ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufberatung für Sommerreifen in 225/45R17. Volvo C70 2.4T Cabrio.

Kaufberatung für Sommerreifen in 225/45R17. Volvo C70 2.4T Cabrio.

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 12:15

Hallöchen Leute,

 

Heute möchte ich euch gerne um Hilfe bitten, da ich mir bei der oben genannten Größe unsicher bin welchen Reifen ich nehmen soll.

 

Der Reifen soll auf der einen Seite laufruhig sein, aber auf der anderen auch nicht zuuuuu sehr auf Komfort getrimmt sein.

 

Da sie auf ein Cabrio sollen, werden sie meist nur saisonal benutzt (04-10).

 

Welche Reifen könnt ihr empfehlen ?

 

Ich bedanke mich im voraus für eure Informationen.

Beste Antwort im Thema

Achso du bists...

 

Ehm für deine Preisklasse empfehle ich einen Wanli oder Imperial ;).

 

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Hi Volvo-Driver,

schau Dir mal den Michelin Pilot Sport 4 an. Fahre zwar kein Cabrio aber der Reifen ist rundum sehr gelungen.

Liebe Grüße

Olli

Hallo..ich gehe also davon aus daß es sportlich trocken sein soll?

Sprich Nässe ist kein Thema ?

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 13:57

Wenn's nass wird wirds eben nass.

 

Michelin nicht, ist mir zu teuer :).

Achso du bists...

 

Ehm für deine Preisklasse empfehle ich einen Wanli oder Imperial ;).

 

Nimm die von Hankook. Sowohl als Ganzjahresreifen als auch als Sommerreifen bei Trockenheit und Nässe gut.

Der Fulda Sport Control hat in dieser Größe vergangene Saison sehr gut abgeschnitten (Auto Bild). Guter Allrounder zum günstigen Preis.

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Ich hab hier junge Primacy 3 von Michelin in deiner Größe liegen, die wegen Ganzjahresreifen weichen mussten, haben max. 15.000 gelaufen. Geht aber nur als Abholung, Raum Hamburg.

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 16:52

Zitat:

@Christian He schrieb am 19. Februar 2020 um 14:53:19 Uhr:

Der Fulda Sport Control hat in dieser Größe vergangene Saison sehr gut abgeschnitten (Auto Bild). Guter Allrounder zum günstigen Preis.

Den hatte ich auch bereits ins Auge gefasst.

 

Ich hatte letzten Sommer die Bridgestone RE050 oder 001 oder wie die hießen, keine 3 Jahre alt mit sägezahnbildung und nass unfshrbar.

Da fährt man ein tolles Auto und fragt nach guten Reifen dafür,

schon der Erste gute Rat dazu ist dann zu teuer.

Warum fragts Du nicht nach dem Billigsten Reifen für Dein Auto?

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 19. Februar 2020 um 19:57:32 Uhr:

Da fährt man ein tolles Auto und fragt nach guten Reifen dafür,

schon der Erste gute Rat dazu ist dann zu teuer.

Warum fragts Du nicht nach dem Billigsten Reifen für Dein Auto?

Weil zwischen dem billigsten und dem teuersten Reifen noch genug andere Möglichkeiten liegen?

Zum Beispiel der oben genannte Goodyear.

Zitat:

@Volvo-850-Driver schrieb am 19. Februar 2020 um 12:15:54 Uhr:

Hallöchen Leute,

Heute möchte ich euch gerne um Hilfe bitten, da ich mir bei der oben genannten Größe unsicher bin welchen Reifen ich nehmen soll.

Der Reifen soll auf der einen Seite laufruhig sein, aber auf der anderen auch nicht zuuuuu sehr auf Komfort getrimmt sein.

Da sie auf ein Cabrio sollen, werden sie meist nur saisonal benutzt (04-10).

Welche Reifen könnt ihr empfehlen ?

Ich bedanke mich im voraus für eure Informationen.

Hatte die Vredestein Ultrac Satin in genau der Größe.

Top Reifen, klasse Grip und sehr laufruhig.

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 21:31

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 19. Februar 2020 um 19:57:32 Uhr:

Da fährt man ein tolles Auto und fragt nach guten Reifen dafür,

schon der Erste gute Rat dazu ist dann zu teuer.

Warum fragts Du nicht nach dem Billigsten Reifen für Dein Auto?

Ganz einfach, weil nicht einfach der teuerste Reifen auch gleich der beste ist.

 

Zwischen Greenmax und Michelin gibt es sicher noch 20 andere gute Reifen...

 

Spinner... Sorry, aber mehr fällt mir dazu zu dir nicht ein.

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 21:50

https://www.goodtires.de/.../kumho-ecsta-ps71-225-45-r17-94y.html

 

Was ist denn von den Kollegen zu halten, fahre diese derzeit auf einem VW Lupo und bin bisher zufrieden.

 

Allerdings würde ich auch gerne evtl. Einem Nexen Nfera SU1 oder SU4 die Chance geben. Den SU1 haben wir jetzt 3 Jahre knapp 70.000km auf nem Polo 6c 1.4TDI (215/40R17) gefahren, und waren mit Laufruhe, Nasshandling und Kilometerleistung absolut zufrieden.

 

Hier der SU1:

https://www.goodtires.de/.../nexen-n-fera-su1-225-45-r17-91y.html

 

Hier der SU4:

https://www.goodtires.de/.../nexen-n-fera-su4-225-45-r17-94w.html

 

Dann habe ich noch in die engere Auswahl den Vredestein Ultrac Vorti genommen, meine Eltern haben diesen auf einem Volvo S80 II D5 in 245/40R18. Allerdings haben diese jetzt einen Sommer mit Wohnwagen und viel hängerbetrieb durch, und zeigen bereits deutliche Abnutzung an der Vorderachse.

 

Hier der Vredestein:

https://www.goodtires.de/.../...stein-ultrac-vorti-225-45-r17-94y.html

 

Ich bin mir nur halt nicht sicher, welcher jetzt der beste aus Meiner Auswahl ist. Michelin fällt leider aufgrund des fast 30% höheren Preises raus.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufberatung für Sommerreifen in 225/45R17. Volvo C70 2.4T Cabrio.