ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Ist die Benzin Qualität überall gleich ?

Ist die Benzin Qualität überall gleich ?

Themenstarteram 27. Mai 2006 um 19:12

Hallo,

ich hätte mal eine Frage und zwar. Ich hatte letztens eine Diskussion darüber, dass das Benzin, an den verschiedenen Tankstellenanbietern, unterschiedliche Qualitäten hat.

Also das bei der Shell ist z. B. besser weil sie andere "Zutaten" noch hinein mischen.

Stimmt das ? Oder ist jedes Benzin gleich ?

Gruß

Beste Antwort im Thema
am 4. April 2012 um 23:46

Es gab vor kurzem in der ARD einen Bericht über Aral. Dabei sollte das Aral Labor raus finden, welches Super das eigene ist. Als Proben gab es Kraftstoff von Aral, Shel, Jet, Hem und Freien Tankstellen Bei allen Belastungstests

Verunreinigungen,

Klopffestigkeit,

Materialverträglichkeit

und Rückstände an den Düsen

Gab es keine Unterschiede. Verunreinigungen, wie in den Tanks der freien Tankstellen sein sollen, wurden übrigens in keinem Benzin gefunden.

Nur über das Additivprofil konnte der Aral Sprit ermittelt werden. Zwar haben Shell und Aral mehr Additive, ein Nutzen daraus konnte in den Tests aber nicht belegt werden.

Es ist auch Unsinn, dass die Tankstellen unterschiedliches Benzin mit Dreck bekommen und das dann billiger wäre. Es kriegen in den Raffinerien und Depots alle das gleiche, allerdings werden je nach Marke eigene Additive zugemischt.

Kraftstoffe wie Ultimate oder V Power haben sicherlich herausragende Eigenschaften und können bei entsprechenden Motoren mehr Leistung bringen. Das betrifft aber nur Motoren, die darauf ausgelegt sind. Das sind höchstens moderne Motoren, die eh schon Super Plus benötigen. Alle anderen können diese Vorteile technisch nicht nutzten.

Rennmotoren können das und bekommen entsprechend auch Rennkraftstoffe, die sie höher verdichten und somit effizienter nutzen können.

Angesichts der Marktmacht der großen Konzerne und der dadurch überzognene Preise sollte man sich wirklich überlegen, ob man nicht zu kleineren Anbietern fährt.

Den Preisvorteil erreichen diese Meist durch kürzere Öffnungszeiten, schlichtere Anlagen oder die günstige Pacht bei Supermärkten, wo sie Kunden für den Supermarkt anziehen sollen.

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

also ich kenne z.B. Leute die meinen ihnen sei mal der Motor abgekratz weil sie immer bei der Freien Tanke z.B. Fina getankt haben die holen angeblich den Restsprit von den ganzen Markentankstellen wenn die neu auffüllen mit den ganzen Ablagerungen und so ?!? und seit sie Aral und oder Shell tanken passiert das nimmer.

Letztens kam in einer Sendung im Fernsehen das jede Tankstelle den gleichen Sprit hat.

Naja mir ist das Wurscht ich hab die Schell in der Nähe und die ist auch nur einen Cent teurer als die Freie das reist's wirklich net ausserdem hab ich keinen Bock wegen einem Cent 20 Minuten im einer Schlange zu stehen was bei uns nicht selten ist denn dann versäuft man eh den Sprit wieder beim warten oder schadet dem Motor weil man ihn ständig an und aus macht.

Themenstarteram 27. Mai 2006 um 21:11

Ja, sowas hör ich auch ab und zu, das der Motor stottert und ruckelt durch das Tanken bei freien Tankstellen.

Ich dachte immer, das man bei den anderen Tankstellen nur die Werbung zahlt. Aber irgendwie ist an der Sache doch was dran, das die andere "Zutaten" haben.

die zutaten sind nix anderes wie der farbstoff, den die reinmischen (Aral blau, Esso rot usw.).

der sprit selber kommt aus der gleichen raffinierie!

bei uns z.b.aus der raffinierie bei karlsruhe. oder glaubt ihr jedes mineralölunternehmen hat seine eigene raffinierie in jeder region?

wer hat das behauptet ?

Themenstarteram 28. Mai 2006 um 13:32

Also ist an der Geschichte nichts dran, das der Motor dadurch schneller kaputt geht oder das er ruckelt usw. ?

Mit meinem alten Auto hab ich mal in Kroatien im Urlaub getankt. Der Motor lief dann viel lauter und das ganze Auto hat "gewakelt". Außerdem hat es sich angehört, als sei der Auspuff defekt. Kaum wieder aus Kroatien raus und in Ö rein, hab ich erst mal richtiges Benzin getankt. Dann war es weg.

