ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Inhalt Kasten / Seitenverkleidung links hinten an der Heckklappe?

Inhalt Kasten / Seitenverkleidung links hinten an der Heckklappe?

Ford
Themenstarteram 15. Juli 2020 um 21:34

Hallo Ford-Gemeinde,

ich suche derzeit für einen Kumpel einen Transit Custom um den als Camper ausbauen zu lassen.

Deshalb suche ich einen ohne Innenverkleidung - da das Fahrzeug beim Umbau gedämmt und neu verkleidet wird.

Viele in Frage kommenden Autos haben an der linken Seite hinten (siehe Bild) eine sehr breite Verkleidung/ einen Kasten.

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass darunter die Standheizung (zumindest Komponente wie Ausströmer usw..) verbaut ist. Aber diese platzraubende Verkleidung haben auch Fahrzeuge ohne Standheizung.

Was also steckt darunter und kann diese Verkleidung problemlos entnommen werden?

Vielen Dank schon mal, Gruß

Daniel

Seitenverkleidung Ford Transit
Beste Antwort im Thema

Zweite Klima/Zusatzheizer für Fahrgastraum, da es der Größe des Autos bedingt sonst Ewig dauern würde den Fahrgastraum sonst warm/kalt zu bekommen.

Wenn das nicht gewünscht ist richtigerweise zum Transit mit Holzverkleidung greifen, da ist er optional (mit allen Abstrichen). Im Tourneo ist er denke ich immer vorhanden? Und Nein, kann nicht so einfach entfernt werden.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zweite Klima/Zusatzheizer für Fahrgastraum, da es der Größe des Autos bedingt sonst Ewig dauern würde den Fahrgastraum sonst warm/kalt zu bekommen.

Wenn das nicht gewünscht ist richtigerweise zum Transit mit Holzverkleidung greifen, da ist er optional (mit allen Abstrichen). Im Tourneo ist er denke ich immer vorhanden? Und Nein, kann nicht so einfach entfernt werden.

Dort ist der klimakasten verbaut,ziemlich voll dort,schau mal im wohnmobilsammwlthread. Einen gibts der ihn weg gemacht hat und mir profilrohr umbaut hat.

Mache gerade die Abdeckungen ab-geht problemlos.

Ff2860a0-6cfb-48d6-a063-6286c1b73030
Themenstarteram 20. Juli 2020 um 10:08

Schon mal danke für Eure Antworten.

Da der Bus auch im Alltag genutzt werden soll stellt sich die Frage, ob der Transit kalt / warm genug im Innenraum wird wenn man einen "nackten" Transit Custom als Basis für den Campingausbau nimmt?

In der Regel sind aber nur die vorderen beiden Plätze besetzt - auch im Alltag.

Hat da jemand aus der Transit - Custom - Gemeinde Erfahrungen?

Danke & Gruß

Daniel

Frag mal im Nugget-Forum nach. Die Westfalia- Ausbauten sind alle ohne hintere Klima. Die Sitzbank hat etwa die Position der mittleren Sitzreihe im normalen Custom.

Die sind alle zufrieden und glücklich mit ihrem Nugget, mir ist dort noch keiner aufgefallen der über Hitzeprobleme im Sommer meckert.

Zitat:

@theqwertz schrieb am 20. Juli 2020 um 10:26:40 Uhr:

Frag mal im Nugget-Forum nach. Die Westfalia- Ausbauten sind alle ohne hintere Klima. Die Sitzbank hat etwa die Position der mittleren Sitzreihe im normalen Custom.

Die sind alle zufrieden und glücklich mit ihrem Nugget, mir ist dort noch keiner aufgefallen der über Hitzeprobleme im Sommer meckert.

Im Nugget fährt ja auch selten jemand regelmäßig Hinten mit, ist schon ein anderes Zielpublikum. Und durch den Ausbau wird doch der Sitzbereich weiter nach Vorne verlegt, oder? Sprich die Klima Vorne dürfte ausreichen genügend kalte Luft über die Mitte nach Hinten umzuwalzen. Beim Tourneo selbst gibt es ja eine Sitzreihe mehr (?), teilweise in umgekehrter Fahrtrichtung. Sprich die Klima ist für die dritte Sitzreihe gedacht. So könnte ich mir das zumindest zusammenreimen (hab keinen Nugget).

Unabhängig davon:

Wenn regulär nur Vorne besetzt ist würde ich mir da kaum bis wenig Gedanken drum machen. Die Klima in der Mitte auf volle Stärke auf nach Oben eingestellt walzt genug Luft um. Einfach mal selbst ausprobieren würde ich sagen - anmachen und hinten einsteigen? :)

Zitat:

@justyourimage schrieb am 20. Juli 2020 um 11:17:46 Uhr:

Im Nugget fährt ja auch selten jemand regelmäßig Hinten mit, ist schon ein anderes Zielpublikum.

