ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Kann ich meinen Passat "Reisetauglich" umbauen?

Kann ich meinen Passat "Reisetauglich" umbauen?

Themenstarteram 29. August 2010 um 23:55

Guten Abend,

hab nun seit fast vor 2 Jahren das damalige Auto der Eltern übernommen, Baujahr 95 Passat Kombi CL 90 PS. Gesamtlaufzeit beträgt derweil etwa 260 tkm und bei bleibender Pflege werden wir wohl auch noch 'etwas' weiterkommen...;)

 

...aaauffjeeeedeeennnfall... ergibt sich in naher Zukunft ein etwas längerer Auslandsaufenthalt mit dem Auto, bei dem das Schlafen im Auto einfach viel Praktischer wäre....

Meine Frage ist nun, kann ich den Passat so wie er steht..iwie reisetauglicher Gestalten?...ich könnt die Rücksitzbank komplett entfernen...was mir bleibt ist eine mehr oder weniger breite Grube im Auto, dann hinten die Ladefläche, fertig.

Also was ist möglich? Machbar? Realistisch??

....ich mit meinen fast 2m Höhe darf in dem Auto nichtmal ansatzweise an eine stehende Haltung denken...also würd da ein Hochdach wohl auch nich viel rausreissen....allein wegen der Karosserie...

Was bleibt also übrig? Verkaufen und 'nen T2/T3 Bus anschaffen?....ich weiß es nicht...wär natürlich viel geiler wenn ichs Auto behalten könnt....

...ahja, da ich auch sonst sehr oft auf Festivals bin und auch so gerne Campen gehe...bzw. gerne im Suff im Auto nächtige, wäre das auch weiterhin gut einsetzbar...und solang ich und mein Hundi Platz haben...wozu brauch ich da eigtl. einen Beifahrersitz und eine Rückbank? ...*Freundin tret*'...siiittzz und bleeeeiiiib'... :>

Aufjedenfall bin ich über jede Hilfe dankbar..und was ich vllt. noch erwähnen sollte, finanziell bin ich etwa derzeit bei i-einem 3 Stelligen Betrag...der vllt. für nen einigermaßen halbwegs alten T3 Bus reichen würd...aber wer weiß(ca. ..mh....derzeit 2tausend, bis zum Aufenthalt krieg ichnochmal 6-7 Tausend zusammen. = 9 Tausend...wovon so allein einige Hunnis für Hin- und Rückreise draufgehen wird und bissl Verpflegung ..)

Soo, hoffe hier auf weisen Rat zu treffen <3,

möge es regnen Kekse!! :>

Ähnliche Themen
13 Antworten

...mach eine Standheizung rein und gut ists.

george.

dachzelt  taugt immer was

 

wenn du im passat pennen willst bei 2 m geht das nur wenn du die sitzfläche  der Rückbank entweder aus baust  oder   an die schaniere einfach  die bolzen  rausnimmst und sie gegen stifte  mit steckfeder austauschst  die  du rauziehen kannst  . dann nimmst du diue sitzfläche mit zwei handgriffen  weg  drehst  sie um steckst  wieder rein und hast ein bequemes  kopfkissen

 

Front sitze  dabei  ganz nach vorne  dann liegst  du bequem  auch bei  2m

 

aber  ein VW bulli  ist  einfach  die bessere  waffenwahl  für  solche  vorhaben

 

andere  variante  hinfliegen  und leihcamper  nehmen ;)

Themenstarteram 30. August 2010 um 0:57

Zitat:

Original geschrieben von PKGeorge

...mach eine Standheizung rein und gut ists.

george.

..naja, ich als ehemaliger halb-Sibire hasse die Kälte zwar ...jedoch spüre ich sie nicht so schnell :D, also unnötig :> ...davon abgesehn sollte es in Irland wirklich mal soo kalt werden ...nehm ich ne Decke mit :P ..und in D halt 'nen Schlafsack :> ...und am Tage ..mhh

 

...dnek mir halt auch dass da'n son Bulli einfach besser wär....ach...meine gute englishgrüne Karre..hachja *tret* ...

