbarkeit. Hatte mich jüngst auch informiert und werde um diese (TF-80) einen Bogen machen. Die 8-Gang-Nachfolgerin, die jetzt im Insignia B steckt (F8F35), scheint tatsächlich weniger Ärger zu machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Kaufberatung Insignia Allrad 170 PS Diesel Automatik - Hot or Not ?