ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Inspection A für W204 mit 63.000km

Inspection A für W204 mit 63.000km

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 10. März 2011 um 19:25

Hallo Benz Freunde

Fahre seit ca 1 halb Jahren den w204 c200 cdi, an meinem Bordcomputer zeigt es seit 2 Wochen Inspection A.

Bin schon 600km über die Fälligkeit des A kann was Passieren ?

Wird es Später vieleicht teurer?

Könnte ich es auch abstellen an der anzeige?

Mercedes händler möchte 280 Euro, Pit Stop 130 Euro nur Öl wecksel hmmm was jetzt ??

 

Mfg Benz

 

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Wahr heute beim freunlichen im Poland (Im Urlaub) und habe 386 Euro bezahlt für Service Umfang B 50000km (Folgende Service: A3 nach 25000km).

Mit öl (Castrol 5W30) und alle filters + auswuchten reifen vorne + Autowasche und reinigen innen (staubzaugen).

Preis von die Teilen ist selbe wie im Deutscland, nur Arbeit ist billiger.

1l öl 13,76 Euro (Castrol) in Poland statt 20,30 Euro (Mobil 1) in Belgien.

Mfg

Willy

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Benz C200

Hallo Benz Freunde

Fahre seit ca 1 halb Jahren den w204 c200 cdi, an meinem Bordcomputer zeigt es seit 2 Wochen Inspection A.

Bin schon 600km über die Fälligkeit des A kann was Passieren ?

Wird es Später vieleicht teurer?

Könnte ich es auch abstellen an der anzeige?

Mercedes händler möchte 280 Euro, Pit Stop 130 Euro nur Öl wecksel hmmm was jetzt ??

 

Mfg Benz

 

Lach,also erwarte hier nichts positves denn man denkt dann schnell das jemand einen auf dicke Hose macht aber keine Kohle hat ,denn wer einen Mercedes fährt und dann 280 Euro zu teuer sind ,merkwürdig.

Kannst die Anzeige auch selbst resetten wenn Du keine Kohle hast und weiterfahren willst ohne Inspektion,suche hier einfach mal nach Assyst.

Garantieverlust und keine Chance auf Kulanz,wenn Du die Inspektion nicht machst dürfte klar sein.

Alles andere ist deine Sache wenn Du ohne Inspektion weiterfahren willst.

Bin schon 600km über die Fälligkeit des A kann was Passieren ?

Wird es Später vieleicht teurer?

Könnte ich es auch abstellen an der anzeige?

Mercedes händler möchte 280 Euro, Pit Stop 130 Euro nur Öl wecksel hmmm was jetzt ??

hallo,

und wenn du 3tkm drüber bist, mehr als dich die anzeige nerven kann nix passieren.

den service zurückstellen geht auch da gibts im netz anleitung wie du es über die tasten am lenkrad machst. falls du den ölwechel selbst machen möchtest und auf garntie ect verzichtest.

aber ich würde lieber zum service fahren und das zum fachmann!!! atu und pit stop was willst da schon erwarten? kauf die öl im netz was dein freundlicher gern einfüllt und lass es da machen und du bist in guten händen.

gruß mario

Themenstarteram 11. März 2011 um 17:09

Ja man hat das geld :-)) Nur Eventuel habe ich gedacht könnte vileicht auch andere händler machen lassen..

Aber danke für die Antwort ich fahr dan mal zum Fachmann Mercedes..

Zitat:

Original geschrieben von Benz C200

Ja man hat das geld :-)) Nur Eventuel habe ich gedacht könnte vileicht auch andere händler machen lassen..

Aber danke für die Antwort ich fahr dan mal zum Fachmann Mercedes..

wie sieht denn die Vorgeschicht aus? War der Wagen bis jetzt immer pünktlich bei Mercedes zur Wartung?

Wenn ja, dann weiterhin dort hin gehen.

Wenn nein, dann hast eh die Chancen auf Kulanz quasi verspielt.

280 Euro ist ja richtig günstig,da zahlt man schnell ganz andere Preise

Zitat:

Original geschrieben von schnuddel

280 Euro ist ja richtig günstig,da zahlt man schnell ganz andere Preise

ja gut, das ist der kleine Service (Assyst A). Ich weiß jetzt nicht, ob da noch Zusatzarbeiten anstehen.

Mein Service A hat auch 240 EUR gekostet, allerdings mit eigenem Öl. Service B kostet dann mit eigenem Öl 350 EUR inkl. Bremsflüssigkeit.

Ich hab nen Kostenvoranschlag für den nächsten Service B (Auto 4 Jahre alt, 40 TKM gelaufen) für 650 EUR.

Das ist ein Ölwechsel, Sichtkontrolle, Luftfilter, Bremsflüssigkeit und 4 neue Zündkerzen). Nicht mal inkl. Klimaservice, der kommt ja noch hinzu. lch wüsste da jetzt nicht, was eine freie Werkstatt dort falsche machen könnte. Ich geh aber natürlich zu Daimler. Aber die Preise sind schon nicht immer ganz reel.

Zitat:

Original geschrieben von Benz C200

Hallo Benz Freunde

Fahre seit ca 1 halb Jahren den w204 c200 cdi, an meinem Bordcomputer zeigt es seit 2 Wochen Inspection A.

Bin schon 600km über die Fälligkeit des A kann was Passieren ?

Wird es Später vieleicht teurer?

Könnte ich es auch abstellen an der anzeige?