Das mim Mieten geht nicht :>, 1. Allein ANreise ist sehr geil(über Wales) , sowie 2., die Rückreise über NORDirland und Schottland :> .uunnd 3. .+ Hundi und 4., das Auto wird während der jährlichen Arbeit drüben meist doch nur als Unterkunft dienen..und dann sowas noch zu mieten..ne ne ne

..naja, würd ichs so machen, kann ich im Passat dennoch nur Fahren und Schlafen....was mich nun letzten Endes doch nich wirklich anspricht...aber viel meher lässt sich wohl nich machen... es sei denn ich kann zmd. ne Art von minitisch reinbringen....weis ja niht...

Läuft glaub ich alles auf den Verkauf hinaus...

nimm dir einen Bus  wenn du  in ireland  wohnen  willst im auto und  arbeiten , da ist der passat  wohl etwas unentspannt  oder halt  einen wohnwagen mit .  die irren iren  sind  da was lassiger  was angeht ohne  camping platz  ein paar tage  an einem ort  zu bleiben  ohne  großen bohai

 

aber  rund  um dublin und umland  gibts  unterkünfte zum spotpreis  ;)

 

hatte  da in 2006  eine tournee :D

Themenstarteram 30. August 2010 um 1:37

ja, bed and breakfast gibts da zu genüge, und der whiskey erst <3

.....dacht auch shcon an einen alkoven via Fiat Ducato oder Ford Transit(..bin kein Ford-Fan, eigtl. auch kein Fiat-Fan...ducato könnt da aber fast eine Ausnahme darstelln...vllt.)...nur mit 100 auf Autobahn vor sich hin Rollen ist auch so 'ne Sache... und von den Steuern will ich garnicht erst Anfangen...

...son VW bulli mit nem Hochdach o. Ä. als Benziner wär dann wohl doch mehr Alltagtauglicher..nur weiß ich halt wie der Passat die letzten 15 Jahre gefahren und gepflegt wurd ...kauf ich mir jetzt ein Gebrauchtes...ists halt immer so 'ne Sache..

...aber bleibt ja kaum was andres übrig *tret*...

Das geilste wär eh so'n GMC Vandurra V8 240PS(?) <3...hahaha, aber man darf ja wohl noch Träumen...*ggn UrAlt-AUtomatik tret

...'Drecksmist' ...

nunja, mal schauen ...aufjedenfall wär mir VW am liebsten... mit alten Fords hab ich keine guten Erfahrungen gemacht...und mit FIAT noch nie in keinster Hinsicht gute ERfahrungen(Man halte eine Hand bei voller Fahrt, sprich gute 20 Stundenkilometer, ruckartig aus dem Fenster...so vollzieht das Fahrzeug eine sofortige flash-Wende...)....außer mit dem Womo-Ducato der 154(vollen Tacho den Bergab, 170 km/h) auf der Autobahn fuhr ..*auf sichtbar sinkende Tanknadel zeig*... *tret*

 

...aabber ist wiedermal alles OFF topic...blah..

...werd mich wohl erstmal bezüglich der Preise eines Busses informieren....und dann fleißigumschauenn was ich damit anstelen könnt :>

BEdanke mich für die AUfmerksamkeit und werde mich nun ins Bett hineinlegen, schön ma Ausschlafen zu koennen *ggn Wecker tret*, '..denk nichmal dran'

Möge der Wecker nicht erklingen!!!, gn9

irland und günstig? als ich das letzte mal da war letztes Jahr waren die lebenserhaltungskosten verdammt hoch ich hab für pint zarte 5 € bezahlt.

immerhin sinds Euro ...als ich in schottland war musste man (logischerweise) mit Pfund bezahlen. Und dass die bisschen Teurer sind is klar

Hallo,

 

du kannst auch einfach die Sitzfläche der Rückbank ausbauen, die Kopfstützen der Rückenlehne umdrehen und sie dann umklappen. So erhälst du eine recht glatte Liegeflächen, die auch für dich und den Hund ausreichend seien sollte. Da bekommt man dann auch locker eine einfache Schaumstoffmadratze rein... damit es etwas weicher ist.

