ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kaufberatung 4-Takt 50ccm

Kaufberatung 4-Takt 50ccm

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 13:42

Ich möchte mir in 3-4 monaten einen roller kaufen um mit ihm den weg zur arbeit zu bewältigen (ca. 10km)

es soll ein 5ccm 4 takter sein, im auge habe ich bisher den kymco super 8.

jetzt würde ich gern wissen ob in den nächsten 3-4 monaten neue 4 takter auf den markt kommen und welcher der aktuellen 4 takter den der schnellste ist, da ist nicht gern als ein rollendes verkerhshinderniss unterwegs seine möchte.

gruß

Miro

Ähnliche Themen
23 Antworten

Neue Viertakter, die in wenigen Monaten herauskommen sollen, wüsste ich jetzt nicht...

Vom Anzug die kräftigsten sind der Honda Zoomer und der Yamaha Giggle, weil sie leistungsstärkere Einspritzermotoren haben. Der Zoomer ist dafür jedoch übergenau in Sachen Endgeschwindigkeit gedrosselt, er rennt oft sogar nur 40.

Ansonsten ist die Endgeschwindigkeit aber immer mehr oder weniger gleich...viel schneller als 45km/h sind die alle nicht.

Zitat:

Original geschrieben von XellosFX

...und welcher der aktuellen 4 takter den der schnellste ist, da ist nicht gern als ein rollendes verkerhshinderniss unterwegs seine möchte.

Klingt eher als ob der Roller entdrosselt werden sollte, was natürlich illegal ist aber dazu kann man im forum denke ich mehr als genug nachlesen.

Also in der entdrosselten Endgeschwindigkeit würden denke ich aber auch wieder die shcon genannten Einspritzer vorne liegen.

Zitat:

Original geschrieben von XellosFX

jetzt würde ich gern wissen ob in den nächsten 3-4 monaten neue 4 takter auf den markt kommen und welcher der aktuellen 4 takter den der schnellste ist, da ist nicht gern als ein rollendes verkerhshinderniss unterwegs seine möchte.

Hallo Miro,

wenn du schon bei Kymco warst, dann schau mal nach dem neuen Kymco Agility City. Der soll ab April in Deutschland erhältlich sein. Ist ein 4-Takter mit grossen 16-Zoll Rädern. Zeitweise hat man da im Inet was von einer anderen Motorisierung als bei den beiden anderen Agilities gelesen, aber genaueres weiss wahrscheinlich nur der Kymco Händler oder vieleicht der Importeur MSA. Auf der HP von Kymco ist er nur angekündigt bisher, aber noch nichts Spezielles zu finden zu dem Modell.

Und mit 45 bist Du, so glaub ich zumindest, IMMER ein wandelndes Verhindernis ;)

Oliver

am 26. Januar 2008 um 17:37

----

am 26. Januar 2008 um 17:38

Obwohl alle Roller irrsinnigerweise (den Hirnlosen von oben sei Dank) auf rund 45 echte km/h gedrosselt sind, gibt es dennoch Unterschiede. Manche laufen bei Tacho 50 auch steil bergab und / oder mit starkem Rückenwind in den Begrenzer, andere werden immer schneller. Als 4 Takt - Beispiel kann ich da den Rieju Toreo nennen. Der Roller soll zwar nicht das Wahre sein, dafür geht der trotz 45 km/h - Drosselung mit Rückenwind oder bergab sehr schnell, das SCOOTER - Magazin nannte bei starkem Gefälle Tacho 100 für möglich, was durchaus echte 80 km/h sein dürften. Leider regeln gerade die Motoren mit dem größten Leistungspotential (Vierventiler, Einspritzung, Wasserkühlung) von Honda und Yamaha sehr rigoros ab, der Zoomer - Klappstuhl läuft z.B. nur echte gemessene 42 km/h, da ist mancher Radfahrer zumindest kurzzeitig schneller.

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 19:11

es geht mir mehr um die endgeschwindigkeit als um den anzug. hatte grad eben wieder das vergnügen hinter nem roller her fahren zu können weil es keine möglichkeit gab dran vorbei zu kommen und der fuhr auf gerader strecke ganze 35 -_-.

mein zukünftiger roller sollte schon reale 50 schaffe.

