ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung Bmw E46 Compact

Kaufberatung Bmw E46 Compact

BMW 3er E46
Themenstarteram 4. April 2019 um 0:16

Hallo liebes Motor- Talk Forum,

heute hat mein 316ti(210000Km angefangen zu nageln, was es genau ist weis ich erst im Sommer, da hab ich zeit den Motor zu zerlegen...) und jetzt habe ich mich auf den 325ti eingeschossen, da mir der compact an sich echt gut gefällt, aber ich keinen n42 mehr haben möchte da ich, in nächster zeit ein zuverlässiges auto brauche.

 

Habe diese beiden gefunden:

1. : https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

2. : https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

da ich bisher wenig erfahrungen beim Gebrauchtwagenkauf sammeln konnte, wollte ich erst einmal fragen, worauf muss ich beim 325ti achten und vor allem kann man den mit über 200k Km noch kaufen?

Mit freundlichen Grüßen

Michael

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich würde sagen, beim 325ti musst du auch nicht mehr beachten als bei deinem Vorgänger.

Der Motor ist unkomplizierter und einfach schön zu fahren.

Ich hatte den mit Automatik, mehr Fahrspaß bietet aber bestimmt der Schalter.

Ich hatte meinen auch mit 204tkm gekauft und mit 300tkm abgegeben. Auch jetzt läuft er beim Käufer noch einfandfrei - war aber immer Langstreckenauto...

Schau dir die Autos an, Pflegezustand usw... Ich bin sehr überzeugt von der Haltbarkeit der Motoren aber man steckt halt nie drin. Achte auf jeden Fall auf Rost. Bei mir fing es an der Beifahrertür unten an.

Finde die Preise stramm. Vom Gefühl her wäre ich beim 2. Der ist jedoch gefühlt viel zu teuer. Ausstattung ist ja sehr mau. Is ja quasi nackig. Abgesehen vom Nachtüstradio. Dieses wurde jedoch laienhaft verbaut. Der Grundträger ist der falsche. Sieht man an dem "frei hängenden" Klimabedienteil.

Beim ersten wäre ich aufgrund dessen skeptisch da es ein Händler ist. Vorher fragen wie der Wagen verkauft wird. Km Kundenauftrag? Ein seriöser Händler verkauft ein so altes Auto mit der Laufleistung nicht offiziell... Risiko der Sachmängelhaftung ist hier zu hoch...

Zu den üblichen Compact Problemen muss ich ja denke ich nix mehr sagen, die dürftest du ja kennen. :D

Der M54 ist an sich ein guter Motor. Was Ärger machen kann, ist das leidige Falschluft Thema aufgrund von defekter KGE oder Porösen Gummidichtungen. Ventildeckeldichtung schwitzt gern, die Zündspulen gehen gern mal Hopps und manche Motoren leiden aufgrund verkokter Ölabstreifringe zu Ölverbrauch, weil durch longlife Intervalle jede Menge Dreck im Motor ist. Die Vanos und die DISA Verstelleinheit werden bei höheren Laufleistungen auch gerne "Müde", wodurch der Motor dann im Durchzug nicht mehr so am Gas hängt, wie er eigentlich sollte. Das sind aber alles Sachen, die man beheben kann, wenn man bisschen Geld in die Hand nimmt.

Ich fahre aktuell im Alltag 318ti und der macht mit seinen 143 PS und M-Paket samt Fahrwerk wirklich schon viel Spaß, der 325i setzt da denke ich noch eine Schippe drauf.

Wo wir auch schon beim Thema wären: Ohne M-Paket würde ich keinen Compact kaufen, da ihn das M-Paket optisch und vor allem beim Fahrverhalten durch das straffere Fahrwerk und die Mischbereifung extrem aufwertet.

Wie man allerdings sieht, sind die 325ti im Peis immer noch relativ stabil und wenn man dann noch einen seriösen mit M-Paket und schöner Ausstattung will, dann geht unter 5000€ in der Regel nix. Die beiden die du rausgesucht hast reißen mich da ehrlich gesagt auch nicht vom Hocker. Der silberne wirkt einfach unseriös mit der kaputt gefahrenen Frontlippe und der blaue ist ausstattungstechnisch für das Geld auch nicht wirklich der Hit.

Themenstarteram 4. April 2019 um 8:55

Zuerst mal danke für die schnellen Antworten.

Das mit der Ausstattung dachte ich mir beim 2. auch, aber der ist eben komplett Scheckheft gepflegt.

Und den vom Händler hatte ich ausgesucht weil es schon ein Fl mit 6 gängen ist, wenn ich mich nicht irre.

Irgendwie glaube ich hab ich auch ein bisschen Angst vor der 200k marke da mein 316ti da anfing mit enormen Problemen(exzenterwelle, Vsd, usw) , aber vom m54 hört man da dann doch deutlich weniger bis garnicht von größeren Problemen.

Und danke für die info mit dem Händler. :)

Habe jetzt auf mobile noch den hier gefunden, wäre von den km beim ersten hat aber wenigstens ne Klimaautomatik.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Edit. : Das m paket mir nicht so wichtig, fand das fahrwerk im 316ti vollkommen ok, und den schwarzen himmel hab ich im 316ti, ist dann auch relativ schnell umgebaut.

