ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. J. D. Power-Studie: W213 die Nr. 1 bei Kundenzufriedenheit

J. D. Power-Studie: W213 die Nr. 1 bei Kundenzufriedenheit

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 5. August 2017 um 11:23

Da es inzwischen Volkssport geworden ist, Threads mit negativer Kritik zu erstellen, möchte ich zur Abwechslung mal auf die aktuelle renommierte J. D. Power Kundenzufriedenheitsstudie verweisen.

Demnach rangiert in seiner Klasse der W213 mit großem Abstand vor dem Wettbewerb wie Audi A6 und BMW 5er. Der PP-100-Wert (= aufgetretene Probleme pro 100 Fahrzeuge) lautet folgendermaßen:

1. E-Klasse: 126 PP-100

2. Audi A6: 199 PP-100

3. BMW 5er: 232 PP-100

 

Auch herstellerbezogen (also übers gesamte Produktportfolio betrachtet) liegt im Premiumsegment die Marke Mercedes-Benz vor Audi und BMW und muss sich lediglich hinter Volvo einreihen:

1. Volvo: 79,0 % Zufriedenheitsindex

2. Mercedes-Benz: 77,9 %

3. Audi: 76,5 %

4. BMW: 75,8 %

Beste Antwort im Thema

Hallo ins Forum,

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. August 2017 um 12:39:07 Uhr:

Kannst Du bitte ein Link geben. Normalerweise ist Lexus in den USA laut J.D.Powers immer das beste Auto

Du kannst es offenbar wirklich nicht haben, wenn etwas Positives über Mercedes, insbesondere die E-Klasse geschrieben wird. Du tauchst immer nur dann auf, wenn es Themen mit Kritik gibt oder wenn's darum geht, positive Meldungen runter zu schreiben.

Was bringt Dir dies?

Viele Grüße

Peter

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ja, ich gebe zu....: auch ich habe über meine weiße Dame gemeckert, würde sie aber trotzdem wieder bestellen, da die positiven Seiten überwiegen!

Kannst Du bitte ein Link geben. Normalerweise ist Lexus in den USA laut J.D.Powers immer das beste Auto

In die Qualitätsuntersuchungsergebniße vom Modelljahr 2016 (die neueste Ergebniße) ist die E Klasse auf Platz 7. wenn man die Fahrer frgt, sind die Ergebniße sehr viel anhengend an Erwartungen - also haben wenig mit echte Qualität zu tun.

LG

Jukka

 

http://www.jdpower.com/.../1042

Hallo ins Forum,

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. August 2017 um 12:39:07 Uhr:

Kannst Du bitte ein Link geben. Normalerweise ist Lexus in den USA laut J.D.Powers immer das beste Auto

Du kannst es offenbar wirklich nicht haben, wenn etwas Positives über Mercedes, insbesondere die E-Klasse geschrieben wird. Du tauchst immer nur dann auf, wenn es Themen mit Kritik gibt oder wenn's darum geht, positive Meldungen runter zu schreiben.

Was bringt Dir dies?

Viele Grüße

Peter

Themenstarteram 5. August 2017 um 13:00

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. August 2017 um 12:39:07 Uhr:

Kannst Du bitte ein Link geben.

Ich habe sie aus der Auto Bild (als Heft); in der Auto Test werden sie weiter konkretisiert:

http://www.autobild.de/artikel/j.d.-power-report-2017-11938211.html

Und hier noch folgende Links:

http://europe.jdpower.com/.../...many-customer-service-index-csi-study

http://www.jdpower.com/.../...germany-customer-service-index-csi-study

Zitat:

@212059 schrieb am 5. August 2017 um 12:54:17 Uhr:

Hallo ins Forum,

Zitat:

@212059 schrieb am 5. August 2017 um 12:54:17 Uhr:

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. August 2017 um 12:39:07 Uhr:

Kannst Du bitte ein Link geben. Normalerweise ist Lexus in den USA laut J.D.Powers immer das beste Auto

Du kannst es offenbar wirklich nicht haben, wenn etwas Positives über Mercedes, insbesondere die E-Klasse geschrieben wird. Du tauchst immer nur dann auf, wenn es Themen mit Kritik gibt oder wenn's darum geht, positive Meldungen runter zu schreiben.

Was bringt Dir dies?

Viele Grüße

Peter

Es sollte hier um Autos gehen, nicht um Personen - ist das zu viel verlangt von Dir?

Jukka

Zitat:

@Fastdriver-250 schrieb am 5. August 2017 um 13:00:52 Uhr:

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. August 2017 um 12:39:07 Uhr:

Kannst Du bitte ein Link geben.

Ich habe sie aus der Auto Bild (als Heft); in der Auto Test werden sie weiter konkretisiert:

http://www.autobild.de/artikel/j.d.-power-report-2017-11938211.html

Und hier noch folgende Links:

http://europe.jdpower.com/.../...many-customer-service-index-csi-study

http://www.jdpower.com/.../...germany-customer-service-index-csi-study

Ok,

Es geht also um Deutschland - das kan ich verstehen und glauben. In den USA geht es wie immer, Lexus ist die Nummer eins.

Jukka

Zitat:

@212059 schrieb am 5. August 2017 um 12:54:17 Uhr:

Hallo ins Forum,

Zitat:

@212059 schrieb am 5. August 2017 um 12:54:17 Uhr:

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. August 2017 um 12:39:07 Uhr:

Kannst Du bitte ein Link geben. Normalerweise ist Lexus in den USA laut J.D.Powers immer das beste Auto

Du kannst es offenbar wirklich nicht haben, wenn etwas Positives über Mercedes, insbesondere die E-Klasse geschrieben wird. Du tauchst immer nur dann auf, wenn es Themen mit Kritik gibt oder wenn's darum geht, positive Meldungen runter zu schreiben.