Dann wirst du wohl zu illegalen Mitteln (oder zum 2T...der Aerox mit PowerUp-Kit läuft zB über echte 50 bei unter 3l Verbrauch) greifen müssen.

Der 35km/h-schnelle Roller wird ein Mofaroller gewesen sein-das ist dann nochmal 2 Klassen unfahrbarer als ein normaler 45km/h-Roller. ;)

am 27. Januar 2008 um 0:11

Kymco Agility City soll wohl ab April auf den deutschen Markt kommen.

Hab ihn mir heute auf einer Messe angeschaut und nun weiss ich nicht mehr weiter... ob ich mir den S8 oder den Ag City holen will...

Beide 4 Takter.... beide Preisgleich.....Hubraum vom S8 1ccm größer als Ag City...)also gleich groß)

Ich würde sagen beide sind nahezu identisch bis auf den "look"... Ag City ist halt ....klassisch und der S8 sportlich.

Außerdem hat der S8 zwei hintere Federbeine und Wave bremsscheiben passend zum sportlichen look.

Der Ag City hat vorne noch ein kleines abschließbares Aufbewahrungsfach zB für Handys etc. und einen komfortableren Sitz....

Maße Länge / Breite/ Höhe/ Sitzhöhe):

Ag City

2030/ 705/ 1250/ 780

S8

1940/ 745 / 1220/ 790

 

am 27. Januar 2008 um 16:07

Die aktuellen Kymco laufen gedrosselt leider alle ziemlich exakt Tacho 50, was echte 47 km/h sind. Nicht mal entdrosselt laufen die schneller, mein Kymco Filly schaffte dann Tacho 70 statt 51, per GPS nachgemessen waren das nur 65 km/h. Die Übersetzung ist zu kurz, er läuft auch entdrosselt in den Drehzahlbegrenzer. Fahr mal den Rieju Toreo zur Probe, ist zwar ein Chinaroller, soll aber wie gesagt mit Rückenwind zu Höchstform auflaufen.

Hallo,

ich glaube ich verstehe die ganze Problematik nicht.

Es geht doch wohl um einen NEUEN Roller, oder ?

Die neuen Modelle sind ohnehin alle so rigoros und nachhaltig elektronisch (z.B. über die CDI-Einheit) gedrosselt, das da "Tuning-Versuche" gar nicht viel bringen können.

(Ausser das die Garantie erlischt)

Wenn der Roller also schnell sein soll, dann müsste also ein Gebrauchter her, am besten noch ein Zweitakter mit Geschwindigkeitsbegrenzung durch eine simple Distanzscheibe.

Zweitakter vertragen permanentes Überdrehen in der Regel etwas besser als Viertakter und bauartbedingt ist die Leistung auch erheblich höher.

Ich würde daher sagen:

Kaufe Dir lieber einen gebrauchten Zweitakter mit Kat (fürs Umwelt-Gewissen) und lege das gesparte Geld lieber in einer vernünftigen Sicherheitsausrüstung an, bzw. lege es zurück für den "richtigen" Moped-Schein.

Gruß

Reimund

Die Roller sind nicht nur über die Drehzahl gedrosselt, sondern auch. Einen Distanzring oder eine gedrosselte Hülse gibt es im 4T genauso wie im 2T, sodass es kein Problem ist sie auf 60-65lt Tacho zu bekommen.

Moin

Jo, es gibt bei 4 Takt Roller im allgemeinen zwei Möglichkeiten zu

tunen. Erstens: Drosselhülse gegen eine ohne Kragen tauschen

Zweitens: DZB oder CDI gegen eine offene tauschen.

Die benötigten Teile bekommt man im Netz. zB Malossi

gruß

holgster

am 24. Februar 2008 um 21:22

AAAAlso mein kumpel hat irgend son REX (baumarktware) der hat seine drossel enfernt und hatn sportluftfilter hingehaun bringt zwar nich endgeschwindigkeit aber abzuug hat er schon

also der läuft 75 km/h nach tacho dass dürfte doch reichen oder?

...also etwa 55-58 echte km/h

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kaufberatung 4-Takt 50ccm