ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. kaltlaufprobleme HD Road King 2001 Einspritzer

kaltlaufprobleme HD Road King 2001 Einspritzer

Harley-Davidson FLH Road King Classic
Themenstarteram 24. Mai 2011 um 16:27

Hallo zusammen, gestern war es soweit das ich meine Fette gern in die Ecke getreten hätte. Nachdem ich am Sonntag morgen noch kurz mal 20 KM zum "Brötchenholen" gefahren bin und wie letzte Zeit öfters am Anfang ein katstrophales Kaltlaufverhalten hatte (Das Moped springt an und knallt dann wie wild...nimmt schlecht Gas an läuft eher zum Teil nur eine Zeit lang auf einem Zylinder..die ersten 3-6 Kilometer läuft sie unruhig..nimmt nicht sauber Gas an... um dann wenn sie wärmer ist wieder fast perfekt zu laufen....nach einem kurzen Stop springt sie dann auch wieder normal an und läuft auch recht sauber... stelle ich sie ab und will den Tag darauf fahren...springt Sie eigentlich gar nicht an...etwas lauf mit Starter um dann gar nicht anzuspringen...Kerzen raus... beide relativ nass...die hintere richtig nass....schraube dann die HD KErzen..oder auch mal ngk rein...wenn sie neu sind dann ist es wieder so wie Anfangs oben erklärt...mit den "alten" Kerzen...auch wenn sie sauber sind und per Feuerzeug getrocknet...will sie nicht anspringen... HD Service gibt mir 4 Wochen bis Termin möglich..

Wie seht Ihr das...was kann es sein....warm so weit okay...kalt mieser Lauf...zum TEil schlecht anspringend.... meine HD hat einen Charger.. entweder sie bekommt zuwenig Strom...oder zuviel Sprit ... oder falsch Luft...nehme ich an....oder alle Kontakte müssten mal mit Kontaktspray behandelt werden...ich wieß im Moment keinen Rat...

Img-1631
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo was ist damals dabei rausgekommen? Habe eine 97er FLHRI (US) und genau Dein Problem...kalt geht nix und wenn dann mal warm ohne Mucken..???!!??? Gruß Swen

EDIT

Hi Swen,

schreibst Du bitte hier ob und wie Du das Problem lösen konntest.

hey swen......du hast nen Einspritzer mit Magneti Marelli?

Auch hier, ersmal Falschluft prüfen, Kerzen, alles wo du leicht drannkommst.

Die MMs machen oft Zicken......

G SM

Ich glaube, der TE liest schon lange nicht mehr mit.......

Egal: wenn es eine MM ist, hat die ja noch keinen zuluftfühler. Heissester Kandidat für zu niedrige Drehzahl im kalten Zustand: der stellmotor, der ziemlich mittig der luffi Abdeckung von oben zu sehen ist. Der muss beim einschalten der Zündung einmal "hin und her" fahren. Tut er das nicht, ist meist dieser stellmotor platt.

Grüezi

Ja ist mit Magneti Marelli ausgestattet

Zitat:

@ScottyMoore schrieb am 6. Oktober 2019 um 13:53:43 Uhr:

hey swen......du hast nen Einspritzer mit Magneti Marelli?

Auch hier, ersmal Falschluft prüfen, Kerzen, alles wo du leicht drannkommst.

Die MMs machen oft Zicken......

G SM

Zieht keine Falschluft und Kerzen ok...

an der Luftfilter-Rückplatte ist eine LED verbaut welche bei Start bzw Motorlauf leuchtet.

Stellmotor hab ich jetzt noch nix entdeckt.

was ich sagen kann ist dass wenn ich Bremsenreiniger an die Klappen sprühe sie ganz kurz läuft aber dann keinen Sprit nachzieht...nach zig Versuchen iwann läuft sie dann aber..und wenn dann mal gefahren und auch wenn 2Std steht springt sie sofort wieder an für mich nur ?????

