ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. iPhone auf Command überspielen/Comand Ziele auf SD-Karte speichern

iPhone auf Command überspielen/Comand Ziele auf SD-Karte speichern

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 15. April 2012 um 17:31

Hallo GLK Gemeinde,

habe seit 4 Wochen meinen neuen GLK und möchte meine iPhone Kontakte auf das Command überspielen.

Aber keine Ahnung wie?

Bin mir sicher, dass einer (2, viele oder alle) mir da weiterhelfen können.

Freue mich schon auf die Antworten, und noch schönen Sonntag

B-WIN1

Beste Antwort im Thema

Tut mir leid für euch, aber bei meinem Command APS mit der zusätzlichen Sonderausstattung "Komfort-Telefon" sowie dem passenden iPhone4-Craddle kann ich in minutenschnelle (ca. 10 Minuten für 1000 Einträge) meine Kontakte als externe Daten ins Telefon-/Adress-Buch des Command überspielen.

Das steht auch in der interaktiven BA so drinnen:

http://www4.mercedes-benz.com/.../d749e31086.shtml

Ist halt leider nicht billig - aber wenn ich ein billigeres Auto gewollt hätte, hätte ich nicht Mercedes wählen dürfen ;-)

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Sorry, kein guter Tipp von mir: Wollte das auch machen aber sogar der Freundliche sagte mir, das iPhone sei nicht kompatibel (obwohl auf der Liste der Comand-tauglichen Geräte).

Aber irgendwo hier im Forum hat es einen Beschrieb wie das über einen Zwischenschritt (glaube mit einer PCMI-Karte?) doch machbar sein soll. Versucht habe ich es nicht. Nervt mich aber....

Zitat:

Freue mich schon auf die Antworten, ...

Sicher?

Ein direkter Übertrag "mal eben so" geht nicht; was inzwischen jede Reisschüssel kann, bekommt Mercedes leider immer noch nicht gebacken...

Es gibt einen Trick über ein anderes Handy als das iPhone mit hin- und her synchronisieren (via z.B. Outlook vom iPhone auf ein anderes Modell und dann von dem ins Command).

Ist übrigens genauso wie mit Musik auf dem iPhone. Trotz Anschlußkit für ein paar hundert Euronen ist ein direkter Zugriff auf die Musik im iPhone (auch iPod) mit dem Command nicht möglich, nur sehr umständlich über die Lenkradtasten. Meine Tochter hat in ihrem 10 Jahre alten Suzuki ein Autoradio für 100.-, das ist da um Längen besser...

Zitat:

Original geschrieben von RogerT

Zitat:

Freue mich schon auf die Antworten, ...

Sicher?

Ein direkter Übertrag "mal eben so" geht nicht; was inzwischen jede Reisschüssel kann, bekommt Mercedes leider immer noch nicht gebacken...

Es gibt einen Trick über ein anderes Handy als das iPhone mit hin- und her synchronisieren (via z.B. Outlook vom iPhone auf ein anderes Modell und dann von dem ins Command).

Ist übrigens genauso wie mit Musik auf dem iPhone. Trotz Anschlußkit für ein paar hundert Euronen ist ein direkter Zugriff auf die Musik im iPhone (auch iPod) mit dem Command nicht möglich, nur sehr umständlich über die Lenkradtasten. Meine Tochter hat in ihrem 10 Jahre alten Suzuki ein Autoradio für 100.-, das ist da um Längen besser...

Doch ab Juni mit dem Faceliftstart soll es nun endlich gehen!

Gruß

Kihe

So ist es leider.

Das ein Multi-Mediales Einbauteil wie ein Comand-System bei Mercedes-Benz nicht immer so neu sein kann, wie das aktuellste Handymodell, das kann man noch nachvollziehen.

Das Mercedes es aber seit Einführung des iPhones nicht hinbekommen hat, eine Kompatibilität zwischen iPhone und Comand hinzubekommen ist traurig und leider muss man sagen "von gestern".

Dass MMI meines Vorgänger-Audi A6 (Bj. 2006) war sogar in allen Punkten die das Telefon und den iPod betreffen zur Zusammenarbeit mit dem iPhone bereit. Ohne Probleme, nur über Bluetooth gekoppelt, fertig.

Das gleiche ist der Fall in unserem Q7 von 11/2011, nur noch schneller und optisch anders aufgebaut, aktueller eben.

Beim Comand klappt aus Telefon-technischer Sicht nur die Freisprecheinrichtung. Ein Anwählen von Gesprächspartnern geht nur über Linguatronic und Nummerndiktatur (klappt problemlos) oder über die auf Umwegen importierten Nummern im festeingebauten Speicher des Fahrzeugs, oder über die Wahllisten im Festspeicher, wenn aus dem Auto heraus schon einmal der Betreffende angerufen wurde.

Neue Nummern aus dem aktualisierten Telefonspeicher müssen allerdings erst wieder umständlich hinzugefügt werden.

Was aus meiner Sicht allerdings problemlos klappt ist die Nutzung der iPod-Funktionen.

