ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Katalysator glüht

Katalysator glüht

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 22. Febuar 2007 um 19:47

Hallo!

Habe folgendes problem:

Fahrzeugdaten:

Modell: VW Passat Variant Basis

Schaltgetriebe- 5 Gang

Motorkennbuchstabe: ALZ

Typ: 3BG

Leistung: 75kW (102PS)

Modelljahr: 2003

Motor: Otto

Gasanlage: LandiRenzo Omegas

Kraftstoff: Super Benzin / Flüssiggas (LPG)

Schlüsselnummer 2: 0603

Schlüsselnummer 3: 610 00K

Hubraum: 1595cm³

Fuhr 30 min autobahn. Dann runter zum Tanken - alles normal.

Nach 10 minuten wieder angelassen. Motor läuft unruhig, bringt keine Leistung, Motorkontrollleuchte ging an - nach 500 metern gefahren sofort abgestellt. Motorhaube auf: Katalysator glühte rot und rauchte.

nach 60 minuten nochmals kurz probiert: Motor läuft unruhig, bringt keine Leistung, Motorkontrollleuchte ging an.

Fehlerspeicher ausgelesen:

Addresse 01 -------------------------------------------------------

Steuergerät: 3B0 906 018 P

Bauteil: 1.6L R4/2VSIM3 00HS0002

Codierung: 06031

Shop #: WSC 05314

WVWZZZ3BZ3E136525 VWZ7Z0B5787994

5 Fehler gefunden:

16687 - Zylinder 3 Verbrennungsaussetzer erkannt

P0303 - 35-10 - - - Unterbrochen

16686 - Zylinder 2 Verbrennungsaussetzer erkannt

P0302 - 35-10 - - - Unterbrochen

16684 - Verbrennungsaussetzer erkannt

P0300 - 35-00 - -

 

Wer hat Tipps was es sein kann?

Liege ich richtig: Katalysator innen gebrochen und Brocken verstopfen Abgaskanal?

Gruß

Peter

Ähnliche Themen
17 Antworten

prüf doch mal den weg von der zündspule bis zu den zündkerzen. ob die kerzen noch io sind oder ob dir vll ein marder in die kabel gebissen hat.

Themenstarteram 22. Febuar 2007 um 20:53

Kabel sind mit marderschutz und passat lief prima auf autobahn.

Kerzen relativ neu, aber natürlich möglich.

Frage: wieso glüht Kat, wenn Zylinder abgeschalten oder nicht zünden?

Hi,

die Antwort auf deine Frage ist einfach als man denkt. Da in deinem 3. Zylinder anscheinend keine Verbrennung stattfindet, gehe ich davon aus, dass zwar Benzin eingespritzt aber nicht verbrannt wird. Der unverbrannte Sprit wird und beim öffnen der Auslassventile in den Abgastrack gedrückt und landet im Katalysator.

Da dein Kat nun heiß ist entzündet sich dein Benzin und der sowieso schon heiße Kat wird noch weiter erhitzt und fängt logischer Weise ab einer gewissen Temperatur an zu glühen.

Grüße,

Johnny

Das klingt sehr logisch! Auch wenn er statt Benzin Gas verbrennt ;)

Denn:

Zitat:

Katalysator innen gebrochen und Brocken verstopfen Abgaskanal

Das denke ich nicht, denn ich hatte mal einen gebrochenen Kat. Zuerst lief der der Wagen viel schneller und brauchte weniger Sprit. Man hörte beim beschleunigen ab und zu Geräusche, aber die WST wußte nicht was das sein könnte.

Man hat den Ausgelesen, aber keine Fehler gefunden.

Als ich bemerkt habe, das die Abgase komisch riechen, wußte ich KAT gebrochen. Das ging einige Zeit gut, bis der dann eines Tages plötzlich verstopfte durch die Keramikteile.

Motor lief einwandfrei nur beschleunigen konnte ich nicht mehr. Da war ende.

