ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung E92 325/330i [Motor,Navi,Ausstattung]

Kaufberatung E92 325/330i [Motor,Navi,Ausstattung]

BMW 3er E92
Themenstarteram 28. Juni 2019 um 1:42

Hallo zusammen,

Ich bin aktuell komplett am verzweifeln.. ich komme vom VAG Konzern und möchte mir nun mal etwas vernünftiges kaufen ? :D

 

Im Blick habe ich einen E92 325i oder 330i.

 

Ich bin jedoch etwas bis hin zu komplett überfragt. Ich nummeriere die Fragen einmal durch, dann sind die Antworten leichter zuzuordnen.

 

1)

Mein Budget sind etwa 15.000€ - da schon mal die erste Frage: falsches Auto fürs Geld oder sollte es da möglich sein etwas grundsolides zu bekommen?

 

2)

Welcher Motor gilt hier gemeinhin als die stabilere Variante? Muss ich was den mit angeht unbedingt aufs Baujahr achten?

 

3) Wie kann ich auf Bildern mit ausgeschaltetem Display erkennen welches Navi genau verbaut ist? Ich bin etwas verwöhnt was das angeht bzgl. Musik über Bluetooth und Co.

Soweit meine Recherche bisher ergeben hat gilt folgendes:

Nur iDrive Drehknopf und zwei DVD Einschübe in der Mittelkonsole = "CCC", das wohl ältere System.

 

IDrive mit Knöpfen daneben und nur ein DVD Laufwerk = CIC

 

Nun kommt aber noch die Displaygröße dazu, welchen Einfluss hat diese noch? Und dann gibt es ja noch die "Commbox"... Kann ich die bei z.B. mobile-Bildern irgendwie erkennen?

 

Gibt es überhaupt irgendein Navi das Bluetooth Audio Streaming kann oder sollte man vielleicht direkt auf ein Android Radio setzen?

Hat hier jemand Erfahrungen?

 

4)

Gibt es Grundvoraussetzungen die ich auf jeden Fall beachten MUSS? Dieser Wagen ist tatsächlich trotz 12 Jahren Führerschein mein erster eigener Gebrauchter und ich verbringe aktuell schon jede Nacht damit durch Mobile, Motortalk und sonstige Foren zu wurschteln...

 

 

Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar!!

Wenn ich irgendwelche wichtigen Infos vergessen habe, fragt einfach! ;) Ich werde hier aktiv teilnehmen!

 

Gruß,

Dizzler

 

 

Berühmte letzte Worte...

Oder sollte ich mich bei dem Geld doch für einen E46 oder E60 entscheiden? Der E60 ist ja tatsächlich günstiger zu haben.

Ähnliche Themen
24 Antworten

zu 1: ja das budget recht definitiv für einen vernünftigen. nur beim 335i würde es eng werden

zu 2: der beste ist der n52b30 (330i n52 mit 272ps), aber schwer zu bekommen, wurde nciht lange verbaut.

zu 3: ich würde kein navi mit kleinen bildschirm nehmen, nur groß. für bluetooth misik streaming vom handy brauchst du ein cic mit combox.

zu 4: wie erwähnt, mit deinem budget bekommst du ein schönes 6 zylinder coupe mit navi, leder etc. Wenn du auf M-Paket verzichten kannst, auch mit wenig Kilometern. ob mit oder ohne automatik, ist geschmackssache. automatik mit xhp software kann ich nur empfehlen!

du solltest allerdings auch ein paar euro über haben für reperaturen, sollte es ein n53 werden, gehen dinge wie injektoren, hd pumpe etc gut ins geld. hast du einen n52(b25) kann es teuer werden, wenn er viel öl verbraucht (problemstelle bei dem motor)

solltest du interesse an gutem motor sound haben, am besten gleich einen mit performance esd kaufen, oder 1000€ einplanen für einen gebrauchten.

Themenstarteram 28. Juni 2019 um 10:51

Moin Niedersachse,

dank dir vielmals für die ausführliche Antwort!

