ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Kaufberatung CLA 45 AMG Shooting Brake oder Normal

Kaufberatung CLA 45 AMG Shooting Brake oder Normal

Mercedes CLA X117 Shooting Brake

Guten Abend zusammen,

vielleicht erst mal ein wenig zur Vorgeschichte. Seit 6 Jahren Audi fahrer 2.0 TDI und unfassbar zufrieden, aber irgendwie und irgendwann will man ja doch mal was neues fahren, auch wenn ich vom wirtschaftlichen Gedanken hier auf keinen Fall in der Gruppe sein sollte. Nicht weil ich es mir nicht Leisten kann(um auf solche Kommentare schon mal vorzubeugen) sondern weil ich für mein Diesel Audi wohl nicht mehr des entsprechende Geld bekommen und natürlich so ein Auto immer eine nicht clvere Anschaffung ist.

Trotzdem hab ich mich in den CLA 45 AMG verliebt. Ob Shooting Brake bin ich mir noch nicht ganz sicher. Der eine wäre für die Familienplanung jedenfalls sinnvoller.

Sonst dachte ich ein Auto mit Junge Sterne 2 jahres Garantie mit max. bis zu 50.000km.

Auf was sollte man aufpassen? Motor ist wohl recht haltbar was ich gelesen habe? Eher des Getriebe macht wohl zicken und Mercedes hat da schon was auf Kulanz bei vielen getauscht? Sonstiges?

Ausstattung: Was muss er haben? Wohl die Performance Auspuffanlage? Die Sitze und des Lenkrad was ich so bisschen quer gelesen habe. Bringt des Lenkrad so einen rießen Unterschied, des ist nämlich ziemlich oft wenn ich schaue nicht verbaut.

Grundsätzlich hoffe ich, dass mir hier ganz gut auf freundschaftlicher Basis geholfen wird.

Bis dahin, lg Max

Des wäre so in etwas was ich mir wohl vorstellen würde. Night Paket hat er nicht, was wohl schon nicht so verkehrt wäre. Wie steht ihr zum Beispiel zu so einem "Angebot" Gut KM sind mir einen Tick zu viel.

https://www.autoscout24.de/.../...506f-bed8-4838-8ef2-8344f041a5c8?...

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Aktuell einen 3 Jahre alten CLA, altes Model für 40.000 kaufen wäre wohl wenig sinnvoll oder;)?

Grüße

Es kommt immer auf das Budget und den wollen Faktor an. Habe mir einen C118 250 Coupe bestellt (davor habe ich auch mit einem C117 45er/C43 geliebäugelt) wobei mein Limit bei 50k war. Bestellter Wagen hat jetzt UVP 56k gekostet. Dafür hätte ich auch einen 35er AMG ohne Ausstattung bekommen können.

Wieviel ist dir der Komfort im innenraum wert? Da ist wohl der neue unschlagbar. Aber für 40k wirst du auch nicht so einfach einen (C118) 35er geschweige denn einen 45er bekommen.

Wenn du Bock auf Leistung hast, aber kein höheres Budget dann wirds der 45er C117.

Bj. 2015 mit ca. 50k Km gibts halt schon ab 30k €. Ob dir die Ausstattung, Baujahr und Kilometer einen Aufpreis von ab 10k € für ein ausgelaufenes Modell wert sind, musst du natürlich selbst entscheiden.

Ich persönlich würde entweder warten bis die aktuelle Gen preislich sinkt oder einen Kompromiss eingehen was Ausstattung & Km angeht. Es gibt eigentlich nie den richtigen Moment etwas zu kaufen.

Ahja junge Sterne und ordentlicher Rabatt ist mir neu. Zumindest meiner Erfahrung nach, gibt es da selten mehr als 3-5%. Habe selbst nichts besseres geboten bekommen und auch im Bekanntenkreis sieht es ähnlich aus (evtl. ist mein Händler da einfach kompromisslos)

Edit: sehe gerade du hast mit Mercedes MA Rabatten geschrieben :D Aber da gibt es auch ekine guten oder schlechten Rabatte. Ein MA bekommt überall den selben Rabat auf einen Neu-, Gebrauchtwagen.

Hallo @MaxT.

Also einen neuen cla 35 bekommst du mit MA Rabatte auch nicht unter 50.000 Euro und beim cla 45 kannst du ca. 10.000 und beim cla 45s 15.000 € drauf rechnen. Denn vom Grundpreis darfst net ausgehen. Etwas Ausstattung ca. 10 bis 13.000€ oben drauf und das ist nicht mal volle Hütte, sondern eher der nützliche „Standart“

Also der neue 45er ist ja erst raus gekommen vielleicht wartest noch etwas bis die Preise vom Vorgänger fallen und empfehle den Mopf, da ist einfach alles nochmals ausgereifter und solider, als bei den ersten vormopf Modellen, die aber alles in allem auch kaum Probleme machen. Nur Getriebe ist überarbeitet und schaltet weicher in comfort und schneller in Sport+ . Ausstattung ist halt moderner und frischer, aber zu den aktuellen Modellen wieder steinzeit :D weiß halt nicht wie wichtig Dir infotainment ist. Fahrerisch und emotional ist der c117 aufjedenfall zu empfehlen. Vielleicht gerade durch den noch besseren Sound emotionaler als der neue. Schwierige Entscheidung...

