ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Irrglaube der Fan-Gemeinden

Irrglaube der Fan-Gemeinden

Themenstarteram 27. März 2005 um 14:22

Ich kann diesen Irrglauben und die Spekulationen nicht mehr hören!!!

Jedes F1-Team hat über den Winter kräftig gearbeitet... glaubt ihr alle, Ferrari hat geschlafen???

Die meisten anderen sind im Moment vielleicht nominell 1,5 Sekunden pro Runde schneller, aber 2004 war Ferrari bis zu 3 Sekunden pro Runde schneller. Also haben die anderen zwar 4,5 Sekunden aufgeholt, aber....

...was glaubt ihr passiert, wenn Ferrari das neue Auto bringt???

Die sind so ruhig und relaxt, die wissen ganz genau was kommt!!!

Aber das ignoriert ihr alle und spekuliert wie wild!!!

Ich gönne es vielen Fahrern, vorne dabei zu sein, aber es wird wieder auf 4 Klassen hinauslaufen:

1.Liga Ferrari

2.Liga 3 oder 4 Topteams

3.Liga Mittelfeld

4.Liga Hinterbänkler

Am Ende der Saison werden wir sehen, ob ich recht hatte.

Viele Grüße an alle Motorsport-Fans

Ähnliche Themen
78 Antworten
am 27. März 2005 um 14:32

Ja, dann liest man sich wieder am Saisonende.

Bis dann

am 27. März 2005 um 14:43

Naja "Irrglaube" hmm... also meine Meinung ist nach wie vor die folgende:

Der F2005 müsste theoretisch das Über-Auto werden, da Ferrari nachwievor einen Vorsprung in Sachen Infrastruktur und Finanzen hat. Vor allem aber aufgrund der Tatsache, dass die Regeln auf den F2005 - nicht zuletzt durch das Mitwirken von Ferrari an den neuen Regeln - förmlich zugeschnitten sind.

Die anderen Teams entwickelten ja mehr nur so "ins Blaue", wie hier jemand mal so schön gesagt hat.

Aber bei meiner Meinung will ich nicht von "Glauben" oder gar "Hoffnung" reden! Ich bin einfach der Meinung, dass es die logische Konsequenz ist.

Ob es dann eintrifft oder nicht, will ich garnicht abschätzen - nach ein paar Rennen wissen wir es ja eh. Sollte es nicht eintreffen, müsste man aber dann ganz klar sagen, dass Ferrari diesmal keine gute Arbeit abgeliefert hat.

Ferrari schon,Bridgestone aber nicht,so glaubt mir doch Endlich :rolleyes:

Würde Ferrari mit Michelins fahren,würden Sie vorne mitfahren,da sie es nicht tun,werden Sie absacken,feddich.

Ist doch ganz Logo,Bridgestone hat doch seit Sauber weg ist nur noch und ausschliesslich Ferrari um die Reifen zu testen,klar das das nix bringen kann.

Zitat:

Original geschrieben von XetrO

... Ferrari nachwievor einen Vorsprung in Sachen Infrastruktur und Finanzen hat. ...

Das Team mit den grössten Finanziellen Mitteln ist TOYOTA.

Da Ferrari ja nun zum nächsten Rennen den F2005 einsetzen wird, sind die bei mir wegen unsportlichkeit unten durch. Sie haben das nur geschafft weil sie sich nicht an das ( freiwillige ) Testverbot gehalten haben. Hätte Ferrari aus dem Testverbot einen Vorteil gehabt wären sie es gewesen die am lautesten geschrien hätten.

am 27. März 2005 um 18:29

Zitat:

Original geschrieben von MarLum

Das Team mit den grössten Finanziellen Mitteln ist TOYOTA.

Schon. Jedoch können die noch nicht ihr gesamtes verfügbares Geld in den Wagen stecken, sondern sind noch immer dabei die nötigen Anlagen fertigzustellen.

Somit steckt Ferrari wahrscheinlich mehr Kohle ins Auto und in den Fahrer, tschuldigung, die Fahrer natürlich

am 27. März 2005 um 18:49

Ich weiß nicht, wie man nur einem Team die Daumen drücken kann, das von sich behaupten kann das unsportlichste aller zu sein.

