ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kein Zündfunken am KEEWAY FACT 50 NKD AC 2 Takt 2009 - 2013

Kein Zündfunken am KEEWAY FACT 50 NKD AC 2 Takt 2009 - 2013

KEEWAY F-Act
Themenstarteram 26. Januar 2020 um 12:25

Hallo!

Und zwar habe ich keinen Zündfunken an meinen Roller.

Also ich habe mal die durchgänge gemessen der kabel, durchgang habe ich schonmal!

aber ich habe noch was endeckt und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Wenn ich die Hupe betätige, wird mir geschwindigkeit angezeigt (Digitales Tempometer)

heist wenn ich hupe geht es auf 45 - 50 kmh (zündung an).

Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich das Zündschloss messe, dann sollte ich ja bei ausgeschalteten Zustand undendlich Ohm haben, aber ich habe 60-70 ohm wenn er aus ist und wenn ich zündung an mache habe ich 0 ohm.

Ich weiß nicht mehr weiter...

Haben ihn vor 4 jahren eingewintert, lief vorher super! Und hat dann keinen mucker mehr gemacht.

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, danke schonmal !!

Ähnliche Themen
18 Antworten

Vielleicht liegt es an der cdi

Themenstarteram 26. Januar 2020 um 12:33

Zitat:

@R06E36 schrieb am 26. Januar 2020 um 12:29:13 Uhr:

Vielleicht liegt es an der cdi

hm, aber das müsste doch ein kurzschluss sein wenn ich hupe und es mir geschwindigkeit angezeigt.

beim messen war die cdi herunten

Ich tippe da mal auf einen Massefehler. Wenn der 4 Jahre stand kann zb. das Zündschloß korrodiert sein. Oder ein Massekabel keinen Kontakt kriegt.

Themenstarteram 26. Januar 2020 um 16:17

Zitat:

@Old Ole schrieb am 26. Januar 2020 um 15:39:10 Uhr:

Ich tippe da mal auf einen Massefehler. Wenn der 4 Jahre stand kann zb. das Zündschloß korrodiert sein. Oder ein Massekabel keinen Kontakt kriegt.

ich schaue dann später nochmal nach.

Hallo

Wenn du den Kerzenstecker vom Kabel abschraubst und es an Masse hältst, hat er dann auch noch keinen Funken ?

Liegt das Kabel für die Zündunterbrechung irgendwo auf Masse ?

Kannst du dieses Kabel separieren um einen Masseschluß auszuschließen ?

Hat dein Mopped einen Seitenständerschalter ? Abstecken, kabelbaumseitig überbrücken (weil Öffnerschalter)

Wegfahrsperre ?

Viel Gruß

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 26. Januar 2020 um 18:32:29 Uhr:

Hallo

Wenn du den Kerzenstecker vom Kabel abschraubst und es an Masse hältst, hat er dann auch noch keinen Funken ?

Liegt das Kabel für die Zündunterbrechung irgendwo auf Masse ?

Kannst du dieses Kabel separieren um einen Masseschluß auszuschließen ?

Hat dein Mopped einen Seitenständerschalter ? Abstecken, kabelbaumseitig überbrücken (weil Öffnerschalter)

Wegfahrsperre ?

Viel Gruß

Ja habe nur das zündkabel auf Masse und bekomme trotzdem keinen Funken. Habe keinen seitenständer Schalter auch keine wegfahrsperre.. Ich weiß nicht mehr weiter..

Reinige mal alle möglichen Masseanschlüsse am Fahrzeug,es kommen die unmöglisten Fehler dadurch Zustande.

Hallo

Laut deiner Beschreibung ist er ein paar Jahre gestanden.

Vorzugsweise vergammelt der Magnetstreifen am Polrad. Auch der Pickupkern gammelt da gerne mit.

Wüsste sonst nicht warum der nicht funken sollte. Nachdem du diese Flächen entrostet hast (falls Rost vorhanden ist), löse den Pickup leicht und drücke ihn so nah ans Polrad wie es geht (den Magnetstreifen soll er aber, wenn er vorbeizischt, nicht berühren), dann schraubst du ihn in dieser Position wieder fest.

Test

Hat der Roller in feuchtem Klima gestanden ?

Viel Gruß

Batterie ist drin und gut, oder ?

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 27. Januar 2020 um 09:07:06 Uhr:

Batterie ist drin und gut, oder ?

Nach vier Jahren Standzeit ist das eine berechtigte Frage. ;)

Gruß Wolfi

PS: Kommt der Hinweis, weil im Keeway F-Act womöglich eine DC-CDI steckt?

Hallo Wolfi,

Natürlich weis ich nicht ob da eine DC CDI drin ist - aber wenn - dann wär er mit einer guten Batterie, klar im Vorteil.

Sollen wir es ihm sagen oder lassen wir ihn noch ein bischen zappeln ?

Viel Gruß

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 27. Januar 2020 um 09:43:39 Uhr:

Hallo Wolfi,

Natürlich weis ich nicht ob da eine DC CDI drin ist - aber wenn - dann wär er mit einer guten Batterie, klar im Vorteil.

Sollen wir es ihm sagen oder lassen wir ihn noch ein bischen zappeln ?

Viel Gruß

Was wollt ihr mir den sagen?

Er wollt dir nur sagen das er es auch nicht weiß.:D

Aber es gibt Fahrzeuge wo eine 100% Batterie notwendig ist. Gerade wenn es auch viel Elektronik gibt kann es vorkommen wenn die Batterie zusammen bricht,Steuerteile und Relais nicht mehr arbeiten,bei erneuter Zündung an erst wieder hochfahren und dir das mit ausschlagen der Armaturen zeigen.

In wie weit das auf dein Fahrzeug zutrifft kann ich nicht sagen,wäre aber ein wichtiger Punkt das erst mal zu klären.

Ist jetzt eine super, top, volle Batterie drin oder nicht ?

Lässt sich mit der Batteriekraft der Anlasser orgeln ?

Geht die Hupe überhaupt ?

Oder ist die Batterie so schwach das eine Hupenbetätigung gleichbedeutend ist mit "Zündung aus", sodass es dir mithilfe der Tachoanzeige einen "Code" anzeigt für schwache Batterie ?

Hast du bei deinen Ohm-Messungen den Stecker vom Zündschloß abgezogen ?

Bist du dir sicher daß du an den richtigen Ein und Ausgängen gemessen hast ?

Hast du gar dein Ohmmeter abgeschossen ?

Hast du Schwung und Pickupgedöns gereinigt ?

Alle Stecker aus der Lima oxydfrei ?

Kein Marder am Kabelbaum genagt ?

Bei einer AC CDI (Wechselstrom) könntest du das Zündschloß abstecken und per Kicker starten. (Damit hättest du alle anderen Verbraucher von der Zündeinrichtung getrennt, auch den Anlasser, Zündung funktioniert auch ohne Zündschloß)

Bei einer DC CDI (Gleichstrom) funktioniert das nicht.

Viel Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kein Zündfunken am KEEWAY FACT 50 NKD AC 2 Takt 2009 - 2013