ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kaputte LED´s bei 120.000 - Tacho irrarabel

Kaputte LED´s bei 120.000 - Tacho irrarabel

Themenstarteram 6. Januar 2006 um 22:44

Hallo zusammen,

ich hoffe jetzt mal ganz stark, dass ich hier irgendwelche Tips und Tricks kennenlerne, denn sonst verzweifel ich.

Folgende Situation:

In meinem Tacho spinnen zwei LED`s auf der Seite des Geschwindigkeitsmessers. In der Dunkelheit ist das Feld mit dem Gesamtkilometerstand gar nicht mehr lesbar (da zu dunkel), sowie die Zahlenskala 0-30 sowie 220-260 nur extrem schlecht lesbar.

Es fallen also mit Sicherheit mindestens 2 LED´s komplett aus.

Da die Tachobeleuchtung nicht nur mangelhaft ist und dazu das ganze noch besch..... aussieht, muß ich ja wohl das irgendwie reparieren lassen können, oder?

Problem:

1) neues Kombiinstrument ist mir viel zu teuer (ca. 550 Euro für meinen)

2) Ich habe schon über 120.000 weg, bei VW wurde mir mal gesagt (und auch hier), das bei neuen Tacho´s keine Werte über 99.999 eingestellt werden können.

3) Ich habe keine Ahnung von LED`s und Elektrik!

Was mache ich denn nu? Kann mir den einer von euch reparieren, der aus dem Raum Bochum (+ / - 50 km) kommt?

Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 6. Januar 2006 um 22:49

Das Problem hatte ich übrigens schon mal im Sommer, dann war aber auf einmal bis jetzt alles ok! Da hatten die LEDs auch noch hin und wieder geflackert, aber jetzt geht nix mehr!

Themenstarteram 6. Januar 2006 um 23:45

Austauschbar scheinen sie ja zu sein, denn sonst ginge ja sowas nicht:

http://www.geocities.com/vw_lichtumbau/Golf4-tacho.html?20066

Hat jemand von euch sowas schonmal gemacht?

am 7. Januar 2006 um 11:11

http://www.gti-tdi.de/ mit Sitz in Bochum.

Der Herr Meyer kennt sich in solchen Dingen ganz gut aus, auch mit Tachojustierungen. Vieleicht hat er ja auch jemanden an der Hand der sowas reparieren kann. Eventuell hat ein Verwerter auch ne güstige KI rumfliegen, der Golf is ja numal ein Allerweltsauto.

Themenstarteram 7. Januar 2006 um 11:31

Vielen Dank, da muß ich dann wohl oder übel hin und investieren. :D

am 7. Januar 2006 um 11:54

Na ja vieleicht nicht in Herrn Meyer investieren, aber vieleicht hat er ja Tipps, ist ja immerhin aus der Brange.

Was deine Suche noch zusätzlich erschweren wird ist halt deine Automatik, die schränkt die Auswahl natürlich wieder sehr ein, ich denke wenn möglich ist eine Reparatur das sinnvollste, ne Preisvorstellung hab ich leider net.

@ MrMoretti

Hallo, wollte mir ja ein Kombi mit MFA nachrüsten, habe leider aber zur Zeit nur eines mit Immo 2 herumliegen. Ich wollte mir bei Herrn Meyer eines mit Immo 3 besorgen und gleich einbauen lassen, da ich ja auch aus der bochumer Gegend komme. Soweit ich mich erinnern kann hat der ja immer sehr viele Kombiinstrumente in seiner Werkstatt auf Lager oder?

Nur leider ist das mit dem kontaktieren so eine Sache...auf E-Mails reagieren die ja überhaupt nicht mehr! Anrufen kann man da ja auch nicht...weißt du vielleicht ob man da einfach so mal vorbeischauen kann? Ich bin schon mal da gewesen und weiß nämlich noch wo das ist. Haben die vielleicht irgendwelche Öffnungszeiten?

Gruß, Dennis

Geh einfach zum Handyumbaustore (wo man Handys auf andere Beleuchtung umbauen kann) und lass dir da neue LEDs einlöten! Sollte maximal 30€ kosten oder du kaufst dir bei Ebay nene anderen Tacho!