Was bringt Dir dies?

Viele Grüße

Peter

Vielen Dank Peter, dasgleiche habe ich auch gerade gedacht ...immer dann kommt er aus den finnischen Wäldern um irgendetwas gegen Mercedes zu sagen, unfassbar damit Zeit zu verbringen.

Die Trolle kommen aber aus Schweden :)

Zitat:

@msdo21 schrieb am 5. August 2017 um 13:37:59 Uhr:

Zitat:

@212059 schrieb am 5. August 2017 um 12:54:17 Uhr:

Hallo ins Forum,

Zitat:

@msdo21 schrieb am 5. August 2017 um 13:37:59 Uhr:

Zitat:

@212059 schrieb am 5. August 2017 um 12:54:17 Uhr:

 

Du kannst es offenbar wirklich nicht haben, wenn etwas Positives über Mercedes, insbesondere die E-Klasse geschrieben wird. Du tauchst immer nur dann auf, wenn es Themen mit Kritik gibt oder wenn's darum geht, positive Meldungen runter zu schreiben.

Was bringt Dir dies?

Viele Grüße

Peter

Vielen Dank Peter, dasgleiche habe ich auch gerade gedacht ...immer dann kommt er aus den finnischen Wäldern um irgendetwas gegen Mercedes zu sagen, unfassbar damit Zeit zu verbringen.

Das stimmt überhaupt nicht. Erstens, ich habe mit den schönen finnischen Wäldern nichts zu tun. Und zweitens, wenn ich über die schlechte Qualität und den vielen Mängel von der E-Klasse W 213 schreiben möchte, hätte ich jeden Tag viele Möglichkeiten es zu tun - die W213 Fahrer hier servieren die Themen jeden Tag. Das tue ich aber nicht.

Die Kundenservice von Lexus in den USA (und auch in anderen Länder) ist aber etwas, was die deutschen Hersteller nicht in der Nähe kommen - dafür wäre es eine Überraschung, wenn Lexus nicht die Nummer eins da wäre:)

Jukka

OK Jukka, glaube Du lebst in Austria hast Du irgendwann mal gepostet , aber Deine Verbohrtheit in Bezug auf Mercedes ist einfach unerträglich...

Ich schreibe auch nicht im BMW Forum, weil ich irgendwann einmal Pech mit einem 5er hatte, denn die bauen auch gute Autos, wovon ich mich schon öfters in meiner langen Autofahrerzeit überzeugen konnte!!

Und wenn ich mal das dortige Forum überfliege, finde ich genauso viele negative Post's wie hier, aber ich käme nie auf die Idde dann zu schreiben bei Mercedes ist das aber viel besser...

Also ' Keep Cool' und ich entschuldige mich auch gerne für der flapsigen Spruch mit den finnischen Wäldern!

am 5. August 2017 um 16:24

Zitat:

@Fastdriver-250 schrieb am 5. August 2017 um 11:23:40 Uhr:

Der PP-100-Wert (= aufgetretene Probleme pro 100 Fahrzeuge)..

[...]

1. E-Klasse: 126 PP-100

Und wie ist das zu verstehen? Etwa 126 Probleme pro 100 Fahrzeuge? Das klingt in der Tat nach großer Kundenzufriedenheit :D;)

FEA

Hallo ins Forum,

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. August 2017 um 13:09:14 Uhr:

Es sollte hier um Autos gehen, nicht um Personen - ist das zu viel verlangt von Dir?

richtig, aber ist es zu viel von Dir verlangt, das Marken-Bashing einzustellen?

Wenn Du nicht notorisch so auftreten würdest, gäb's auch kein Problem. Aber wenn Du über 5 Jahre so auftrittst, brauchst Du Dich über Reaktionen nicht zu wundern.

Viele Grüße

Peter

Themenstarteram 5. August 2017 um 17:49

Zitat:

@FEA schrieb am 5. August 2017 um 16:24:28 Uhr:

Zitat:

@Fastdriver-250 schrieb am 5. August 2017 um 11:23:40 Uhr:

Der PP-100-Wert (= aufgetretene Probleme pro 100 Fahrzeuge)..

[...]

1. E-Klasse: 126 PP-100

Und wie ist das zu verstehen? Etwa 126 Probleme pro 100 Fahrzeuge? Das klingt in der Tat nach großer Kundenzufriedenheit :D;)

FEA

Naja, man sollte bedenken, dass Kunden eines Premiumfahrzeugs zurecht sehr kritisch sind und deshalb eher dazu neigen, selbst minimale Mängel zu beanstanden (dazu gehöre ich übrigens auch).

Außerdem ist das Fehlerpotenzial bei Premiumfahrzeugen aufgrund der umfangreichen, innovativen Technik tendenziell höher als bei anspruchslosen Massenfahrzeugen wie Mitsubishi, Toyota & Co.

Absolut, das man so sehen. Ich bin mit der Qualität höhst zufrieden, habe aber eben auch schon zweimal neue Bremsen bekommen und zweimal Updates. Da das aber auf 37.000 km verteilt ist, ist das absolut zu verkraften und völlig ok für die ganze Technik, die in dem Auto steckt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. J. D. Power-Studie: W213 die Nr. 1 bei Kundenzufriedenheit