ForumKamiq
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Kamiq
  6. Kaufberatung 1.0 Tsi

Kaufberatung 1.0 Tsi

Skoda Kamiq NW
Themenstarteram 3. April 2021 um 12:47

Hallo Forum, Ich wende mich hiermit im Auftrag meines Vaters an Euch, um ein uns vorliegendes Angebot einschätzen zu können.

Kurz zur Sache an sich: mein Vater will einen Kamiq er sucht schon länger im Netz und ist jetzt bei einem Eu Import hängen geblieben. Er fährt nur ca. 7tkm im Jahr 95% Stadt von daher langt der 110psler für ihn. Ansonsten legt er eigentlich nur Wert auf das Voll LED Licht und eine schöne Optik.

Im Anhang das Angbeot. Wäre über eure Einschätzung sehr dankbar.

Mfg

1
2
3
Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo,

dein Angebot schätze ich mal nicht ein. Ich kann nur sagen dass ich bei einen örtlichen (Vertrags-) Händler ein viel besseres Angebot erhalten habe als bei jedem anderen der mit EU Fahrzeugen handelt.

Am besten geht ihr mit dem Angebot mal zu eurem ortsansässigen Händler und lasst ein Gegenangebot machen.

Ich weiß nicht ob ich eine Webseite nennen kann, deswegen:

Ich habe eine Seite genutzt bei dem man sich sein Fahrzeug konfiguriert und Skoda-Vertragshändler ein Angebot darauf machen. In Folge der nachfolgenden Mailkommunikation konnte ich noch mehr heraushandeln.

Ausstattungsbereinigt und das was ich mehr für meinen Gebrauchten bekommen habe war ich unterm Strich 5.507,79€ billiger als mit dem damals günstigsten Angebot eines Deutschen Händlers mit EU Fahrzeugen, wobei ich davon allein 1700€ für meinen Gebrauchten mehr bekam. Muss allerdings auch dazu sagen dass ich einen MonteCarlo bekomme und es nur einen Style damals bei dem Händler gab. Ich habe aber auch mehrere Seiten verglichen.

Du musst wirklich schauen und mit der Preisliste vergleichen was bei einem deutschen Modell Serie ist, was aufpreispflichtig und das "bereinigen".

z.B in Deutschland beim MonteCarlo sind (mittlerweile) 18" Vega Schwarz 215/45 R18 Serie, bei "deinem Händler zahlst du da 504 Euro extra.

Themenstarteram 3. April 2021 um 18:48

Also meinst du ein monte Carlo für 22k bekommt man noch billiger?

Bei unserem örtlichen VW Händler steht ein Monte Carlo für 37k ....

Ich weiß nicht ob du den noch günstiger bekommen kannst.

Natürlich kann man dem Kamiq mit Ausstattung weiter hoch treiben.

Mein Kamiq kostet UVP 33920€ und ich habe den bekommen für 25740€, beim anderen Händler habe ich für meinen Gebrauchten 4500€ bekommen (ein Witz für ein 5 Jahre altes Auto das 23000 km drauf hat) und bei "meinem Händler 6200€ (was auch nicht die Wucht ist).

Aber unterm Strich war es insgesamt 5500 Euro weniger. V.a. aber auch weil es im Dezember als ich den kaufte keinen Monte Carlo zum konfigurieren gab. Also war es der Style und da ließ ich mir das Angebot so machen dass es annähernd an den MonteCarlo ran kam.

Zudem war die angegebene Lieferzeit beim EU länger (Damals 36 Wochen) und ich habe 99 Tage gewartet, also eigentlich hätte ich ihn letzte Woche holen können, wenn mein Verkäufer nicht Urlaub hätte und er wollte die Übergabe selbst machen.

Dein konfigurierter Kamiq kostet UVP 28730€, meiner 33920€, also ein Unterschied von 5190€.

Dein Kamiq kostet 22090€, meiner 25740€, also ein Unterschied von 3650€.

Bedeutet dass ich für ein Plus an Mehrausstattung im Wert (UVP) von 5190€ nur 3650€ mehr zahle.

Wenn ich eine Milchmädchenrechnung aufstelle und nur die 5190€ die ich an mehr Ausstattung habe von deinem abziehe komme ich auf einen Preis von: 16900€

Was natürlich so nicht möglich sein würde, denn je mehr man rein packt desto mehr Nachlass gibt es, weil dies ja prozentual ist.

Wie dem auch sei, bei mir ist die Rechnung einfach, aber auch nur in meinem Fall mit der Inzahlungnahme.

33920€ UVP

25740€ Hauspreis

6200€ Inzahlungnahme

19540€ Barpreis

macht eine Gesamtersparnis von

14380 € oder 42,4 %

Es war einfach nur der Tipp von mir, dir ein Gegenangebot machen zu lassen.

Schicke an einen örtlichen Skoda Vertragshändler doch mal dein Angebot per Mail uind frage ob die da ein besseres machen können oder zumindest mitziehen.

Du wirst dich wundern was da geht.

Und selbst wenn der Händler um die Ecke nur das gleiche Angebot macht (was ich durchaus denke), der riesen Vorteil ist da: Du bzw. dein Vater ist da auch der Erstbesitzer, die Garantie beginnt wann du das Auto bekommst und nicht ein paar Tage/Wochen vorher.