Das Problem wird dann nur sein die LED´s in der passenden Farbe ud Helligkeit zu bekommen. Aber so ein Laden der Handys umlöten kann, muss das auch können

Re: Kaputte LED´s bei 120.000 - Tacho irrarabel

 

Zitat:

Original geschrieben von mcs83bo

1) neues Kombiinstrument ist mir viel zu teuer (ca. 550 Euro für meinen)

Dann nimm ein gebrauchtes (eBay etc.)

Zitat:

Original geschrieben von mcs83bo

2) Ich habe schon über 120.000 weg, bei VW wurde mir mal gesagt (und auch hier), das bei neuen Tacho´s keine Werte über 99.999 eingestellt werden können.

Falsch, man kann jeden Wert einstellen, auch 999.999 km.

Zitat:

Original geschrieben von mcs83bo

3) Ich habe keine Ahnung von LED`s und Elektrik!

Schlecht, aber kein großes Problem.

Du hast 2 Möglichkeiten:

1. Such dir jemanden, der die beiden LED's tauscht und gut.

2. Bau ein neues (gebrauchtes) KI ein.

P.S.: LED's gehen nicht mal eben kaputt... du redest von silbernen Tachoscheiben, bist du sicher, das du beim Umbau nichts kaputt gemacht hast?

Themenstarteram 7. Januar 2006 um 22:42

Also bei meinem Tachoumbau hab ich nie an den LED`s rumgefummelt, bin da noch nicht mal drangekommen. Außerdem hat es ja jetzt über ein Jahr normal funktioniert, das Problem ist ja erst seit ein paar Tagen.

Wenn ich einen Tacho bei ebay kaufe, der meinetwegen passen würde...Wer stellt mir den denn dann auf meinen KM Stand? Und was kostet sowas?

Das mit dem Handyladen ist vielleicht eine Idee, dann sollen die halt komplett neue reinmachen!

Werde morgen mal die original Tachoscheibe einbauen...

Zitat:

Wenn ich einen Tacho bei ebay kaufe, der meinetwegen passen würde...Wer stellt mir den denn dann auf meinen KM Stand? Und was kostet sowas?

In der Suche findest du da genug drüber. Ich glaub VW stellt dir den nur ein, wenn der auch dort gekauft wurde.

Themenstarteram 7. Januar 2006 um 22:52

Vielen Dank für die vielen Tips!

Ich werden morgen mal schauen, ob ich da irgendwas erkennen kann! Dann bau ich die alten Schieben mal wieder ein und evtl. frag ich Montag mal in so einem "Handyumbauschuppen"....

Themenstarteram 8. Januar 2006 um 12:23

Habe gerade mal den Tacho auseinandergebaut.

Wie schon Theresias geahnt hat, sind die LED`s nicht kaputt (sind ja SMD`s). Die funktionieren alle gut, die Beleuchtung in der Gesamtkilometeranzeige selbst ist wohl hin, und da kommt man nicht dran, da das ein komplett eingelötetes eigenes Dingen ist.

SCH*****!!!!

am 8. Januar 2006 um 19:03

Hallo zusammen,

ich habe vor ca. 1 Jahr das gleiche Problem gehabt. Bei mir war auch eine Led bei der KM-Anzeige ausgefallen. Ich habe anschließend im Internet nach diesen Leds gesucht. Anschließend habe ich mir diese bei der Fa. Conrad Elektronik gefunden und bestellt (Kosten ca. 1€ pro Stk - zwei Stk. bei KM-Anzeige). Anschließend habe ich die Tachoeinheit zerlegt und beide Leds gleich getauscht. Beim Einlöten musst du auf richtige Polarität achten. Zusätzlich ist ein Elektroniklötkolben zu empfehlen, da man nicht soviel Wärme in den SMD-Bauteil hineinbringt. Ansonsten stellt der Einbau kein Problem dar.

Nach dem anschließenden Test konnte ich feststellen, dass die neuen Leds heller sind (Sch.... VW hat wieder eine eigene Serie). Ich habe nun auch noch die Leds für die Uhr gewechselt - somit fällt der Helligkeitsunterschied nicht mehr auf.

Solltest du die Bestellnummer der Leds nicht finden, kann ich dir diese zusenden.

Viel Spass beim basteln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Kaputte LED´s bei 120.000 - Tacho irrarabel