1) das klingt doch schonmal gut :-)

2)+3) Laut meiner Recherche ist der N52B30 ja wirklich nur relativ kurz verbaut worden - 01/2005–03/2007

Doch ich bin nun etwas verwirrt. Du schreibst vom 330i mit 272PS. Laut Wikipedia ist der 272PS Motor der N53B30 und der N52B30 hat 258 PS. Welcher ist nun der zu favorisierende? Oder sind die Wiki Infos mal wieder Quatsch? :-) Siehe Bild im Anhang.

Ich entnehme dem also, dass es nicht möglich wird einen N52B30 mit CIC Navi zu bekommen, da dieses ja erst seit X/2009 verbaut wurde, richtig? Vielleicht lieber den guten Motor und dann ein Android Radio nachrüsten. Gibt ja wohl ein paar gut passende, soweit ich gelesen habe.

3) Kann ich die Combox irgendwie erkennen ohne Zugriff auf's Fahrzeug?

 

Dank dir vielmals und liebe Grüße,

dizzler

2019-06-28-10-46-45-bmw-e90-wikipedia

N52B30 mit 272PS gab es von 5/2006 bis 9/2007 im E92. Bzgl Wiki musst mal nen bissel weiter nach unten scrollen, dort gibt es seperate Einträge für E92 & E93.

Ich persönlich würde eher nen N53 Motor und nen LCI (Facelift) Fahrzeug nehmen.

Themenstarteram 28. Juni 2019 um 16:00

Zitat:

@KTM Chris schrieb am 28. Juni 2019 um 11:00:24 Uhr:

N52B30 mit 272PS gab es von 5/2006 bis 9/2007 im E92. Bzgl Wiki musst mal nen bissel weiter nach unten scrollen, dort gibt es seperate Einträge für E92 & E93.

Ich persönlich würde eher nen N53 Motor und nen LCI (Facelift) Fahrzeug nehmen.

Das Segment habe ich tatsächlich übersehen. Danke für den Hinweis.

Aber verstehe ich es also richtig.. es ist fast egal welchen Motor ich nehme, der eine ist alt und solide (N52), der andere ist moderner, aber aufgrund seiner modernen Technik auch fehleranfälliger (N53)...

Wenn ich 'etwas' modernere Technik bei Navi und Co. will muss ich auf den etwas fehleranfälligeren Motor setzen und den N52B30 zu bekommen ist eher schwer weil er nur kurz gebaut wurde...

 

Gibt es sonst noch wichtige Dinge die ich beachten muss?

 

Wegen des Radios/Navis bin ich irgendwie immer noch unschlüssig..

Willst du Bluetooth Streaming Original haben, kommst um ein Facelift Modell mit CiC nicht herum. Die Combox wurde ab 04/2010 bei BMW verbaut. Bei dem Baujahr bist Motorenmäßig beim N53.

Ich fahre den N53B30 mit 272 PS. Außer Zündspulen und KGE noch nie Probleme gehabt und der geht wie die Hölle.

Zitat:

@First_Base schrieb am 28. Juni 2019 um 19:27:30 Uhr:

Ich fahre den N53B30 mit 272 PS. Außer Zündspulen und KGE noch nie Probleme gehabt und der geht wie die Hölle.

Moin..hast Du die KGE wegen Ölverbrauch getauscht und wenn hat sich der Wechsel positiv ausgewirkt?Oder hatte der Wechsel andere Gründe?

Mfg

Wenn du dir nicht ganz sicher bist wegen der combox für bluetoothstreaming kannst du die Fahgestellnummer bei https://www.mdecoder.com/ eingeben, da ist sie dann aufgeführt.

 

Schwachstellen wurden ja schon genannt, ich habe das neuere CIC im LCI und bin sehr zufrieden. Es sieht auch garnicht viel älter aus als das NBT.

 

Zum Motor noch kurz: der LCI 325i hat auch den 3,0 Liter N53B30 verbaut, hier könntest du also mit einer Softwareoptimierung/KFO relativ einfach auf die 272PS kommen.