Dem möchte ich doch direkt widersprechen: gerade der Nugget ist der Familiencamper schlechthin, denn er ist der einzige verfügbare mit einer 3er-Sitzbank hinten! Die Rückbank kommt mit Isofixen und wenn man quetscht, passen sogar 3 Kindersitze. Dazu kommt, dass es eine "vernünftige" Sitzbank ist, im Vergleich mit den Notsesseln in Kastenwagenausbauten (Ducato &Co.). Und aufgrund seiner kompakten Abmaße ist der Nugget auch einer der wenigen Camper, die im Alltag als vollwertiges Fahrzeug genutzt werden. Schließlich ist es unser Alltags-Custom plus Dach.

 

Zitat:

Und durch den Ausbau wird doch der Sitzbereich weiter nach Vorne verlegt, oder? Sprich die Klima Vorne dürfte ausreichen genügend kalte Luft über die Mitte nach Hinten umzuwalzen. Beim Tourneo selbst gibt es ja eine Sitzreihe mehr (?), teilweise in umgekehrter Fahrtrichtung. Sprich die Klima ist für die dritte Sitzreihe gedacht. So könnte ich mir das zumindest zusammenreimen (hab keinen Nugget).

Naja - wie von mir beschrieben geht es um die Kühlleistung für die zweite Sitzreihe im Custom (oder der mittleren Sitzreihe, oder der ersten hinteren Sitzreihe - wie es dir besser gefällt). Und die entspricht der hinteren Sitzbank im Nugget von der Position her, etwa im Bereich des mittleren Fensters an der Schiebetür.

Mein frühjahrsprojekt wird den klimakasten maximal strippen...

Außerdem Dachhimmel und die Schächte weg...

Da ich vorne links sitze ist mir völlig egal wie angenehm es im Hochsommer hinten ist,zumal in meinen campermode hinten nur noch eine sitzbank optional mitfährt.

In erster Linie brauch ich Platz für die Fahrräder und das heißt ich Bau den klimakasten maximal zurück.

Ich nutze ihn seit Sommer 2020 sowieso nicht.

Braucht wer einen Dachhimmel eig? ;)

Zitat:

@mrtrabajo schrieb am 15. Juli 2020 um 21:58:50 Uhr:

Mache gerade die Abdeckungen ab-geht problemlos.

wieviel cm bringt das in der Breite, wenn man es auf 1 Seite wegmacht?

Bei der glasversion (meine) eig gar nichts weil wie auf den Bildern oben zu sehen da überall streben sind.

Die pappelwand Distanz so 4 mm dick

Ah, hast du einen Transit und keinen Tourneo?

Kannst du mal bitte zwischen den Pappelwänden den Abstand messen?

Ich habe den Tourneo und bin am überlegen, ob ich auf 1 Seite die Verkleidung opfere. Ich zögere im vorallem, weil das Zeug dann rumliegt, falls ich es mal zurückbauen will...

Ich habe zwar eine Klima für hinten, aber völlig unnötig. Da ist schon die 2. Standheizung in Form einer Airtronic beim Campen wichtiger. Die kann man auch als reinen Ventilator im Sommerbetrieb nutzen. Ich habe übrigens keinen Nugget, sondern einen Individualumbau eines L2H2 mit 3-sitziger Rückbank incl. Isofix auf einer Laufschiene, so dass ich wahlweise in der Mitte oder hinten eine gewaltige Freifläche habe, weil die Küchenzeile nur linksseitig verbaut ist. Außerdem völlig autark mit 300Ah Lithium-Batterien und 3 KW Umwandler statt Gas.

Könntest du die Laufschiene mal zeigen?

Vielleicht muss ich eine zweit standheizung auch nochmal überdenken

Die Airtronic entfacht wahres Höllenfeuer. Innert 10 Minuten von 6 auf 19 Grad. Wenn die einmal die gewählte Temperatur erreicht hat, schaltet sie sich nur noch sporadisch mit kleinster Gebläseleistung ein, dann fast unhörbar. Kaum Diesel- und Stromverbrauch.

Mache morgen Fotos von Bank und Laufschiene. Bank ist im originalem Ford-Design. Lässt sich sogar herausnehmen. Jedenfalls theoretisch, ist nämlich 150 kg schwer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Inhalt Kasten / Seitenverkleidung links hinten an der Heckklappe?