Und wenn du es genau wissen willst, ja ich denke Ferrari hat geschlafen, genauso wie Bridgestone. Man war sich so sicher dieses Jahr wieder die Nase vorne zu haben und das haben sie jetzt davon und es geschieht ihnen Recht!

Ferrari fährt weiß Gott nicht in einer anderen Liga wie du es meinst. Oder glaubt du etwas ohne MS wären die Weltmeister geworden? Etwa mit Rubens Barricello, den man gnädigerweise letztes Jahr nachem MS schon WM war gewinnen hat lassen?

Renault, Mercedes, BMW, RBR sind derzeit alle vor Ferrari. Von Toyota und Honda halte ich persönlich überhaupt nichts und wenn der Trottel von Alonso und Briatore nicht bei Renault wären, würde ich denen die Daumen drücken, dieses Jahr allerdings Kimi und Nick

am 27. März 2005 um 18:52

Re: Irrglaube der Fan-Gemeinden

 

Zitat:

Original geschrieben von seacruiser

...was glaubt ihr passiert, wenn Ferrari das neue Auto bringt???

Die sind so ruhig und relaxt, die wissen ganz genau was kommt!!!

glauben ist nicht wissen, wissen ist macht, nichts wissen macht auch nichts :D (2te Wort zum Sonntag von Pfarrer Stuggi)

Wie gesagt - KEINER (außer die Leut von Ferrari) - kann sagen wie gut der F2005 ist.

Das sie nicht geschlafen haben, das wissen wir alle.

Aber ob der Wagen auch wirklich so dominant ist - werden wir alle beim nächsten Rennen sehen.

Vorher bringen die ganzen Sachen hier eh nix.

Die Anhänger von ferrari sagen "das wird ein super Auto, Renault kann sich warm anziehen"

und die viele andere sagen "wird net besser"

und ich sage "abwarten und Tee trinken" :)

Genau so isses. Dieses ganze Hätte, Wäre ,Wenn...

Hätt der Hund net geschissen, hätt er n' Hase erwischt. :D

Keiner hat den 2005er ferrari schon im direkten Vergleich gesehen. Also abwarten und dann Urteilen.

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Genau so isses. Dieses ganze Hätte, Wäre ,Wenn...

Hätt der Hund net geschissen, hätt er n' Hase erwischt. :D

Keiner hat den 2005er ferrari schon im direkten Vergleich gesehen. Also abwarten und dann Urteilen.

Jep, das sag ich auch!

Aber mal zu den Reifen:

Denkt ihr das sich die Japsen da noch so lange halten können? Mit nur einem Reifenabnehmer??? Wohl kaum! 1. kommen sie mit dem Testen kaum voran weil sie nur ein Team haben und 2. Schiessen sie immernoch kohle in die Entwicklung, verdienen aber im vergleich zu den goldenen Jahren davor rechnerisch nur noch 1/12.

 

Wie seht ihr das?

am 27. März 2005 um 19:13

Zitat:

Original geschrieben von valium

Schon. Jedoch können die noch nicht ihr gesamtes verfügbares Geld in den Wagen stecken, sondern sind noch immer dabei die nötigen Anlagen fertigzustellen.

Somit steckt Ferrari wahrscheinlich mehr Kohle ins Auto und in den Fahrer, tschuldigung, die Fahrer natürlich

Korrekt, danke Kollege! Genau so ist es. Toyota muss erst noch Geld in Anlagen, ins Team (Ingenieure, Arbeiter, Angestellte usw.), verbesserte Autoteile und Techniken stecken, Dinge eben die Ferrari schon fertig hat.

Ein komplettes eingespieltes Team hat man erst nach vielen Jahren, auch in der Besetzung muss erstmal "experimentiert" werden, wer wie gut wohin oder zu wem passt.

Noch ein Wort zu den Bridgestone Reifen:

Das Auto und die Fahrer müssen mit dem Reifen klarkommen, nicht umgekehrt! Wenn der Reifen zu sehr verschleißt, liegt das zu 90% am Auto (falsche Fahrwerkseinstellung, usw.) Und auch die Piloten müssen dementsprechend fahren bzw. umstellen.