Ob der Motor 100% identisch zum 330i ist, kann ich nicht beurteilen, manche sagen ja, andere sagen nein (siehe hierzu der Beitrag mit UL, OL & TOP Kolben).

Zitat:

@Thoshi93 schrieb am 28. Juni 2019 um 19:49:57 Uhr:

Zitat:

@First_Base schrieb am 28. Juni 2019 um 19:27:30 Uhr:

Ich fahre den N53B30 mit 272 PS. Außer Zündspulen und KGE noch nie Probleme gehabt und der geht wie die Hölle.

Moin..hast Du die KGE wegen Ölverbrauch getauscht und wenn hat sich der Wechsel positiv ausgewirkt?Oder hatte der Wechsel andere Gründe?

Mfg

Wenn die Membran der KGE im Ventildeckel kaputt merkst du das relativ schnell. Der Motor läuft wie ein Sack Nüsse. Drezahlschwankungen, Ölverbrauch, Unterdruck beim Öffnen des Öleinfullstutzen.

So hört sich das an....

 

https://youtu.be/0f22aPacKRI

 

Ich würde mich nicht nervös machen lassen. Wie gesagt... Ich habe einen 2008 er E93 N53B30 und mir macht er Spass. Verbrauch ist auch ok. Injektoren, Zündspulen und Hochdruckpumpe werden immer ein Thema sein, aber wenn du Injektoren mit einem 11 er oder 12 er Index hast, dann machen die auch keine Probleme mehr.

Wie kann man herausfinden, was für einen Index die verbauten Injektoren haben? Unser 325xi LCI Bj. 09/2009 mit 80tkm hat noch die von Werk verbauten Injektoren drin. Lediglich die Zündspulen wurden von BMW im Rahmen einer Rückrufaktion vor längerer Zeit mal getauscht...

Zitat:

@CastilloX schrieb am 29. Juni 2019 um 00:14:22 Uhr:

Wie kann man herausfinden, was für einen Index die verbauten Injektoren haben? Unser 325xi LCI Bj. 09/2009 mit 80tkm hat noch die von Werk verbauten Injektoren drin. Lediglich die Zündspulen wurden von BMW im Rahmen einer Rückrufaktion vor längerer Zeit mal getauscht...

Der Index ist die Nummer nach der Teilenummer am Injektor.

 

Ich kann dir leider nicht sagen ab wann welche verbaut sind.

Grundsätzlich würde ich so ein Fahrzeug auch nur kaufen, wenn ich ein bisschen was von der Materie verstehe und auch die finanziellen Mittel habe. Man muss damit einfach rechnen, dass irgendwann mal was kaputt geht. So eine HDP kostet nun mal 600€ plus Einbau.

Ja aber etwas kaputt gehen kann bei jedem Fahrzeug deswegen sollte man im Idealfall immer etwas bei Seite haben. Die N52b30 sowie die N53b30 Motoren sind an und für sich extrem robuste Motoren. Da gibt es bei anderen Herstellern und bei BMW selbst viel anfälligere.

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 7:23

Ich danke vielmals für die vielen Infos über's Wochenende :-)

Mir ist durchaus klar, dass ich nur "kurz auf knapp" berechnen sollte, sondern schon 1-2k auf der hohen Kante liegen haben sollte für eventuelle Ausfälle. Alles was innerhalb des ersten Jahres mehr als 2k kostet sehe ich in dem Fall als sehr unglücklichen Fehlkauf an, aber kommt man auch mit klar :-)

Ich hätte noch eine weitere Frage... spricht irgendwas FÜR xDrive?

Allein aus Prinzip möchte ich einen BMW eigentlich als Hecktriebler fahren, aber wenn ihr mir nun sagt "xDrive ist das tollste das es gibt..blabla" könnte ich es mir ja nochmal überlegen.

Meines Erachtens sind xDrive und Automatik nur teure Dinge die kaputt gehen können..

Beste Grüße,

dizzler

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung E92 325/330i [Motor,Navi,Ausstattung]