@Xen0

Stimmt nicht ganz, es gibt einen prozentualen Unterschied bei den Rabatten zwischen Jahres-und Neuwagen ;)

Viele Grüße

Zitat:

n0

Stimmt nicht ganz, es gibt einen prozentualen Unterschied bei den Rabatten zwischen Jahres-und Neuwagen ;)

Viele Grüße

@Oliver391 meinst du einen prozentualen unterschied den ein MA auf Neuwagen zb. 20% und auf Jahreswagen 15% bekommt?

Bei Audi gibts den selben Prozentsatz für Jahreswägen wie für Neuwägen. Aber das kann natürlich bei jedem Konzern anders geregelt sein :)

Dennoch sollte die Höhe des Rabattes als MA vom Konzern geregelt sein. Diese gelten dann meines Wissens nach auch nur bei dem Konzern selbst und nicht bei den diversen Händlern (Zumindest hier in Ingolstadt gibts MA Rabatte nur wenn man über Audi selbst und nicht über den Händler geht.)

Hallo @Xen0

Ah ok, dachte du meintest den Daimler Konzern. Denn richtig, dort ist es prozentual unterschiedlich geregelt und auch nur für Mitarbeiter die direkt über den Konzern bestellen und hat nichts mit den einzelnen Händlern zu tun ;)

Viele Grüße

Die Rabatte beim Kauf eines Autos direkt über Mercedes für Mitarbeiter werden aber nach Abzug eines Freibetrags als geldwerter Vorteil versteuert. Das lohnt sich nicht mal unbedingt.

Wir haben unseren letzten Gebrauchten (A45 von 2017) auch normal bei einem Händler gekauft. Intern gab es nichts Brauchbares zum gleichen Preis.

Aber noch einmal kurz zu den "Pflichtausstattungen" ich würde an deiner Stelle wirklich mal nachts mit dem normalen und dem LED-Licht zum Vergleich fahren. Ich würde nie wieder ein Auto ohne LED kaufen. Beim Mopf müsste das aber glaube ich sowieso Serie gewesen sein wenn ich mich nicht fürchterlich irre.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 9:24

Guten Morgen,

ich versuch mal der Reihenfolge nach auf eure Sachen einzugehen, bin natürlich nach wie vor sehr dankbar!

@ Xen0: Grundsätzlich soll es ein AMG werden und aktuell tendier ich zum Coupe. Für irgend einen 250er kann ich mein Audi auch vernünftig weiterfahren. Ich seh gar nicht so des Budget als Problem, aber es muss des Geld Wert sein. Den Punkt sieht natürlich vielleicht jemand anders komplett unterschiedlich zu mir und da sind wir genau beim Punkt. Ein Auto was mindestens 3 Jahre alt ist und um die 50.000km hat darf keine 40.000 Scheine mehr kosten. Ausserdem kommt ja noch dazu, dass wir jetzt hier nicht von einem modernen Auto sprechen, sondern schon in die Jahre gekommen...und besonders im Bezug auf die aktuelle Generation versteh ich den Preis noch viel weniger und wenn ich mir die Berichte von vor drei Jahren anschaue, dann waren die Autos wohl selbst da noch günstiger und neuer was ich noch weniger verstehe. Ich hoffe ich konnte so grob meine Gedanken wiedergeben:)

Zum Baujahr 15 und 16, die sind eigentlich fast raus. Wir haben jetzt 2020 und 2015 wäre ja schon 5 Jahre alt...und zur KM-Leistung. Grad bei den Motoren/ oder PS-Starken Autos sollte ja doch bei max. 60.000 die Schmerzgrenze sein oder? Dann fährt man des Auto noch drei Jahre bis knappe 100.000 und gibt es noch her bevor es gar nichts mehr wert ist.

@Oliver 391: Ja ich denke schon auch der Mopf wäre mittlerweile sinnvoller. Aber ab 2017 sollte es echt fast nur noch welche geben. Der Sound beim aktuellen soll ja wirklich sehr mau sein was ich bisher so gesehen habe an Videos.

Aktuell ist der Markt eh sehr leer, eventuell liegt des auch einfach am Jahreswechsel.

LED wäre wohl wirklich sinnvoll. Meine Befürchtung war ja eher, dass die LED Technik wohl auch schon sehr eingestaubt sein könnte.

Grüße

Also das mit dem Kaufen, fahren und zum Einkaufspreis wieder verkaufen ging früher mal. Inzwischen lohnt sich das nicht mehr. Bei den alten SL wo es noch teilweise jahrelange Wartezeiten gab, konnte man die sogar nach einem halben Jahr für mehr verkaufen als man dafür bezahlt hatte..