Viele Hinterbänklerteams mit Michelins haben das gleiche Problem. Glaube also kaum, dass man die Schuld gleich an Bridgestone festmachen kann, ist aber natürlich das einfachste...

Wenn Michelin so viel besser wäre, hätte Ferrari schon lange den Vertrag mit B'stone aufgelöst und gewechselt - so skrupellos wie die sind. Ich vermute, wenn man jetzt den aktuellen Michelin an den Ferrari machen würde, wären sie noch langsamer, weil das Auto noch weniger auf diesen Reifen abgestimmt ist.

des glob i net

das liegt doch an der Reifenmischung von Bridgestone,die soll doch so Murks sein.

am 27. März 2005 um 20:57

Zitat:

Original geschrieben von Jan 72

des glob i net

das liegt doch an der Reifenmischung von Bridgestone,die soll doch so Murks sein.

Naja "soll". Denk nicht, dass die sooo schlecht sind, wie es dargestellt wird. Ich glaub das Team sucht nur nach Ausreden. Ich glaub ein Auto welches den Gummi frisst, frisst den von Michelin genauso.

am 27. März 2005 um 21:18

Re: Irrglaube der Fan-Gemeinden

 

Zitat:

Original geschrieben von seacruiser

Ich kann diesen Irrglauben und die Spekulationen nicht mehr hören!!!

Jedes F1-Team hat über den Winter kräftig gearbeitet... glaubt ihr alle, Ferrari hat geschlafen???

Die meisten anderen sind im Moment vielleicht nominell 1,5 Sekunden pro Runde schneller, aber 2004 war Ferrari bis zu 3 Sekunden pro Runde schneller. Also haben die anderen zwar 4,5 Sekunden aufgeholt, aber....

...was glaubt ihr passiert, wenn Ferrari das neue Auto bringt???

Die sind so ruhig und relaxt, die wissen ganz genau was kommt!!!

Aber das ignoriert ihr alle und spekuliert wie wild!!!

Ich gönne es vielen Fahrern, vorne dabei zu sein, aber es wird wieder auf 4 Klassen hinauslaufen:

1.Liga Ferrari

2.Liga 3 oder 4 Topteams

3.Liga Mittelfeld

4.Liga Hinterbänkler

Am Ende der Saison werden wir sehen, ob ich recht hatte.

Viele Grüße an alle Motorsport-Fans

Hallo zusammen

Ich muss schon sagen da ist sie wieder die Arroganz der Roten sie haben es leider immer noch nicht verstanden das ihre Zeit vorbei ist !!

Es lebe der Silberpfeil und er wird es allen zeigen die ihn nur von hinten sehen werden

Gruß Willi

Re: Re: Irrglaube der Fan-Gemeinden

 

Zitat:

Original geschrieben von Schmiedekolben

Hallo zusammen

Ich muss schon sagen da ist sie wieder die Arroganz der Roten sie haben es leider immer noch nicht verstanden das ihre Zeit vorbei ist !!

Gruß Willi

Auch wieder wahr! Wahre grösse beweist man eben wenn man auch in schweren Zeiten stark ist!

Da gewinnt Schumi mal 2 Rennen nicht, da müssen die RotenFans schon wieder mit rechtfertigungen kommen!

Das ist doch alles nicht notwendig! Es ist wie es ist! An was es lag ist egal, die 2 Rennen sind gegessen, oder?

Schumi ist gut, das wissen wir! Die momentane fehlende Leistung muss nicht schöngeredet oder entschuldigt werden, geht die sache lieber mal von der anderen Seite an: wenn Rot wieder nen brachialen aufwind hat evtl. mal kleinere Brötchen backen und mal dran denken wie unschön es für andere sein muss wenns mal NICHT klappt :)

Z.B. letztes Jahr am Ring war ich als McL unter 100en RotenFans und jedesmal als es nen McL Motor zerfetzte hat die hälfte der Leute geklatscht! Da kam mir das kotzen ;)

 

Gruß

 

Sebo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Irrglaube der Fan-Gemeinden