ForumOctavia 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 2
  7. Ist das Licht vom Skoda Oktavia II wirklich nur durchschnittlich?

Ist das Licht vom Skoda Oktavia II wirklich nur durchschnittlich?

Themenstarteram 24. November 2004 um 16:52

Hallo liebe Octavia-Freunde,

 

könnt ihr den Testbericht der Autobild

 

http://www.autobild.de/.../artikel.php?artikel_id=7361&artikel_seite=2

 

bestätigen, wonach sowohl das H7-, insbesondere auch das Xenon-Licht des Octavia II nur durchschnittlich sind? Gerade das Xenon-Licht kommt gegenüber allen anderen Xenon-Teilnehmern am schlechtesten weg. Bitte hierzu auch den Text der Autobild auf den Seiten 1 und 2 lesen.

 

Woran könnte das eher schlechte Abschneiden des Octavia liegen? Seid ihr mit dem Licht dennoch zufrieden?

 

Danke & schöne Grüße

Optimistchen

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von hertzkasper

jetzt mal arrogant gefragt: was interessiert mich die blendung anderer?

...hauptsache ich selbst sehe genug.

ein weiteres beispiel für das immer weiter um sich greifende egoistentum in unserer gesellschaft :(

was juckt mich der wagen neben mir? kann ich ja ruhig ne beule mit der tür reinhauen, is ja nicht meiner....

der dahinten mit 250 ankommt hat ja auch bremsen, da kann ich ja ruhig mit 130 rausziehen....

etc. etc.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Kleine Verkaufshilfe für den Golf? Schließlich findet man ja nicht viel in dem er dem Octavia überlegen ist :)

Selbst wenn der Octavia exact das selbe Xenon Licht wie der Golf V eingebaut hätte, würde der Golf vor dem Octavia liegen.

So ist es zumindest erfahrungesgemäßt in den meisten Fällen bei den Test!?

Die Frage nach dem warum, spar ich mir glaube ich lieber. Auf dem einen steht halt VW auf dem anderen Skoda, allen Anschein muss deswegen das eine immer besser sein als das andere!?

Als Fahrer ist das Xenonlicht des Octavia einfach klasse!!!

Es leuchtet angenehm weiss und ist ohne Zweifel dem H7 Licht weit überlegen!!!

Ich kann es einem jedem nur wärmstens empfehlen, autobild Test hin oder her...

Grüße aus Bernau

also ich habe auch xenon dazu genommen und es biseher keine sekunde bereut:

sehr weißes licht, sehr gute seitliche ausleuchtung und hohe reíchweite.

eigentlich braucht man das fernlicht gar nicht mehr (lol)...

gruß

Habe auch den Octi II mit Xenon. Kann mich wirklich nicht darüber beklagen. wenn ich das Fernlicht anmache, merkt man das kaum ;-)

das abblendlicht (xenon) hat doch 5 von 5 punkten bekommen. für fernlich und lichtverteilung gabs 4 von 5.

Ich find das nicht sooo schlecht :cool:

jetzt mal arrogant gefragt: was interessiert mich die blendung anderer?

...hauptsache ich selbst sehe genug.

wenn ingenieure das licht SO entwickeln und sich das ganze innerhalb des gesetzlichen rahmens befindet, dann kann uns das doch nur recht sein. egal was zeitung XY darüber schreibt.

Zitat:

Original geschrieben von hertzkasper

jetzt mal arrogant gefragt: was interessiert mich die blendung anderer?

...hauptsache ich selbst sehe genug.

ein weiteres beispiel für das immer weiter um sich greifende egoistentum in unserer gesellschaft :(

was juckt mich der wagen neben mir? kann ich ja ruhig ne beule mit der tür reinhauen, is ja nicht meiner....

der dahinten mit 250 ankommt hat ja auch bremsen, da kann ich ja ruhig mit 130 rausziehen....

etc. etc.

Zitat:

Original geschrieben von hertzkasper

jetzt mal arrogant gefragt: was interessiert mich die blendung anderer?

spätestens wenn das andere kfz mit deinem frontal zusammenprallt, wirst du (vielleicht) zum denkenn beginnen. aber dann kann es schon zu spät sein...

gruß

also die eigenblendung von serienmäßigen xenonscheinwerfern wird sicher INNERHALB des erlaubten sein und auch weit weniger blenden als falsch eingestellte schweinwerfer mit nachgerüstetem xenon oder blauen-xenon-optik lampen...

 

ich hab auch zum serien-xenon gegriffen und es nicht bereut, weil tolle ausleuchten usw.

Am besten sind immer solche, die zusätzlich zu ihren Xenon noch permanent mit eingeschalteten Neblern daherkommen. Was aber in den seltesten Fällen Skodafahrer sind.. ;)

Grüße

Im direkten Vergleich zu einem Audi A4, welchen ich neulich als Mietwagen hatte, sind die Xenons des O2 VFL wirklich etwas minderwertiger. Die Ausleuchtung und die Lichtkannte sind beim A4 einfach sauberer, beim O2 dagegen etwas "fleckig". Ich finde das Licht dennoch sehr gut.

Darüber hinaus habe ich meine Scheinwerfer etwas tiefer eingestellt. Warum? Lieber die komplette Lichtkegelfläche ganz hell, als die ganze Zeit in halb verlorenes Streulicht gestarrt und ständig andere geblendet.

Genereller Nachteil (betrifft allerdings alle Xenons) ist, dass man die Grundstellung vor dem Einstellen mittels Diagnosegerät anfahren und danach speichern muss.

Hallo,

gegen die "schlechte" Ausleuchtung der Originalbrenner im O² kann man durch ein Upgrate sich vor

den "bösen" Golf V setzen. :rolleyes::D:rolleyes:

Ich fahre mit den Osram D1S cool blue intense xenarc Brennern und kann sie nur empfehlen.

Diverse Erfahrungsberichte sind im Netz zahlreich vorhanden.

Beste Grüße

Hallo zusammen,

da ich schon gespannt auf meinen Scout warte und auch Xenon bestellt habe, würde ich gern einmal wissen:

Sind die Xenon's des O² RS die gleichen wie in den "normalen" Octis bzw. im Scout??? Ich frage, weil ich im dunkeln den Eindruck hatte, dass das Xenon beim RS besser ausleuchtet, bzw. eine andere Lichtfarbe hat !?! Konnte es bis jetzt aber nur im vorbeifahren vergleichen!

MfG

Die Scheinwerfer müssten die selben sein, allerdings liegt der RS etwas tiefer (?) und der SCOUT etws höher als der Serien-O². Bekannt für den SCOUT ist, dass die "tote" Zone (wo kein Licht hinkommt) vor dem Auto etwas größer ist, als bei der Serie/RS. Beruhigend kann man sagen, dass das Licht sehr hell ist und bei vielen Nutzern als empfehlenswert gilt.

Eine allgemeine Schwäche der weißen/bläulichen Lichtfarbe ist, dass bei nassen Straßen der Lichtkegel nur sehr schwach ausgeprägt ist im Gegensatz zu gelbem Halogenlicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 2
  7. Ist das Licht vom Skoda Oktavia II wirklich nur durchschnittlich?