ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kaufberatung: Fahranfänger sucht W203

Kaufberatung: Fahranfänger sucht W203

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 3. September 2012 um 18:48

Hallo,

ich bin neu hier im Forum, da ich nun nach meinem Erstwagen Ausschau halte.

Zur Person: Ich heiße Hannes, bin seit Anfang Sommer 18 Jahre alt und bin z.Zt. Schüler der gymnasialen Oberstufe (Kl. 11)

Ich habe so an einen W203 als Erstwagen gedacht. Es soll ein Facelift-Modell sein, da ich gehört habe, dass diese Fahrzeuge nicht rosten sollen. Stimmt das ?

Mein Bedingungen sind:

-Budget max. 7.000 €

-max 200.000km, gerne weniger

-200CDI mit 122PS

-Facelift

-(Sitzheizung)

Naja, das wärs an Bedingungen. Denkt ihr, dass meine Bedingungen im Budget liegen?

Was haltet ihr vom 200CDI? Ich benötige einen Wagen mit grüner Plakette, da ich wahrscheinlich nächstes Jahr studieren gehe in einer Stadt mit Plakettenpflicht (grün). Haben alle 200CDI mit Facelift einen DPF und somit die grüne Plakette?

Zudem benötige ich ein Fahrzeug welches wenig verbraucht, da meine jetzige Schule ca. 20 km vom Wohnort entfernt ist und ich ca. 15.000km pro Jahr zurücklege. Ich würde deshalb gerne Diesel fahren.

Es soll zudem ein Handschalter sein. Ich würde mich nur auf einen Automatikwagen einlassen, wenn das Angebot stimmt.

 

Was sagt ihr, als W203-Experten, ist der W203 das richtige Fahrzeug für mich?

Grüsse

Edit: ich hab' da mal ein paar Autos rausgesucht:

Kandidat 1: klick

Kandidat 2: klick

Kandidat 3: klick

Beste Antwort im Thema

Der Sprit kostet in einer alten Möhre aber genausoviel wie in einem W203, bzw. aufgrund des höheren Verbrauchs vielleicht sogar noch mehr.

Und was Reparaturen betrifft: ein Auto, das sich bereits jenseits von Garantien und evtl. Kulanzregelungen bewegt kann man wunderbar in freie Werkstätten bringen. Man mag es kaum glauben, aber die berechnen für Mercedesfahrer die gleichen Stundensätze wie für Fahrer eines Fiat, Opel, VW, etc.. Und dass die Ersatzteilpreise bei Mercedes so exorbitant teurer als bei anderen Herstellern sein sollen, wäre mir jetzt auch neu.

Grüße, Philipp

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

innerorts fahre ich persönlich selten mit mehr als 2500 Umdrehungen und dann bist du mim 200 CDI schneller als mit dem 200 K

@TE, bist du schon mal einen W203 gefahren? Mir sind die persoenlich am Knie etwas "beengt", aber sonst sind das tolle Autos; mein Vater faehrt einen 2006er W203 als 180K mit um die 140PS; reicht voellig aus; zieht gut und auch relativ bequem. In der Stadt 10L Verbrauch; auf der Autobahn immer zwischen 7.5 und 8L. Das Schaltgetriebe ist aber nichts...die sind selbst bei 20 Jahre aelteren Autos != Mercedes besser gewesen. Unbedingt also mit Automat kaufen und nach dem Kauf bei der Laufleistung solltest du unbedingt einen Oel und Filterwechsel beim Automaten machen lassen.

Du kannst ja mal deine PLZ nennen und den maximalen Umkreis zum Auto; dann schauen wir hier mal, was es alles fuer 7 Mille gibt. Und Winter ist kein Thema; Kofferraum vollpacken und die besten Winterpneus kaufen, die es gibt :).

