ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia OPC ST Kaufberatung

Insignia OPC ST Kaufberatung

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 14. Juni 2018 um 7:57

Hallo Zusammen,

ich plane mir demnächst den Insignia OPC zu kaufen.

Habe schon einige Informationen über das Fahrzeug gesammelt und brauche jetzt das letzte Feedback für die Auswahl des richtigen Models.

Meine Frage wäre welches Jahr zu empfehlen ist. 2012 VFL 2013 VFL oder 2014 FL...

Eigentlich gefallen mir Beide varianten, jedoch wäre so ein schnickschnak wie der Touchsreen und der Digitale Tacho mir fast ein wenig Lieber..

Aaaber ich habe gelesen das gerade bei den 2014 modellen es erhebliche Probleme bei dem Ganzen Multimedia Systemen gibt Beispiele: Navi hängt sich auf, System bleibt hängen.usw.)..Zieht sich das bei den 14ern durch oder ist das so eine Glück oder Pech Sache??..Besser einen 2012er 2013er( Letzte Reihe VFL) oder kann man sich den 2014er ruhig holen??

Danke im Voraus

Gruß

DP

Beste Antwort im Thema

Ich? Habe kein Auto.

und alles was hier gesagt wurde sind nur nüchterne Fakten. Wenn dir das Fahrzeug zusagt dann gönne es dir.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Wenn man es zusammenzählt können da einige Probleme auftreten. Radio ist davon das geringste übel. :D

ich verschiebe das Thema mal zu den Spezialisten.

Mit Navi oder Radio hatte ich noch nie Probleme. Schlimm ist es derzeit bei mir nur mit der Haldex. Mein Dicker ist Bj 4/2014 und war bis dato eigentlich sehr zuverlässig.

Themenstarteram 14. Juni 2018 um 9:10

@ PUBGer : meinst du ein bestimmtes modell ?

@ opcghost : Inwiefern hast du Probleme mit der Haldex? was erwartest du für kosten.

Hatte vergessen zu erwähen das es ein Kombi, also ST werden soll. Macht das in irgendeiner sich einen unterschied?( außer dem gewicht)

Schau dich mal ein wenig hier im insignia-forum um oder benutze die SuFu.

allrad/haldex, steuerkette, Krümmer, kopfdichtung (selten), sitzheizung (unabhängig ob opc oder nicht), intellilink etc.

ist jetzt kein schlechtmachen, nur als Hinweis.

ist halt ein Berg von Technik so ein topmodell.

Themenstarteram 14. Juni 2018 um 9:30

Ich hab mich ja schon umgeschaut.. aber die Meinungen und erfahrungen Streuen halt ziemlich groß.

Zudem denke ich das all diese positiven und negativen Berichte auch bei anderen Herstellern und Fahrzeugtypen exestieren.

ergo : Egal über welches Fahrzeug man sich erkundigt, jedes hat Probleme oder auch nicht.

Finde den Insignia A OPC halt gut weil er Leistung und Komfort verbindet. (Soll übrigens mein erster Opel werden)

Andere Hersteller sind in der Preis-leistung nicht besser..

fahr auf jeden Fall Probe. Nicht um Probleme zu erkennen sondern um sehen ob er dir überhaupt zusagt.

allrad und kettenprobleme kann man hinauszögern. radioprobleme sind eher nervig aber nicht existenziell. und ja, alle Hersteller haben ihre kleinen oder größeren probleme.

wer die essenz der unzähligen threads hier herausfiltert ist gut beraten. im groben haben wir es hier an dieser stelle schon zusammengefasst. oder hab ich noch was vergessen?

Themenstarteram 14. Juni 2018 um 10:10

In der tat erschreckend wenn man sich die Preise für so eine HAldex und der WIrklich gen 0 gehenden Kulanz von Opel anschaut...Probe fahren steht natürtlicMeinungsbeeinflußend zur Debatte. aber ich habe halt erstmal eine Geschmacksrichtung gesucht , wo der OPC gut(bislang am besten) rein passt..... was hättet ihr denn im allgemeinen für Modell / Fahrzeug empfehlungen?