Sämtliche im Gerät (sowohl iPhone - 3, 3G, 4, 4S als auch iPod-classic) gespeicherten Titel stehen zur Verfügung, organisiert in Listen als Einzeltitel, per Zufallswiedergabe oder auch als Direktwahl. Und ein Springen durch das Alphabet ist über die Zifferntastatur des Comand auch problemlos möglich, man braucht nicht die gesamte Liste abzuscrollen, was bei wachsendem Datenbestand auch sehr lästig wäre.

Ich freu mich aber sehr auf die Verbesserungen und längst fälligen Aktualisierungen durch die MOPF. Hoffentlich so, wie wir es gerne hätten. Und wer weiss, ob es nicht auch irgendwann ein Streaming über Bluetooth neben wird....

Gruss Christian

@B-WIN1

wie so oft in diesem Forum sind die Antworten auf Deine Frage von höchster Qualität :-)

Zum wiederholten Male: Es liegt nicht am Command sondern am

iBlödphone. Es kann keine Daten über Bluetooth verschicken.

Also: In Outlook mit der MAPILab Toolbox eine große vcf Datei erstellen und dann entweder mit der CF Karte oder einer CD/DVD importieren. So einfach ist das.

Grüße

Ecko

Zitat:

Original geschrieben von GLK_Lover

@B-WIN1

wie so oft in diesem Forum sind die Antworten auf Deine Frage von höchster Qualität :-)

Zum wiederholten Male: Es liegt nicht am Command sondern am

iBlödphone. Es kann keine Daten über Bluetooth verschicken.

Also: In Outlook mit der MAPILab Toolbox eine große vcf Datei erstellen und dann entweder mit der CF Karte oder einer CD/DVD importieren. So einfach ist das.

Grüße

Ecko

Als Laie darf ich vielleicht anmerken, dass die Übertragung von Daten, hier Telefonregister, angenommene Anrufe, Anrufe in Abwesenheit usw. in Sekundenschnelle per Bluetooth vom IPhone auf das Bordtelefon übertragen werden. (Range Rover Evoque)

 

Zitat:

Zum wiederholten Male: Es liegt nicht am Command sondern am

iBlödphone. Es kann keine Daten über Bluetooth verschicken.

Auch wenn du es wiederholst, es ist trotzdem falsch.

In anderen Autos anderer Hersteller funktioniert das...

Hallo Leute,

Zum die Telefonnummern vom iPhone ins Command zu übertragen muss man den Umweg via Outlook machen. Der Mercedesvertreter war so freundlich und hatte mir bei der Übergabe des GLK gleich eine PCCard Halter mit 2GB SDCard geschenkt. Weil er wusste das es problematisch ist.

Erst muss man die Telefonnummern vom iPhone ins Outlook übertragen, anschliessend die Adressen als vCard exportieren.

Achtung alle Adressen direkt ins Root Verzeichnis der SD Card kopieren. Mit unter Ordner, sieht das Command die Adressen nicht. SD Card in den PCCard Adapterstecken. Nun kann man im Command die Telefonnummern aus SD Speicher importieren. Hatte bei mir gut geklappt.

Machte erst den Fehler einen Ordner zu haben auf der Card und in diesem die Nummer, GEHT NICHT spart euch die Zeit.

Zitat:

Original geschrieben von onil65

Hallo Leute,

Zum die Telefonnummern vom iPhone ins Command zu übertragen muss man den Umweg via Outlook machen. Der Mercedesvertreter war so freundlich und hatte mir bei der Übergabe des GLK gleich eine PCCard Halter mit 2GB SDCard geschenkt. Weil er wusste das es problematisch ist.

Erst muss man die Telefonnummern vom iPhone ins Outlook übertragen, anschliessend die Adressen als vCard exportieren.

Achtung alle Adressen direkt ins Root Verzeichnis der SD Card kopieren. Mit unter Ordner, sieht das Command die Adressen nicht. SD Card in den PCCard Adapterstecken. Nun kann man im Command die Telefonnummern aus SD Speicher importieren. Hatte bei mir gut geklappt.

Machte erst den Fehler einen Ordner zu haben auf der Card und in diesem die Nummer, GEHT NICHT spart euch die Zeit.

Da stellt selbst der Laie fest, dass dies eine eklatante Schwäche im System des Command ist. Wie ich zuvor schon berichtete, überträgt IPhone die Daten sobald sie per Blutooth angefordert werden und hier tut sich beim Command offenbar nichts.

Zitat:

Da stellt selbst der Laie fest, dass dies eine eklatante Schwäche im System des Command ist. Wie ich zuvor schon berichtete, überträgt IPhone die Daten sobald sie per Blutooth angefordert werden und hier tut sich beim Command offenbar nichts.

Jupp, korrekt.

...und der Trick mit Outlook klappt zwar, ich habe aber keinen Windows-PC mit Outlook... und wenig Lust bei einem Auto für über 60k€ anfangen zu basteln; ich erwarte da einfach, das so etwas funktioniert.

Aber Mercedes und neueste Technik war schon immer ein Problem. Für meine E-Klasse musste ich mir bei ebay ein Handy ersteigern, weil von dem eingebauten Command damals nur ein veraltetes Modell unterstützt wurde, das es nicht mehr gab...bei einem Neuwagen!