Ich weiss nicht, ob meine Bemerkung bzgl. hügelig missverstanden wurde. Ich bezog das auf meinen Verbrauch, nicht auf den Winter. Im Winter habe ich hier in der Schweiz selbst in meiner hügeligen Umgebung noch nie Probleme gehabt. Momentan habe ich Reifen von Michelin als Winterpneus. Eigentlich fahre ich Contis, aber die Michelin Reifen haben mich letzten Winter nie enttäuscht.

Themenstarteram 8. September 2012 um 19:46

Also: Meine PLZ möchte ich im Internet nicht so gerne preisgeben aus Datenschutz-Gründen... Aber ich wohne im südlichen Niedersachsen, also ziemlich zentral in Deutschland, soviel kann ich sagen.

Zum Automatikwagen: Es soll doch ein Automatik-Fahrzeug werden. Mein Vater war auch einverstanden, als ich ihm erzählt habe, dass die H-Schaltung von MB einfach hakelig ist... (unser W204 hat auch nicht die beste Schaltung) und man fährt mit der Automatik einfach entspannter. Ich sag' auch immer: "Warum selber schalten, wenns die Automatik besser kann?" Und in einen Mercedes gehört einfach ein Automatikgetriebe. Das ist mir aufgefallen, als ich bei meinem Kumpel mitgefahren bin, der einen E220CDI (w211) fährt. (Die C-Klasse hat doch die gleiche Automatik?)

Weil ich nun einen Automaten möchte, hab' ich mich mal umgesehen, nach VorMopf-Modellen mit Aut. und habe den hier gefunden.

Was haltet ihr vom Wagen? Der steht ja schon ziemlich weit weg...

Und ich hab' noch ein preisliches Puffer gehalten, da ich einen DPF bräuchte..., der aber erst in einem Jahr verbaut werden müsste. Ist das möglich an einem VorMopf 220CDI ?

 

Grüsse

EDIT: Ich fühle mich im W203 nicht beengt, da ich nur 1,76m groß bin ;)

Das Auto erscheint auf den ersten Blick günstig.

Leder, Klima, PDC und Schiebedach sind attraktiv.

Seit 100tkm von einer Frau liebevoll gepflegt liest sich gut.

 

Abklären solltest Du:

Ist das Auto wirklich seit 100tkm in der selben Hand? Papiere...

Scheckheft?

Rost? Hier im Forum habe ich gelesen, dass die Jahrgänge 2001 und 2002 damit ziemliche Probleme haben sollen...

 

Viel Erfolg!

Stefan

Themenstarteram 8. September 2012 um 20:00

Zitat:

Original geschrieben von CC5555

 

Rost? Hier im Forum habe ich gelesen, dass die Jahrgänge 2001 und 2002 damit ziemliche Probleme haben sollen...

Viel Erfolg!

Stefan

ist das denn so schlimm? Ich mein' ein bisschen Rost könnt' ich noch verkraften, nur sollte die braune Pest nicht die Überhand nehmen... Ist der W203 in Sachen Rost besser, als der W202 ? Ansonsten: Die bekannten stellen? Sprich: Radläufe, Türkanten unten, hinter den hinteren Kotflügeln über der Stoßstange?

Zitat:

Original geschrieben von Sternreiter94

Zitat:

Original geschrieben von CC5555

 

Rost? Hier im Forum habe ich gelesen, dass die Jahrgänge 2001 und 2002 damit ziemliche Probleme haben sollen...

Viel Erfolg!

Stefan

ist das denn so schlimm? Ich mein' ein bisschen Rost könnt' ich noch verkraften, nur sollte die braune Pest nicht die Überhand nehmen... Ist der W203 in Sachen Rost besser, als der W202 ? Ansonsten: Die bekannten stellen? Sprich: Radläufe, Türkanten unten, hinter den hinteren Kotflügeln über der Stoßstange?

Hallo !

Es sind die gleichen Stellen bei den Jahrgängen bis 2004 ! :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kaufberatung: Fahranfänger sucht W203