Dann kauf dir eine gute große Dachbox für dein Gepäck und schon ist der Passi recht reisefreundlich, wenn man nicht zu viele Ansprüche hat.

Die Fenster kann man ganz locker mit zugeschnittenen Pappen verdunkeln und für vorne hängst du die ein Laken oder ein großes Handtuck zwischen die Angstgriffe hinten.

 

Gruß

Matze

Zitat:

Original geschrieben von aixcessive

wenn du im passat pennen willst bei 2 m geht das nur wenn du die sitzfläche  der Rückbank entweder aus baust  oder   an die schaniere einfach  die bolzen  rausnimmst und sie gegen stifte  mit steckfeder austauschst  die  du rauziehen kannst  . dann nimmst du diue sitzfläche mit zwei handgriffen  weg  drehst  sie um steckst  wieder rein und hast ein bequemes  kopfkissen

Front sitze  dabei  ganz nach vorne  dann liegst  du bequem  auch bei  2m

Na, das ist ja mal ein super Tipp.

Komme vom VW-Caddy, der ist fuer sowas super, aber leider fuer dt. Werkstaetten nicht mehr reparabel.

Gibt's dafuer eine Anleitung / Teilenummern, so dass das der technisch Unbeholfene hinbekommt?

Und noch eine Frage: Was braucht eigentlich so ein ADZ im Standgas pro Stunde?

Gruss hro

Hi,

ich würde die Rückbank komplett rausschmeißen wenn sie denn net beötigt wird :D

Dann ne schöne große Platte aus MDF,Matratze drauf und fertig,oder ganz warmduschermäßig ein Aerobed :D

Mit etwas mehr Aufwand kann man die Platte auch höhersetzen (fensterkante) und den Raum darunter als Stauraum benutzen. Ist genug Platz für Gaskocher,Wasserbehälter,etc.

Läßt sich mit minimalen Handwerklichen Geschick recht einfach selbst bauen,sollte halt schon halbwegs solide sein damit es net bei der ersten Vollbremsung durch die gegend fliegt:rolleyes:

Und nach möglichkeit keine komplett verschlossenen Hohlräume bauen,sonst gibts evtl ärger beim Zoll :D

Gruß Tobias

Hallo!

Schau mal hier

MFG

Autoteuer

Zitat:

Original geschrieben von mauzz

irland und günstig? als ich das letzte mal da war letztes Jahr waren die lebenserhaltungskosten verdammt hoch ich hab für pint zarte 5 € bezahlt.

mann muss  halt  wissen  wo  die touris  nicht hinkommen   weiles  zu rough  für  sie  ist   da kostet  auch  das pint nicht so viel  aber  saufen ist in Irland immer schon Volkssport :D und  teuer  in den Pubs . nahrungsmittel  muss  mann auch wissen  wo  auf alle  fälle  nicht im Spar  einkaufen   das hat  apotheken Preise .  abert  fish nchips  für  4 euro  ist  doch schon Rekordverdächtig .  und  ein irish  stew  für  3 euro  ebenso

 

ich  meinte  auch eher   Wohnmöglichkeiten  sind  sehr  günstig  weil sie  auf so landstreicher  tagelöhner  wie  mich  eingestellt  sind   und  jedes  Fremdenzimmer  bekomme  ich für  ein paar  Euros .

 

Außerdem  verdient mann in Irland  einiges  mehr  als in der BRD

 

und  thema  dachzelt   hatte ich  schon erwähnt  ist  für  mich  auch ne  Alternative   wenn ich  nicht im auto  fernsehen hätte :D und  sicherer  ist  es innen auch

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Kann ich meinen Passat "Reisetauglich" umbauen?