 

Für Mitarbeiter gibt es drei Wege Autos direkt über den Daimler zu beziehen. Erst mal als Dienstwagen, dann über das Mitarbeiter-Mietmodell und dann kann man auch direkt aus dem Pool kaufen.

Beim Dienstwagen zahlt man genauso wie beim Mietmodell monatlich einen festen Preis. Beim Dienstwagen hängt der direkt am BLP, beim Mietmodell kann es hingegen noch weitere Rabatte geben. Z.B. wenn starke Motoren bevorzugt in den Gebrauchtwagenmarkt gebracht werden sollen.

Wenn man ein Fahrzeug aus dem Pool kauft, bekommt man dafür auf den ausgeschriebenen Preis noch einen festen %-Satz an Rabatt. Dieser Rabatt ist aber als geldwerter Vorteil zu versteuern. Das heißt es wird ein Freibetrag abgezogen und für das restliche Geld, das du nicht zahlst, musst du Steuern zahlen.

Dieses Versteuern frisst teilweise den Vorteil den man bekommt wieder auf, weil man im Gegensatz zum Kauf bei einem Händler nicht mehr handeln kann.

 

PS: etwas Moderneres als LED Licht wirst du in der A-Klasse nicht finden. Die Vor-Mopf gab es noch mit dem ersten ILS, das heißt es wurde der Verkehr aus dem Fernlicht ausgeblendet. Bei der Mopf wurde das Feature aber gestrichen.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 10:58

Zitat:

@ueg11 schrieb am 3. Januar 2020 um 09:34:38 Uhr:

Also das mit dem Kaufen, fahren und zum Einkaufspreis wieder verkaufen ging früher mal. Inzwischen lohnt sich das nicht mehr. Bei den alten SL wo es noch teilweise jahrelange Wartezeiten gab, konnte man die sogar nach einem halben Jahr für mehr verkaufen als man dafür bezahlt hatte..

Hab ich auch so gehört von mein Verwandten bei 0815 Modellen, aber sobald man größere Motoren, M Modelle...geht es wohl immer noch. Sie machen es jedenfalls noch;)

Bezüglich der Versteuerung kommt es wohl sehr auf den Freibetrag an. Da kenn ich mich aber nicht aus ob der an eine Gehaltsstufe gekoppelt ist...

Grundsätzlich fehlt mir ja erst mal des Auto des mir überhaupt zusagt, dann könnte man immer noch überlegen ob einem des dann an Geld wert ist...

Was er für mich aktuell haben sollte ist: LED, Performance AGA, Performance Sitze, Performance Lenkrad; gerne - aber kein muss, Night Paket wenn möglich und die Klimatronic die selbst mein 10 Jahre altes Auto hat. Ein Panoramadach wäre schön, aber ich werds auch ohne überleben.

 

 

Grüßt euch,

hab jetzt mal ein paar Wochen den Markt sondiert und tappe noch recht auf der Stelle. Die Auswahl ist nach wie vor bescheiden und für meinen Geschmack für ein doch von der Technik älteres Auto zu teuer. Wenn ich auf die Ausstattung was ich hier und da schon mal geschrieben habe etwas Wert lege dann lande ich bei fast 40.000 Euro. Der SB geht etwas günstiger her als des Coupe. Von Privat kaufen (was günstiger wäre) ist bei solchen Summen ja eigentlich kaum möglich.

Des aktuelle Modell gibt es aber teilweise schon für 45.000 mit ner schlechten Ausstattung.

Jetzt bin ich aktuell am Überlegen eventuell doch einen Vorführer oder Halbjahreswagen zu kaufen, ihn drei Jahre fahren und dann weiter verkaufen. Aber nachdem des aktuelle Modell teilweise erst die Leute bekommen kann man kaum was kaufen wo der Erstverlust schon weg ist.

Ich seh bezogen auf den alten halt ein rießen Problem beim Verkauf in 3 Jahren. Der zukünftige Käufer wäre dann der 4. Besitzer, weil 2 haben die meisten schon, ich wäre also der dritte. Des Auto ist um die 6 Jahre alt und hat bestimmt um die 90.000 km. Wie sich CO2 und Co entwickelt ist auch so eine Sache...und ich denke jetzt der CLA AMG wird kein Liebhaber Fahrzeug mit Wertsteigerung.

Mir ist schon bewusst, dass ein Auto grundsätzlich Geld verbrennen ist und wohl bei nem AMG noch viel mehr, aber es sollte schon eine einigermaßen sinnvolle Richtung sein.

Ich hoffe ich konnte meine Gedanken ein wenig weiter geben, auch wenn des jetzt natürlich schon teilweise kreuz und quer rausgehauen war.

Eventuell hat ja jemand eine Idee oder Tipp wo ich noch gar nicht dran gedacht habe.

Grüße Max

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Kaufberatung CLA 45 AMG Shooting Brake oder Normal