ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Kann mir jemand ein gutes LKW-Navi empfehlen?

Kann mir jemand ein gutes LKW-Navi empfehlen?

Hallo, meine Frage steht schon in der Überschrift, ich hoffe einer von euch kann mir da weiterhelfen?

Was ich so bisher gesehen habe muss ich wohl mit aktuellem Kartenmaterieal mindestens 300€ investieren, wäre aber auch bereit bis 400€ zu gehen.

Aber ich weiß nicht worauf man da achten soll?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo schau Dir mal diesen Link an diese Navis wurden in unseren grossen Zügen genutzt auch von mir und ich hab rundum nur gute erfahrungen damit gemacht als schmankerl hat das Navi eingebaut DVBT und Blutooth*

http://www.snooperuk.com/.../index.html?language=de

 

Andy

Hallo ich benutze eins von Becker. Das hat viele Optionen und Du kannst es auf alle Fahrzeuge einstellen. Es warnt vor Blitzern, wart auch bei Geschwindigkeitübertretungen und schickt Dich auf keinen Fall irgenwo rein wo Du nicht rein darfst. Das Kartenmaterial kannst Du Dir kostenlos vom Internet runterladen. Ist das beste Navi das ich je unter den Fingern hatte. Es hat auch noch Bluetooth kannst sogar Videos und Bilder anschauen oder Deine Musik drauf laden.

Für meine Zwecke, das optimale Gerät.

Schau mal unter WWW.Becker.de

Gruß, Truckpower

Danke für eure Antworten.

Die Navis von Becker sind mir auch schon bei meiner ersten suche im Web positiv aufgefallen und snooper hab ich eben zum ersten mal gelesen aber was man da in dem Link sieht macht auch einen positiven Eindruck!

Wie ist das denn mit den Blitzerwarnern rechtlich, hab so ein Gerücht gehört, dass man ein Navi in Polizeikontrollen gleich abgeben "darf" wenn es die Möglichkeit bietet vor Blitzern zu warnen!

 

Zitat:

Original geschrieben von DarkAndy71

Hallo schau Dir mal diesen Link an diese Navis wurden in unseren grossen Zügen genutzt auch von mir und ich hab rundum nur gute erfahrungen damit gemacht als schmankerl hat das Navi eingebaut DVBT und Blutooth*

http://www.snooperuk.com/.../index.html?language=de

 

Andy

Genau das kann ich gerade zum Navigieren, nicht empfehlen. Bluetooth, DVB-T sind allerdings ok.

Ständig bleibt das GPS-Signal hängen, das Auto steht auf der Stelle. Die Routenführug ist seh bescheiden, 40 Tonner werden in Wohngebiete zum Wenden geschickt, die Berechnungsgeschwindigkeiten stimmen nicht , Autobahn 100kmh, Landstrasse scheinbar 40 kmh, die Routenführung kriegt mein Handy besser hin, selbst wenn es auf PKW-Navi gestellt ist, Ich habe beide parallel nebenher laufen lassen, das Snooper ist mit mir durch eine schmale Strasse gefahren, mit Schule und Fußgängerinseln, während mich mein Handy 200 Meter weiter die Bundesstrasse schickte, breit, komfortabel, man konnte 50 fahren, anders als in der Schulstrasse. Ausserdem war es nicht weiter, wie ich auch auf der Rückfahrt feststellen konnte.

hab nach div. ausprobieren für alle lkw´s von mir das

Snooper Truckmate S5000

 

bestellt - hält sich mit 400 gut im rahmen -

dvd brauchen meine fahrer nicht - sollen auf die straße schauen anstatt in die glotze..

wichtig war, das es bluetooth hat und ich es lkw freundlich einstellen kann.

bis dato keine probleme und es funktioniert super ...

Wir haben jetzt das Navigon N72 Truck.... Mein Fazit: Das geht besser ! Im außerdeutschen Bereich paßt das Kartenmaterial nicht, er will in gesperrte Strassen rein und versucht, mit einem auf 4m deklarierten Fahrzeug unter ner 3,5m Brücke durch zukommen.

Morschn

Also ich fahre seit 4 Jahren mit nen Navigon durch Deutschland und bislang noch nicht in extremsituation gewesen. TomTom kannste meiner meinung nach vergessen weil da auch Feldwege als Autobahn zählen :-( hatte mal in snooper (14 Tage Testgeraet) und das sagte mir zu jedem 2. ziel das es mit meinem Fahrzeug nicht zu erreichen ist.

