Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Inspektion steht an - Frage zum generellen Ablauf

Inspektion steht an - Frage zum generellen Ablauf

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 2. Januar 2021 um 11:44

Hallo Zusammen,

unser Jahreswagen hat mittlerweile 25.000 KM und in 2 KM müssen wir den ersten Motoröl wechseln vornehmen .

Ich gehe davon aus, dass damit die erste Inspektion gemeint ist ?

Wie ist es generell kein BMW ? Wann muss immer die Inspektion stattfinden ?

2 Jahre oder 30.000 KM ? Ist das richtig ?

Abgesehen davon, habe ich auch etwas von einem Fahrzeug Check gelesen, wann findet dieser Statt?

Wird mir dies im BC auch angezeigt ?

Vielen Dank und einen schönen Start im Jahr 2021 wünsche ich euch :)

Ähnliche Themen
59 Antworten

In 2km?!?!

Es kann sein, dass der Service Zeichen dann GELB wird und auch bleibt. Meine Güte, wieso lassen Menschen solange auf den Service warten -.-

Mein Tipp nur BMW Original Öl verwenden.

Wenn es ein Leasingfahrzeug ist dann geht ruhig weiter diesen Move.

Wenn ihr aber euer Fahrzeug lange behalten möchtet oder es später zum guten Preis verkaufen möchtet, dann ist der Ölwechsel schon längst überfällig.

Die Grenzangaben sind sowieso viel zu knapp.

Wenn ihr nen elektronisches Buch habt, dann hofft jetzt nur, dass ihr kein Gelben Merkzeichen habt.

Themenstarteram 2. Januar 2021 um 11:52

Tut mir leid, ich meinte in 2000 KM.

Perfekt, dann ist gut!

Bei BMW ist Entweder / Oder

Entweder in X Jahren jedoch spätestens in XXXXX km .

Ja es wird im BC angezeigt.

Mein Tip, besonders wenn das Auto echt jung ist, immer bei BMW zu warten. Ggf BMW Lizensierte Werkstätte! Findest du auf der BMW seite.

Ich habe damals mein F21 fasst versaut und im Boardcomputer einen unschönen Eintrag gehabt, weil ATU verknackt hat. Sie haben viel zu spät den elektronischen Eintrag gemacht. Da sagte ich mir, nur noch direkt BMW . Kostet mehr aber Auto lebt dann auch länger.

Beim nächsten Öl Wechsel war ich dann bei BMW ich spürte den Unterschied sofort.

Dazu gehen sie über den Service hinaus. Wenn sie meinen, dass man das aus Kulanz machen kann, dann machen sie das.

macht atu einen elektronischen eintrag ? wie läuft denn das genau ab ? meine freundin war letzten monat bei atu mit ihrem bmw.

Ja machen die, aber im BC steht auch dass du den Service wo anders machen lassen hast und nicht bei einer lizensierten Werkstatt.

Jede Meister-Werkstatt, die nach den Herstellervorgaben arbeitet, ist "lizensiert".

Amateure Treiben Unfug würde ich trotzdem meiden.

wie kommt der eintrag dann zu stande ? online automatisch ?

Die übermitteln das an BMW und BMW übermittelt das per 3G auf dein Auto

Zitat:

@MichaelN schrieb am 2. Januar 2021 um 14:48:34 Uhr:

Jede Meister-Werkstatt, die nach den Herstellervorgaben arbeitet, ist "lizensiert".

Amateure Treiben Unfug würde ich trotzdem meiden.

Nicht wenn es darum geht sein Auto/ elektronisches Checkheft auch wirklich pflegen möchte.

Du kannst nicht alle „Meister“ gleich als Lizensiert sehen.

Jeder Meister hat die Möglichkeit sich für BMW zu lizensieren, tuen die wenigsten.

Wenn du wiegesagt in deinem Checkheft keine BMW Siegellücke haben willst, dann ab zur BMW oder LIZENS WERKSTATT.

Als ich mein F21 verkauft hatte, wurde darauf extrem geachtet, dass im E.Checkheft auch überall BMW steht. Und immer da wo nichts stand außer dass der Service wo anders gemacht wurde, war das oft ein Ausschlusskriterium.

Das steht nicht bei deinem Service wenn du es bei einer NICHT lizensierte Werkstatt machen lässt.

6e07ea58-9a8e-4596-93d0-b34eeda88876
Themenstarteram 2. Januar 2021 um 15:19

Zitat:

@XavasBerlin schrieb am 2. Januar 2021 um 15:08:56 Uhr:

Das steht nicht bei deinem Service wenn du es bei einer NICHT lizensierte Werkstatt machen lässt.

Wieso hattest du in zwei Jahren frei Einträge ?

Zitat:

@Reue2016 schrieb am 2. Januar 2021 um 11:44:33 Uhr:

Hallo Zusammen,

unser Jahreswagen hat mittlerweile 25.000 KM und in 2 KM müssen wir den ersten Motoröl wechseln vornehmen .

Ich gehe davon aus, dass damit die erste Inspektion gemeint ist ?

Wie ist es generell kein BMW ? Wann muss immer die Inspektion stattfinden ?

2 Jahre oder 30.000 KM ? Ist das richtig ?

Abgesehen davon, habe ich auch etwas von einem Fahrzeug Check gelesen, wann findet dieser Statt?

Wird mir dies im BC auch angezeigt ?

Vielen Dank und einen schönen Start im Jahr 2021 wünsche ich euch :)

Inspektion findet alle 60.000km oder 4 Jahre statt und nennt sich im BMW-Jargon „Service Fahrzeugcheck“.

 

Bei dir findet jetzt bei ca. 30.000km ein Ölwechsel statt, dazu wird der Microfilter der Klimaanlage getauscht. Sollte so 240€ beim blau-weißen :) kosten.

Normalerweise laut BMW steht alle 2 Jahre ODER 30.000 km ein Öl-, Ölfilter und Pollenfilterwechsel an. Je nach dem was früher ist.

Alle 4 Jahre ODER 60.000 km große Inspektion mit allen Filtern (Luft- und Kraftstofffilter)

Zitat:

@XavasBerlin schrieb am 2. Januar 2021 um 15:04:45 Uhr:

 

Du kannst nicht alle „Meister“ gleich als Lizensiert sehen.

Jeder Meister hat die Möglichkeit sich für BMW zu lizensieren, tuen die wenigsten.

Hast du dazu einen link?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Inspektion steht an - Frage zum generellen Ablauf