ForumJazz
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Jazz
  6. Jazz startet nicht...

Jazz startet nicht...

Honda Jazz
Themenstarteram 5. Dezember 2014 um 8:20

Spannend... Nachdem unser Jazz von 2010 eigentlich immer zuverässig seinen Dienst tat (von einer leeren Batterie - selbst verschuldet - mal abgesehen) hat er gestern morgen gestreikt. Das Fahrzeug wollte nicht mehr starten. Batterie ist ok (Fahrzeug geht per FB auf, Innenbeleuchtung brennt, Abblendlicht lässt sich einschalten), aber das Anlasser dreht nur ein oder zwei Mal müde vor sich hin und das Fahrzeug startet nicht.

Gestern nachmittag ging er dann (so sagt zumindest meine Frau) problemlos an und gestern abend und heute morgen wieder das selbe Spiel wie gestern morgen - er startete nicht.

Kennt jemand dieses Fehlerbild ? Feuchte Zündkerzen vielleicht (bin Laternenparker...)

Hab eben den ADAC angerufen, mal sehen ob die Zeit haben....

Beste Antwort im Thema

Ich habe sowas in fast allen unseren Autos (die Billigversion von Conrad und Co.).

Im Lupo TDI hat die groß dimensionierte Batterie 12,5 Jahre und 300000 km damit gehalten.

Im Jazz auch über 11 Jahre bei viel Stadtverkehr. Die Hondawerkstatt meinte vor nem Jahr schonmal von sich aus, was wir denn gemacht hätten, dass die Batterie noch leben würde und ob das von dem Aktivator käme. Das wäre der letzte Wagen aus der Zeit (Bj. 2002) bei denen in Betreuung, der noch die originale Batterie hätte.

Dieses Jahr haben meine Eltern die Batterie aber hingerichtet (tiefentladen durch angelassenes Licht). Danach war sie schwach auf der Brust auch nach Ladung.

Im 04er BMW 5er E60 mit Standheizung und allem Mist war original die Batterie immer nach 4 Jahren am Ende. Die 3. Batterie hat dann nen Aktivator bekommen und hielt bis zur Abgabe des Fahrzeugs Ende 2013.

Möge sich jeder ein Bild machen, ob der Effekt überragend ist. Ich bin der Meinung, die Teile bringen was, wie viel, hängt wohl vom Fahr/Ladeprofil und Auto ab.

Leider wurden bei uns die Autos immer abgegeben, wenn es interessant wurde mit einem echten Vergleich zwischen voller Batterielebensdauer mit oder ohne Pulser.

Leider sind zumindest die Aktivatoren von Conrad etwas zickig beim Anklemmen und funktionieren nicht immer sofort. Man muß die dann teilweise, nach dem die Batterie abgeklemmt war mehrfach erst wieder ab- und anklemmen, bis die LED anzeigt, dass sie korrekt pulsen. Auch scheint das Gehäuse der Hitze im Motorraum nicht immer gewachsen zu sein und bröselt irgendwann.

Derzeit habe ich die Teile nur im Jazz und in einem Daihatsu Cuore (beide mit recht frischer Batterie). Im F30 und Seat Mii habe ich derzeit nix. Beim F30 mache ich das Teil rein, wenn die erste Batterie weniger als 6 Jahre hält. Beim Mii glaube ich, wird die Batterie so oder so ewig halten. Der Wagen hat wegen Start-Stopp ne sehr große Batterie, fährt aber nur Langstrecke und das StartStop wird nicht genutzt.

Bei den Batterien kaufe ich meist die Hausmarke vom Batteriehöker an der Ecke (wohne in eine Afrikaexportautoecke). Die Batterien werden erst bei Kauf frisch mit Säure befüllt.

Die kosten fast die Hälfte wie bei ATU und Co. und Bruchteile der Preise beim Markenhändler. Von der Lebensdauer her war nie ein Unterschied zur Markenbatterie festzustellen, weder beim 110 Ah Klotz im BMW noch bei der kleineren 45 Ah im Lupo und voraussichtlich auch nicht bei dem Miniteil im Jazz.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Dito. Habe den ELV PB500 dran jetzt

Für spätere Leser hier noch zwei Möglichkeiten, dem Jazz eine größere Batterie zu verpassen. Beide Methoden erfordern etwas Schnippeln im Motorraum, weiß nicht, ob unser TÜV das gerne sieht. Beide Methoden beziehen sich auf den Jazz III.

Einmal gerade durch Absägen der Versteifungsrippen des Luftfiltergehäuses:

https://www.youtube.com/watch?v=NHLz1p9h_m4

Einmal schräg durch teilweises Aussägen des Batterierahmens (mit etwas Schweißgeschick ließe sich der Rahmen wohl auch anpassen für mehr Stabiliät):

https://www.youtube.com/watch?v=FvwLo3xt-8E

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Jazz
  6. Jazz startet nicht...