Und das ist mir beim navigon echt noch nicht passiert. Wen meins mal in geist aufgibt werd ich mir wieder ein Navigon 8410 kaufen unter beachtung der ausstattung(software)

MfG Mario

Ich nutze seit einiger Zeit das Navgear rs 50 Truck ,bin sehr zufrieden . Duchfahrtshöhen, Gewichtsbeschränkungen ,alles mögliche auch ADR

Das Nachfolgemodel mit 6,2 Zoll gibt es auch mit DVB-t, dazu recht günstig etwas über 200 Euros und auch noch in 3D. Ist auf jedenfall eine Emmpfehlung wert.

Ohne jetzt Schleichwerbung zu betreiben gibts bei Pearl.

 

Zitat:

Original geschrieben von BauerHorst180

TomTom kannste meiner meinung nach vergessen weil da auch Feldwege als Autobahn zählen :-( hatte mal in snooper (14 Tage Testgeraet) und das sagte mir zu jedem 2. ziel das es mit meinem Fahrzeug nicht zu erreichen ist.

Ich persönlich habe nur Erfahrungen mit einem alten TomTom und das konnte man glatt in die Tonne treten. Die Teile sind wohl auch nicht besser geworden, zumindest ist das Kartenmaterial bei den transportablen Geräten schlichtweg Schrott. Ich gebe zu, unsere Firmenadresse ist schlecht zu finden, weil wir ziemlich außerhalb der Stadt liegen, aber mein altes Opel Navi mit 9 Jahre alter Navteq Karte findet diese Adresse. sonst hat das nur noch ein MB Navi in nem nagelneuen Actros geschafft. Die ganzen Fahrer, die mit ihren "Pfadfindergeräten" unterwegs sind, rufen meist entnervt an und wollen von mir eine Wegbeschreibung haben. Letzte Woche hatte ich noch einen, den hat das Navi 3x im Kreis geschickt und er ist somit rund 200km umsonst gefahren, nur um vor einer Brücke zu stehen, bei der er Schiss hatte, sie zu passieren.

Auch so was ist mit ein Knackpunkt, die Brücke wird im Navi und auf der Straße als "bis 1,5T" ausgeschildert, es steht aber nirgendwo, dass auch die LKW weiter fahren MÜSSEN, denn es ist die einzige Zufahrt zur Firma! Vielleicht sollte man sich die Sache beim zusammenstellen der Karte mal ansehen, dann merkt man schnell, beim hinzufügen dieses Hinweises kommt es zu Problemen...

Egal welcher Fahrer zu uns will, alle jammern und schimpfen auf das Navi. Es kamen auch schon einige über einen schmalen, eigentlich zugewachsenen Waldweg, weil das Navi sie dort rumgeschickt hat. Einmal musste ich sogar Kran und Traktoren organisieren, weil ein 40-Tonner Sattel sich festgefahren hatte :rolleyes:

Gerade mit LKW Geräten haben wir hier in der Region sehr häufig Probleme, plötzlich stehen LKW mitten im Wald oder in den Weinbergen und können nur noch mit den Kran geborgen werden. Komischerweise ignorieren die Schwestermodelle für PKW solche Routen perfekt... warum?

hallo!

ich aktualisiere mal den fred:

fahre lkw und deutschland holland und polen.

suche eine 6" navi, welches mich mit aktuellen karten beliefert. staumelder und media player und anderer schnick schnack brauche ich nicht.

was ich brauche ist:

schnelles finden des gps signals

sicheres routing und rerouting für lkw

aktuelle karten

6" display

wow tolle hilfe im größten auto forum!!!

Zitat:

Original geschrieben von Driver82

wow tolle hilfe im größten auto forum!!!

Nun blas dich mal nicht so auf.

Benutze die Suchfunktion und alle deine Fragen werden beantwortet.

nee blasen kann nur meine frau.

Das beste ist bisher wirklich ein Kombination vonPKW Navi( ich hab ein Navigon40Plus mit aktuellen Navteqkarten sowie dem Wohnmobil/ LKW Addon wo aber die LKWausmaße deaktiviert sind) von jedem Hersteller außer TomTom sowie den Endanflug den Truckeratlas von Falk. Wenn man dazu noch die Augen aufhält passiert eigentlich kaum was. Sofern Internet auf der Karre besteht einfach auchmal den Weg über Googlemaps oder Bingmaps beschnuppern das entarnt meist auch fiese Fallen auf der Strecke und vor allem an den Lade/ Entladestellen.

Die ganzen "Trucker" Navis kann man komplett in die Hose treten. Da findet man wenn überhaupt nur mit gigantischen Umwegen zum ziel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Kann mir jemand ein gutes LKW-Navi empfehlen?