Hätte lieber ne Evo mit Vergaser aber die 97er FLHRI kommt mir vor wie eine Versuchsreihe ist auch eher ein seltenes Modell hier in D.

Zitat:

@Rodder67 schrieb am 6. Oktober 2019 um 14:08:35 Uhr:

Ja ist mit Magneti Marelli ausgestattet

Zitat:

@Rodder67 schrieb am 6. Oktober 2019 um 14:08:35 Uhr:

Zitat:

@ScottyMoore schrieb am 6. Oktober 2019 um 13:53:43 Uhr:

hey swen......du hast nen Einspritzer mit Magneti Marelli?

Auch hier, ersmal Falschluft prüfen, Kerzen, alles wo du leicht drannkommst.

Die MMs machen oft Zicken......

G SM

Stellmotor läuft....

Zitat:

@tw125 schrieb am 6. Oktober 2019 um 14:02:35 Uhr:

Ich glaube, der TE liest schon lange nicht mehr mit.......

Egal: wenn es eine MM ist, hat die ja noch keinen zuluftfühler. Heissester Kandidat für zu niedrige Drehzahl im kalten Zustand: der stellmotor, der ziemlich mittig der luffi Abdeckung von oben zu sehen ist. Der muss beim einschalten der Zündung einmal "hin und her" fahren. Tut er das nicht, ist meist dieser stellmotor platt.

Grüezi

Hi, ich würde an deiner Stelle noch diesen 8€ Versuch starten:

https://www.louis.de/.../10004878

Habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Ja, früher habe ich auch über sowas gelacht, bis mir der Dealer neue Einspritzventile verkaufen wollte.

Swen, hast du eigentlich n Werkstadthandbuch, für deine Kiste?

Wenn dein Englisch einegermassen flüssig is, sind die ne gute hilfe.

Gibts leider nicht in Deutsch, aber dafür in Englisch........yeepee

Wie isses, hast eins, brauchst eins?

Hab dir n Servicebulletin gesendet, vieleicht kannst was damit anfangen.......

Lach nee für die nicht

Buell

Sportster

und Dyna ja

man findet über die FLHRI echt wenig im Net =(

Zitat:

@ScottyMoore schrieb am 6. Oktober 2019 um 17:22:25 Uhr:

Swen, hast du eigentlich n Werkstadthandbuch, für deine Kiste?

Wenn dein Englisch einegermassen flüssig is, sind die ne gute hilfe.

Gibts leider nicht in Deutsch, aber dafür in Englisch........yeepee

Wie isses, hast eins, brauchst eins?

Hab dir n Servicebulletin gesendet, vieleicht kannst was damit anfangen.......

Ich versteh das schon lach...bin seit 20Jahren immer wieder in Kontakt mit USA und habe gerade das technical english gut inne...werde das mal testen...thx

Zitat:

@ScottyMoore schrieb am 6. Oktober 2019 um 17:32:36 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=bY6Pw8WpSfc

Hallo miteinander

Kaltlaufproblem ist wirklich nur wenn es auch wirklich kalt draussen ist...nachmittags springt sie echt gut an...ich hatte da mal ne Idee und zwar bin ich bei kalt nassem Wetter hin gegangen mit nem normalen Fön und hab da mittig für ne gute Minute Warmluft rangeblasen...und was meint Ihr was geschah???

Sie sprang ohne groß Mucken an...also ist es ein reines Temperautabhängiges Problem..als nächstes werde ich das was im Video zu sehen ist mal ausprobieren vllt hilft das was..ein normaler Automechaniker meinte zu Anfang schon "haja liegt am Kaltlaufventil..!"

Also widmen wir uns nun zum Schluss eben dieser Einstellung oder evtl Austausch...Gruß Swen

Es gibt nen "Intake Air Temperature Sensor" möglicerweise hat der nen Fehler.

Bei den Delfy Efis kann ich mit meiner Diagnosemaschiene die Werte anzeigen, und auf Plausiblität checken......

Mm
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. kaltlaufprobleme HD Road King 2001 Einspritzer