In D konnte ich sowas noch nie feststellen, egal wo ich getankt habe. Somit geh ich mal davon aus dass es hier in D oder auch in Ö sicher egal ist wo man tankt.

nach meiner Kenntnis ist der Sprit überall gleich (dafür gibt´s ja schliesslich Normen). Aber: wenn man wenig frequentierte Tankstellen benutzt, bzw. schlecht gewartete, kann es sein, daß z.B. Rostablagerungen der unterirdischen Tanks mit in den Sprit gelangen. Sowas kann sich dann in unrundem Motorlauf, verdreckten Benzin-/Dieselfiltern usw. äußern.

Ich selbst tanke meist an einer stark benutzten, freien BFT, weil es nur noch dort "normales" Super Plus gibt.

Ich kenne keinen, der jemals Probleme hatte, weil er an z.B. einer BFT oder Fina getankt hat.

Im Ausland (speziell im Osten) würde ich aber auch ausschliesslich an Marken Tankstellen tanken.

gruss,

Thilo

am 28. Mai 2006 um 23:24

Ich habe den Tanklaster schon von der Shelltankstelle zur freien Tankstelle nebenan fahren sehen. Noch fragen? ;)

am 29. Mai 2006 um 9:52

Soweit ich weiß, beziehen die Tankstellen in der selben Gegend alle den selben Treibstoff! Das ganze "Markensprit ist besser" Gehabe ist nichts weiter als eine Art Plazebo Effekt....wenn man im Ausland tankt, kann es schon sein, daß die eine andere Spritsorte (meist) niedrigere Qualität aufweist. Das habe ich selber auch schon festgestellt. Gerade in Kroatien wird gemunkelt, daß die den Treibstoff teilweise sogar noch zusätzlich verdünnen/panschen!

Aber bei uns muss man sich da glaube ich keine Sorgen machen!

Wie siehts denn mit Qualitätsunterschieden beim Diesel aus?

Hat da auch schon mal jemand negative Erfahrungen beim Tanken an freien Tankstellen oder im Ausland (speziel im Osten) gemacht ?

Der Sprit kommt bei der Raffinerie aus ein und dem selben Tank, und bei der Abfüllung in den Tankwagen werden die Zusatzstoffe von Aral, Shell, Esso usw zugemischt. Die Zusatzstoffe werden von den Mineralölkonzernen selbst produziert und der Raffinerie angeliefert. Die Freien "kaufen" den Zusatzstoff den großen Firmen ab.

Die Zusammensetzung des Kraftstoffes ist doch genormt. Also gibt es meiner Meinung und Erfahrung nach keinen Unterschied, der sich bei den Fahrleistungen oder der Laufruhe bemerkbar machen.

... es sei denn man braucht unbedingt Swops für das neue Mountainbike mit 32 Gang-Schaltung :D

Fina ist keine Freie Tankstelle.

Tanke fast ausschließlich bei freien oder den "günstigen" Anbietern, wie zb Jet. Noch nie ein Problem mit dem Sprit oder damit zusammenhängend gehabt. Ein Beispiel von vielen: Honda mit 200 tkm, bei 160 tkm geöffnet, da Kopfdichtung defekt. Der Brennraum war überwiedgend metallisch (!) blank, nur ganz kleine Stellen mit leichtem Belag. Der Belag am Kolbenboden minimal. Hätte ich niemanden geglaubt, wenn ich den Motor nicht selbst geöffnet hätte.

Regional ist es die Regel, dass der Sprit aus dem nächstgelegenem Lager stammt, dort Zapfen alle, die Marken wie die Freien. Angeblich wird dann noch individuelles Additiv zugegeben, wer´s glaubt. An einem PAM-Lager kann ich beobachten, wie die Tanklaster aller bekannten Marken und namenlose Laster Saft holen. Gefüllt wird aus Tankschiffen mit mehreren hundert Tonnen. Ein benachbarter Großmarkt bekommt seinen Tank gefüllt vom wenige hundert Meter entferntem Mineralölhändler, seine Marke, er betreibt auch eine Tankstelle: Esso. Noch Fragen?

Einzig die Sondertreibstoffe Ultimate und V-Power stammen nur aus bestimmten, hauseigenen Raffinerien, ich hörte, dass es für Ultimate nur eine Raffinerie gibt, das GTL für V-Power stammt aus Asien.

re

Super+ Okt98

 

Als ich früher an einer bestimmten besonders günstigen Tankstelle in meiner Nähe getankt hatte, konnte ich immer davon ausgehen das mein damaliges Autolein anstatt 7,5 Liter 0,5 Liter mehr verbraucht hatte. Selbe Reifen, selbe Fahrweise, selbe Strecken, selbes Klima, andere Tankstelle... Ich hab dann bei denen nicht mehr getankt da man dort doch so einiges gehört hatte, war wohl nicht der einzige.

Mit meinem jetzigen tanke ich entweder bei Jet (Super+ und kein anderes Zeug wie dieses Oktan100 alles so heißt) oder anderen freien Tankstellen, nicht mehr allzuviele haben das Okt98 und bin rundum zufrieden damit, auch hält sich Verbrauch/Leistung konstant - ich kann nicht meckern.

Gruß Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Ist die Benzin Qualität überall gleich ?