Skoda, VW und Seat wirken von Innen nicht Hochwertiger..

Also ich benötige einen Kombi oder Suv der nicht so alt seien soll, und zudem auch abrufbare Power hat..

Budget wären max 20.000 (Lieber max.17.500)

Danke euch nochmal

Themenstarteram 14. Juni 2018 um 10:20

Die sache mit der Haldex schreckt schon ab...

meinst du das es sich nach dem Tausch anders verhällt , oder verschleißen die alle paar Jahre/Kilometer?

suche einen der um die 100.000 km runter hat.

Aber werde wohl erstmal schauen was die Leute mir hier noch so sagen /raten..

yep. lass die anderen auch mal tippern. :D

Einen opc mit der Lauflesitung zu holen ist aus meiner Sicht nicht sehr klug. Ab dieser Laufleistung werden die Defekte immer wahrscheinlicher, außer sie wurden kurz davor behoben.

Wenn das Budget knapp ist, und (nicht böse gemeint) man sich einen opc mit der Laufleistung holt, ist das eine gewagte Sache.

Knappes Budget und opc fahren ist leider ein ganz grober Widerspruch. Spritverbrauch 16 Liter auf 100km, Kettentausch x tausend Euo, Haldex x tausend Euro, Krümmer, ...

Themenstarteram 14. Juni 2018 um 11:05

Zitat:

@Michi_Ti schrieb am 14. Juni 2018 um 10:53:51 Uhr:

Einen opc mit der Lauflesitung zu holen ist aus meiner Sicht nicht sehr klug. Ab dieser Laufleistung werden die Defekte immer wahrscheinlicher, außer sie wurden kurz davor behoben.

Wenn das Budget knapp ist, und (nicht böse gemeint) man sich einen opc mit der Laufleistung holt, ist das eine gewagte Sache.

Knappes Budget und opc fahren ist leider ein ganz grober Widerspruch. Spritverbrauch 16 Liter auf 100km, Kettentausch x tausend Euo, Haldex x tausend Euro, Krümmer, ...

Hi Michi,

danke für dein Feedback.

Im Allgemeinen ist der Unterhalt nicht das "Budget-Problem"

Habe selber einen Subaru Legacy 3.0R MY 04, welcher auch nicht der günstigste ist. (Bleibt auch als zweitwagen)

Vielmehr wollen wir nicht mehr wie die genannte Summe ausgeben.

Es würde mich halt stören wenn absehbar solch hohe Reperaturkosten aufkommen , die man sich dann Lieber spart...

Das Leisten und unterhalten ist wie gesagtnicht das Problem.

Will nur keine Katze im Sack wo offensichtlich noch ein Nagel drin steckt;)

LG

Dann hol dir eher einen opc mit deutlich weniger Laufleistung. Oder hol einen 2.0T mit 250PS. Den gibts zwar auch mit Allrad, aber das Kettenproblem und den V6 Krümmer hast da nicht. Und der 2.0T geht im Vergleich sehr gut!

Themenstarteram 14. Juni 2018 um 11:26

Zitat:

@Michi_Ti schrieb am 14. Juni 2018 um 11:21:06 Uhr:

Dann hol dir eher einen opc mit deutlich weniger Laufleistung. Oder hol einen 2.0T mit 250PS. Den gibts zwar auch mit Allrad, aber das Kettenproblem und den V6 Krümmer hast da nicht. Und der 2.0T geht im Vergleich sehr gut!

Hat der Allrad von dem 2.0 den nicht das Haldex Problem?

Ist das nur bei den 325PS das Problem oder auch bei dem normalen 2.8er?

Im allgemeinen bin ich ja durch das Gesamtpaket auf den OPC gekommen..

sprich das "Hervorragende Fahrwerk" soll ja dort auch gut sein!?

Bin offen für jegliche empfehlung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia OPC ST Kaufberatung