Gruss

Roger

Tut mir leid für euch, aber bei meinem Command APS mit der zusätzlichen Sonderausstattung "Komfort-Telefon" sowie dem passenden iPhone4-Craddle kann ich in minutenschnelle (ca. 10 Minuten für 1000 Einträge) meine Kontakte als externe Daten ins Telefon-/Adress-Buch des Command überspielen.

Das steht auch in der interaktiven BA so drinnen:

http://www4.mercedes-benz.com/.../d749e31086.shtml

Ist halt leider nicht billig - aber wenn ich ein billigeres Auto gewollt hätte, hätte ich nicht Mercedes wählen dürfen ;-)

siehe unten!

Zitat:

Original geschrieben von RogerT

Zitat:

Da stellt selbst der Laie fest, dass dies eine eklatante Schwäche im System des Command ist. Wie ich zuvor schon berichtete, überträgt IPhone die Daten sobald sie per Blutooth angefordert werden und hier tut sich beim Command offenbar nichts.

Jupp, korrekt.

...und der Trick mit Outlook klappt zwar, ich habe aber keinen Windows-PC mit Outlook... und wenig Lust bei einem Auto für über 60k€ anfangen zu basteln; ich erwarte da einfach, das so etwas funktioniert.

Aber Mercedes und neueste Technik war schon immer ein Problem. Für meine E-Klasse musste ich mir bei ebay ein Handy ersteigern, weil von dem eingebauten Command damals nur ein veraltetes Modell unterstützt wurde, das es nicht mehr gab...bei einem Neuwagen!

Gruss

Roger

Absolut meine Meinung!!!

Eins vorweg - ich bin Merceds-Benz Fahrer seit über 25 Jahren und ein großer Fan der Marke.

Aber - selbst wenn Mercedes hier in diesem Fall nicht den schwarzen Peter hätte, sondern Apple/Iphone (was ich bezweifle!), dann erwarte ich von einer Weltfirma wie Mercedes-Benz, dass Sie dieses "Problem" löst! Mercedes-Benz hat den Anspruch im Claim "Das Beste oder nichts"! Hier in diesem Punkt bietet Mercedes-Benz seinen Kunden nicht das Beste, sondern eine stümperhafte "Bastel-Lösung"! Das ist lächerlich! Noch schlimmer wäre jedoch die Erklärung, der Kunde soll doch gefälligst teure Extras kaufen um seine Kommunikation zum laufen zu bringen. Liebe Leute von Mercedes-Benz: wann wacht ihr endlich auf??? Verkauft doch eure aktuellen und potentiellen Käufer nicht für dumm! Konnektivität, Kommunikation und Entertainment im Auto sind zwischenzeitlich so bedeutsame Themen (und werden noch mehr an Bedeutung gewinnen!), dass hier bestimmte Käuferschichten trotz eines tollen Auto-Designs bei fehlenden Kommunikationslösungen lieber zur Konkurrenz gehen. Denn die anderen Premium-Marken bieten tolle und zum Teil auch innovative Lösungen ohne super-teure Extras kaufen zu müssen. Gute Nacht Mercedes-Benz! Schlaf schön (weiter!).

Zitat:

Original geschrieben von onil65

Hallo Leute,

Zum die Telefonnummern vom iPhone ins Command zu übertragen muss man den Umweg via Outlook machen. Der Mercedesvertreter war so freundlich und hatte mir bei der Übergabe des GLK gleich eine PCCard Halter mit 2GB SDCard geschenkt. Weil er wusste das es problematisch ist.

Erst muss man die Telefonnummern vom iPhone ins Outlook übertragen, anschliessend die Adressen als vCard exportieren.

Achtung alle Adressen direkt ins Root Verzeichnis der SD Card kopieren. Mit unter Ordner, sieht das Command die Adressen nicht. SD Card in den PCCard Adapterstecken. Nun kann man im Command die Telefonnummern aus SD Speicher importieren. Hatte bei mir gut geklappt.

Machte erst den Fehler einen Ordner zu haben auf der Card und in diesem die Nummer, GEHT NICHT spart euch die Zeit.

...dazu ein YouTube-Link (allerdings auf Englisch und für iMac)

http://www.youtube.com/watch?v=zu8Con5QuMo&feature=related

Problem bei dieser Methode ist, dass sich diese vCard-Datei im Command (seltsamerweise) weder überschreiben noch löschen lässt. Ein erneutes Einspielen einer veränderten vCard-Datei ins Command bedeutet, dass die neuen/geänderten plus die alten Telefon-/Adressdaten zu den bestehenden Daten hinzugefügt werden. Man hat dann alles doppelt ... genial!

Einzige Abhilfe, man macht ein System-Reset ... mit allen Konsequenzen! ... alle persönlichen Einstellungen, Navi-Ziele etc. sind dann futsch, auch die vCard-Datei.

Gruß

wsieb

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. iPhone auf Command überspielen/Comand Ziele auf SD-Karte speichern