Die kochen alle nur mit Wasser.. und überlege mal:

Der Händler in der Eu hat was von deinem "neuen" und der Händler der dir das verkauft auch.. also sind da noch Spielräume frei, was den Preis angeht. Es profitieren schon mal 2 Händler am EU Fahrzeug und wer glaubt irgendjemand schenkt dir was.. naja..

ich habe jetzt mal deinen so konfiguriert auf der Seite angefragt, wo ich meinen her habe, d.h. ich warte nun auf die Angebote von offiziellen deutschen Skodahändlern, ohne Handeln geben die ein Angebot ab..

Dann schau ich mal was da so raus kommt..

Achso.. und ich betone extra mal: ich habe tatsächlich einen Kamiq gekauft, den ich am Mittwoch abhole und könnte auch meinen Kaufvertrag, bzw. sogar schon meinen Brief (den ich mittlerweile zugeschickt bekommen habe) hochladen.

Ich bin jetzt kein "Händler" oder so, oder bekomme irgend eine Provision o.ä.

Du hast nichts zu verlieren, kann ja auch sein dass es DAS beste Angebot ist das du jetzt hast..

Themenstarteram 4. April 2021 um 14:03

Super, sehr nett von dir. Kannst dich ja dann mal melden.

Mfg und frohe Ostern.

Hi, also habe nun 6 Angebote erhalten.

Die UVP "deines" Kamiq liegt bei 29060€ plus Überführung, also so ca. 29900€.

Das Angebot das du/ihr habt ist ein sehr gutes.

Nur mal nachgefragt: das war aber ohne das Wechselangebot das es von Skoda aktuell gibt?

So wie sich das darstellt (ohne Wechselprämie) liegt das beste Angebot bei 22,5% = 23350€

Wenn ihr allerdings irgendwie noch eine Wechselprämie bekommt, komme ich auf unter 22000€.. habe da im Konfigurator einen Betrag von knapp 1700€ stehen und dann wäre ich bei 21650€.

Und die Preise sind dann immer noch weiter verhandelbar.. wie es bei mir auch war war es ein 3 maliges gegenseitiges unterbieten der Händler..

Aber alles in allem ist dein erhaltenes Angebot schon echt gut..

Wie erwähnt, würde mal mit dem Angebot zum nächsten Händler gehen und fragen ob er dir/euch den gleichen Preis macht.

Das EU - Angebot ist ja verlockend. Ich kann aus Erfahrung sagen, am Besten ist man beim Fachhändler aufgehoben, besonders wenn es nachher um Garantie - oder Kulanzleistungen geht. Nach wir vor kennt man die Werkstatt seines Vertrauens, im Reklamationsfall z.B. von Service Arbeiten hat man bei seinem Händler immer bessere Karten, wenn der Wagen dort gekauft wurde. Jeder möchte natürlich "gute" Preise verhandeln, aber geschenkt bekommst Du beim EU Händler auch nichts.

Themenstarteram 7. April 2021 um 19:00

Hi, sorry für die späte Rückmeldung.

Besonderes Dank an @andy-1912

Nein das Angebot war ohne aktuelle Skoda Prämie. Die gibt es beim EU Wagen nicht.

Freitag hat mein Vater ne Probefahrt mit dem 1.0er bei einem großen VW Zentrum hier in der Stadt. Er lässt sich dort auch ein Angebot für den selben Kamiq machen den er Konfiguriert hat.

Sollte die Probefahrt zusagen wird es definitiv ein Kamiq 1.0tsi. Ob EU oder nicht steht noch nicht 100% fest. Aber wahrscheinlich wirds der den ich oben verlinkt habe.

Mfg

alles gut.. kein problem..

also ich vermute das du den irgendwie beim händler um die ecke noch auf so 23000 drücken könntest.. evtl. mehr

aber auf 22000 wirds "sportlich" denke das wird man nicht hinbekommen.. meiner vom dezember kostet ja lt. uvp ja auch nun 430 €mehr als noch im dez. mit gleicher ausstattung..

aber wenn dann zum skodahändler.. der vw händler wird dir da keine großartigen nachlässe anbieten..

wie ich dir schon gesagt habe.. schick dem mal per mail dein angebot zu was er dir für eines macht..

und sonst bin ich auch ein bisschen bei skkamiq.. es kann schon einiges einfacher sein wenn ein händler in der nähe ist, man das auto von dem hat wenn was damit ist.. v.a. muss man bedenken.. die gewährleistung ist ab erstzulassung.. also die tageszulassung beim eu händler im ausland von dem dein händler in deutschland das auto "holt" und weiter verkauft..

mir erschließt sich sowieso nicht so der sinn vom eu fahrzeug..

denn ich bekomme hier in deutschland auch gute rabatte auf einen neuen.

aber.. damit bin ich erstbesitzer und habe auch tatsächlich alles an einem datum (garantie usw)

wenn ich ein auto kaufe das schon mal zugelassen wurde, egal ob in der eu oder in deutschland verliert es nämlich schon mal gleich an wert.. du bzw. dein vater wird 2. besitzer..

und von daher ist die frage ob sich diese (ich sag mal) 1000 euro nicht irgendwann einen in dem hintern beißen wenn man evtl . scherereien haben sollte..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Kamiq
  6. Kaufberatung 1.0 Tsi