Heiß geworden oder gar geglüht hat der nie. ;)

Hallo,

ich wünde sagen der KAT ist von innen geschmolzen.

Sollte eingentlich bekannt sein, dass das Autogas heißer verbrennt als Benzin. Wenn jetzt aber noch Zündaussetzer dazu kommen, dann ende.

Gruß

Alex

Zitat:

Original geschrieben von Passat_Pilotin

Das klingt sehr logisch! Auch wenn er statt Benzin Gas verbrennt ;)

Oha... das kommt davon wenn man nicht richtig liest... *gg*

Die Gasanlage habe ich doch glatt überlesen.

:D

Zitat:

Original geschrieben von as113

Hallo,

ich wünde sagen der KAT ist von innen geschmolzen.

Sollte eingentlich bekannt sein, dass das Autogas heißer verbrennt als Benzin. Wenn jetzt aber noch Zündaussetzer dazu kommen, dann ende.

Ach so ja genau, aber so heiß ist Gas nun auch wieder nicht.

Bevor da der Kat schmelzen würde, gingen doch wohl erst andere Teile kaputt.

Au Mann! Was hier doch teilweise für ein dummfug geredet wird.

Wenn man keine Ahnung hat...einfach mal die F*** halten.

Themenstarteram 24. Febuar 2007 um 23:23

Hallo!

Neueste Ergebnisse:

Vermutlich ist die Zündspule defekt.

Das MSG schaltet die Zündung der Zylinder und auch die Einspritzung nicht ab (Vermutlich wegen der Notlauffunktion) - somit wird immer kräftig eingespritzt und das Benzin gelangt unverbrannt in den Kat wo es sich entzündet und ihn zur Rotgluht bringt.

Montag kommt die Spule - dann sehe ich weiter.

Zitat:

ich wünde sagen der KAT ist von innen geschmolzen

Also wenn ich so richtig informiert binn, besteht so ein KAT - Innenleben aus Keramik. Schätzungsweise mit einem sehr hohem AL2O3 gehalt, Sintertemperatur (oder Schmelztemperatur) 2046°C.

Ganz schön heisses Auto so ein Passat ;)

Themenstarteram 26. Febuar 2007 um 17:43

Hallo!

Abschlussbericht:

Zündtrafo war defekt - Kat hat es überlebt.

Gruß

Peter

Zitat:

Original geschrieben von Uruklumerturn

Hallo!

Abschlussbericht:

Zündtrafo war defekt - Kat hat es überlebt.

Gruß

Peter

Hallo zusammen,

ich habe zu diesem Thema auch eine Frage. Vielleicht kann mich da jemand schlauer machen. Heute Morgen auf dem Nach Hause Weg fing mein Passat plötzlich im Motorraum an zu rauchen. Ich habe sofort angehalten und festgestellt, das da etwas rotglühend war und es ist scheinbar etwas Öl draufgetropft, welches zur Rauchentwicklung führte.

Ich habe mal ein Bild angehangen. Deutet das auch daraufhin, das der KAT kaputt ist. Es glüht ja eigentlich vor dem KAT. Der Kat selbst sieht ja recht normal aus. Das Auto läuft an sich recht rund und hat auch keinerlei Zündaussetzer. Zumindest ist mir nichts aufgefallen. Er hängt auch "noch" gut am Gas. Habe das Fahrtzeug aber vorsichtshalber erst mal nicht mehr bewegt. Bevor ich in eine teure Werkstatt fahre, frage ich lieber hier mal nach.

Vielen Dank schon mal vorab...

Gruß

Flo

Screenshot-20170623-184715

Moin,

:D :D :D :D :D ... haste Deinen Lader eingefahren? Sieht gut aus. ;)

LG, Frank

Das ist der Turbo der da glüht, wenn du vorher mit ordentlich Gas durch die Gegend gefahren bist ist das ziemlich normal. Naja und wenn dann Öl da drauf tropft qualmt das nun mal.

Ölundichtigkeit entfernen und gut, der Turbo ist ok.

Deine Antwort
Ähnliche Themen