Mercedes händler möchte 280 Euro, Pit Stop 130 Euro nur Öl wecksel hmmm was jetzt ??

 

Mfg Benz

Hmmm, wenn Dir 280 Euro für ne Inspektion zuviel sind dann kauf Dir einen 2er Golf da mußt Du keine Inspektionen mehr machen!

nichts für Ungut

Hi,

Ich habe in Belgien Service Umfang A 264,78 Euro (mit öl ESP Formula 5W30 (6,5l) und ölfilter) bezahlt.

Und das auf 25000km wie vorgeschrieben im serviceheft (nach nur 6m)!

(C200 CDI S204 bj 2010)

Jetz ist Umfang B auf 50000km (nach 13m) fällig.

Melde mir morgen wieder nach besuch beim freundlichen in Poland ;-)

Mfg

Willy

Ich finde das auch lächerlich, erst auf dicke hose machen,.. und sagen: " ich fahre ein benz" ,..

und dann preise vergleichen,.. dann ist pitstop/atu wieder gut genug,..

aber geht ruhig da mal hin, so verliert ihr schnell alle kulanz ansprüche,..

Zitat:

Original geschrieben von stilo1985

Zitat:

Original geschrieben von schnuddel

280 Euro ist ja richtig günstig,da zahlt man schnell ganz andere Preise

ja gut, das ist der kleine Service (Assyst A). Ich weiß jetzt nicht, ob da noch Zusatzarbeiten anstehen.

Mein Service A hat auch 240 EUR gekostet, allerdings mit eigenem Öl. Service B kostet dann mit eigenem Öl 350 EUR inkl. Bremsflüssigkeit.

Ich hab nen Kostenvoranschlag für den nächsten Service B (Auto 4 Jahre alt, 40 TKM gelaufen) für 650 EUR.

Das ist ein Ölwechsel, Sichtkontrolle, Luftfilter, Bremsflüssigkeit und 4 neue Zündkerzen). Nicht mal inkl. Klimaservice, der kommt ja noch hinzu. lch wüsste da jetzt nicht, was eine freie Werkstatt dort falsche machen könnte. Ich geh aber natürlich zu Daimler. Aber die Preise sind schon nicht immer ganz reel.

:-) die arbeiter müssen bezahlt werden,..

und die werden gut bezahlt,.. bin selbst einer (Werk)

ich glaube das einer von einer freien Werkstatt sogar mehr drauf hat, aber die werden halt nicht so gut bezahlt,..

Hallo,

Wahr heute beim freunlichen im Poland (Im Urlaub) und habe 386 Euro bezahlt für Service Umfang B 50000km (Folgende Service: A3 nach 25000km).

Mit öl (Castrol 5W30) und alle filters + auswuchten reifen vorne + Autowasche und reinigen innen (staubzaugen).

Preis von die Teilen ist selbe wie im Deutscland, nur Arbeit ist billiger.

1l öl 13,76 Euro (Castrol) in Poland statt 20,30 Euro (Mobil 1) in Belgien.

Mfg

Willy

Hallo zusammen,

ist jetzt nur meine persönliche Meinung, aber ich denke man sollte sich zum Auto auch den Service eim Freundlichen leisten können. Alleine schon wegen der Mobilitätsgarantie, die Dur bei Wartung in einer MB Vertragswerkstatt immer mitkaufst.

Ich bin mit meinem knapp 3 Jahre alten Baby mit defekter Servolenkung in Norddeutschland liegen geblieben und wollte nach München auf eine Messe. Als Außendienstler steht man da schnell blöd dar, wenn man auf sein Auto angewiesen ist.

War alles keon Problem. Die Jungs von MB waren innerhalb von knapp einer halben Stunde da und haben den Wagen in die Werkstatt verfrachtet. Habe ohne extra Kosten eine Leihwagen bekommen un das Beste: MB hat mir einen Tag später mein Auto nach München gebracht. Fahzeugtausch im Parkhaus am Messesee.

Das ist Service, den man auch bezahlt!!!

OK, wenn das Fahrzeug mehr als 4 Jahre alt ist, dann bringen sie Dir dein Auto nicht nach, einen Leihwagen bekoomst Du auch nur noch für 3 Tage für umme und nicht wie sonst bis zu fünf. Aber wenn man auf sein Auto angewisen ist, dan ist das ein super Sache.

Neben MB bietet BMW eine vergleichbaren Service an. Fährt man dagegen einen Audi (nichts gegen die Autos aus Ingolstadt), dann steht man hier schön im Regen...

Alos deshalb: Immer ab zum Freundlichen. Da werden Sie geholfen...

Silberpfeil

Zitat:

Original geschrieben von TimoB.

Hmmm, wenn Dir 280 Euro für ne Inspektion zuviel sind dann kauf Dir einen 2er Golf da mußt Du keine Inspektionen mehr machen!

nichts für Ungut

Nichts für Ungut, aber wieso fahren wir nicht alle gleich nen 500er Mercedes?

Oder wenigstens eine C-Klasse in Voll?

Mercedes-Fahrer "haben'"s doch... oder? Bei ner popeligen C-Klasse spielt der Faktor Preis eine erheblich größere Rolle als bei einem SL oder CL, dort wäre die Frage unangebracht.

My 5 Cents für diese Wichtigtuerei. Die Ölpreise per Liter der Niederlassungen sind kein Grund, dort hin zu gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Inspection A für W204 mit 63.000km