Das Problem ist die meisten 4 Zylinder sind bei 200tkm Schrott, die 6 Zylinder sind mit 200tkm grad mal eingefahren, machen bei guter Haltung noch das doppelte mit.

Also brauchste dir da keine Sorgen machen, meinen 320Ci habe ich auch mit 200tkm gekauft, jeder Kfzi ist begeistert von dem Zustand.

 

Und ich würde mir auch keinen Compact ohne M-Paket holen, der 325ti ist Sahne, ohne Frage.

 

Aber verstehe die Preise nicht, Compacts sind eher unbeliebt und dort wurde einiges gespart, ohne M-Paket und ohne Ausstattung trotzdem 4000 zu verlangen finde ich zu viel.

Das M-Paket sieht definitiv besser aus und wenn du so einen bekommen kannst, wäre schon nett.

Ansonsten hat der 325ti schon ab Werk die sportliche Fahrwerksabstimmung und das Ding macht richtig Spaß, grade weil die wenigsten mit der Leistung rechnen...

Ich hab meinen für 3,5k€ mit 204tkm gekauft, allerdings ohne M-Paket aber mit Ledersportsitzen, Sitzheizung, Tempomat usw. .. Alles was ich haben wollte war drin... Zusätzlich noch ne Gasanlage, die immer perfekt lief - damit hat das ganze noch mehr Spaß gemacht :D

Zitat:

@SangreMala schrieb am 4. April 2019 um 09:23:08 Uhr:

Das Problem ist die meisten 4 Zylinder sind bei 200tkm Schrott, die 6 Zylinder sind mit 200tkm grad mal eingefahren, machen bei guter Haltung noch das doppelte mit.

Also brauchste dir da keine Sorgen machen, meinen 320Ci habe ich auch mit 200tkm gekauft, jeder Kfzi ist begeistert von dem Zustand.

Und ich würde mir auch keinen Compact ohne M-Paket holen, der 325ti ist Sahne, ohne Frage.

Aber verstehe die Preise nicht, Compacts sind eher unbeliebt und dort wurde einiges gespart, ohne M-Paket und ohne Ausstattung trotzdem 4000 zu verlangen finde ich zu viel.

Der höhere Preis bei den Compacten 6 Zylindern liegt an der Nachfrage, weil die N42/N46 Motoren eben den Ruf des "Scheißmotors" haben und die 6 Zylinder deswegen gefragt sind. Der Compact ist zwar zum Großteil verhasst, aber er hat eben doch seine Fangemeinde und da greift man dann eben ganz gerne zum 325ti. Dazu kommt noch, dass der 325ti der einzige Sechszylinder war, dens im Compact gab und demzufolge ist der zwischen den ganzen Vierzylindern fast schon ein "Exot". Der Hype geht beim E36 Compact auch laangsam los. Die Vierzylinder kriegt man da für dreistellige Beträge hinterhergeschmissen, der 323ti rangiert dort aber auch im höheren Preissegment, eben weils für das kleine Auto mit dem Gewicht schon ein Motor ist, der für ne Menge Fahrspaß sorgt.

Themenstarteram 4. April 2019 um 10:37

Also mit einem Preis um 4000 habe ich fast gerechnet, ja man findet auch welche für 2000, aber ich hab seit gestern schon 2 Projekte rumstehen und brauche kein drittes. Deshalb viel meine auge auch auf den Scheckheft gepflegten, trotz der schlechten Ausstattung. Werde mir jetzt wahrscheinlich zuerst den:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Anschauen und einfach mal schauen wie der Zustand ist.

Da das einzige was mir persönlich wichtig wäre die Klimaautomatik ist. Klar am liebsten wäre mir einer in Flamencorot(wie mein 316ti, findet man quasi garnicht) mit allem drum und dran, habe aber leider im Moment nicht den Luxus lange zu suchen ;)

Themenstarteram 4. April 2019 um 11:10

Soo eine sache wäre mir noch eingefallen, die e46 haben ja gerne mal probleme mit der Sitzbelegungsmatte, kann ich über

I#*a herausfinden ob ein fixer Wiederstand dran hängt oder die matte?

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die Antworten. :)

Zitat:

@MichaelHofmann schrieb am 4. April 2019 um 11:10:46 Uhr:

Soo eine sache wäre mir noch eingefallen, die e46 haben ja gerne mal probleme mit der Sitzbelegungsmatte, kann ich über

I#*a herausfinden ob ein fixer Wiederstand dran hängt oder die matte?

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die Antworten. :)

Glaube rausfinden über INPA kann mans nicht, ist aber eigentlich auch irrelevant. Wenn die Matte defekt ist und der Dummy Stecker dran hängt, der den Airbag Fehler im Kombiinstrument unterdrückt, funktioniert das System ja trotzdem. Nur mit dem Unterschied, dass er permanent denkt, dass jemand auf der Beifahrerseite sitzt und der Beifahrerairbag deshalb bei einem Unfall immer auslöst, auch wenn du alleine unterwegs bist. Wenn das passiert, dann hat man aber glaub ich andere Sorgen. :D

Themenstarteram 4. April 2019 um 17:24

Mir geht es auch nicht drum ob er geht oder nicht, aber wenn die matte hin ist hab ich gleich mal ein Argument für die preisverhandlung ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung Bmw E46 Compact