ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Injektorwechsel IMA-CODE

Injektorwechsel IMA-CODE

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 5. Juli 2020 um 23:18

Injektorüberholung neuer IMA-Code? Bekommt man immer einen neuen Code wenn der Injektor überholt wird? Ich habe überholte Injektoren verbaut bei mir. Der IMA-Code für den Injektor ist nicht der der auf dem Injektor steht. Ist das richtig so? Wenn ich bei Bosch überholen lasse bekomme ich auch keinen neuen Code.

Mein Problem ist folgendes. Habe 2 Injektoren getauscht, nach dem ersten alles i.O. Nach dem 2. habe irgendwie weniger Leistung. Zieht nicht so Wie vorher....

Habe den IMA-Code eingegeben der beigelegen hat, ist aber anders als der auf dem Injektor... sollte ich mal den auf dem Injektor eingeben???

 

Mit freundlichen Grüßen

Jarnsen

PS.: Rücklaufmenge ist auch für den a....

Zylinder 4. wurde getauscht
Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 6. Juli 2020 um 20:42

Keiner ne Idee??

Zylinder 1-3 spritzen weniger ein. Deshalb habe ich nen Leistungsverlust.

Moin

normal gibt man immer den Trimm-Code ein,der auf dem Injektor steht.

mal so Varianten von anderen Fahrzeugen !

 

EDit-die Frage wäre aber ist es ein Orignal Injektor oder

ein Werksaustausch Injektor ,beide werden mit neuem Trimmcode gelabelt !

"gute und billige" Teile werden nicht neu gelabelt!

Zylinder 4 sieht am besten Aus und der wird wohl alt sein

Rücklaufmenge prüfen-

https://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=743941

 

der Trimmcode wird benötigt,

für die sogenannte Kompensation des Einspritzventilvorlaufs ,

d.h. die weich ablaufende Voreinspritzung ist auf das Kompensationsventil im Injektor begrenzt .

 

mfg

Injektor-euro
Injektor-euro3-4-klassen
Themenstarteram 6. Juli 2020 um 21:37

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 6. Juli 2020 um 20:59:54 Uhr:

 

Zylinder 4 sieht am besten Aus und der wird wohl alt sein

1 und 4 wurden getauscht, der IMA Code der beilag wurde übernommen. Nicht der der auf dem Injektor steht. Aussage war, wegen überholtem Injektor muss das so sein. Seit Injektor 4 gewechselt wurde-> Leistungsverlust....

Anbei noch paar Bilder zum Rücklaufmengentest...

Jarnsen

Ausgangszustand Test 3min
Generalüberholten Injektor Zylinder 4...
Injektor 1 getauscht Test lief 3min
+2

Ich hatte vorher noch etwas ergänzt.

die Frage wäre aber ist es ein Orignal Injektor oder

ein Werksaustausch Injektor ,beide werden mit neuem Trimmcode gelabelt !

"gute und billige" Teile werden nicht neu gelabelt!

Normal kann man immer bei Common-Rail einen Injektor wechseln und

ein paar Tage fahren,

in der Zeit lernt das MSTG die Charakteristik des "neuen" Injektor,s

danach kann man einen anderen Injektor auswechseln und

wieder Fahren,das MSTG lernt die Charakterisitk .

wechselt man alle Injektoren ist das MSTG im "Blindflug",

vor allem bei preiwerten Injektoren.

Themenstarteram 7. Juli 2020 um 6:47

Ok...

Also, ich habe die 2 Injektoren nicht am gleichen Tag gewechselt. Lass 1-2 Tage dazwischen liegen. Also auf dem Injektor ist nicht neu drauf gelabelt worden. Es war ein Prüfprotokoll dabei wo die Toleranzbereiche drauf standen und wie der Injektor diese erfüllt. Ebenso stand ein neuer Code mit bei.

Es ist ein generalüberholter Injektor. Man bekommt den überholten, zahlt Pfand, und schickt seinen alten Injektor wieder hin. Danach gibts den Pfand zurück. Welche Art es dann ist von den beiden die du beschrieben hast kann ich dir nicht sagen.

Mfg Jarnsen

Moin

schon Anhand der Rücklaufmengen stimmt da etwas nicht!

nimmt man Injektor 4 als Maßstab ,

sind die anderen eigentlich ,wegen der Rücklaufmenge geschichte.

die Rücklaufmenge ist ja die Menge was bei der Einspritzung

an der Düsennadel vorbeiläuft und

dadurch sinkt der Einspritzdruck zur Zerstäubung in den Verbrennungsraum!

ein gesunder Injektor hat immer nur eine geringe Rücklaufmenge ,

da ja der Magnet im Injektor nur sehr kurz Öffnet und

sehr wenig für den Rücklauf "übrig" hat.

der erzeugte Druck im Rail geht ja dann zurück in den Rücklauf,

nicht am Injektor !

am Injektor kommt nur eine geringe Leckölmenge in den Rücklauf oben um

da beim Öffnen/Schließen der Düsennadel kurz Druck abzubauen!

mfg

Themenstarteram 7. Juli 2020 um 9:37

Was ich nicht verstehe, warum wird die Rücklaufmenge bei 1-3 mehr wenn ich Nummer 4 ersetze. Bei 1-3 ist ja zumindest der Rücklauf in etwa gleich.

Springt übrigens auch perfekt an. Keine Startprobleme.

Injektor 1+4 wurde Erneuert.

2+3 blieben Alt.

Nr 4 sieht vom Bild her ganz gut aus.

Nr 1 und Nr 4 sollten ja,da gewechselt

die identische Rücklaufmenge anzeigen!!!

Nr 1 sieht einfach Scheisse aus,Rücklaufmenge.

Glaskugel-

Nr 2 + 3 haben vor dem Wechsel weniger Rücklaufmenge angezeigt,

weil Nr 4 vor dem Wechsel eine zu hohe Rücklaufmenge hatte.

Jetzt ist Nr 4 von der Rücklaufmenge her besser geworden und Nr 2+3 bekommen die Rücklaufmenge von der vorherigen Nr 4

oben als Rucksack draufgepackt!

immer an die Einspritzzeit dabei denken,

die sich bei der "Zeit " im Millisekunden Beteich bewegt und

an den Druck im Rail dabei denken,

der bei undichten Injektoren Absicht!

Du kannst aber nicht evtl auf Nr 1 einen alten Injektor eingebaut haben?

evtl ne Pause dazwischen oder jemand hat Dich abgelenkt?

Themenstarteram 7. Juli 2020 um 12:00

Ne...

Definitiv nicht... keinen alten eingebaut... alten raus... neuen ausgepackt und rein... das MSG lernt ja immer dazu... gibt es irgendeinen Speicher den man löschen muss wenn neuer Injektor rein kommt? Oder nur Injektor ersetzen und neuen Code eintragen.

Wenn man sich die Bilder der Rücklaufmenge genau anschaut, sieht man auch immer eine Änderung.

Wenn zurücksetzen ,

dann irgendwas mit Lernwerten,ergo der flüchtige Speicher im MSTG!

Gedanken-

Batterie abklemmen für eine Stunde

AGR zurücksetzen

DPF zurücksetzen

Lambda zurücketzen

so in der Art

Themenstarteram 7. Juli 2020 um 12:50

Ok... werde ich mal schauen...

Komisch ist, ich war gerade nochmal spielen. Habe 3 verschiedene Codes eingegeben, kein Unterschied. Nix klopfenden, nagelfest oder sonst was. Wie als wenn der IMA-Code irrelevant wäre. Ich schaue später noch mal nach flüchtiger Speicher oder so... Batterie ne Stunde ab? Wollte ich eigentlich nicht ??. Aber da muss man ja nicht viel neu anlernen bzw. wieder aufwecken. LWS und Fensterheber. Das war es.

LWS muß nicht unbedingt Neu angelernt werden,

mit Securitycode!

nach Zündung aus noch ca 20 Min warten und dann Batterie abklemmen.

Batterie anklemmen und wieder 20 Min warten ,dann Zündung an.

Themenstarteram 7. Juli 2020 um 14:27

So,

Noch fix das Protokoll gefunden... bei DL passt doch was nicht, oder irre ich mich?

911121af-2bc0-479c-97a2-44c1d4670d29

die Abkürzung DL habe ich noch nie gesehen!

so wie im Bild sollte es eigentlich sein,

da wird aber auf den Prüfstand darauf ankommen wo der Injektor getestet wird!

hast Du mal den Zylinderausgleich aufgerufen,

ob ein Injektor unnormale Abweichungen hat?

habe da ein interessantes Video gefunden!

Fremdsprachen schaden nicht,Grins

es ist nur von Interesse wie man da hinkommt.

https://www.youtube.com/watch?v=5MPlo5HvX7Q

beim Truck wo ich arbeite sieht es dann so aus,

wie im Bild 2 ,die Aussagen stimmen aber!

 

mfg

Injektor-test
Zylinderausgleich-leerlaufruheregelung
Deine Antwort
Ähnliche Themen